Petr Kolesnikov verfügbar

Petr Kolesnikov

Java/JEE/Cloud Architekt/Entwickler

verfügbar
Profilbild von Petr Kolesnikov Java/JEE/Cloud Architekt/Entwickler aus Koeln
  • 51109 Köln Freelancer in
  • Abschluss: Diplom Physik-Ingenieur mit Auszeichnung am Physikalisch-technische Hochschule Moskau
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
  • Sprachkenntnisse: deutsch (verhandlungssicher) | englisch (verhandlungssicher) | russisch (Muttersprache)
  • Letztes Update: 28.08.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Petr Kolesnikov Java/JEE/Cloud Architekt/Entwickler aus Koeln
DATEIANLAGEN
CV

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
Programmiersprachen: Java, Go Lang, SQL, PL/SQL, UML, BPEL, XQuery, XSLT, Groovy, Javascript, XML, WSDL, XSD, HTML
Frameworks/Produkte: JEE (WS-*, JAX-RS, JMS(Oracle AQ, Websphere MQ), JDBC, Servlet, JPA, EJB, JSP, JSF), Kafka, Spring (core, boot, batch,...), Cloud (AWS), Activiti/Camunda BPMN, Apache CXF, Atomikos TM, Hibernate, Liquibase, Quartz, Apache Camel, Saxon XQuery, Assentis DocBase2, Angular
Datenbanken: Oracle DB, MySQL, PostgreSQL, H2, IBM DB2
Applikation/Web Servers/Cloud: Apache Tomcat, Oracle Weblogic, JBoss AS/Wildfly, AWS
Tools: Git, ClearCase, SVN, Jira, JUnit, JMeter, SoapUI, Gradle, Ant, Maven, Ivy, Jenkins, Artifactory, Docker, Kubernetes
PROJEKTHISTORIE
  • 04/2008 - bis jetzt

    • Freiberuflich
  • Fullstack Entwickler, Architekt
  • Zeitraum: 01/2018 – 9/2020, 32 Monate

    Arbeitgeber: Freiberuflich

    Projekt: Output Management System

    Projektgröße: 10 Personen

    Auftraggeber: ParagonCC GmbH, Korschenbroich

    Position: Software Fullstack Engineer

    Kernaufgaben:

    • Architektur, Design und Implementierung von Output Management System
    • Produktionsfehleranalyse und Support

    Eingesetzte Programmiertechniken und Tools: Java 11, Kotlin, JEE (JBoss Wildfly 19), Spring (Boot, Batch), JBoss Hibernate, SQL (MySQL, PostgreSQL), Web Services, REST, Kafka, JBoss jBPM, Angular, Javascript, JQuery, Maven, Git, Jenkins, Liquibase, Jira, Nexus, Docker, Kubernetes, AWS, Red Hat CentOS

     

     

    Zeitraum: 07/2017 – 12/2017, 6 Monate

    Arbeitgeber: Freiberuflich

    Projekt: Germanisierung von QIS - SaaS Lösung für Versicherungen

    Projektgröße: 4 Personen

    Auftraggeber: Keylane GmbH, Düsseldorf

    Position: Software Fullstack Engineer

    Kernaufgaben:

    • Analyse, Design und  Implementierung von BiPro (TAA) Schnittstelle an QIS
    • Germanisierung von Adresse bearbeitung in QIS

    Eingesetzte Programmiertechniken und Tools: Java 8, JEE JBoss EAP 6, SQL, Web Services( JAXB, Axis 2, DOM, XML, XSD, WSDL), REST(Jersey), AngularJS, Javascript, JQuery, IBM DB2, Tomcat 8, LDAP, Maven, SVN, Bamboo, Jira, Artifactory, AWS

     

     

    Zeitraum: 04/2008 – 06/2017, 111 Monate

    Arbeitgeber: Freiberuflich

    Projekt: Order Management/Execution System(OMSOE) - SOA Orchestrierung mit BPMN/BPEL Workflow Engine

    Projektgröße: 20 Personen

    Auftraggeber: Deutsche Telekom AG, Bonn

    Position: Architekt/Software Engineer

    Kernaufgaben:

    • Aufwandsschätzung
    • Architektur(Microservices) und Design von einzelnen Komponenten
    • Implementierung
    • Produktionsfehleranalyse und Support

    Eingesetzte Programmiertechniken und Tools: Java 6-8, JEE, SQL, Spring(core, boot, batch), Web Services(XMLBeans, JAXB, XFire, CXF, Camel, DOM, Stax, SAX, XML, XSD, WSDL), JBoss jBPM, Activiti (Camunda) BPMN, Oracle SOA Suite, Oracle BPEL Engine, Oracle DB, Tomcat, JMS(Oracle AQ, Websphere MQ), Saxon XQuery, Atomikos TM, Ant, Gradle, ClearCase, Git, Ivy, Jenkins, Jira, Artifactory, Red Hat CentOS

     

     

    Zeitraum: 03/2016 – 07/2017, 17 Monate

    Arbeitgeber: Freiberuflich

    Projekt: Order Reporting System - Replikation und Reporting System für Order Daten

    Projektgröße: 5 Personen

    Auftraggeber: Deutsche Telekom AG, Bonn

    Position: Architekt/Software Engineer

    Kernaufgaben:

    • Aufwandsschätzung
    • Architektur(Microservices), Design und Implementierung
    • Produktionsfehleranalyse und Support

    Eingesetzte Programmiertechniken und Tools: Java 6-8, JEE, SQL, Spring(core, boot, batch), Web Services(JAXB, CXF), JBoss Drools, Oracle DB, Tomcat, Atomikos TM, Liquibase, Quartz, Git, Jenkins, Gradle, Jira, Artifactory

     

     

    Zeitraum: 02/2014 – 02/2015, 13 Monate

    Arbeitgeber: Freiberuflich

    Projekt: Alternative Rouming Provider(ARP) - SOA Orchestrierung mit auf Java basiertem Workflow Engine

    Projektgröße: 10 Personen

    Auftraggeber: Deutsche Telekom AG, Bonn

    Position: Architekt/Software Engineer

    Kernaufgaben:

    • Architektur, Design und Implementierung

    Eingesetzte Programmiertechniken und Tools: Java 7, JEE, SQL, Spring, Web Services(JAXB, CXF), Copper Java Engine, Oracle DB, Tomcat, Atomikos TM, JMS(Websphere MQ), Git, Jenkins, Gradle, Jira, Artifactory


  • 07/2006 - 03/2008

    • Consultant/JEE Architekt
    • 50-250 Mitarbeiter
    • Internet und Informationstechnologie
  • Consultant/JEE Architekt
  • ▪ Architektur auf JEE Technologiebasis
    ▪ Design und Entwicklung

  • 01/2002 - 06/2006

    • BearingPoint AG, Düsseldorf
    • 250-500 Mitarbeiter
    • Internet und Informationstechnologie
  • Senior Consultant/JEE Architekt
  • ▪ Architektur auf JEE Technologiebasis
    ▪ System und Datenmodeldesign
    ▪ Leitung der Entwicklungsaktivitäten
    ▪ Entwicklung

  • 09/1999 - 12/2001

    • Telesens GmbH, Köln
    • 50-250 Mitarbeiter
    • Telekommunikation
  • Software Ingenieur
  • ▪ Evaluierung und Einführung von modernen enterprise Technologien wie CORBA, J2EE in die Billingprojekte
    ▪ Performancetest, Architektur/Design Anpassung
    ▪ Führung von Konfiguration Management Aktivitäten
    ▪ Verbesserung und Vervollkommnung der Softwareentwicklungsprozesse im Unternehmen auf Basis von Rational Unified Prozesses und Rational Tools

ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
50 km um Köln
SONSTIGE ANGABEN
Zertifikate
- Sun Enterprise Architect for JEE
- IBM Object-Oriented Analysis and Design with UML
- IBM Enterprise Connectivity JEE
- Sun Java Certified Programmer
- SAP Certified Development Consultant SAP NetWeaver Web Application Development Focus JAVA
Weiterbildungskurse
- Assentis DocBase 2, Rotkreuz, Schweiz
- Java Programmierung für die SAP NetWeaver, Waldorf
- JBoss Hibernate, Rotterdam
- Object-Oriented Analysis and Design with UML an der Rational Universität, Düsseldorf
- Rational Clear Case Administration, Metadata, UCM for Project Leaders an der Rational Universität, Düsseldorf
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: