IT-Projektleiter (m/w)

Vertragsart:
Vor Ort
Start:
15.08.2016
Dauer:
12 Monate
Von:
Q_PERIOR AG
Ort:
Weissach
Eingestellt:
26.07.2016
Land:
flag_no Deutschland
Projekt-ID:
1173954

Warning
Dieses Projekt ist archiviert und leider nicht (mehr) aktiv.
Sie finden vakante Projekte hier in unserer Projektbörse.

Für einen Kunden der Q_PERIOR AG aus der Automobilbranche suchen wir einen IT-Projektleiter (m/w) in Weissach im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung.

Aufgabenbeschreibung:

  • Durchführung von IT- Projektleitung sowie Unterstützung in IT-Projekten über alle Phasen nach den Vorgaben des vom Kunden vorgegebenen  Vorgehensmodells sowie weiterer Rahmenbedingungen wie Standardisierung, IT-Sicherheit, usw.
  • Fachliche Prozessberatung sowie Anforderungsmanagement
  • Erstellung der technischen Architektur bzw. Konzeption des zu erstellenden IT-Systems und Umsetzungssteuerung i.R. von IT-Projekten
  • Beschreibung und Steuerung externer Leistungspakete sowie Durchführung von Qualitätssicherung, Testmanagement und Abnahmeprozessen
  • Inhaltliche Steuerung von Projektteams sowie Planung,Durchführung und Dokumentation von entsprechenden Workshops zu Anforderungsmanagement, Konzeption und Testmanagement
  • Die beschriebenen Aufgaben sollen im technologischen Umfeld mit J2EE und Oracle durchgeführt werden. Grundsätzliche Kenntnisse der Technologien werden vorausgesetzt.
  • Die beschrieben Aufgaben sollen im fachlichen Umfeld Elektrik Elektronik Datenlogistik, sowie Diagnose durchgeführt werden. Grundsätzliche Kenntnisse der Prozesskette sind empfehlenswert


Anforderungen:

  • Dipl.Ing (FH)/Bachelor oder vergleichbar (Informatik, Maschinenbau o.ä.)
  • Berufserfahrung: > 4 Jahre
  • Erfahrung mit komplexen Organisationsaufgaben und Präsentationen
  • Die Erfüllung muss weitgehend selbstständig erfolgen
  • Beherrschung von Standardsystemen und relevanten Techniken/Verfahren erforderlich: J2EE, .net, Oracle und SQL-Server
  • Die Erfüllung erfordert in hohem Maße Kommunikation, Zusammenarbeit und Abstimmung, Ziele entwickeln und Beschäftigte zweckmäßig einsetzen, unterstützen und fördern
  • Vertretung der Fachbereichsinteressen in diversen Gremien ohne Freigabeverantwortung