Warum Ihr Unternehmen die SAP S/4HANA Umstellung braucht

W

Der Softwarekonzern SAP lässt den Support für ältere ERP-Versionen bis 2027 auslaufen, weshalb viele Unternehmen vor einer substantiellen Umstellung stehen. Die Zukunft ist das neuste ERP-System: SAP S/4HANA. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wieso Sie die SAP-Migration auf die Prioritätenliste Ihres Unternehmens setzen sollten und wie die Umstellung abläuft.


Inhalt des Artikels:

  1. Was ist SAP S/4HANA?
  2. Wie wechselt man auf SAP S/4 HANA?
    1. Brownfield-Methode
    2. Greenfield-Methode
  3. Vorteile für Ihr Unternehmen mit SAP S/4HANA
  4. Herausforderungen mit SAP S/4HANA
  5. Wer hilft mir bei der SAP-Migration?

Die SAP-Migration verspricht Ihrem Unternehmen neue Möglichkeiten und vereinfacht den Weg in die Analysewelt. Durch die nutzerfreundliche Anwendung ermöglicht die Umstellung beispielsweise Echtzeit-Reportings und exaktere Cashflow-Prognosen.

Was ist SAP S/4HANA?

SAP SE hat mit SAP S/4HANA einen Nachfolger und späteren Ablöser des bisherigen Kernprodukts SAP ECC auf den Markt gebracht. Der Name der ERP-Softwarelösung setzt sich aus verschiedenen Buchstaben zusammen, die jeweils eine Bedeutung haben: S steht für simple oder auch suite, die 4 steht für die vierte Produktgeneration. HANA ist die Abkürzung für die zugrunde liegende Datenbanktechnologie High Performance Analytic Appliance.

SAP S/4HANA bietet eine Erweiterung zu der bereits bestehenden ERP-Software-Produktlinie. Durch die Mutation werden nicht nur alle alltäglichen Prozesse eines Unternehmens abdeckt, sondern auch Industrielösungen angeboten und alle typischen SAP-Produkte enthalten (SAP SRM, SAP CRM und SAP SCM).

Der digitale Kern des neuen ERP-Systems enthält bereits bestimmte zentrale Funktionen. Eine Erweiterung dessen ist durch die LoB Solutions (Line of Business Solutions) möglich und bietet zusätzlichen Funktionsumfang. Voraussetzung hierfür ist die gesonderte Lizensierung und Installation.

Wie wechselt man auf SAP S/4HANA?

Um den Wechsel auf das neue SAP-System sinnvoll zu gestalten, müssen Sie sich vorher eine wichtige Frage stellen: Mit welchem Ansatz soll der Umstieg gelingen?

Bild des Methodenvergleichs der SAP S/4HANA Umsetzung: Brownfield erweitert das bestehende System und hat dadurch Einschränkungen bei der Cloud-Nutzung
Greenfield beschreibt den kompletten ERP-Neuanfang und bringt somit größeren Aufwand und höhere Kosten mit sich.
SAP S/4HANA: Methodenvergleich Brownfield vs. Greenfield

Brownfield-Methode

Die Brownfield-Methode basiert auf dem bestehenden ERP-System Ihres Unternehmens und erweitert dieses nur. Dadurch können Sie an alten Strukturen festhalten. Es werden also alle Daten und Einstellungen beibehalten und konvertiert. Dabei wird jedoch Ihre bereits vorhandene IT-Landschaft nicht ausgemistet und auch die Cloud-Nutzung stellt sich als Problem dar.

Während anfangs viele Unternehmen zum Brownfield-Ansatz tendierten, fokussieren sich immer mehr auf den Greenfield-Ansatz und überdenken somit ihr Geschäftsmodell grundlegend.

Greenfield-Methode

Ein ERP-Neuanfang ist z.B. mit der Greenfield-Methode möglich: SAP S/4HANA wird hier eingeführt, ohne vorhandene Systemstrukturen zu übernehmen. Durch das Upgrade auf das neue ERP-System kann Ihr Unternehmen auf alle Vorteile von HANA zugreifen. Somit kann das schlanke System Ihr altes, kompliziertes System ablösen. Die Daten aus mehreren alten ERP-Systemen werden auf diesem Weg in einer neuen Standartversion zusammengefasst.

Auch wenn diese Methode einen größeren Aufwand und höhere Kosten mit sich bringt, lohnt sich diese, wenn die Kosten für Betrieb und Wartung Ihres alten Systems zu groß geworden sind.

Vorteile für Ihr Unternehmen mit SAP S/4HANA

Die Datenbank SAP HANA dient als Fundament des ERP-Systems und bietet viele Vorteile. Darunter zählt die performante Datenhaltung, ebenso wie die Verarbeitung und Analyse großer Datenmengen, die nahezu in Echtzeit abläuft. Außerdem bringt es erhebliche Vereinfachungen und Innovationen mit sich.

Ein großer Vorteil für Ihr Unternehmen verbirgt sich hinter den neuen Funktionalitäten und dem neuen Oberflächenkonzept: SAP S/4HANA berücksichtigt die neuen Fiori-Designrichtlinien, weshalb das Betriebssystem auch ideal für Smartphone und Tablet ausgelegt ist. Benutzerfreundlichkeit, intuitive Bedienbarkeit und rollenbasiertes Arbeiten werden durch die vereinfachte Systemlandschaft ebenfalls geboten.

Außerdem bringt das neue System eine erhebliche Zeiteinsparung mit sich. Das geht z.B. durch kürzere Innovationszyklen und kürzere Reaktionszeiten, da Codezeilen, Tabellen und Datenelemente reduziert wurden. Neben der gewonnenen Zeit kommt es auch zu einer Senkung der Gesamtbetriebskosten, da weniger Wartungen anstehen. Von diesem Vorteil profitieren vor allem die Cloud-Nutzer.

Bild mit der Auflistung der wichtigsten Vorteile von SAP S/4HANA, z.B. 1. performante Datenhaltung, 2. neue Funktionalitäten und neues Oberflächenkonzept, 3. Zeitersparnis, 4. Senkung der Kosten
Vorteile von SAP S/4HANA im Überblick

Herausforderungen mit SAP S/4HANA

Ihr Unternehmen durchläuft bei einem grundlegenden Wechsel des ganzen Systems vielen Veränderungen von Prozessen und Abläufen. Deshalb ist es wichtig den Überblick zu behalten und geeignete Personen für die SAP-Migration auszuwählen.

Um eine erfolgreiche Einführung des neuen Systems zu ermöglichen, sollten Sie die wichtigsten und größten Herausforderungen im Blick haben und alle Parteien berücksichtigen:

  • Projektmanagement
  • Changemanagement
  • Neukonzeption Ihres Unternehmens
  • Kostenübersicht
  • Qualitätssicherung

Wer hilft mir bei der SAP-Migration?

SAP S/4HANA ist das ERP-System der Zukunft. Deshalb sollten Sie nicht bis zur Deaktivierung der alten Modelle warten, sondern jetzt schon an Ihr späteres Geschäftsmodell denken und sich für einen der Wege entscheiden.

Der nächste digitale Schritt in Ihrem Unternehmen sollte reibungslos und unkompliziert ablaufen – auch beim Umstieg auf SAP S/4HANA! Scheuen Sie nicht davor, externe Hilfe für die SAP-Migration in Ihr Team aufzunehmen. Deshalb helfen wir Ihnen dabei, den perfekten Partner für Ihren Weg in die neue Systemlandschaft zu finden!

Bereit für die Umstellung?

Wir finden Ihren SAP HANA Experten

Über den Autor

Marion Plura

Marion Plura absolviert ein Duales Studium beim Müller Verlag und unterstützt das Team von freelancermap im Marketing-Bereich.

Von Marion Plura