Developer Special (SA 31797)

Vertragsart:
Vor Ort
Start:
04.03.2019
Dauer:
keine Angabe
Von:
BLUECARAT AG
Ort:
Frankfurt
SIPJOB-ID:
19540
Eingestellt:
07.03.2019
Land:
flag_no Deutschland
Projekt-ID:
1732130


Tätigkeitenbeschreibung
Wir bitten um Abgabe Ihres Angebots bis zum , eob an
Als Tagessatz können wir Ihnen bis zu 730,00 € p.d. all-in netto anbieten.
Die Anfrage bezieht sich auf eine Vollzeit-Beschäftigung mit 8h / Tag.
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartnerin Nadja Mona Hölß unter

Beschreibung des Projekt-/ Verfahrenskontext
Die Leistungen des Auftragnehmers (Dienstleisters) werden für das Projekt „SPI 2.0 2019“ erbracht. Dieses hat folgenden Inhalt:
Der vorhandene Prozess der Auftragsabwicklung der DB Netz AG ist durch mehrere Medienbrüche gekennzeichnet. Zur Unterstützung der Auftragsdisposition wurden in der Vergangenheit unterschiedliche Lösungen realisiert. Eine bundesweit einheitliche Lösung ist nicht vorhanden. Das primäre Ziel des Projektes ist die Realisierung einer zentralen, in das Verfahren SAP R/3 Netz integrierten Dispositionslösung. Der Auftraggeber, die DB Netz AG, benötigt im Rahmen des internen Projektes „SPI 2.0 2019“ eine Unterstützungsleistung zur Erstellung der Konzeption, Technisches Design, Implementierung und Test. Es folgt eine Wartungs- und Weiterentwicklung des SPI Projektes. Gleichzeitig mit der Schaffung des neuen Verfahrens für die Disposition soll die mobile Anbindung der Instandhalter erfolgen. Mit Hilfe von den mobilen Endgeräten sollen die Instandhalter zukünftig in die Lage versetzt werden die Dispositionsergebnisse auf dem mobilen Endgerät zu empfangen, dort die Abarbeitungsstände sowie die Arbeitszeiten zu erfassen und diese wieder zurück an das Verfahren SAP R/3 Netz zu senden.

Gegenstand des Vertrags
Der „Developer“ erbringt folgende Leistungen:
Verantwortung
Leistungserbringung gemäß der vereinbarten Standards und Vorgaben des Auftraggebers (Rahmenvertrag, Prozessmodell, ggf. weitere Vorgaben)
Qualität des entwickelten Softwarecodes

Leistungen im o.g. Projektkontext
Programmierung / Implementierung / Customizing technischer Komponenten in Applikationen auf Basis der genutzten Technologien inkl. dazugehöriger Schnittstellen, Module und entsprechender Datenbanken unter Einhaltung der Standards des Auftraggebers (z.B. Nutzung der standardisierten Entwicklungsumgebungen und Programmierrichtlinien)
Beheben von Fehlern aus den Testphasen in den Applikationen / Komponenten
Dokumentation der technischen Komponenten
Erstellen von Systemdokumentationen
Erstellen von Lieferpaketen für die betreffenden Applikationen
Einrichten von Entwicklungsumgebungen incl. Continuous Integration
Durchführen von Code-Reviews, Komponententests, Modultests, Modulgruppentests
Vorbereitung von Entscheidungsvorlagen zu technischen Themen
Präsentationen zu technisch komplexen Themenstellungen
Berichten von Risiken und Problemen an die technischen Architekten und an das Projektmanagement

Anforderungsprofil an den Developer
Gewichtung fachliche Anforderungen: 70%
Die Angebote müssen die im Folgenden definierten Muss-Anforderungen sowie die Soll-Anforderungen in ausreichendem Maße erfüllen, ansonsten werden Sie von der Angebotsbewertung ausgeschlossen.

Benötigte Skills
Level
Detaillierung, z.B. Projektmethodik / Geschäftsprozesse / Technologie
Muss- Kriterium
Soll- Kriterium
Software Entwicklung
1
Java, Java Script, Android, Programmierung auf Basis von mobilen Technologien (z.B. SAP UI5, SAP FIORI, SMP3.0)
1

Methodenkompetenz, Modellierung, Vorgehensmodelle
1
Erstellen technischer Datenmodelle auf Basis von SAP Netweaver Gateway/ SAP SMP 3.0 Middleware, SAP PM
1

Problemlösungs-/
Arbeitsorganisations-Know-how
1

1

Know-how zur Identifikation v. Chancen/ Risiken
1


2

Erfahrungen / Zertifizierungen
Muss-Kriterium
Soll-Kriterium
Zertifizierungen in mehr als zwei relevanten Softwareentwicklungsthemen oder vergleichbare Qualifikation

1
Erfahrung in der Leitung großer Entwicklerteams (>10 MA) oder in der Implementierung von technischen Lösungen, davon in mindestens 4 Projekten mit komplexer Implementierung oder vergleichbare Qualifikation

1
4 Projektreferenzen zu Implementierungsleistungen in mittleren und Großprojekten in den letzten Jahren

2
Umfangreiche Methodenkenntnisse und mehrjährige Erfahrung in der
Anwendung von mind. zwei Methoden (wie Geschäftsprozessmodellierung,
OOA und OOD in UML2, Vorgehensmodelle der Softwareentwicklung wie Wasserfall, V-Modell, Scrum, XP und Agile, Usability).
1

Expertenwissen und umfangreiche, mehrfach praxiserprobte aktuelle Erfahrungen in mindestens zwei Technologiebereichen der Softwareentwicklung und Überblickswissen in relevanten technologisch benachbarten Gebieten.

2