E-Learning-Plattformen für Freelancer

E

Weiterbildung ist für Freelancer besonders wichtig, auch wenn die Zeit dafür oft knapp ist. E-Learning-Plattformen bieten sich daher als ortsunabhängige, flexible Möglichkeiten zum Wissensauf- und Ausbau bestens an. In diesem Artikel geben wir einen Überblick über verschiedene E-Learning-Plattformen und digitalen Weiterbildungsangeboten.


Inhalt des Artikels:

  1. Themenübergreifende Plattformen
  2. Wirtschaft & Business
  3. Programmieren und IT
  4. Marketing
  5. Soft Skills & Persönlichkeitsentwicklung
  6. Sprachen

Sich neben der Arbeit weiterbilden, örtlich und zeitlich flexibel und ohne fixen Lernplan, geht am besten über digitale Lernangebote. Das Angebot an Unternehmen im Bereich E-Learning und E-Learning-Plattformen wird dabei immer größer und die Themenspektren nehmen kontinuierlich zu. In diesem Artikel stellen wir die nützlichsten E-Learning-Anbieter vor.

Themenübergreifende Plattformen

Diese Unternehmen machen den größten Teil der E-Learning-Angebote aus. Sie decken die gesamte Themenbreite ab und bieten unter anderem E-Learning Seminare in den Themenbereichen IT und Programmierung, Wirtschaft, Marketing, Kreativität und Design, aber auch Kurse in Sachen Soft Skills und Persönlichkeitsentwicklung.

Lecturio

Lecturio E-Learning Plattform
Lecturio E-Learning Plattform

Lecturio ist ein E-Learning Portal, mit Sitz in Leipzig und führt ein breit gefächertes Online-Lernangebot für Studium, Karriere und Freizeit. Die Themenauswahl umfasst zum Beispiel Jura, Wirtschaftswissenschaften, Software & Programmierung, Persönlichkeitsentwicklung, Rechnungswesen & Steuern, Sprachen oder berufliche Weiterbildung, aber auch Medizin und Freizeit & Gesundheit.

Die Preise richten sich nach gewählten Kursen.

LinkedIn Learning

LinkedIn Learning E-Learning-Plattform
LinkedIn Learning E-Learning-Plattform

Die Lernplattform von LinkedIn gehört zu den größten Anbietern von E-Learning-Kursen. Die E-Learning-Plattform bietet über 16.000 Videos & Onlinekursen zu verschiedensten Themen von Marketing über Design und Kreativität bis zu Programming, aber auch Persönlichkeits-Themen, Leadership-Kurse oder Lerneinheiten zu Business-Tools & Software an. Nach dem erfolgreichen Abschluss eines Lehrgangs bekommt der User ein Zertifikat, das auch im eigenen LinkedIn Profil angezeigt werden kann.

Kosten: ab 29,49 € monatlich.

Udemy

Udemy E-Learning Plattform
Udemy E-Learning Plattform

Die Plattform Udemy ist die weltweit größte Online-Lernplattform. Das Unternehmen bietet mit seinem Portfolio von über 183.000 online Videokursen Lerninput für fast alle Lebensbereiche an. Vertreten sind beispielsweise die Kategorien Entwerfen, Programmierung, Marketing, IT und Software, Persönliche Entwicklung, Business, Fotografie oder Musik. Bei Udemy wird dem Lernen keine Grenzen gesetzt.

Die Kurspreise starten bei 14,00 € und variieren je nach gewählten Lehrgängen.

Blinkist

Blinkist-E-Learning-Plattform
Blinkist-E-Learning-Plattform

Blinkist ist keine typische E-Learning-Plattform, sondern bietet eine Audio-Bibliothek mit Zusammenfassungen von über 5.000 Sachbüchern an. Diese werden in rund 15 Minuten langen Clips im Stil eines Podcasts zusammengefasst. Blinkist bietet neben Suchfunktionen auch personalisierte Empfehlungen an, die auf die jeweiligen Interessen abgestimmt sind.

7 Tage kostenlose Probephase, anschließend 6,67 € pro Monat.

Khan Academy

Khan Academy ist eine gemeinnützige Organisation, die sich zum Ziel gemacht hat, weltweit jedem den Zugang zu einer kostenlosen, hervorragenden Bildung anzubieten. Die Plattform bietet kostenlose E-Learning Videos an, die sich primär an Schüler und Studenten richten. Abgedeckt werden dabei Themen wie Mathematik, Naturwissenschaften, Wirtschaft & Finanzen und Informationstechnik.

Alle Kurse sind kostenlos – die Plattform finanziert sich über Spenden.

Wissen Sie, wie viel Ihre Arbeit wert ist?

Wirtschaft & Business

Wissen rund um wirtschaftliche Themen wie Gründung, Entrepreneurship, Finanzplanung oder Steuern & Recht gehören für Freelancer und Selbstständige zu den Grundlagen. Damit Sie auch bei den Basics am Ball bleiben, haben wir die besten E-Learning-Plattformen zu Business-Themen aufgelistet.

Golem-Coachings-Trainings

SimplyFree

Simply Free Academy - die E-Learning-Plattform für Freelancer
Simply Free Academy – die E-Learning-Plattform für angehende Freelancer

SimplyFree ist die erste deutsche eLearning Plattform, die auf eine Karriere als Freelancer vorbereitet. Von der Gründung über Social Media und Marketing bis zu Management- und Finanzthemen wird in über 100 Kursen Wissen für die berufliche Selbstständigkeit vermittelt. Dabei lassen sich die Kurse individuell auf die Bedürfnisse der Lernenden anpassen und können einzeln oder im Monatsabo gebucht werden. SimplyFree bietet auch eine kostenlose, 14-tägige Testversion an.

Kosten: Nach gewählten Kursen oder für 19,99 € im Monat.

Tipp: Als freelancermap-Mitglied profitieren Sie von 20 % Rabatt auf alle Tarife oder Kurse bei SimplyFree. Mehr dazu!

Investment Punk Academy

Investmentpunk Academy E-Learning Plattform
Investmentpunk Academy E-Learning-Plattform

Die Plattform bietet Kurse und Studiengänge rund um die Finanzwelt an. Vertreten sind Themen wie Bilanzen, Steuern, Krypto-Währungen, aber auch Immobilien, Wertpapieranlagen oder Intellectual Proberty. Die Academy bietet über 50 Onlinekurse mit über 1.000 Videos an.

Kosten: ab 19,99 € monatlich.

Bitkom Akademie

Bitkom Akademie E-Learning Plattform
Bitkom Akademie E-Learning-Plattform

Die Angebote der Bitkom Akademie dienen der generellen Wissenserweiterungen zu digitalen Schwerpunktthemen wie Digitale Transformation, IT-Sicherheit, Datenschutz, Projektmanagement, Recht & Finanzen und Digital Marketing.

Alle Online-Seminare sind kostenlos.

Coursera

Coursera-E-Learning-Plattform
Coursera E-Learning-Plattform

Das Online-Portal Coursera ist Anbieter von über 7.000 Online-Kursen und angeleiteten Projekten, die die Lernenden auf die Arbeits- und Berufswelt vorbereiten sollen. Die Kurse stammen dabei großteils aus den Studienprogrammen von amerikanischen (Elite-)Universitäten wie der Stanford University, Yale oder Harvard. Die Inhalte werden von den Universitäten selbst erstellt und können kostenlos angeschaut werden. Für anerkannte Zertifizierungen, Abschlüssen und der unbegrenzte Zugang zu Lernmaterialien sowie die Teilnahme an angeleiteten Projekten variieren die Kosten.

Die Preise richten sich nach gewählten Kursen.

LinkedIn Learning

LinkedIn ist nicht nur das größte Business Netzwerk, mit LinkedIn Learning bietet es über 1.751 digitale Weiterbildungskurse zu Business-Themen an. Diese decken die Bereiche Business-Software und Tools, Führung und berufliche Weiterentwicklung und Marketing ab. Die Lehrgänge variieren sowohl von der Dauer als auch von der Tiefe und den vorausgesetzten Vorkenntnissen. Zu einigen Themen werden aufbauende Module angeboten und mit der Filterfunktion lassen sich Dauer, Niveau, Kurstyp und z. T. die Inhalte passgenau filtern.

Kosten: ab 29,49 € monatlich.

Crowdcamp

Crowdcamp E-Learning-Plattform
Crowdcamp E-Learning-Plattform

Die Plattform Crowdcamp hat sich auf das Coaching und die Durchführung von Crowdfunding-Kampagnen spezialisiert. In einem kostenlosen, 11-tägigen Online-Kurs lernen Sie, was es braucht, um eine erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne durchzuführen.

Der Kurs ist kostenlos.

Sie sind selbstständiger Berater oder Manager? Auf freelancermap warten über 4.000 Berater-Projekte auf Sie.

Programmieren und IT

Gerade in der schnelllebigen Tech-Welt ist es essenziell, sich stetig weiterzubilden. Seit Jahren wächst die Auswahl an Online-Plattformen, die Lerninhalte und Kurse rund ums Programmieren und IT anbieten. Gerade das Erlernen von Programmiersprachen ist mit Onlinekursen besonders beliebt. Wir haben auch hier die wichtigsten Online-Portale aufgelistet.

Golem-Workshops-Kurse

Udacity

Udacity E-Learning-Plattform
Udacity E-Learning-Plattform

Die Online-Akademie Udacity bietet Online-Kurse an, die die klassische Bildung und Berufsfähigkeiten verbinden sollen. Das Kursangebot besteht Themen der Informatik und Programmierung, Physik, Mathematik, Betriebswirtschaft und Psychologie. Die Inhalte stammen aus den Federn von Branchenführern wie Google, Meta oder GitHub und werden von Mitarbeitenden aus den Fortune 500 und den Global 2000 vermittelt. Die Lehrgänge, die mehrere Monate dauern, starten bei ca. 200 € pro Monat.

Die Preise richten sich nach gewählten Kursen.

Codecademy

Codecademy E-Learning-Plattform
Codecademy E-Learning-Plattform

Codecademy bietet Unterricht in verschiedensten Programmiersprachen an, darunter Python, jQuery, JavaScript, AngularJS, Ruby, aber auch HTML und CSS. Die Kurse sind in sogenannten Pfaden aufgebaut und begleiten den Lernenden durch die verschiedenen Phasen des Lernens.

Die Basisversion ist kostenlos, die Pro Version kostet 13,99 € pro Monat. Die Lernplattform bietet auch Studentenpreise an.

General Assembly

General Assembly E-Learning-Plattform
General Assembly E-Learning-Plattform

General Assembly ist eine amerikanische Bildungseinrichtung, die englischsprachige Kurse in den Bereichen Tech, Data, Design und Business anbietet. Neben der umfangreichen Online-Learning-Plattform, die sich sowohl an Studierende als auch an Vollzeitbeschäftigte richtet, bietet das Unternehmen auch vor Ort Ausbildungen und sogenannte Blended-Learning Angebote an. Die Kursdauer und -tiefe sind variabel und reichen von wenigen Stunden bis zu mehrmonatigen Abschlüssen.

Die Preise richten sich nach gewählten Kursen.

freeCodeCamp

Free Code Camp E-Learning-Plattform
Free Code Camp E-Learning-Plattform

freeCodeCamp ist eine Online-Plattform, die, wie der Name vermuten lässt, kostenlose Kurse zu verschiedenen Programmiersprachen und zu verschiedenen IT-Themen anbietet. Aktuell werden 13 Zertifizierungen angeboten. Diese bestehen aus verschiedenen Theorie- und Praxisblöcken sowie Projekten, die absolviert werden müssen, um die Zertifikate zu erhalten. Die Lehrgänge umfassen meist rund 300 Stunden.

Die Kurse sind kostenlos.

One Month

One Month E-Learning-Plattform
One Month E-Learning-Plattform

Bei One Month ist der Name Programm. Die Online Learning Plattform bietet Programmierkurse an, die in jeweils einem Monat absolviert werden können. Die Themen umfassen beispielsweise Ruby on Rails, HTML, CSS, Growth Hacking, iOS oder auch Programmieren für Anfänger. Aktuell ist das Angebot nur in englischer Sprache verfügbar und wird in US-Dollar bezahlt.

Kosten: ab $ 299 im Jahr.

OpenSAP

Open SAP E-Learning-Plattform
Open SAP E-Learning-Plattform

OpenSAP ist die online Learning-Plattform vom Businesssoftware-Anbieter SAP. Darauf werden kostenlose Online-Kurse rund um den SAP-Kosmos angeboten, aber auch einige Programmierlehrgänge finden sich auf dem Portal.

Die Kurse sind kostenlos.

