Was macht ein Compliance-Officer?

W

Compliance-Officer sorgen dafür, dass Unternehmen die für ihre Branche geltenden Richtlinien und gesetzlichen Vorgaben einhalten.

Berufsbild

Jedes Unternehmen muss sich an gesetzliche Richtlinien und geltendes Recht halten. Das ist nicht immer einfach und erfordert deshalb häufig einen Experten, der die Prozesse innerhalb einer Firma abteilungsübergreifend überblickt, einordnet, prüft und dafür sorgt, dass sie nicht gegen die offiziellen Vorgaben verstoßen. Im Fachjargon spricht man davon, dass die Compliance sichergestellt ist.

Die Aufgaben, Skills, Voraussetzungen und Gehalt eines Compliance Officers.
Berufsbild Compliance Officer im Überblick

Aufgaben und Tätigkeiten

Compliance-Officer üben eine Aufsichtsfunktion im Unternehmen aus und entwickeln Strukturen hinsichtlich der Organisation, die sicherstellen, dass jeder einzelne Angestellte die geltenden gesetzlichen Vorgaben einhalten kann. Dazu stellen sie den Informationsfluss innerhalb der Firma sicher, der alle Mitarbeiter von erforderlichen Maßnahmen in Kenntnis setzt. Der Compliance-Officer stößt die nötigen Prozesse an, die künftiges Recht umsetzen und hält sich und die Entscheidungsträger über Gesetzesänderungen und neue Reglements auf dem neuesten Stand. Wenn nötig, führt er Fortbildungen und Schulungen innerhalb des Unternehmens durch. Er ist Ansprechpartner für Führungskräfte und dokumentiert Fortschritte und Änderungen innerhalb des Betriebs, die mit Compliance in Verbindung stehen, um dauerhafte Nachvollziehbarkeit zu gewähren. Für seine Arbeit nutzt er Compliance-Management-Systeme.

Welche Aufgaben hat ein Compliance Officer?

  • Einhaltung gesetzlicher Vorgaben und Richtlinien
  • Informationsfluss innerhalb des Unternehmens
  • Dokumentation und Kontrolle der Zielerreichung
  • Bericht an Führungskräfte
Die Aufgaben eines Compliance Officers.
Diese Aufgaben fallen für einen Compliance Officer an

Sie suchen einen kompetenten Compliance Officer?

Hard Skills und Soft Skills

Breite und tiefe Kenntnisse in den Bereichen Verwaltung und Betriebswirtschaft, aber vor allem auf dem Feld Jura sind wichtige Elemente. Zudem verfügen Compliance-Officer über Know-How auf dem Bereich Personal und Unternehmensführung. Wichtige Soft-Skills sind hohes Verantwortungsbewusstsein, eine hochgradig eigenständige Arbeitsweise, Belastbarkeit, Durchsetzungsvermögen und Organisationsfähigkeit.

Was muss ein Compliance Officer können?

  • Betriebswirtschaftliches Know-how
  • Juristisches Wissen
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Durchsetzungsvermögen
Die Skills, die von einem Compliance Officer erwartet werden.
Diese Skills sollte ein Compliance Officer mitbringen

Projektakquise nervt?

Voraussetzungen

In der Regel sind Compliance-Officer studierte Juristen, doch es existieren auch Studiengänge, die explizit unter dem Namen Compliance laufen und gezielt auf den Beruf vorbereiten. Ein akademischer Abschluss ist demzufolge zwingend notwendig, einen Ausbildungsberuf gibt es nicht.

Die Voraussetzungen, die es braucht um Compliance Officer zu werden.
Voraussetzungen, die ein Compliance Officer in der Regel erfüllen muss

Typische Branchen

Eine typische Branche existiert für Compliance-Officer nicht. Da jedes Unternehmen gesetzlichen Vorgaben entsprechen und Richtlinien einhalten muss, kann er theoretisch in sämtlichen Branchen arbeiten. Dennoch verfügt nicht jede Firma über einen eigenständigen Compliance-Officer.

Gehalt

Das Einstiegsgehalt für einen Compliance-Officer liegt bei ungefähr 50.000 Euro brutto im Jahr. Das Durchschnittsgehalt bewegt sich um die 65.000 Euro brutto per anno. Das Senior Gehalt liegt bei 75.000 Euro, kann jedoch in bestimmten Fällen deutlich höher ausfallen. Das tatsächliche Einkommen ist im Einzelfall abhängig von Faktoren, wie der Branche und dem Unternehmen, aber auch der Berufserfahrung.

Wie viel verdient ein Account Manager?

Einstiegsgehalt 50.000 Euro
Durchschnittsgehalt 65.000 Euro
Senior Gehalt 75.000 Euro

Der durchschnittliche Freelancer Stundensatz eines Compliance Officers beträgt 136 Euro. Hochgerechnet auf einen 8-Stunden-Tag liegt damit der Tagessatz bei rund 1.088 Euro (freelancermap Preisindex – Stand Januar 2020).

Q1 Median Durchschnitt Q3
Compliance Officer Stundensatz 85 € 100 € 136 € 125 €

Q1 bedeutet, dass 25 Prozent der Gehälter unter diesem Wert liegen. Q3 bedeutet, dass 25 Prozent der Gehälter über diesem Wert liegen. Der Median bezeichnet die Mitte aller Daten; 50 Prozent liegen darüber bzw. darunter. Der Mittelwert ist der Durchschnittswert.

Was macht ein…?

Über den Autor

freelancermap Team

Das Team von freelancermap stellt aktuelle News, Trends und Ratgeber zum Thema Freiberufler, Freelancer und Selbstständigkeit zur Verfügung.

Von freelancermap Team

Brandneu