Freelancer Trends 2022

F

IT-Freelancer sind flexibel und können von überall aus arbeiten – eine gute Voraussetzung, sich während der Pandemie über Wasser zu halten. Doch welche Programmiersprachen, Softwares und Fähigkeiten werden im nächsten Jahr gefragt sein? Daten aus etwa 3 Millionen Freelancer-Profilen und Projektsuchen auf freelancermap lassen Tendenzen erkennen.


Inhalt des Artikels:

  1. Programmiersprache & Framework
  2. Software & Plattform
  3. Expertise & Fähigkeiten
  4. Fazit

Es geht aufwärts: Das Freelancer-Geschäft hat sich, fast zwei Jahre nach Beginn der Pandemie, wieder eingependelt. Laut Freelancer-Kompass 2021, haben 71 Prozent der Freelancer keine Existenzängste mehr. Obwohl fast die Hälfte auch im Sommer noch eine Belastung durch die Folgen der Pandemie sah, schätzen 65 % der freien Experten die wirtschaftliche Lage mittlerweile als (sehr) gut ein.

Um die Auswirkungen der Pandemie abzufedern, setzt ein Großteil der Umfrageteilnehmer auf Remote-Projekte, die Arbeit im Home-Office und Weiterbildung. In welche Richtungen sich Schulungen für das nächste Jahr lohnen, zeigen die Trends für 2022.

Programmiersprache & Framework

Das Wachstum der funktionalen und objektorientierten Programmiersprache Scala geht durch die Decke. Mit 150 Prozent Zuwachs, im Vergleich zum vergangenen Jahr, ist die High-Level-Sprache der diesjährige Wachstums-Champion. Auf einem ähnlich hohen Niveau befindet sich Typescript: Mit 137-prozentiger Wachstumsrate steht die von Microsoft entwickelte Sprache dem ersten Platz in kaum etwas nach.

Für den dritten Platz im Ranking stehen Entwickler Schlange: Der All-Time-Favorit Python wächst um ebenfalls beachtliche 98 Prozent. Auch andere beliebte Programmiersprachen erfahren starkes Wachstum: Javascript (77 %), SQL (62 %) und Java (61 %) sind weiterhin stark nachgefragt. Nicht zu vergessen das Framework .NET, welches sich mit 68 Prozent Anstieg ebenfalls unter den Spitzenreitern befindet.

Programmiersprache / FrameworkWachstumsrate in Prozent
Scala150
Typescript137
Python98
Javascript77
.NET68
SQL62
Java61
Angular61
Swift53
C#53
Kotlin52
C46
CSS43
Ruby40
HTML40
VBA18
PHP9
C++4
ABAP-3

Entwickler-Projekt gesucht?


Software & Plattform

Zu den Gewinnern, im Hinblick auf Softwares und Plattformen, gehört die Anwendung Spring Boot. Die Lösung für das Java-Framework Spring zeigt das größte Wachstum, innerhalb des vergangenen Jahres, mit 288 Prozent. Doch auch die Git-Anwendung GitLab geht mit großen Expansions-Chancen ins neue Jahr: Die Versionsverwaltung für Softwareprojekte konnte einen Aufschwung von 255 Prozent verbuchen.

Weitere Wachstumschampions sind die Cloud-Computing-Plattform Azure (191 %), Amazon Web Services (163´%) und die freie Software Docker (105 %). Die Beliebtheit dieser Anwendungen hat sich, im Vergleich zu vergangenem Jahr, mehr als verdoppelt.

Software / PlattformWachstumsrate in Prozent
Spring Boot288
GitLab255
Azure191
AWS163
Docker105
Jenkins86
Jira71
Power Point71
Git56
VMware55
Office 36546
iOs39
Excel37
Linux32
SharePoint31
MySQL23
SAP20
Oracle19
Windows19
MS Office16

Entwickler gesucht?


Expertise & Fähigkeiten

In Sachen Cloud-Lösungen schweben Freelancer und Projektanbieter im siebten Himmel: Der einfache, flexible Zugriff, die wegfallenden Investitionskosten für Hardware und die schnelle Implementierung neuer Anwendungen sind vor allem für Unternehmen interessant, die vermehrt auf Home-Office-Möglichkeiten setzen. So ist das Schlagwort „Cloud“, mit 132 Prozent Anstieg, der Wachstums-Champion im Bereich Expertise und Fähigkeiten.

Über den Wolken befinden sich derzeit insbesondere Freelancer, die eine Management-Tätigkeit ausführen (123 Prozent Zuwachs). Gefragt sind hier besonders Fähigkeiten wie Planung, Organisation, Führung und Kontrolle im gewählten Fachgebiet oder der jeweiligen Branche.

Die Daten zeigen außerdem: Agiles Arbeiten wird auf dem Projektmarkt deutlich attraktiver (112 Prozent Wachstum). In einer Arbeitswelt, in der sich Umfang und Ziele von Projekten immer häufiger und schneller ändern, ist Agilität das A und O eines erfolgreichen Projekt-Abschlusses. So ist es nicht verwunderlich, dass die Anwendung von Projektmanagement-Softwares wie Jira ebenfalls an Beliebtheit gewinnt (71 % Wachstum im Bereich Software & Plattformen).

Expertise & FähigkeitenWachstumsrate in Prozent
Cloud132
Management123
Agil112
Meldewesen102
IT-Sicherheit97
Design95
Netzwerk94
Projektleitung92
Developer85
Kommunikation84
Applikation81
Support74
Automatisierung73
Test72
Analyse69
Konfiguration64
Beratung61
Migration49
Dokumentation41
Administration29

Fazit

Das Projektgeschäft wird 2022 für IT-Freelancer weiterhin stabil bleiben. Solo-Selbstständige, welche die begehrten Skills beherrschen, datengetrieben arbeiten und die agile Arbeitsweise kennen, sind auf dem Freelancer-Markt besonders gefragt. Die eigenen Fähigkeiten in diesen Bereichen auszubauen, wird besonders für Experten der IT- und Engineering-Branche zunehmend relevanter. Ob Zweitstudium oder Weiterbildungskurs: E-Learning-Plattformen bieten sich hier besonders an.

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten:

Über den Autor

Karoline Grimm

Karoline Grimm studierte Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit mit technischem Schwerpunkt an der TH Nürnberg. Bereits während der Studienzeit interessierte sie sich für Bloggen, SEO, Social-Media und weitere Marketing-Themen. In ihrer Freizeit engagiert sie sich für Nachhaltigkeit und Tierschutz. Seit Dezember 2018 ist sie im Online-Marketing bei freelancermap.de tätig.

Von Karoline Grimm