Sind Sie freelance Programmierer?

Marketing

Sich selbst vermarkten können, ist für Freelancer essenziell, um neue Kunden zu gewinnen. Wissen rund Werbung, Online-Marketing, Social Media, SEO und E-Commerce gewinnen Sie unter anderem auf folgenden Plattformen:

Google Skillshop

Google Skillshop E-Learning-Plattform
Google Skillshop E-Learning-Plattform

An Google kommt man beim Thema Online-Marketing nicht vorbei – sei es bei der Suchmaschinenoptimierung oder beim Schalten von Werbeanzeigen im Internet. Daher bietet Google Skillshop verschiedenste Lehrgänge und Zertifizierungen an, die dabei unterstützen, sich in der Welt der Google Marketing Produkte zurechtzufinden.

Die Kurse sind kostenlos.

Facebook Blueprint

Was Google bei den Suchmaschinen ist Facebook bzw. Meta bei Social Media. Auch das soziale Netzwerk bietet mit Facebook Blueprint kostenlose Kurse rund um das Thema Social-Media-Marketing und Social Media Advertising an.

Die Kurse sind kostenlos.

Hubspot Academy

Hubspot Academy E-Learning-Plattform
Hubspot Academy E-Learning-Plattform

In kurzen Kursen bis hin zu umfassenden Zertifizierungen bietet Hubspot Academy verschiedene Lernmodelle an, die die gesamte Online-Marketing-Palette abdeckt und Themen von Social Media über E-Mail-Marketing bis zu E-Commerce bereitstellt.

Die Preise richten sich nach gewählten Kursen.

Semrush

Neben Hubspot bietet auch Semrush eine Online-Marketing Academy an, die in verschiedenen Kursen und Zertifikatslehrgängen die Themen vermitteln. Auch diese Lerneinheiten können kostenlos angeschaut werden.

Die Preise richten sich nach gewählten Kursen.

Sind Sie bereits Marketing-Experte und suchen eine neue Herausforderung?

Design & Kreativität

Hinter einem Layout, tollen Fotos oder Videos steckt oft mehr Arbeit und Können als sich auf den ersten Blick vermuten lässt – von Designgrundlagen über Bearbeitungsprogramme bis hin zu Foto und Film, können auch kreative Fähigkeiten online erlenrnt werden.

TutKit

TutKit E-Learning-Plattform
TutKit E-Learning-Plattform

Vor allem Designer und Grafiker werden auf TutKit fündig. Die Plattform ist auf die Weiterbildung im Kreativbereich spezialisiert und bietet Kurse zu kreativ Software wie z. B. Photoshop, Lightroom oder InDesign an.

Kosten: ab 14,95 € monatlich.

Skillshare

Skillshare E-Learning-Plattform
Skillshare E-Learning-Plattform

Auch die online Learning-Plattform Skillshare hat sich primär auf Inhalte für selbstständige Designer spezialisiert. Sie bietet sowohl Kurse im kreativen Spektrum – z. B. Animation, Film & Video, Kunst, Grafikdesign, Illustration, Musik oder Fotografie – an, aber technischere Lehrgänge wie UI/UX Design und Web Development. Außerdem können zusätzliche Module zum Thema Gründung, Freelancing & Entrepreneurship sowie Marketing absolviert werden.

Die Preise richten sich nach gewählten Kursen, eine große Auswahl ist kostenlos.

LinkedIn Learning

Auch LinkedIn Learning bietet viele Online-Inhalte zum Thema Design und Gestaltung an. Im Bereich Kreativität werden aktuell rund 1.200 Kurse zum digitalen Lernen bereitgestellt. Die Palette reicht von 3D & Animation über Architektur & Produktdesign bis zu Grafikdesign, Video und UX und Webdesign.

Kosten: ab 29,49 € monatlich.

Sie suchen kreative Projekte?

Soft Skills & Persönlichkeitsentwicklung

Lernplattformen haben neben der Vermittlung von Fachkompetenzen auch den Bereich der Soft Skills und der Persönlichkeitsentwicklung entdeckt. Diese sind nicht nur bei Freelancern beliebt, auch Unternehmen setzen mehr und mehr auf E-Learning Angebote für ihre Mitarbeitenden. In verschiedenen Kursen werden zum Beispiel besser Präsentationsskills vermittelt, an den Produktivitätsmethoden geschraubt oder Fokus-Techniken trainiert.

