Was macht ein Illustrator?

W

Illustratoren sind Künstler, die Geschichten, Aktionen und Sachverhalte in Bilder fassen. Sie geben ihnen mit ihren Zeichnungen ein Gesicht, egal ob in einem Kinderbuch, einer Zeitung oder auf einer Produktverpackung.

Aufgaben und Tätigkeiten

Dort wo Texte durch Bilder zum Leben erwachen, arbeiten Illustratoren. Sie verbildlichen eine Geschichte oder auch eine Markenbotschaft und setzen sich dafür mit der Historie eines Unternehmens, dem Ziel einer Werbekampagne oder den Gedanken eines Autors auseinander. Um die visuellen Kernaussagen treffend zu gestalten, recherchieren sie bei Bedarf intensiv das Hintergrundwissen, das sie zur authentischen Bebilderung benötigen. Dabei entwerfen sie nicht nur Bilder, sondern auch anschauliche Grafiken, die das geschriebene Wort visualisieren, unterstützen oder ergänzen

Typische Branchen

Illustratoren eröffnet sich ein breites Betätigungsfeld. Sie illustrieren zahlreiche Publikationen, vom Schul- oder Kinderbuch über wissenschaftliche Abhandlungen, wie naturwissenschaftliche, historische oder medizinische Texte, bis hin zu Artikeln in Zeitschriften. Ein weiteres großes Tätigkeitsspektrum für Illustratoren bietet die Werbung. Dort bebildern sie Produktverpackungen oder auch Plakate.

Welche Aufgaben hat ein Illustrator?

  • Recherche der Kundenbedürfnisse
  • Umsetzen von Texten in Bilder
  • Zeichnen und Malen von Cartoons, Bildern in Büchern oder Zeitschriften
  • Gestalten von Produktverpackungen und Plakaten

Sie suchen einen Experten auf diesem Gebiet?

Hard Skills und Soft Skills

Der Beruf des Illustrators ist nicht geschützt. Neben der Fähigkeit zu zeichnen und zu malen, beziehungsweise mit modernen Zeichenprogrammen auf Computern umgehen zu können, muss ein Illustrator über keine spezifischen fachlichen Fähigkeiten verfügen. Dennoch hilft es ihm, wenn er sich in der Materie auskennt und er sich in Aufträge hineinarbeitet. Nur so kann er das bestmögliche Ergebnis liefern. Illustratoren haben zudem ein besonderes Gespür für Formen- und Farbenlehre sowie deren Wirkung. Theoretisches Wissen auf dem Gebiet der Kunstwissenschaft ist deshalb ein klarer Vorteil auf dem Markt.

Deutlich wichtiger sind für Illustratoren die Soft Skills. Eine grundsätzliche künstlerische Begabung ist ebenso von Vorteil, wie eine hohe Kreativität und Fantasie. Illustratoren verfügen über eine gute Beobachtungsgabe und sind in der Lage, Details auszumachen, die eine visuelle Botschaft lebendig gestalten. Sie sind zudem fähig auch unter Druck sauber und termingerecht zu arbeiten.

Was muss ein Illustrator können?
 

  • Wissen im Bereich der Kunst
  • Gestalterisches Talent
  • Beobachtungsgabe
  • Genauigkeit und Stressresistenz

Keine Lust auf Vermittlungsgebühr?

Voraussetzungen

Der Begriff „Illustrator“ ist in Deutschland nicht geschützt, weshalb es keine standardisierte Ausbildung gibt. Auf dem Arbeitsmarkt finden sich sowohl unausgebildete Illustratoren, die sich ihre Fähigkeiten im Selbststudium beigebracht haben, als auch Medien- und Grafikdesigner sowie Personen aus anderen Ausbildungsberufen im kreativen Bereich. Viele Illustratoren verfügen über einen akademischen Abschluss in Kunst, Kommunikationsdesign, Architektur oder Malerei – oftmals mit dem Schwerpunkt Illustration.

Spezialisierung

Illustratoren können sich auf künstlerische Bereiche spezialisieren, wie Mal- und Zeichentechniken und Stilrichtungen. Sie haben auch die Möglichkeit sich auf Branchen zu konzentrieren. So bebildern einige Illustratoren nur Kinderbücher, andere arbeiten exklusiv an Produktwerbung.

Gehalt

Das Durchschnittsgehalt eines Illustrators bei Berufseinstieg liegt bei etwa 20.000 Euro brutto im Jahr. Je nach Unternehmen, Erfahrung und Reputation, verdienen erfahrene Illustratoren im Schnitt um die 30.000 Euro. Spitzenverdiener erreichen über 40.000 Euro pro Jahr.

Wie viel verdient ein Illustrator?

Einstiegsgehalt 20.000 Euro
Durchschnittsgehalt 30.000 Euro
Senior Gehalt 40.000 Euro

Der durchschnittliche Freelancer Stundensatz eines Illustrators beträgt 43 Euro. Hochgerechnet auf einen 8-Stunden-Tag liegt damit der Tagessatz bei rund 344 Euro (freelancermap Preisindex – Stand April 2019).

Über den Autor

freelancermap Team

Das Team von freelancermap stellt aktuelle News, Trends und Ratgeber zum Thema Freiberufler, Freelancer und Selbstständigkeit zur Verfügung.

Von freelancermap Team

Brandneu