Kof Ludmila verfügbar

Kof Ludmila

Entwickler JAVA; C; C++; Cobol; VB für Applicationen; Datenbanken: Oracle; MSSQL; MySQL; DB Access

verfügbar
Profilbild von Kof Ludmila Entwickler JAVA; C; C++; Cobol; VB für Applicationen; Datenbanken: Oracle; MSSQL; MySQL; DB Access aus Muenchen
  • 80689 München Freelancer in
  • Abschluss: Lomonosov Universität Moskau
  • Stunden-/Tagessatz: 60 €/Std.
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache)
  • Letztes Update: 20.11.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Kof Ludmila Entwickler JAVA; C; C++; Cobol; VB für Applicationen; Datenbanken: Oracle; MSSQL; MySQL; DB Access aus Muenchen
DATEIANLAGEN
Profil
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Zeugnis Swisslife
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Zeugnis
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SKILLS
Sehr geehrte Damen und Herren,
mein Name ist Ludmila Kof.

Ich bin diplomierte Mathematikerin und arbeite seit vielen Jahren als Softwareentwicklerin, wie Sie der folgenden Projektaufstellung entnehmen können.

Meine Tätigkeiten seit August 2017 – Oktober 2019:
Seit August 2017 bis Oktober 2019 arbeite ich als Freelancer bei der Firma PPI AG, München.
Meine Aufgaben bestehen in der Entwicklung von Testfällen für Zahlungsverkehr (QF-Tests, JAVA,Silenium). Der Vertrag wurde schon zwei Mal verlängert,
d.h. der Auftraggeber ist mit meiner Arbeit zufrieden. Mein aktueller Vertrag läuft bis Ende Oktober 2019

Meine Tätigkeiten in Jahren 2002-August 2017 (SwissLife AG Garching):
Migration war der Schwerpunkt meiner Tätigkeit bei "Swiss Life" in Projekt „Migration Group Life Factory (GLF)“. Von 2002 bis 2006 war ich mit Migration von GLF beschäftigt. Im Jahr 2002 habe ich ein Programm von der Firma FJA übernommen und danach, von 2003 bis 2006 war ich als Entwickler für die Migration verantwortlich. Ich habe große Erfahrungen mit Programmierung in C++ und der Oracle-Datenbank gesammelt.
 
Nach dem Projekt "Migration GLF" war ich in Jahren den 2007-2013 im Projekt "GLF" – betriebliche Altersvorsorge - tätig. Meine Aufgaben waren die Weiterentwicklung des Projekts GLF in C++, Unterstützung Oracle-Datenbank, und Testing.
 
2013 - bis August 2017: SwissLife Projekt EVApro „Einzel Vertrags Angebot“,
Programmiersprachen: JAVA, C++; Datenbank MySQL.
Meine Aufgaben:
Antrag: Antragsdialoge und Antragsausdruck, Entwicklung der Gesundheitsfragen;
Produktinformationsblatt, Vorvertragliche Informationen, Kurzvorschlag;
Release-unterstützende Aufgaben wie Versionsmanagement, Build- und Testautomatisierung und Auslieferungen; Rechenkernlieferungen an Finanzdienstleiter.
GUI-Regressionstest und SOAP-UI-Test;
 
Bei SwissLife habe ich auch mein eigenes Projekt PMS „Produkt Management System“ mit JAVA entwickelt und an Projekten „Intranet“, „Partner“, „WebOffice“ teilgenommen.

Meine Tätigkeiten in Jahren 1973-2002:
2000-2001 habe ich als Softwareentwicklerin in der Firma „H&D GmbH“ gearbeitet, im Projekt „DAKIS“, (Standarddatenbank); Programmiersprache - Visual Basic für Applikationen, Entwicklung Programme für Bundeswehr.

1999 habe ich bei „Münchener Rechenzentrum“ gearbeitet, 2000 in der gleichen Firma, nur nebenberuflich. Aufgabenbereich : Programme für Kostenrechnungen, Verwaltungssysteme für Altersheime, Wartung alter Projekten.

1998 habe ich als Programmiererin bei der Firma „1.Orga Soft“ in Feldafing gearbeitet.
Programmiersprache war Cobol, ich entwickelte Software für Druckereien.

1973-1996 Rüstungsunternehmen, Programmiersprachen Assembler, FoxPro
 
Ich habe mit folgenden Programmiersprachen, Datenbanken, und Skriptsprachen gearbeitet:
JAVA, C, C++, Visual Basic für Applikationen.
Alte Programmiersprachen: Assembler, Cobol, FoxPro
Datenbanken: Oracle, PL SQL für Oracle, MSSQL-Server, MySQL, Derby DB, Access DB
Shell Skripten, Perl Skripten
 
Im Anhang finden Sie meine Dokumente: Diplom, Swiss Life Zeugnis, Swiss Life Zwischenzeugnis und einige Zertifikate sowie meinen Lebenslauf.
Wenn Sie noch weitere Dokumente brauchen, kann ich sie gerne zuschicken.

Für Freelance-Einsätze beträgt mein Stundensatz 60 Euro zzgl. MwSt.

Mit freundlichen Grüßen,
Ludmila Kof
Gotthardstr. 118,
80689 München
Tel:0176/38656574
REFERENZEN
Ich arbeite in SwissLife als Softwareentwicklerin seit 2002  bis 31.03.2017 Vollzeit (160 Stunden monatlich),
 
Meine Tätigkeit nach Firmen und Projekten:
2002-jetzt; Firma Swiss Life
2002-2013 : SwissLife Projekt GLF  „Gruppen Life Factory“: Software für betriebliche Altersvorsorge.
Entwicklung, Integration, eigenes Testprogramm, Pflege der Datenbank(Oracle) ,
Betriebssysteme:  UNIX, Windows
 
2013 - bis jetzt: SwissLife Projekt  EVApro „Einzel Vertrags Angebot“
Meine Aufgaben:
GUI-Regressionstest, SOAP-UI-Test;
Antrag: Antragsdialogen und Antragsausdruck, Gesundheitsfragen entwickeln;
Produktinformationsblatt (PIB), Vorvertragliche Informationen (VVI), Kurzvorschlag;
Releasing: Branchen in ClearCase, svn, Jenkins-Jobs erzeugen; 
Auslieferungen;
Portale neu erzeugen, alte korrigieren;
Rechenkernlieferungen an Finanzdienstleiter.
 
Die beiden Projekte (GLF, EVApro) sind sehr groß und komplex.
 
SwissLife : in SwissLife habe ich auch mein kleinen eigenes Projekt PMS „Produkt Management System“ mit JAVA entwickelt, in Projekten „Intranet“, „Partner“, „WebOffice“ teilgenommen.
 
2000-2001 habe ich als Softwareentwicklerin in der Firma „H&D GmbH“ gearbeitet, im Projekt  „DAKIS“, (Standarddatenbank); Programmiersprache - Visual Basic für Applicationen.
 
1999    habe ich bei „Münchener Rechenzentrum“ gearbeitet,  2000 in der gleichen Firma, nur nebenberuflich. Aufgabenbereich : Programme für Kostenrechnungen, Verwaltungssysteme für Altersheime, Wartung alter Projekten.
 
1998    habe ich als Programmiererin bei der Firma „1.Orga Soft“ in Feldafing gearbeitet.
 Die Programmiersprache war Cobol, ich entwickelte Software für Druckereien.
 
1973-1996 Rüstungsunternehmen,
 Die Programmiersprachen Assembler, FoxPro
 
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei