Profilbild von Kevin Klang Softwareentwicklung, Softwarearchitektur, Virtual Reality,  3D Modellierung, IT-Infrastruktur aus FrankfurtamMain

Kevin Klang

verfügbar
Kontakt

Letztes Update: 20.12.2019

Softwareentwicklung, Softwarearchitektur, Virtual Reality, 3D Modellierung, IT-Infrastruktur

Firma: EXXETA AG
Abschluss: nicht angegeben
Stunden-/Tagessatz: anzeigen
Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut)

Schlagworte

Dateianlagen

EXXETA_LP_DE_K. Klang.docx

Skills

siehe CV.

Projekthistorie

10/2019 - 10/2019
Backendentwicklung
Daimler TSS (>10.000 Mitarbeiter)
Automobil und Fahrzeugbau

Hackathon - Weiterentwicklung einer Microservice-Landschaft in einem cross funktionalen Scrum Team

Innerhalb zwei Microservices wurden Funktionen implementiert, um automatische Tests über eine REST Schnittstelle an verschiedene Ladestationen zu verschicken.

 

Zudem wurden Funktionen entwickelt, die es auch wieder ermöglichen die Ergebnisse der automatischen Tests zu empfangen und zu verarbeiten. Damit wurde dann eine Statistik erstellt, welche Befehle (beispielsweise „Reset“ oder „aktuelle Position“) einer bestimmten Ladestation (mit der Firmware X und vom Hersteller Y) unterstützt oder ausführen kann.

 

Eingesetzte Technologien:
Java, Kotlin, Spring Boot, GIT, Sourcetree, REST, JSON, Gradle, JPA


12/2018 - 09/2019
Softwareentwicklung VR Applikation
Siemens AG (>10.000 Mitarbeiter)
Industrie und Maschinenbau

Entwicklung einer Schulungsumgebung, welche mittels VR-Brille (Oculus Go & Oculus Quest) die vollständige Bedienung einer komplexen Industriefräse ermöglicht und damit erhebliche Kosteneinsparungen im Ausbildungsbetrieb für den Kunden realisiert.

 

Tätigkeiten:

-        Planung der erforderlichen Aufgaben mit dem Kunden

-        Struktureller Aufbau und Design der Softwarearchitektur

-        Erstellung mehrerer C# Skripte für folgende Tasks:

-        Interaktion mit Objekten (Buttons, Tür der Fräsmaschine, UI Menü usw.)

-        Mehrachsige Bewegungen in der Fräsmaschine

-        Materialabtrag (Deformierung eines Meshs)

-        Versenden/Empfangen von Netzwerkdaten

-        Animation des Werkzeugwechslers

-        Headless Server

-        Teleportation im Raum

-        Bedienung des Operator Panels

-        Anpassung der Avatar Größe

-        Server/Client Struktur

-        Zuschauermodus

-        Performance Optimierung der VR-Brillen-Nutzung

-        Licht- und Physikeinstellungen

-        Messepräsentation

-        Dokumentation der Codestruktur


10/2015 - 01/2018
Softwareentwicklung Android Apps
schoko pro GmbH (50-250 Mitarbeiter)
Sonstiges

Entwicklung von Marketing-Instrumenten zur Nutzung auf Smartphones (Android) bei Messeveranstaltungen und anderen Events.

 

Zur Informationsherstellung, Akquise und Kundenbindung wurden Anwendungen (Produktkatalog etc.), hilfreiche Werkzeug (QR Code Scanner) und 2D-Visualisierungen (Bluetooth Klicker) geplant, entwickelt, getestet und betreut.

 

Tätigkeiten:

-        Planung der erforderlichen Aufgaben mit dem Kunden

-        Struktureller Aufbau der Softwarearchitekturen

-        Entwicklung und Testen folgender Anwendungen

-        Artnet Controller

-        Teleprompter

-        Produktkatalog

-        Bluetooth Klicker

-        Feuerwehr Status

-        Snake Game

-        Interaktives Türschild

-        Messenger

-        Dokumenten Management System

-        Live Stream Viewer

-        Mini Überlebensspiel

-        Steuerung des Lichtpults mittels Bluetooth App

-        QR Code Scanner

-        Newsletter

-        Raumbuchungstool

-        Fehlerbeseitigungen

-        Dokumentation der Anwendungen

-        Betreuung der Anwendungen

 

Eingesetzte Technologien:
Java, MySQL, Spring-Framework, REST, JSON, SQLite, Gradle, GIT, Dagger2, Espresso, Appium, ADB, Maven, Jenkins, Retrofit

 

Methoden:
Clean Code, Unit and Instrumentation Tests, MVVM, UML

Kontaktformular

Kontaktinformationen