Entrepreneur

E

Der Begriff “Entrepreneur” wird häufig synonym mit dem Begriff des Unternehmers verwendet. Vereinfacht gesagt, beschreibt der Entrepreneur eine Person, die unternehmerisch tätig ist. Im heutigen Sprachgebrauch werden vor allem jene Unternehmer als Entrepreneure bezeichnet, die sich durch ihre starke Persönlichkeit und innovativen Ideen auszeichnen. 

Inhalt des Artikels:

  1. Definition
  2. Merkmale
  3. Rahmenbedingungen für den Erfolg
  4. Bekannte Entrepreneure

Definition

Anders als der Unternehmer, wird der Entrepreneur mit einer besonderen unternehmerischen Geisteshaltung und  Lebenseinstellung assoziiert. Ein Entrepreneur ist willensstark, innovationsfreudig und übernimmt Verantwortung, indem er Risiken eingeht. Der traditionelle Entrepreneur ist sowohl Gründer als auch Unternehmensführer. Entrepreneurship hingegen beschreibt den Gründungsprozess eines, auf innovativen Geschäftsideen basierenden, Unternehmens.

Merkmale eines Entrepreneurs

Entrepreneurship ist eine Disziplin, die verstärkt auch von angestellten Managern gefordert wird, um Firmen auf vorwärtsgerichtete, unternehmerische Art und Weise zu führen. Dabei gibt es eine Reihe von Merkmalen, die den idealen Entrepreneur kennzeichnen – Die Gründerpersönlichkeit, mit hoher Leistungsbereitschaft, hervorragende organisatorische Fähigkeiten und eine hochgradig unabhängige Arbeitseinstellung beispielsweise. Der Entrepreneur fühlt sich der Sache verpflichtet und arbeitet lösungsorientiert, ohne sich in eine Abhängigkeit von Autoritäten begeben zu wollen. Hinzu kommt eine geringe Risikoaversion, die bewirkt, dass er auch ein Scheitern von Vorhaben in Betracht zieht und bewusst in Kauf nimmt, um dem eigentlichen Ziel näher zu kommen. Typisch ist zudem eine ausgeprägte Arbeitsmoral, die dazu beiträgt, dass er Drucksituationen mit hoher Ausdauer standhalten kann.

Rahmenbedingungen für den Erfolg

Neben den charakterlichen Eigenschaften und der Arbeitsmoral, gibt es diverse Faktoren, die den Erfolg eines Entrepreneurs zusätzlich begünstigen können. So steigt die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Entrepreneurship, wenn bestimmte Rahmenbedingungen gegeben sind. Hier spielt beispielsweise die Größe des Marktes eine Rolle – Gibt es bereits eine hohe Zahl an Konkurrenten am Markt, verschlechtern sich in der Regel die Chancen auf eine erfolgreiche Gründung. Ein weiterer Faktor sind politische Rahmenbedingungen – so müssen Rechtssicherheit und politisch stabile Verhältnisse bestehen, um Entrepreneurship zu ermöglichen.

Des Weiteren begünstigt die Wahlmöglichkeit der Rechtsform die Entrepreneurship, welche in vielen Ländern sehr unterschiedlich ausgestaltet sind. Eine große und sinnvolle Auswahl an Rechtsformen fördert den Gründergeist in einer Gesellschaft. Mit jener Auswahl steigt die Wahrscheinlichkeit, dass eine Rechtsform genau die Bedürfnisse eines Gründers abbildet. Fühlt er sich hingegen vom Angebot nicht angemessen repräsentiert, kann er ins Ausland abwandern, oder die Gründung womöglich verwerfen.

Bekannte Entrepreneure

Die Reihe amerikanischer Entrepreneure ist lang: Zu ihnen zählen unter anderem Steve Jobs, Mark Zuckerberg, Bill Gates, Sergey Brin und Larry Page, Elon Musik, Jeff Bezos und Oprah Winfrey. Sie alle prägten und revolutionierten die Welt durch ihre, vorwiegend technischen, Innovationen. 

Jedoch landeten die wenigsten von ihnen mit ihrer ersten Idee einen Volltreffer, was am Beispiel von Steve Jobs deutlich wird. Im Jahr 1983 brachte er den Computer „Lisa“ auf den Markt, der sich rundum als Misserfolg herausstellte und sich so gut wie gar nicht verkaufte. Erst gute zehn Jahre später stieg er als Vorstand bei Apple ein. Unter seinem Einfluss wurde Apple zu einem der erfolgreichsten und wichtigsten Technikkonzerne der Welt. 

Zu den bekanntesten deutschen Entrepreneueren zählt Frank Thelen. Er ist heute hauptsächlich als Business Angel und Investor tätig, der junge Gründer im Rahmen des Sendung „Höhle der Löwen“ fördert. 

Sie sind inspiriert und möchten selbständig durchstarten?

Über den Autor

Elena Pruchniewski

Elena Pruchniewski studiert Technikjournalismus und PR an der TH in Nürnberg und ist als Werkstudentin im Bereich Online-Marketing tätig. Damit ist sie seit April 2019 ein Teil des freelancermap-Teams.

Von Elena Pruchniewski

Brandneu