Was macht ein Projektleiter?

W

Projektleiter sind Macher. Sie bekleiden – wie der Name bereits verrät – die leitende Position in einem Projekt und sind demzufolge verantwortlich für dessen reibungslosen Ablauf und Erfolg.

Berufsbild

Unternehmen rufen Projekte ins Leben, wenn es um die Umsetzung großer Aufgaben und Herausforderungen geht. Um sie erfolgreich bewältigen zu können, sind oftmals viele Experten aus unterschiedlichsten Disziplinen involviert. Ingenieure, Marketingexperten, Programmierer und weitere Beteiligte sind allesamt verschiedene Arbeitsabläufe gewohnt, die im Team nicht zwingend gut miteinander harmonieren. Hier kommt der Projektleiter ins Spiel.

Projektleiter-aufgaben-skills-voraussetzungen-gehalt
Berufsbild Projektleiter im Überblick

Aufgaben und Tätigkeiten

Der Projektleiter sorgt dafür, dass die einzelnen Zahnräder ineinandergreifen und die Gruppe als Kollektiv harmonisch funktioniert. Nur so kann sie ihre Aufgaben und dementsprechend auch die Unternehmensziele erfolgreich verfolgen und umsetzen. Die Aufgabe des Projektleiters ist es zudem, realistische Ziele und Teilziele zu definieren und innerhalb des vereinbarten Zeitraums deren Einhaltung sicherzustellen.

Dazu legt der Projektleiter Meilensteine fest, die das Projekt in kleinere Häppchen aufteilen und so einfacher beherrschbar machen. Innerhalb dieser Milestones steuert er die beteiligten Abteilungen und führt das Projektteam. Er koordiniert die interdisziplinäre Kommunikation, schlichtet, erarbeitet die Definition notwendiger Ressourcen, dokumentiert den Fortschritt und motiviert nicht zuletzt sein Team. Dabei behält er stets das große Ganze im Blick und leitet rechtzeitig Gegenmaßnahmen ein, sollte sich ein Problem oder gar ein potenzielles Scheitern abzeichnen. Er kommuniziert sowohl mit seinen Angestellten, die unter ihm für die Ausführung der Aufgaben sorgen als auch mit seinen Vorgesetzten. In den meisten Fällen ist das die Geschäftsleitung, bei extrem großen Firmen auch Bereichsleiter von großen Abteilungen.

Welche Aufgaben hat ein Projektleiter?

  • Dafür sorgen, dass die Gruppe als Kollektiv harmonisch funktioniert
  • Unternehmensziele erfolgreich verfolgen und umsetzen
  • Realistische Ziele und Teilziele definieren und innerhalb des vereinbarten Zeitraums deren Einhaltung sicherstellen
Projektleiter-aufgaben
Diese Aufgaben fallen für einen Projektleiter an

Sie suchen einen organisationsstarken Projektleiter?

Hard Skills und Soft Skills

Als Projektleiter sind die Hard Skills nötig, die das jeweilige Projekt erfordert. Deshalb hängt die nötige Expertise von der konkreten Aufgabe ab. Wer also letztlich Projektleiter wird, richtet sich nach deren Zielen und Anforderungen. In einem Softwareunternehmen liegt dies meist im Bereich Mathematik und Coding, bei großen Sportvereinen oder Hotels eher in den Themenfeldern des Veranstaltungsmanagements. Es gilt stets, für das jeweilige Projekt den geeigneten Leiter zu finden. Bei den Soft Skills sind die Anforderungen weniger offen. Projektleiter sollten sicher in ihrer Kommunikation sein und als Teamplayer auftreten. Dennoch sollten sie eine hohe Entscheidungsfreudigkeit an den Tag legen, da sie letztlich die Hauptverantwortlichen für die Aufgabe sind.

Was muss ein Projektleiter können?

  • Hard Skills, die das jeweilige Projekt erfordert
  • Sicher in der Kommunikation
  • Als Teamplayer auftreten
  • Hohe Entscheidungsfreudigkeit
Projektleiter-skills
Diese Skills sollte ein Projektleiter mitbringen

Mühsame Projektakquise?

Voraussetzungen

Um Projektleiter zu werden bedarf es keiner vorgegebenen Ausbildung oder eines konkreten Studiums. Es zählt, wer fachlich das Projekt am besten koordinieren kann. Wer das ist, entscheidet in vielen Fällen die Geschäftsleitung.

Projektleiter-voraussetzungen
Voraussetzungen, die ein Projektleiter in der Regel erfüllen muss

Typische Branchen

Da der Beruf des Projektleiters in fast allen Unternehmen und Branchen auftreten kann, sofern sie eine gewisse Größe überschritten haben, ist er auch grundsätzlich fast überall zu finden. Von der Finanzbranche über die verarbeitende Industrie bis hin zu Marketingagenturen werden überall Projekte ins Leben gerufen, die eine größere Anzahl von Beteiligten vereinen.

Gehalt

Gehaltsangaben für Projektleiter sind schwer zu treffen, da sie auf unterschiedlichsten Hierarchieebenen tätig sein können. Oftmals richtet sich das Salär nach der Position und wird durch die Zusatzbelastung durch ein Projekt erhöht, oder bei Erfolg nach oben geschraubt. Das Einstiegsgehalt kann deshalb bei etwa 35.000 Euro brutto pro Jahr liegen, das Durchschnittsgehalt bei um die 60.000 Euro. Ein Topgehalt kann jedoch auch 100.000 und mehr betragen.

Wie viel verdient ein Projektleiter?

Einstiegsgehalt 35.000 Euro
Durchschnittsgehalt 60.000 Euro
Senior Gehalt 100.000 Euro

Der durchschnittliche Freelancer Stundensatz eines Projektleiters beträgt 114 Euro. Hochgerechnet auf einen 8-Stunden-Tag liegt damit der Tagessatz bei rund 912 Euro (freelancermap Preisindex – Stand Dezember 2019).

Q1 Median Durchschnitt Q3
Projektleiter Stundensatz 75 € 90 € 114 € 110 €

Q1 bedeutet, dass 25 Prozent der Gehälter unter diesem Wert liegen. Q3 bedeutet, dass 25 Prozent der Gehälter über diesem Wert liegen. Der Median bezeichnet die Mitte aller Daten; 50 Prozent liegen darüber bzw. darunter. Der Mittelwert ist der Durchschnittswert.

Was macht ein…?

Über den Autor

freelancermap Team

Das Team von freelancermap stellt aktuelle News, Trends und Ratgeber zum Thema Freiberufler, Freelancer und Selbstständigkeit zur Verfügung.

Von freelancermap Team

Brandneu