IPSWAYS sucht: Business Analyst (w/m)

Vertragsart:
Vor Ort
Start:
10.2018
Dauer:
3 Monate (Verlängerung möglich)
Ort:
NRW
Eingestellt:
03.09.2018
Land:
flag_no Deutschland
Projekt-ID:
1625369

Warning
Dieses Projekt ist archiviert und leider nicht (mehr) aktiv.
Sie finden vakante Projekte hier in unserer Projektbörse.
Liebe Business Analysten,

nachstehend eine Anfrage bei der wir aktuell Unterstützung benötigen.

Positionsbezeichnung: Business Analyst (w/m)

Projektbeschreibung: Wir suchen für unseren Kunden einen Business Analysten (w/m)

Der Business Analyst (technisch) arbeitet in einem IT Delivery Team mit und ist im Rahmen der Umsetzung von fachlichen Anforderungen für die Analyse und Bewertung von fachlichen, technischen und architektonischen Fragestellungen und Auswirkungen für die neue Lösung sowie auf die bestehende IT-Landschaft zuständig. Er betrachtet dabei die grundlegenden fachlichen, technischen und architektonischen Aspekte, insb. Datenmodelle, Datenflüsse, Schnittstellen und Sicherheit.
Neben der Identifikation von Anpassungsbedarfen führt der Business Analyst (technisch) gemeinsam mit relevanten Ansprechpartnern in der IT Organisation die notwendigen Schätzungen zur Umsetzung dieser Anpassungsbedarfen an den Bestandssystemen durch. Hierfür notwendige Grundlagen werden in Form von Konzepten / Spezifikationen durch sie/ihn erarbeitet und mit der IT Delivery, der Architektur und den Bestandssystemverantwortlichen abgestimmt.

Verantwortlichkeiten
- Enge Zusammenarbeit mit dem Proxy Product Owner (des IT Delivery Teams) und dem Architekturteam
- Erarbeitung eines tiefen Verständnisses der fachlichen Anforderungen und Überführung in eine technische Sicht
- Identifikation und Dokumentation der Auswirkungen auf die neue Lösung und die Bestandssysteme
- Erarbeitung und Abstimmung von Konzepten / Spezifikationen für die Anpassungsbedarfe an der bestehenden IT Landschaft und Architektur
- Unterstützung im Rahmen notwendiger Schätzungen zu Anpassungsbedarfen an Bestandssystemen
- Identifikation und Rückmeldung (an den Proxy Product Owner und die Architektur) von Implikationen aus den Bestandssystemen an die neue Lösung
- Identifikation von (technischen) Abhängigkeiten zu Bestandssystemen und anderen Projekten
- Identifikation und Nachverfolgung von Risiken für die technische Umsetzung der neuen Lösung als auch für anzupassende Bestandssysteme
- Unterstützung bei der Herbeiführung notwendiger Freigaben (bspw. Freigabe der IT Security), insb. Erarbeitung hierfür benötigter Artefakte

Anforderungen: Fähigkeiten und Erfahrungen
- Fundierte Kenntnisse in der Anpassung, Erweiterung und Integration von Frontend- und Backendsystemen
- Übergreifendes Verständnis für komplexe Systemzusammenhänge und Abhängigkeiten
- Fundierte Kenntnisse im Bereich Enterprise Architektur
- Erfahrungen in der technischen Bewertung und Überführung von fachlichen Anforderungen in Konzepte / Spezifikationen für die Entwicklung
- Erfahrungen bei der Schätzung von IT-Aufwänden zum Aufbau von IT Lösungen und Anpassungen an Bestandssystemen
- Erfahrungen in der Bearbeitung formaler Anforderungen, bspw. Templates für Compliance, IT-Security u.a.
- Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Stakeholdern und Teams
- Fähigkeit zur verständlichen Darstellung (schriftlich und frontal) komplexer Inhalte für unterschiedliche Zielgruppen
- Hohe Zielstrebigkeit und hoher Drang zur Problemlösung

Einsatzort: NRW
Startdatum:
Enddatum:


Falls Sie einen passenden Kollegen in Ihrem Netzwerk haben, wäre ich Ihnen für eine Weiterleitung der Anfrage sehr dankbar.

Auf Ihr Feedback freue ich mich und stehe für Fragen selbstverständlich gern zur Verfügung.

Viele Grüße

Janine Peter
Partner Managerin
+49 (6131) 4997-139