Udemy

Udemy E-Learning Plattform
Udemy E-Learning Plattform

Die Plattform bietet die wohl größte Auswahl an Online-Kursen zur persönlichen Weiterentwicklung an. Von Produktivitätsseminaren über Lehrgänge für mehr Selbstführung oder Coachings zur Ausstrahlung oder der Selbstliebe gibt es zu praktisch jeder Lebenssituation einen passenden Online-Kurs auf Udemy.

Die Kurspreise starten bei 14,00 € und variieren je nach gewählten Lehrgängen.

Coursera

Auch bei Coursera finden sich etliche Kurse zur persönlichen Weiterentwicklung – diese fokussieren sich jedoch mehr auf Business-Skills als auf generelle Persönlichkeitsentwicklung. So werden beispielsweise Lehrgänge in Kommunikationsfähigkeit, Soft Skills, kritisches Denken, emotionaler Intelligenz oder Rhetorikkurse angeboten.

Die Preise richten sich nach gewählten Kursen.

Auf freelancermap finden Sie über 55.000 professionelle Profile von freien Experten.

Sprachen

E-Learning Sprachangebote bieten sowohl die Möglichkeit, das eingerostete Englisch aufzufrischen, als auch komplett neue Sprachen zu lernen und bei null anzufangen. Die meisten E-Learning-Plattformen und Vokabeltrainer sind hier ähnlich aufgebaut und arbeiten mit Gamification und Künstlicher Intelligenz, um das Lernerlebnis so interaktiv wie möglich zu gestalten. Die meisten sind auch als mobile App am Smartphone nutzbar.

Babbel

Babbel E-Learning Plattform
Babbel E-Learning Plattform

Hier liegt der Fokus beim Erlernen einer neuen Sprache auf aktivem Sprechen und der Vermittlung der jeweiligen Sprach-Kultur. Babbel ermöglicht es, diverse Sprachen nach selbst gewählten Themengebieten zu lernen oder auch an Online-Unterricht mit echten Lehrkräften teilzunehmen.

Kosten: ab 4,95 € monatlich.

Duolingo

Duolino E-Learning Plattform
Duolino E-Learning Plattform

Duolingo bietet verschiedene Sprachen an – mit deutscher Ausgangssprache umfasst das Angebot aktuell Englisch, Spanisch, Französisch und Italienisch. Die Plattform setzt auf spielerisches Lernen und lässt Sie die tägliche Übungsdauer selbst festlegen. Außerdem ist es möglich, Duolingo als App zu nutzen.

Kosten: Basisversion kostenlos, Duolingo Plus ab 6,19 € monatlich

Mondly

Beim Online-Sprachkurs auf Mondly werden über 40 Sprachen angeboten. Auch die Sprachapp setzt auf kurze tägliche Übungseinheiten, die das Lernen spielerisch gestalten und verschiedenste Dialoge und Vokabeltrainer mit AI unterstützt.

Kosten: ab 3,99 € pro Monat.

Busuu

Busuu E-Learning-Plattform
Busuu E-Learning-Plattform

Die online Sprachplattform Busuu, bietet neben Englisch, Spanisch, Italienisch oder Französisch auch Kurse in Portugiesisch, Chinesisch, Japanisch, Polnisch, Russisch oder Türkisch an. Der Sprachtrainer baut auf kurze, 10-minütige Übungseinheiten, welche nach Wunsch mit Konversationen mit Muttersprachlern ergänzt werden können.

Kosten: Basisversion kostenlos, Premium ab 5,83 € pro Monat, Premium Plus ab 6,67 € pro Monat.

Fazit

Je nach Branche ist der Bedarf an Weiterbildungs-Maßnahmen unterschiedlich hoch, was sowohl fachliche als auch persönliche Weiterbildung anbelangt. Im IT- und Digital-Bereich ist aktuelles und fundiertes Fachwissen nötig, um bei Themen rund um die Digitalisierung nicht den Anschluss zu verlieren.

Über den Autor

Natascha Baumann

Natascha Baumann studierte Business Administration mit Schwerpunkt International Entrepreneurship und Digital Media an der Fachhochschule Nordwestschweiz. Sie ist seit Dezember 2019 im Team von freelancermap.de tätig.

[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]