Profilbild von Werner Fuchs Foxpoint - Symfony /  PHP Developer / Angular /Javascript aus Nex

Werner Fuchs

verfügbar

Letztes Update: 23.03.2024

Foxpoint - Symfony / PHP Developer / Angular /Javascript

Firma: Foxpoint
Abschluss: Kommunikationselektroniker
Stunden-/Tagessatz: anzeigen
Sprachkenntnisse: Dänisch (gut) | Deutsch (Muttersprache) | Englisch (gut)

Dateianlagen

Skillset2024_300124.pdf

Skills

  1. PHP:
    • Erfahrung in der serverseitigen Skriptprogrammierung.
    • Fähigkeit zur Entwicklung von robusten und skalierbaren Backend-Lösungen.
  1. Symfony Framework:
    • Umfassende Kenntnisse und Erfahrung in der Verwendung des Symfony-Frameworks.
    • Entwicklung von Webanwendungen mit Symfony unter Berücksichtigung bewährter Praktiken.
  1. HTML5:
    • Solide Kenntnisse in HTML5-Strukturierung für moderne und benutzerfreundliche Webseiten.
    • Integration von HTML5-Features und -Elementen in Webprojekte.
  1. Bootstrap:
    • Design und Entwicklung von responsiven, ästhetisch ansprechenden Benutzeroberflächen mit Bootstrap.
    • Anpassung und Erweiterung von Bootstrap-Komponenten.
  1. Twig:
    • Vertrautheit mit der Template-Engine Twig für die effiziente Trennung von Logik und Präsentation.
    • Erstellung von klaren, gut strukturierten Templates für Symfony-Anwendungen.
  1. Javascript:
    • Kompetenzen in der clientseitigen Skriptprogrammierung mit Javascript.
    • Integration von Javascript-Funktionalitäten zur Verbesserung der Benutzererfahrung.
  1. JQuery:
    • Einsatz von JQuery zur Vereinfachung von DOM-Manipulationen und Ereignisbehandlungen.
    • Anwendung von JQuery für reaktive und dynamische Webseiteninhalte.
  1. Angular:
    • Kenntnisse in der Entwicklung von Single-Page-Applications (SPAs) mit Angular.
    • Integration von Angular-Komponenten in bestehende Webanwendungen.
  1. Flutter:
    • Fähigkeit zur Entwicklung plattformübergreifender mobiler Anwendungen mit Flutter.
    • Integration von Flutter-Apps in Webprojekte oder eigenständige mobile Anwendungen.
  1. Doctrine:
    • Erfahrung mit dem Doctrine ORM für die effiziente Datenbankinteraktion.
    • Entwicklung von Datenbankabfragen und -manipulationen unter Verwendung von Doctrine.
  1. MySQL, MSSql, MariaDB:
    • Expertise in der Arbeit mit verschiedenen relationalen Datenbanken wie MySQL, MSSql und MariaDB.
    • Datenbankdesign, -optimierung und effiziente SQL-Abfragekenntnisse.

Dieses Skillset deckt eine breite Palette von Technologien ab, die für die Entwicklung von modernen Webanwendungen erforderlich sind. Es umfasst sowohl Frontend- als auch Backend-Technologien sowie Datenbankkenntnisse. Ein Webfreelancer mit diesen Fähigkeiten sollte in der Lage sein, vielfältige Projekte erfolgreich umzusetzen.
 

Projekthistorie

04/2023 - bis jetzt
Projekthistorie: Aufbau einer Angular-Umgebung für die Entwicklung einer Web-API
(Industrie und Maschinenbau, 10-50 Mitarbeiter)

Projekthistorie: Aufbau einer Angular-Umgebung für die Entwicklung einer Web-API
1. Projektinitiierung
  • Identifikation der Anforderungen für die Web-API.
  • Entscheidung für die Verwendung von Angular als Frontend-Framework.
2. Anforderungsanalyse
  • Zusammenarbeit mit den Stakeholdern, um die Anforderungen für die Web-API zu verstehen.
  • Definition der erforderlichen Funktionen und Daten, die von der Web-API bereitgestellt werden sollen.
3. Technologieauswahl
  • Evaluierung verschiedener Frontend-Technologien.
  • Entscheidung für Angular aufgrund seiner Leistung, Modularität und der Unterstützung für die Entwicklung von Single-Page-Applications (SPAs).
4. Projektplanning
  • Festlegung des Projektumfangs, Zeitrahmens und Budgets.
  • Aufteilung des Projekts in Meilensteine und Definition von Arbeitspaketen.
5. Angular-Grundstruktur aufsetzen
  • Installation von Angular mit dem Angular CLI.
  • Einrichtung der Basisverzeichnisse, Konfigurationen und Routing.
6. Datenmodellierung und API-Design
  • Definition der Datenmodelle, die von der Web-API verwendet werden.
  • Festlegung der API-Endpunkte und Datenstrukturen gemäß den Anforderungen.
7. API-Anbindung mit Angular
  • Implementierung von Services in Angular für die Kommunikation mit der Web-API.
  • Integration von HTTP-Requests für das Abfragen und Senden von Daten.
8. Entwicklung von Benutzeroberflächenkomponenten 
  • Umsetzung von Angular-Komponenten für die Anzeige und Interaktion mit den von der API bereitgestellten Daten.
  • Integration von Formularen und Validierung gemäß den Anforderungen.
9. Testing 
  • Durchführung von Unit-Tests für Angular-Komponenten und Services.
  • Integrationstests für die gesamte Anwendung durchführen.
10. Authentifizierung und Autorisierung
  • Implementierung von Authentifizierungsmechanismen (z.B., Token-basierte Authentifizierung) in Angular.
  • Berücksichtigung von Autorisierungsaspekten gemäß den Anforderungen.
11. Lokalisierung und Internationalisierung
  • Einrichtung von Mechanismen zur Lokalisierung und Internationalisierung der Benutzeroberfläche.
  • Integration von mehrsprachiger Unterstützung, wenn erforderlich.
12. Deployment 
  • Einrichtung der Produktionsumgebung für die Angular-Anwendung.
  • Bereitstellung auf einem Webserver oder in einer Cloud-Umgebung.
13. Schulung und Dokumentation
  • Schulung des Teams für die Wartung und Weiterentwicklung der Angular-Anwendung.
  • Erstellung von umfassender Dokumentation für Entwickler und Administratoren.
14. Wartung und Weiterentwicklung
  • Laufende Wartung der Anwendung, Fehlerbehebungen und Sicherheitsupdates.
  • Implementierung neuer Funktionen und Verbesserungen basierend auf dem Feedback der Benutzer.
Die oben genannten Phasen repräsentieren eine allgemeine Struktur für den Aufbau einer Angular-Umgebung für die Entwicklung einer Web-API. Wie bei jedem Projekt können spezifische Anforderungen oder technologische Präferenzen eine Anpassung dieser Schritte erforderlich machen.

01/2022 - 01/2023
Webentwicklung Symfonyumgebung Bonusprogramm
(Banken und Finanzdienstleistungen, 10-50 Mitarbeiter)

Projekthistorie: Aufbau einer Symfony-Umgebung für ein Bonusprogramm
1. Projektinitiierung :
  • Identifikation der Anforderungen für ein neues Bonusprogramm.
  • Entscheidung für die Verwendung von Symfony als Framework für die Entwicklung.
2. Anforderungsanalyse:
  • Zusammenarbeit mit den Stakeholdern, um die Anforderungen für das Bonusprogramm zu verstehen.
  • Definition der Funktionalitäten und Features, die durch Symfony umgesetzt werden sollen.
3. Technologieauswahl:
  • Evaluierung verschiedener Technologien und Frameworks.
  • Entscheidung für Symfony aufgrund seiner Flexibilität, Erweiterbarkeit und der großen Community-Unterstützung.
4. Projektplanning:
  • Festlegung des Projektumfangs, Zeitrahmens und Budgets.
  • Aufteilung des Projekts in Meilensteine und Definition von Arbeitspaketen.
5. Symfony-Grundstruktur aufsetzen:
  • Installation von Symfony mit dem Composer.
  • Einrichtung der Basisverzeichnisse, Konfigurationen und Routing.
6. Datenbankintegration:
  • Auswahl einer geeigneten Datenbank (z.B. MySQL oder PostgreSQL).
  • Implementierung der Datenbankmodelle und Einrichtung der Datenbankverbindung.
7. User-Management und Authentifizierung:
  • Integration von Symfony Security für Benutzerverwaltung und Authentifizierung.
  • Implementierung von Rollen und Berechtigungen für das Bonusprogramm.
8. Entwicklung von Bonusfunktionen:
  • Umsetzung der Bonuslogik gemäß den definierten Anforderungen.
  • Integration von Punktevergabe, Prämienauswahl und anderen Bonusfunktionen.
9. Frontend-Entwicklung:
  • Integration von Twig für die Templating-Engine.
  • Implementierung der Benutzeroberfläche für die Bonusprogramm-Funktionalitäten.
10. Testing:
  • Durchführung von Unit-Tests, Integrationstests und funktionalen Tests.
  • Behebung von Bugs und Verbesserung der Codequalität.
11. Deployment:
  • Einrichtung der Produktionsumgebung.
  • Deployment der Symfony-Anwendung auf einem Server.
12. Schulung und Dokumentation:
  • Schulung des Teams für die Wartung und Weiterentwicklung des Bonusprogramms.
  • Erstellung von umfassender Dokumentation für Entwickler und Administratoren.
13. Rollout:
  • Einführung des Bonusprogramms für Benutzer und Kunden.
  • Überwachung der Leistung und Handhabung eventueller Nachjustierungen.
14. Wartung und Weiterentwicklung:
  • Laufende Wartung der Anwendung, Fehlerbehebungen und Sicherheitsupdates.
  • Implementierung neuer Funktionen und Verbesserungen basierend auf dem Feedback der Benutzer.
Die oben genannten Phasen repräsentieren eine allgemeine Struktur für den Aufbau einer Symfony-Umgebung für ein Bonusprogramm. Jedes Projekt kann jedoch einzigartige Anforderungen haben, die spezifisch berücksichtigt werden müssen.

Reisebereitschaft

Nur Remote verfügbar
Nur Remote
Profilbild von Werner Fuchs Foxpoint - Symfony /  PHP Developer / Angular /Javascript aus Nex Foxpoint - Symfony / PHP Developer / Angular /Javascript
Registrieren