Splunk Administrator (m/w/d) DevOps für unseren direkten Endkunden (Rahmenvertrag / kein Kettengeschäft)

Vertragsart:
Vor Ort
Start:
ab sofort
Dauer:
8 Monate (Verlängerung möglich)
Ort:
Hamburg
Eingestellt:
05.04.2019
Land:
flag_no Deutschland
Projekt-ID:
1753567

Projektbeschreibung
Warning
Dieses Projekt ist archiviert und leider nicht (mehr) aktiv.
Sie finden vakante Projekte hier in unserer Projektbörse.
Der eingesetzte Berater soll im Team Projektaufgaben im Interesse des IoT/M2M übernehmen und vorantreiben können.
Die anstehenden Aufgaben werden auf mehreren bestehenden, komplexen Splunkumgebungen in der AWS Cloud ausgeführt. Die Umgebungen beinhalten mehrere TB Telemetrie und Stammdaten. Die Integration dieser Daten ist durch andere Teams sichergestellt.

Aufgaben:

• Design und Aufbau optimierter Splunk-Applikationen für große Datenmengen
• Entwicklung und Betrieb von Prototypen und Anwendungen innerhalb von Kundenprojekten des IoT/M2M
• Korrelation von extrem heterogenen Daten in Bezug auf Kundenanforderungen
• Gestalten, implementieren, testen und dokumentieren von Splunk Standard Softwarekomponenten
• Verwaltung von Build- und Deployment Prozessen gemäß Continious Integration und Continious Delivery Ansatz
• Betrieb von Splunk Umgebungen in der AWS Cloud durch einen automatisierten Infrastrukturaufbau mittels Serverless, Terraform und GitLab CI
• Weiterentwicklung des IoT-Splunk-Portfolio gemäß Anforderungen des Product Owners

Der Einsatzort ist Hamburg/ Berlin.
Für diesen Standort sollen keine weiteren Reisekosten anfallen. Reisetätigkeiten innerhalb Deutschlands können für einzelne Tage für Workshops anfallen.


Anforderungen:

•Cloud: Erfahrung im Aufbau und Betrieb von Splunk Plattformen in der AWS Cloud
•DevOps: Erfahrung in dem automatisierten Auf- und Abbau von Infrastruktur und Anwendungen mittels Serverless, Terraform oder Cloud Foundation.
•Monitoring: Erfahrung im Monitoring und Aufbau von (Splunk) Dashboards von Infrastruktur und Anwendungen, Performanceanalysen
•Betriebsführung: Mehrjährige Erfahrung im Betrieb von Infrastruktur und Software, insbesondere Splunk Plattformen, Konfigurationsmanagement
•Wissensmanagement: Bereitschaft zum Lernen neuer Technologien und Anwendungen, sowie Teilen des bisherigen Wissens innerhalb des Teams.
•Software-Architektur: Erfahrung in der Software-Architektur und -Paradigmen, insbesondere Cloud und Splunk.
•Anwendungs-Entwicklung: Erfahrung mit Splunk App Entwicklung, Aufbau und Design zum Einsatz von Splunk Standardkomponenten, Splunk Query Language
•Grundverständnis CI/ CD: Mehrjährige Erfahrung mit Continious Integration und Continious Delivery.
•Agile Softwareentwicklung: Erfahrung im Umgang mit agilen Methoden in der Softwareentwicklung wie Scrum, Kanban oder Scrumban.
•Kommunikationskompetenz: Fähigkeit für effektives und bewusstes Kommunizieren, sowie konstruktive Kritikfähigkeit und Reflektion. Verständliche Erklärungen von Lösungsvorschägen.
•Komplexitätsverständnis: Fähigkeit komplexe Zusammenhänge zu verstehen und den Kunden und dem Management einfach zu vermitteln.
•Arbeitsweise: Eigenverantwortliches, strukturiertes Arbeiten mit konsequenter Verfolgung der gesetzten Ziele.
•Teamplayer: Kooperationsbereitschaft, sowie harmonische, interdisziplinäre Zusammenarbeit mit dem Fokus auf ein gemeinsames „Wir“.
•Serviceorientierung: Ausgeprägte kundenorientierte Problemlösungsfähigkeiten und Ergebnisorientierung
•Rollen- und Berechtigungskonzept: Erfahrung mit Rollen- und Rechtevergabe, User Management via SAML Authetifizierung
•Nachweis AWS Training oder Erfahrung in der AWS Cloud Betriebsführung
•Zertifizierung als Splunk Enterprise Certified Architect/Developer oder vergleichbarer Nachweis


Start & Dauer:
ASAP bis zunächst Ende 2019


Kontaktadresse:


Wenn wir damit Ihr Interesse geweckt haben und Sie sich bei uns melden - sei es per E-Mail oder in anderer
Form -, erklären Sie zugleich Ihr EINVERSTÄNDNIS damit, dass wir Ihren vollständigen Namen, Ihre Adresse und
Ihre Kontaktdaten sowie Ihre Angaben zur Qualifikation (z.B. Ausbildung, Tätigkeit, Profil, Referenzen)
ausschließlich für unsere unternehmerischen Zwecke verarbeiten. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht (bzw.
gegebenenfalls in einem späteren Stadium nur mit Ihrer gesonderten Einwilligung). Eine Löschung dieser Daten
erfolgt, sobald feststeht, dass ein Vertrag in absehbarer Zeit nicht zu Stande kommt.

Wir weisen weiter darauf hin, dass Sie diese Einwilligung jederzeit mit sofortiger Wirkung widerrufen können,
zweckmäßigerweise in Textform per E-Mail an

Wir verweisen im Übrigen auf die Datenschutzerklärung in unserem Impressum und weiter gehende
Datenschutzregelungen beim Zustandekommen einer Vertragsbeziehung mit uns.