IT Gruppenleiter für IT-Forensik (Technologien: J2EE, UML ...)

Vertragsart:
Vor Ort
Start:
07.2010
Dauer:
24 Monate (Verlängerung möglich)
Ort:
# Nordrhein-Westfalen # Großraum Bonn
Eingestellt:
04.06.2010
Land:
flag_no Deutschland
Projekt-ID:
153820

Warning
Dieses Projekt ist archiviert und leider nicht (mehr) aktiv.
Sie finden vakante Projekte hier in unserer Projektbörse.
# Technologien: UML (5), SQL (5), Java (5), J2EE (5)
# Rollen: Consulting, Projektleiter
# Sprache: Deutsch, Englisch

Über unseren Kunden:
kommt aus den öffenltichen Bereich.
Ihre Aufgaben:

* Leitung der Gruppe „IT-Fachanwendungen und operative IT-Forensik“
* Koordinierung des Gruppengesamtbetriebes; Führung des Personals
* Betrieb und Optimierung der IT-Infrastruktur für die IT-Forensik
* Planung und Abstimmung IT-forensischer Untersuchungen
* Planung und Abstimmung der Entwicklung und Einführung von Software
* Koordinierung und Durchführung von IT-Projekten
* Durchführung von Systemoptimierungen und Diagnosen
* Mitwirkung in allen Phasen des Softwareentwicklungsprozesses (Requirements, Spezifikation, Design, Entwicklung, Test, …)

Unsere Anforderungen an Sie:

* gut abgeschlossenes Universitätsstudium der Informatik oder guter naturwissen­schaftlicher Universitätsabschluss mit einschlägigen Erfahrungen
* fundiertes Fachwissen im Bereich Informatik
* möglichst gute Kenntnisse der IT-Forensik und IT-Sicherheit sowie der damit verbundenen Verfahren
* gute Kenntnisse in modernen Softwarearchitekturen (z.B. J2EE) sowie in Methoden und Werkzeugen der modernen Softwareentwicklung
* gute Kenntnisse im Server- und Netzwerkbereich
* Kenntnisse in gängigen Betriebssystemen (Unix/Linux, MS Windows), relationalen Datenbanksystemen und Programmiersprachen (z.B. Java, SQL)
* Kenntnisse und möglichst weitgehende Erfahrungen im Projektmanagement
* hohe Einsatzbereit­schaft und Flexibilität, Verantwortungsbewusstsein, Entscheidungs- und Durchsetzungsfähigkeit
* Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit, hohe Sozialkompetenz, Teamfähigkeit
* strukturierte und gewissenhafte Arbeitsweise, Organisationsgeschick, Eigeninitiative
* gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise sowie die Fähigkeit zur Darstellung und Vermittlung komplexer Tatbestände
* gute Englisch-Kenntnisse
* Ergebnisorientierung und Leistungsbereitschaft
* Teamfähigkeit und Kreativität