Markus Voss verfügbar

Markus Voss

Markus Voss - One Solution Network -

verfügbar
Profilbild von Markus Voss Markus Voss - One Solution Network - aus Friedrichsdorf
  • 61381 Friedrichsdorf Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz: 60 €/Std. 480 €/Tag
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache)
  • Letztes Update: 21.11.2014
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Markus Voss Markus Voss - One Solution Network - aus Friedrichsdorf
SKILLS
Bereich

Betriebssysteme
Win2000 Client/Server
WinXP Client
WinNT Client/Server
Win95/98
Novell 4.11
BSD Unix
Linux

Programmiersprachen
PHP
AutoLISP
C
Turbo Basic
CASL

Datenbanken
MySQL
MS Access 97/2000
dBase IV
MS SQL Server

Anwendungen
MS Excel
MS Word
AutoCAD 10 - 12

Protokolle
TCP/IP
HTTP/HTTPS (SSL)
FTP/FTPS (SSL)
XML
PROJEKTHISTORIE
2006 – 2007 Weiterbildung: Fernstudium IT-Sicherheit in Rechnersystemen und -netzwerken
2002 – 2003 Weiterbildung: Webmaster
1998 – 1999 Weiterbildung: Spezialist für Netzwerke
1989 – 1989 Weiterbildung: CAD-Konstrukteur
1987 – 1988 Weiterbildung: Datenverarbeitungsfachmann

2002 - 2014 – als Weiterbildung und Erziehungsurlaub genutzt.

2001 - 2001 – IT-Consultant – Lufthansa Cargo

Projekt/Aufgabe Entwicklung von Testsoftware im Quality Testmanagement
Position IT-Consultant
Plattform/Umgebung Windows 2000, CASL

Die Lufthansa Cargo versendet täglich tausende Tonnen von Waren aller Art. Für den Fracht- und Personenverkehr stehen zwei riesige Server zur Verfügung auf denen sämtliche Flüge verbucht werden. Dahinter steht eine riesige selbstentwickelte Datenbank. Da verschiedene Daten im Zusammenhang stehen, muß die Datenbank mit Testdaten getestet werden. Hierzu wurden in der Programmiersprache CASL Makros und Testprogramme entwickelt, mit denen dann diese Testdaten in die Datenbanken eingespeichert und die entsprechenden Testauswertungen vorgenommen wurden. Hierzu war ich als Consultant tätig, um die Lufthansa in der Entwicklung beratend und Entwicklungsmäßig zu unterstützen.


2000 - 2000 - Netzwerkadministrator – Liebherr Verkehrstechnik, Frankfurt

Projekt/Aufgabe Planung und Projektierung eines DFÜ-Netzwerkes
Position Entwickler/Teilprojektleiter
Plattform/Umgebung Windows 2000, PC104, GSM (Mobilfunk)

Die Firma Liebherr Verkehrstechnik entwickelte Klimaanlagen für Züge und Magnetschwebebahnen. Um besser Klimadaten fast zeitnah auswerten zu können, wurde eine Datenübertragung benötigt, die auch bei Zügen im Ausland funktionieren sollte. Daher wurde ein DFÜ-Netzwerk geplant und aufgebaut, so das aus den Zügen gesendete Daten in Frankfurt empfangen werden konnten. Für die Datenübertragung wurde die GSM/Mobilfunk-Variante gewählt. Hierzu mußten das DFÜ-Netzwerk und die Neuentwicklung der DFÜ-Software geplant, projektiert und durch Plichtenhefte dokumentiert werden. In den Zügen wurden speziell entwickelte MS-DOS Rechner in Modulbauweise verbaut; die Installation und die Inbetriebnahme sämtlicher Module erforderte oftmals auch einen Auslandseinsatz.


1999 - 2000 – Systementwickler und Netzwerkadministrator – B&S, Wiesbaden

Projekt/Aufgabe Netzwerkadministration, Projektierung und Entwicklung einer Access-DB
Position Entwickler und Netzwerkadministrator
Plattform/Umgebung Windows 2000, Access, VBA

Eine bestehende Projekt- und Freiberufler-Datenbank in Access mußte umprogrammiert werden, da diese fehlerbehaftet war und nicht richtig funktionierte. Da die Datenbank zudem weiter ausgebaut werden sollte, wurde ein Projekt gestartet, um ausführliche Dokumentationen und eine komplett neue Datenbank zu erstellen.


1991 - 1993 – CAD-Konstrukteur, Entwickler (Programmierer)

Projekt/Aufgabe Hochregallager, DV-Windkanalmessungen, Datenschnittstellenkonverter
Position Entwickler, CAD-Konstrukteur
Plattform/Umgebung AutoCAD 10-12, dBase IV, PowerBASIC

In eigener Regie bearbeitet ich verschiedene Projekte: das entwickeln eines Hochregallagers, die Entwicklung und Programmierung einer Datenbank zur Windkanalmessung für die ETW (Deutsche Luft und Raumfahrt) und die Programmierung eines Datenschnittstellenkonverters im Bereich der Maschinenelektronik.


1991 - 1991 – CAD-Konstrukteur – Terratec, Hochheim

Projekt/Aufgabe Digitalisierung von Katasterplänen
Position CAD-Konstrukteur
Plattform/Umgebung

Bestehende Katasterpläne mußten digital umgesetzt werden. Dazu wurden die Katasterpläne per Zeichentablett und Scanner in ein spezielles CAD eingepflegt und dort nachbearbeitet.


1991 - 1991 – Entwickler (Programmierer) – GTS, Wiesbaden

Projekt/Aufgabe Entwicklung eines Berechnungsprogrammes für die Bundeswehr
Position Entwickler
Plattform/Umgebung C

Die Bundeswehr baute ihre Heizzentralen um. Um diese besser zu steuern, benötigte sie ein Berechnungsprogramm, das in C entwickelt wurde.


1989 - 1990 – CAD-Konstrukteur, Projektleiter – EDM, Engelskirchen

Projekt/Aufgabe Zeichnungsaufnahmen, Projektleitung ICE-Waschstraße
Position CAD-Konstrukteur, Projektleiter
Plattform/Umgebung AutoCAD 10

Für die Firma EDM wurden Konstruktionspläne aus verschiedenen Bereichen per Hand in AutoCAD aufgenommen. Während dieser Zeit war ich auch bei verschiedenen Kunden direkt vor Ort tätig, wenn es die beruflichen Aufgaben erforderte. Nachdem die Deutsche Bahn den neuen ICE I herausbrachte, erforderte es eine speziell gebaute Waschstraße für diese Züge. Die Firma EDM bekam dieses Projekt, um diese Waschstraße zu konstruieren. Hierzu wurde ich als Projektleiter beauftragt.
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Zeitliche Verfügbarkeit: auf Anfrage / Friedrichsdorf + 50 km
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: