CAD Designer (w/m/d)

Vertragsart:
Vor Ort
Start:
07.2019
Dauer:
6 Monate (Verlängerung möglich)
Von:
GULP Information Services GmbH
Ort:
Dreieich
Eingestellt:
12.06.2019
Land:
flag_no Deutschland
Projekt-ID:
1783515


Unser Kunde, ein weltweit führender Anbieter von High-Tech-Filtration, -Trennung und -Reinigung, der die vielfältigen Bedürfnisse von Kunden aus dem breiten Spektrum der Biowissenschaften und der Industrie erfüllt, sucht einen CAD Designer (w/m/d) für interessante Projekte.

Aufgaben:

Erstellung von Zeichnungen mit Computer Aided Design (CAD) für Standard- und kundenspezifische Systemlösungen für die vor- und nachgelagerten Prozessanwendungen in der Pharma- und Biotech-Industrie innerhalb des Technologieportfolios
Erstellung von P&ID-Zeichnungen, 3D-Modellen, Isometriezeichnungen, Stücklisten, Detailkonstruktionszeichnungen
Erarbeitung konzeptioneller modularer Plattformlösungen für die verfügbaren Technologieplattformen
Erstellung von 3D-Konstruktionen, Übersichtszeichnungen, Bauteilzeichnungen und Fertigungszeichnungen mit Autodesk Inventor (80%)
Erstellung von Rohrleitungs- und Instrumentendiagrammen (P&ID) sowie 3D-Rohrleitungsmodellen nach GEP (Good Engineering Practice) und GMP (Good Manufacturing Practice) Designanforderungen auf Basis der vom Engineering-Team bereitgestellten Spezifikationen (10%)
Einsatz von Autodesk Vault (DMS) und Inventor (CAD) für Filtrations-, Reinigungs- und Separationssysteme für den biopharmazeutischen Markt
Unterstützung des Designteams in Dreieich und Großbritannien bei der Harmonisierung der Arbeitsabläufe
Dimensionierung von mobilen und stationären Kufen/Modulen inkl. Rahmenarbeiten, Schaltschrank, Anschlusskasten, Strömungsplatte, Verteiler, etc.

Skills / Profil:
Sehr gute Kenntnisse in AutoCAD 2015 und INVENTOR 2015 oder höher (Must-have)
Kenntnisse in VAULT 2015 oder höher (Must-have)
Erfahrung in der vorzugsweise pharmazeutischen/biotechnologischen Industrie oder alternativ in der Lebensmittel-/Getränkeindustrie (Nice-to-have)
Erfahrung in 3D-Konstruktion von Prozesssystemlösungen im Bereich Filtration, Separation und Reinigung (Nice-to-have)
Kenntnisse in GEP- und GMP-Regeln (Nice-to-have)