Was macht ein Frontend-Entwickler?

29.05.2018

Ein Frontend-Entwickler konzeptioniert und entwickelt die sichtbare Darstellung von Webseiten im Internetbrowser. Neben der fortlaufenden Optimierung gehören die Umsetzung des Layouts und die Sicherstellung der browserübergreifenden Kompatibilität zu seinen Aufgaben.

 
Aufgaben Skills Voraussetzungen Gehalt
 

Berufsbild

Frontend-Entwickler kümmern sich um die Entwicklung der sichtbaren Darstellung von Webseiten im Internetbrowser. Anders als die Backend-Entwickler, sind sie stärker mit Fragen des Layouts beschäftigt. Sie übernehmen auch zunehmend die clientseitige Programmierung.
 
Frontend-Entwickler-Aufgaben-Skills-Voraussetzungen-Gehalt
 

Aufgaben und Tätigkeiten

Frontend-Entwickler sind quasi in jeder Branche beheimatet, denn vorzeigbare Webseiten benötigt heutzutage jedes Unternehmen. Das tägliche Brot verdient sich ein Frontend-Entwickler über die fortlaufende Optimierung der Darstellung von Webseiten. Er beschäftigt sich damit, das Layout umzusetzen und die Programmierung der Clientseite (Browserseite) zu übernehmen. Dafür kooperiert er bei größeren Unternehmen sowohl mit Backend-Entwicklern als auch mit Webdesignern. In kleineren Betrieben kann es vorkommen, dass der Frontend-Entwickler auch gleich die Funktion des Backend-Entwicklers und des Webdesigners übernimmt. Alltägliche Probleme, mit denen der Frontend-Entwickler zu kämpfen hat, sind browserübergreifende Kompatibilität herzustellen oder die Darstellung der Seite an verschiedene Displayauflösungen und Formate anzupassen. Ein wachsendes Feld ist die Anpassung der Darstellung und Zugänglichkeit der Webseiten an die Bedürfnisse eingeschränkter Menschen, beispielsweise mit Sehbehinderung.
 
Welche Aufgaben hat ein Frontend-Entwickler?
 
  • Optimierung der Darstellung von Webseiten
  • Umsetzung des Layouts
  • Clientseitige Programmierung
  • Sicherstellung der browserübergreifenden Kompatibilität
  • Anpassung und Zugänglichkeit der Webseiten für eingeschränkte Menschen
 
Frontend-Entwickler-Aufgaben
 

Hard Skills und Soft Skills

Frontend-Entwickler benötigen tadellose Fähigkeiten und in jedem Fall Kenntnisse von HTML, CSS und JavaScript. Unverzichtbar ist zudem eine stetige Bereitschaft zur Fortbildung, da sich die Anforderungen fortlaufend weiterentwickeln und ändern. Ein Trend der letzten Jahre ist hierbei beispielsweise die Anwendung von Responsive Design. Der Entwickler sollte zudem die CSS- und JavaScript-Bibliotheken im Blick behalten und sich auskennen, welche Plug-Ins empfehlenswert sind. Letztlich muss er den Programmiercode trotz oftmals großem Informationsumfang schlank halten und sicherstellen, dass bei Updates keine Sicherheitslecks aufreißen. Programmierkenntnisse in PHP und auch Wissen um Datenbanksysteme sind ebenfalls wichtig. Im umkämpften Markt wird auch Wissen um Design und Grafiken immer wertvoller. Last but not least sollte er trotz der Technikaffinität auch menschlich-kommunikative Qualitäten aufweisen, da der Frontend-Entwickler ein Teamplayer ist.

 
Was muss ein Frontend-Entwickler können?
 
  • Kenntnisse in HTML, CSS, JavaScript
  • Kenntnisse in PHP und Datenbanksystemen
  • Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Kommunikationsfähigkeit
 
Frontend-Entwickler-Skills
 

Spezialisierungen

Auch Frontend-Entwickler sollten sich spezialisieren, um der wachsenden Konkurrenz Herr werden zu können und langfristig auf einen sicheren Arbeitsplatz zu zählen. Dies kann beispielsweise im Bereich Design, Nutzerexperience oder auch Barrierefreiheit erfolgen.
 

Voraussetzungen

Auch wenn studierte Informatiker gerne gesehen sind, ist ein akademischer Abschluss nicht unbedingt Einstellungsvoraussetzung. Gerade bei Frontend-Entwicklern ist Raum für Quereinsteiger vorhanden. Künftig wird die Konkurrenz jedoch größer und damit ein Universitätsabschluss wichtiger werden. Grundsätzlich ist ein Einstieg bei entsprechender Erfahrung und Kenntnissen auch über andere Branchen möglich, wie die Mediengestaltung.
 
Frontend-Entwickler-Voraussetzungen-Einstieg
 
Starten Sie jetzt ihr Projekt.   Projekte für Frontend-Entwickler
 

Gehalt

Das Gehaltsspektrum liegt bei etwa 30.000 Euro für Einsteiger und 66.000 Euro für Senior Frontend-Developer. Der durchschnittliche Jahresverdienst beträgt rund 48.000 Euro. Die tatsächliche Höhe hängt von verschiedenen Faktoren ab. Dazu zählen unter anderem Abschluss und eventuelle Weiterbildungen, die Berufserfahrung, Unternehmensgröße und die Region.

Wie viel verdient ein Frontend-Entwickler?
 
Einstiegsgehalt: Durchschnittsgehalt: Senior Gehalt: 30.000 Euro 48.000 Euro 66.000 Euro
 

Der durchschnittliche Freelancer Stundensatz eines Frontend-Entwicklers beträgt 63 Euro pro Stunde. Hochgerechnet auf einen 8-Stunden-Tag liegt damit der Tagessatz bei rund 504 Euro pro Tag. (freelancermap Preisindex - Stand Juni 2018)

 
Frontend-Entwickler-Gehalt
 


 
Freelancer Profil kostenlos anlegen. Aktuelle Projekte erhalten!

 Jetzt durchstarten

Weitere Artikel

  • Unternehmensformen für IT-Selbständige

    Selbständige in der IT Branche haben in Deutschland verschiedene Rechtsformen zur Auswahl, unter denen sie ihrer Tätigkeit nachgehen können. Ob Einzelunternehmer oder Personen- (wie GbR, PartnerG) und Kapitalgesellschaften (wie GmbH, UG (haftungsbeschränkt), AG) hängt dabei von verschiedenen Faktoren ab und muss im individuellen Einzelfall näher betrachtet werden.
  • So korrigieren Sie Ihre Rechnungen richtig!

    Selbständige, Freiberufler und Unternehmer sind grundsätzlich dazu verpflichtet, erbrachte Leistungen gegenüber dem Kunden mit einer Rechnung abzurechnen. Ist unser Kunde selbst Unternehmer, benötigt er die Rechnung als Nachweis, um sich die ausgewiesene Umsatzsteuer vom Finanzamt erstatten zu lassen.
  • Was tun, wenn der Kunde nicht zahlt?

    Es gibt wohl kaum einen Freelancer, der es nicht schon einmal erlebt hat: Die Rechnung wird eingereicht, aber einfach nicht bezahlt.

Kommentare

  • Keine Kommentare vorhanden

Artikel kommentieren