SiGeKo im Anlagenbau für einen Stillstand

Vertragsart:
Vor Ort
Start:
16.09.2019
Dauer:
6 Wochen
Ort:
Großraum Hamburg
Eingestellt:
16.08.2019
Land:
flag_no Deutschland
Projekt-ID:
1811551


* Identifizieren von Sicherheits- und Gesundheitsrisiken sowie Bearbeitung und Überwachung von Maßnahmen zum Schutz der Projektbeteiligten
* Ermittlung der Wechselwirkungen zwischen der Baustelle und den Einflüssen aus der näheren Umgebung
* Mitplanen der Baustelleneinrichtung
* Koordination bei der Erstellung eines Terminplanes für den Stillstand
* Teilnahme an Besprechungen mit anderen Sicherheitskoordinatoren
* Teilnahme an Besprechungen im Rahmen des Stillstandes

Fachlich und persönlich - Ihre Qualifikation ist überzeugend.
* Abgeschlossenes Studium, Ausbildung zum Techniker(m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation
* Ausbildung zum SiGeKo (Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator) und/oder zur Sifa (Fachkraft für Arbeitssicherheit)
* Kenntnisse mit Stillständen im Anlagenbau

Schlagwörter:
Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination, SiGeKo, Sifa, Arbeitssicherheit, Anlagenbau, Anlage, Stillstand, Hamburg, Sicherheitsrisiken, Gesundheitsrisiken, Baustelle, Terminplan, Sicherheit, Gesundheit, Maßnahme, Wechselwirkung


Kontaktperson: Personalreferentin Frau Maren Eggers


FERCHAU GmbH
Niederlassung Hamburg-Süderelbe
Schellerdamm 2
21079 Hamburg