Projektleiter, Anforderungsmanagement, MS Access Entwicklung verfügbar

Projektleiter, Anforderungsmanagement, MS Access Entwicklung

verfügbar
Profilbild von Anonymes Profil, Projektleiter, Anforderungsmanagement, MS Access Entwicklung
  • 63179 Obertshausen Freelancer in
  • Abschluss: Dipl.-Informatiker (BA)
  • Stunden-/Tagessatz:
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut)
  • Letztes Update: 22.10.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Anonymes Profil, Projektleiter, Anforderungsmanagement, MS Access Entwicklung
DATEIANLAGEN
Profil MS Access

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

Profil allgemein

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
MS SQL Server, MySQL, MS-Access (alle Versionen), VBA

Anforderungsanalyse
Beschreibung fachliche Anforderungen
Software-Entwicklungs-Prozesse
Systemarchitektur
Programmierung
Qualitätssicherung
Teilprojektleitung / Teamleitung
Gesamtprojektleitung organisatorisch

Massendatenverarbeitung
Elektronischer Zahlungsverkehr (Kreditkarten, Tankkarten, Debitkarten, Kundenkarten)
Maut
Telekommunikation
Health Care
Logistik
PROJEKTHISTORIE
Projektname: EZB Stresstest
Beschreibung
Für eine große Bank wurde innerhalb weniger Tage eine Access-Anwendung entwickelt und im Laufe von 2 Monaten weiterentwickelt, die Regelbasiert zahlreiche komplexe Excel-Tabellen eingelesen, geprüft und die Prüfungsergebnisse wiederum als Excel-Tabelle ausgegeben hat.
Technologie: MS Access, VBA, Excel
Position: Implementierung
Start/Dauer: 03/2014-04/2014

 
Projektname: Anforderungsmanagement / -Erhebung für ERP-Systementwicklung
Beschreibung
Anforderungsmanagement und Entwicklung von Fachkonzeptionen für die Entwicklung eines Branchenspezifischen ERP-Systems im Bereich Health Care:
  • IST-Analyse
  • Austausch mit Fachabteilungen
  • Entwicklung von Klickdummies / Prototypen
  • Erstellung Anforderungsdokumente
  • Organisation und Leitung des Anforderungsmanagements
Technologie: Vorgehensmodelle, Anforderungsmanagement, fachliche Analyse
MS-SQL, MS Access
Position: Anforderungsmanager, Fachkonzeption, Implementierung Prototypen (MS Access)
Start/Dauer: 02/2012-12/2014

Projektname: Backoffice System Sportevent Prepaid Zahlungssystem
Beschreibung
Konzeption und Implementierung einer MS-SQL / MS-Access Lösung für die Ausgabe und Verarbeitung von Prepaid-Zahlungskarten im Sportevent Bereich.
Technologie: MS SQL / MS Access 2010
Position: Konzeption, Implementierung
Start/Dauer: 11/2011-09/2012



Projektname: Aufbau IT-Abteilung, Entwickung Systemarchitektur
Beschreibung:
Aufbau einer IT-Abteilung eines Mittelständigen Unternehmens im Bereich Health Care:
  • Entwicklung Vorgehensmodell für Software-Entwicklung
  • Aufbau Projektmanagement Verfahren
  • Projektmanagement, Anforderungsmanagement
  • Beratung IT-Management
Aufbau einer Systemarchitektur für die Neuentwicklung eines ERP-Systems:
  • Technische Anforderungen
  • Fachliche Anforderungen
  • Systemarchitektur
  • Netzwerk Architektur
Technologie: Vorgehensmodelle, Projektmanagement, Systementwurf
Position: Projektleitung, Beratung
Start/Dauer: 03/2011-1/2012


Projektname: Backoffice Abrechnungssystem Kartensystem
Beschreibung: Entwicklung und Integration Backoffice-System für ein internationales Kundenkarten- und Gutscheinkartensystem
Technologie: Java, C, VB, mySQL, MS Access, Linux
Position: Projektleitung, Anforderungsmanagement, Imlementierung
Start/Dauer
04/2010-12/2010


Projektname: Entwicklung und Einführung Qualitätsmanagement für Abrechnungs-Unternehmen
Beschreibung
Für ein neu gegründetes Unternehmen, welches im Bereich Tankkarten-Transaktionen und Mautabrechnung internationales Clearing betreibt, wurden die Grundlagen für Qualitätsmanagement auf Basis ISO 9001, PCI-DSS, ISO 27001 entwickelt. Das QM-Konzept wurde anschließend umgesetzt, d.h. die definerten Prozesse wurden eingeführt.
Technologie: Word, UML, PCI-DSS, ISO27001
Position: Beratung
Start/Dauer: 07/2009-07/2010


Projektname: Vorgehensmodell Project Library
Beschreibung: Entwicklung Vorgehensmodell für IT-Unternehmen:
Für einen IT-Diensleister wird ein Vorgehensmodell auf Basis des V-Modells XT, anderer Vorgehensmodelle, der spezifischen Prozesse des Unternehmens sowie eigene Erfahrungen entwickelt.
Dieses Vorgehensmodell dient der Unterstützung für die Planung und Durchführung von größeren IT-Projekten, dabei werden neben dem reinen Vorgehensmodell auch Tools für die Unterstützung der Projektarbeit entwickelt
Technologie: V-Modell, Lotus Notes, MS Access, UML
Position: Projektleitung, Beratung, Implementierung
Start/Dauer: 01/2009-06/2009


Projektname: Beratung Zahlungsverkehr (Deutsche Bahn)
Beschreibung: Berater für die Abteilung „Kartengestützte Zahlungsverfahren P.DFE 32“ der Deutschen Bahn AG:
Im Bereich Zahlungsverkehr der Bahn gibt es eine Reihe von fachlichen und technischen Aufgabenstellungen, die im Laufe einer dauerhaften Beratung bearbeitet werden.
Technologie: Geschäftsprozessanalyse, Fachkonzeption, IT-Konzeption, Linux, MySQL, PCI-DSS, ISO27001
Position: Beratung
Start/Dauer: 2008-2009
Volumen: 1 Tag pro Woche


Projektname: SOA Konzeption DHL
Beschreibung: Systemkonsolidierung DHL:
Die DHL plan eine größere Systemkonsolidierung im Hinblick auf SOA. Dabei wurden ca. 200 IT-Systeme der DHL erhoben, nach bestimmten Kriterien katalogisiert, Schnittstellen ermittelt und die Lebenserwartung anhand fachlicher Anforderungen bewertet. Aus dieser Erhebung wurde eine Anzahl von Systemen ermittelt, die im Rahmen einer Konsolidierung über einheitliche Schnittstellenverfahren kommunizieren sollen. Ziel ist eine Kosteneinsparung im Bereich des Betriebs und der Wartung, um Potentiale für Neu- und Weiterentwicklung zu erhalten, sowie Möglichkeiten der Zusammenführung von Systemen
 
Technologie: Analyse, Geschäftsprozessbeschreibung, UML, MS Access
Position: Systemanalyse
Start/Dauer: 07/2008-12/2008



Projektname: Optimierung Preis- und Stammdatensystem (Deutsche Bahn AG)
Beschreibung
Projekt „OPUS“: Erweiterung der Angebotsstruktur für den Personen-Fernverkehr, speziell Angebote „DauerSpezial“ und „EuropaSpezial“. Optimierung der Systemarchitektur der bestehenden Abbildung, Erweiterung der Funktionalität, Reduktion der Stammdaten. Beteiligte Anwendungen: Alle Carrierverfahren (VL, NPS, EMS/QMS, DB-P), alle Vertriebssysteme (NVS, NTA, MT2), nachgelagerte Verfahren (AG504, Eule, DACS/MAXX).
Technologie: C, C++, UML
Position: Projektleitung
Start/Dauer: 08/2007, 9 Monate

Projektname Europäische Mautabrechnung
Beschreibung Konzeption eines europäischen Maut-Abrechnungssystems.
Technologie UML, OOD, Prozessbeschreibungen
Position Teamleitung, fachliche Beratung, eigenverantwortliche Konzeption einzelner Teilbereiche, Angebotserstellung
Start/Dauer 01.2006, 12 Monate
Volumen >500 MT


Projektname POS-Software: Kundenkartensystem, Handy-Prepaid
Beschreibung Entwicklung einer Software für POS-Terminals (Kartenzahlungsgeräte) und zugehörige Hostsysteme für die Akzeptanz von Kundenkarten sowie für elektronische Voucher für Handy-Prepaid.
Technologie J2EE, C, Tomcat, Apache, mySQL
Position Projektleitung, Systemarchitektur, DV-Konzeption
Start/Dauer 01.2005, 12 Monate
Volumen >200 MT



Projektname Deutsche LKW-Maut
Beschreibung Erstellen eines Maut-Abrechnungssystems für die deutsche LKW-Maut (hinter Toll Collect). .
Technologie OS/400, RPG, SQL, J2EE, JSF, DB2/400, WebSphere Application Server
Position Systemarchitektur, technische Projektleitung, stellvertretende organisatorische Projektleitung, Anforderungsmanagement, Definition und Überwachung Softwareentwicklungsprozesse
Start/Dauer 07.2003, 3,5 Jahre
Volumen >3000 MT



Projektname Standortbewertung
Beschreibung „Standortbewertung“: Analyse großer Mengen von Excel-Tabellen, in denen alle Umsatzdaten aller Vertriebswege aller Verkaufsstellen von Bahn-Tickets eingepflegt wurden und Abbildung der Analysefunktionen in eine Datenbank
Technologie
Position Projektleitung; selbständig Ausführender von der Analyse über die Erstellung der Pflichtenhefte bis zur Implementierung
Start/Dauer 07/2002, 6 Monate
Volumen <500 MT



Projektname Prototyp Mautabrechnung
Beschreibung Erstellen eines Abrechnungs-Prototypen in Java auf Tandem-Plattform
Technologie Tandem, Java (J2EE)
Position Spezifikation, Implementierung, Test
Start/Dauer 05/2002, 4 Monate
Volumen <500 MT


Projektname Mautsystem Deutschland
Beschreibung Erstellen Pflichtenheft für ein Abrechnungssystem für das LKW-Maut-System in Deutschland (Bewerbungsphase). Analyse der Anforderungen, Konzeption einer Systemarchitektur, Erstellen Pflichtenheft.
Technologie UML, OOD, Prozessbeschreibungen, Objektbeschreibungen
Position Projektleitung, fachliche Konzeptionen, Anforderungsmanagement
Start/Dauer 02/2002, 6 Monate
Volumen <500 MT


Projektname Rücklastschriftenverwaltung
Beschreibung Entwicklung eines Systems zur Bearbeitung von Rücklastschriften, die im Zuge einer Zahlungsausfallgarantie von einem Händler mit einem POS-Gerät an seinen Netzbetreiber gereicht werden
Technologie MS Access
Position Pflichtenhefterstellug, Projektleitung; Implementierung
Start/Dauer 07/2001, 6 Monate
Volumen <100 MT


Projektname
Tandem Instruktor
Beschreibung Dozent für Hardwaresystem „Tandem“ (nunmehr HP Non Stop)
Technologie Tandem
Position Instruktor für Himalaya-Kurse bei Compaq, Unterstützung Abteilungsleitung Education Compaq bei Konfiguration und Wartung der Himalaya sowie Erstellen von Kursunterlagen
Start/Dauer 01.2001, 2 Jahre
Volumen 50 MT


Projektname
Fachbücher MS Access
Beschreibung Autor von Fachbüchern im Hanser-Verlag zum Thema „MS Access“
Technologie MS Access, MS Word
Position Autor. Bücher zu allen Access-Versionen von 2.0 bis 2000.
Start/Dauer 01.1997, 5 Jahre
Volumen Freizeit


Projektname
Tankkarten-Verwaltungs/Abrechnungssystem
Beschreibung Erstellung eines neuen Tankkarten-Verwaltungs- und Abrechnungssystems.
Technologie DB/2 auf AS/400, Magic V8, RPG, SQL, Java, HTML, JavaScript
Position Gesamtprojektverantwortung, Systemarchitektur, Anforderungsmanagement, Definition und Überwachung Softwareentwicklungsprozesse, Überwachung Qualitätssicherung,
Start/Dauer 01.1997, 3,5 Jahre
Volumen >5000 MT


Projektname
Eurovignette Relaunch
Beschreibung Das bestehende Eurovignetten-Abrechnungssystem (Maut) wurde redesigned und neu entwickelt
Technologie DB/2 auf AS/400, RPG, SQL
Position Gesamtprojektverantwortung, Systemarchitektur, Anforderungsmanagement, Definition und Überwachung Softwareentwicklungsprozesse, Überwachung Qualitätssicherung,
Start/Dauer 03.1996, 2 Jahre
Volumen >500 MT


Projektname
Eurovignette Provisorium
Beschreibung Erstellen eines Abrechnungssytems für die Eurovignette (LKW-Maut Deutschland und angrenzende Länder) innerhalb von 3 Monaten.
Technologie DB/2 auf AS/400, RPG, SQL
Position Gesamtprojektverantwortung, Systemarchitektur, Anforderungsmanagement, Definition und Überwachung Softwareentwicklungsprozesse, Implementierung
Start/Dauer 02.1995, 1 Jahr
Volumen >500 MT


Projektname
Tankkarten Management / Abrechnung
Beschreibung Erstellen eines Tankkarten Management- und Abrechnungssystems für ELF, Total, Fina, Jet
Technologie DB/2 auf AS/400, RPG, SQL
Position Gesamtprojektverantwortung, Systemarchitektur, Anforderungsmanagement, Definition und Überwachung Softwareentwicklungsprozesse, Implementierung
Start/Dauer 02.1990, 5 Jahre
Volumen >2000 MT


Projektname
Warenwirtschaftssystem
Beschreibung Erstellen und Weiterentwicklung eines Warenwirtschaftssystem für den technischen Fachhandel
Technologie DB/2 auf AS/400, RPG, SQL
Position Teilprojektleiter, Spezifikation, Implementierung
Start/Dauer 1987, 3 Jahre
Volumen >1000 MT
 
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Ab 1.2.2014
Raum Frankfurt 100%
DiMiDo auch anderswo
SONSTIGE ANGABEN
Fachbuchautor \\\"Datenbankentwicklung mit MS Access\\\" im Hanser-Verlag
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: