Profilbild von Anonymes Profil, Senior Consultant | IT Projektmanager | CRM/Salesforce | Prozessberatung | Change Management
teilweise verfügbar

Letztes Update: 10.05.2024

Senior Consultant | IT Projektmanager | CRM/Salesforce | Prozessberatung | Change Management

Abschluss: B.Sc. Wirtschaftsinformatik
Stunden-/Tagessatz: anzeigen
Sprachkenntnisse: Deutsch (Muttersprache) | Englisch (Muttersprache) | Spanisch (Grundkenntnisse)

Dateianlagen

CV-Long-Yashar-Sadeghi-DE_100524.pdf

Skills

Als IT-Berater für Start Ups haben wir uns darauf spezialisiert, für Ihr CRM System eine maßgeschneiderte Lösung zu finden, um Ihre Geschäftsprozesse zu beschleunigen, damit Sie sich von zeitraubenden Herausforderungen lösen können und damit Ihr Kerngeschäft reibungslos verläuft.
Zu dem bringe ich 8+ Jahre an Erfahrung in der Beratung mit, wobei ich internationale Projekte umgesetzt bzw. für Kunden aus verschiedensten Branchen geleitet habe.

Meine Kompetenzen liegen vor allem in den folgenden Bereichen:
  • Projektmanagement/Projektumsetzung,
  • Beratung mit Fokus auf CRM-Technologie (insb. Salesforce Sales Cloud, Marketing Cloud, Service Cloud),
  • Umgebungsmanagement,
  • Releasemanagement,
  • Requirement Engineering,
  • Business & IT Alignment,
  • Change Management,
  • Prozessberatung,
  • konzeptionelles Arbeiten,
  • Erfahrung in objektorientierter Programmierung (Java/Apex-Salesforce)
  • Datenbankenkenntnisse (Oracle SQL/SOQL-Salesforce)
  • Testing,
  • Reporting (C-Level),
  • Moderation/Kommunikation/Stakeholder-Management,
  • Schulung/Coaching

Certified: PRINCE2, Scrum Master, Change Management, ITIL, Salesforce Admin, Salesforce Marketing Cloud Email Specialist
 

Projekthistorie

07/2023 - bis jetzt
Delivery Manager
Viridium Gruppe (Versicherungen, 500-1000 Mitarbeiter)

Umgebungsmanagement für eine Systemlandschaft in der Lebensversicherungsbranche:
Innerhalb einer komplexen Systemlandschaft erfolgen kontinuierlich Verbesserungen bzw. Umsetzungen durch diverse Projekte im Kontext des Versicherungsgeschäfts. Diese werden geplant, koordiniert und nach formeller Abstimmung von einem Drittdienstleister in die Umgebung des Kunden überführt werden.   
Dabei werden verschiedene Projekte zeitgleich überblickt und es erfolgen regelmäßige Abstimmungen mit dem Vorstand sowie anderen Stakeholdern, um eine qualitativ anspruchsvolle Umsetzung von Software zu gewährleisten. Hierbei erfolgen Projekt- sowie Programmmanagementtätigkeiten, bei denen Risiken und Qualität überschaut werden.

Technologien: JIRA, Confluence, M365
 
  • Überwachung von Auslieferungen für diverse IT-Projekte (durchschnittlich 15+ Projekte) im Rahmen des Release Managements
  • Planung, Überwachung und Koordination der notwendigen Projektaktivitäten, einschließlich der Meilensteine und des Zeitplans
  • Stakeholder-Management aufgrund hoher Projektanzahl
  • Identifizierung von Risiken, Problemen oder Engpässen im Projektverlauf und Entwicklung entsprechender Lösungsstrategien
  • Erstellung regelmäßiger Statusberichte und Präsentationen für die Bereichsleitung bzw. Vorstand
  • Regelmäßiger Austausch zu entsprechenden Entwicklungskomponenten, um entsprechende Auslieferungen und Qualitätsstandards (mithilfe von JIRA/Confluence) sicherzustellen
  • Erstellung von Schulungsunterlagen
  • Steuerung der Software-Dienstleister (u.a. msg)

04/2023 - 12/2023
Berater für Change Management/Stakeholder Management
Deutsche Bahn (Transport und Logistik, >10.000 Mitarbeiter)

Adoption and Change Management:
Der Kunde wird hierbei innerhalb eines agilen Projektumfelds unterstützt, seine M365-Plattform konzernweit (über 200.000 User) in den unterschiedlichen DB-Gesellschaften/Geschäftsbereichen zu etablieren. Jeder Geschäftsbereich erhält entsprechend Zugriff auf eine Reihe von Microsoft-Tools, um ihr Tagesgeschäft abzuwickeln. Hierzu werden eine Reihe von Events bzw. Meetings mit den entsprechenden Geschäftsbereichsleitungen sowie Ansprechpartnern durchgeführt, um den Status Quo zu ermitteln bzw. um das weitere Vorgehen zu planen. Dazu werden gemeinsam mit sog. Lernbegleitern sowie Coaches strategische Maßnahmen definiert, um den Prozess fortlaufend zu optimieren, sodass MS-Tools besser verstanden und im gesamten Unternehmen somit gewissenhaft eingesetzt werden. So wird sichergestellt, dass das Programm (Adoption & Change Management) optimal durchgeführt und das Thema Digitalisierung effektiver innerhalb der Organisation umgesetzt wird.

Technologien: M365 (Sharepoint, Planner, Power Plattform etc.)
  • Erarbeitung von strategischen Konzepten bzgl. Kommunikationsplanung sowie Coaching für M365
  • PMO-Tätigkeiten in Form von Minutes, Koordination mit dem Programmmanager sowie Moderation von Meetings
  • Funktion als zentraler Knotenpunkt für alle wichtigen Events innerhalb des Projektteams
  • Koordination und Support für Schulungen
  • Kontinuierliche Kommunikation mit diversen Geschäftsbereichen/Stakeholdern (20+ Gesellschaften)
  • Erstellung von Deliverables in Form von Management Slides, Templates sowie Präsentation/Teilnahme für wichtige Events
  • Zur Verfügungstellung von Content für Key-Events

06/2023 - 09/2023
PMO/Prozessberater
Syneco GmbH (Energie, Wasser und Umwelt, 500-1000 Mitarbeiter)

Projekt Phönix:
Der Kunde ist im Bereich Energiebeschaffung tätig und möchte im Rahmen einer Neuausrichtung des Sales-Bereichs neu ausbauen. Hierzu sollen zunächst die allgemeinen Vertriebsprozesse, Anforderungen, Rollen/User-Konzepte bzw. Zugänge sowie ein ganzheitlicher Ist- bzw. Soll-Zustand definiert werden. Ebenso werden unerlässliche Kernanforderungen an die Software sowie sonstige Themen festgehalten, um potenzielle neue Lösungen besser einzugrenzen.
Auf dieser Grundlage soll eine Ausschreibung für ein neues Vertriebstool zustande kommen, welches anschließend implementiert und worin die Mitarbeiter geschult werden sollen.

Technologien: M365, JIRA, BIC
 
  • Projektplanung/PMO-Tätigkeiten
  • Planung und Durchführung von Workshops mit verschiedenen Stakeholdern aus dem Sales-Bereich
  • Skiziierung bzw. Erfassung einer Prozesslandkarte mit Hinblick auf fachliche sowie technologischen Anforderungen
  • Definition von Usern, Rollen, Zugängen sowie weiterer Berechtigungskonzepte
  • Identifizierung von Quick-Wins
  • Dokumentation eines Anforderungskatalogs, Marktanalysen sowie Auswahl potenzieller Anbieter

04/2023 - 07/2023
Projektleiter für Service-Bereich
Zwilling J. A. Henckels (Konsumgüter und Handel, 1000-5000 Mitarbeiter)

Im Rahmen eines internationalen Projektes sollen Geschäftsprozesse von Drittdienstleistern konsolidiert und auf die Hauptplattform des Kunden überführt werden. Hierzu müssen die Prozesse geprüft, priorisiert und auf Grundlage einer Gap-Analyse ermittelt werden, ob bzw. welche dieser Prozesse in die Salesforce-Plattform des Kunden implementiert werden müssen. Dabei dient dieses System als globale Plattform für den internationalen Knotenpunkt für die Interaktion mit den Endkunden. Hierzu müssen vor allem Drittsysteme, Schnittstellen und  bestehende Automatismen berücksichtigt werden. Ebenso müssen Trainingsunterlagen für die internationalen User bereitgestellt werden, welche künftig mit der angepassten Service Cloud arbeiten werden.
Technologien: Salesforce (Service Cloud), Jira
  • Projektmanagement
  • Gap-Analyse
  • Planung sowie Verantwortung für Anforderungen und der technischen Umsetzungen
  • Koordination von Architects sowie Off-Shore-Entwicklern
  • Leitung von Workshops
  • Stakeholder-Management
  • Schnittstelle zwischen Fachbereichen und IT
  • Gestaltung von Trainingsmaßnahmen für User

01/2023 - 06/2023
Projektleitung Business Operation Transformation:
Johnson Controls (Internet und Informationstechnologie, >10.000 Mitarbeiter)

Business Operation Transformation:
Im Zuge eines internationalen Transformationsprojektes soll die Infrastruktur des Endkunden auf Cloud-Plattformen umgestellt werden und dies auf globaler Ebene (100.000+ User). Dabei werden Geschäftsprozesse entsprechend ihrer Lokalität und gesetzlichen Regulierungen angepasst. Dazugehörige Planungen, Umsetzungen sowie Sicherstellung der Qualitätsstandards sollen hierbei gewährleistet werden. Dabei dienen Oracle-Experten sowie andere Salesforce-Berater als Sparringspartner. Hierbei werden Anforderungen gemeinsam mit den Off-Shore-Entwicklern koordiniert, wobei die Releases bzw. Lösungen in Form von Waves bereitgestellt und international ausgerollt werden. Zudem werden Conference Room Pilots organisiert und mit den Stakeholdern der entsprechenden Ländern koordiniert bzw. durchgeführt.

Technologien: Oracle Cloud, Salesforce (Sales Cloud/CPQ), M365
  • Projektleitung & Sicherstellung der Governance
  • Projektplanung sowie Verantwortung für Anforderungen, Umsetzungen und Pilots
  • Leitung von Workshops mit Kunden
  • Sicherstellung der Harmonisierung zwischen der Salesforce-Plattform CPQ mit Oracle Fusion Cloud (End-to-End-Prozesse, User-Berechtigungen, Schnittstellen etc.)
  • Stakeholder-Management
  • Schnittstelle zwischen Fachbereichen und IT (Off-Shore)
  • Reporting bzgl. Projektmeilensteine an das Programmmanagement

07/2022 - 12/2022
Product Owner/Berater im Bereich E-Commerce
POLO Motorrad (Konsumgüter und Handel, 500-1000 Mitarbeiter)

Management bzw. Optimierung von E-Commerce-Plattformen:
Unterstützung des Kunden hinsichtlich ihrer Salesforce Marketing Cloud zur Administration und Sicherstellung des laufenden Betriebs sowie die Weiterentwicklung der Systemlandschaft mit der Cloud nach agilen Prinzip, welche u.a. die Anbindung eines neuen ERP-Systems und eines optimierten Content-Managements beinhaltete. Ebenfalls sollten Datenflüsse zwischen der Marketing mit der Sales Cloud optimiert bzw. sichergestellt werden. Hierbei wurde mit den Bereichen E-Commerce, Sales sowie weiteren Stakeholdern zusammengearbeitet, um eine perspektivisch stabile Systemlandschaft mit ausreichen Optimierungspotenzialen sicherzustellen sowie die Fachbereiche auch bei geschäftsorientierten Themen zu unterstützen. Zusätzlich wurden Daten im Zusammenspiel mit Google Analytics ausgewertet.

Technologien: Salesforce Sales Cloud (Apex/SOQL), Salesforce Marketing Cloud (Journey Builder, Analytics), Google Analytics, Jira
  • Agile Projektabwicklung nach Scrum
  • Optimierung der Marketing Cloud unter Berücksichtigung der Sales Cloud
  • Beratungstätigkeiten im Kontext von CRM, insbesondere bzgl. des Daily Business
  • Verwaltung bzw. Administration der Cloud-Plattform
  • Implementierungen im System (z.B. Erstellung von Automatisierungen sowie Journeys innerhalb der SF Marketing Cloud)
  • Reporting von Performance-Daten aus der Salesforce Marketing Cloud sowie aus Google Analytics für Management auf C-Level
  • Branchenspezifische Beratung
  • Unterstützung zur Content-Darstellung

02/2022 - 06/2022
Berater im Change Management für globale Sales-Initiative
SoftwareOne (Internet und Informationstechnologie, 5000-10.000 Mitarbeiter)

Global Sales Initiative:
Betreuung eines Kunden für ihre Global Sales Operation, welche Rollouts für Plattformen auf über 57 Länder verantwortet. Im Rahmen dessen wurden auch neue Infrastrukturen geschaffen, neue Rollen innerhalb der Organisation definiert und vieles mehr. Hierbei wird insbesondere die Kommunikation dieser Rollouts betreut, um auch das PMO zu unterstützen, es wird Content erstellt, um Transparenz zu schaffen, auf Benefits hinzuweisen, das Mind-Set der Country Leads positiv zu beeinflussen und um die Umsetzung des neuen Frameworks bestmöglich zu gewährleisten.  

Technologien: Microsoft Sharepoint, M365
  • Funktion als zentraler Knotenpunkt für alle wichtigen Umsetzungen/Releases 
  • Moderierung von größeren Meetings (Town Halls etc.)
  • Kommunikation mit Country Leads, Stakeholdern sowie technischen Kollegen
  • Erstellung von Deliverables in Form von Management Slides, Templates sowie Präsentation/Teilnahme bei Town Halls
  • Zurverfügungstellung von Content auf zentralen Hub für die gesamte Organisation 
  • Unterstützung durch Zuarbeiten von Mitteln, um Change Management optimal zu gestalten
  • Beratung bei CRM-spezifischen Thematiken

02/2022 - 05/2022
Projektmanagement & konzeptionelle Arbeit
Bauer Media Group (Medien und Verlage, 1000-5000 Mitarbeiter)

Fusionierung zweier Organisationen und ihrer Plattformen:
Im Rahmen der Fusionierung zweier Organisationen aus dem Medien-Bereich, welche beide Salesforce im Tagesgeschäft nutzen, sollten diese Plattformen zusammengefasst werden, wobei geschäftliche sowie technologische Rahmenbedingungen geklärt und ein akkurater Ist- und Soll-Zustand analysiert bzw. formuliert werden mussten. Dazu wurden alle wichtigen Elemente wie bestehende User/Rollen, Objekte, Funktionen, Automatisierungen etc. erfasst und ein Konzepte für eine neue Plattform formuliert werden. Dabei wurden sowohl Salesforce Core-Plattformen und Salesforce Marketing Cloud analysiert. Es wurden Workshops organisiert, die Fachbereiche, ihre Prozesse und alle genutzten sowie geplanten Technologien umfassend erfasst, um eine Grundlage für eine spätere Implementierung zu gewährleisten.
Dies führte zu einem Folgeprojekt.

Technologien: Salesforce Sales Cloud, Salesforce Marketing Cloud, Jira
 
  • Durchführung des Projektes nach agilen Prinzipien (Scrum)
  • PMO-Tätigkeiten
  • Durchführung von Tasks sowie Anforderungs-Workshops mit Fachbereichen und externen Dienstleistern
  • Koordination mit den verschiedenen Fachabteilungen und Abstimmung auf deren Geschäftsprozesse
  • Erstellung einer vollständigen Erfassung der Plattformen mit Schnittstellen, Objekte, User/Rollen, Automatismen, Reports etc. sowie Vergleich dieser Landschaften
  • Bündelung und Schlussfolgerung für potenzielle strategische Ansätze (Pro/Contra)
  • Umsetzung erfolgte nach hybrider Weise im Projekt
  • Zusätzliche technologische Beratung

04/2021 - 12/2021
Projektmanager im Logistik-Bereich
Runden-Group (Transport und Logistik, 50-250 Mitarbeiter)

Zur Unterstützung des Ausbaus einer Plattformstrategie die Identifizierung von Anbietern für ein Kunden innerhalb der Logistikbranche:
Im Rahmen einer Neuausrichtung der Plattformgestaltung soll im Kontext der Kundenplattform ein Kundenportal implementiert und in Betrieb genommen werden, um Prozesse effizienter bzw. zeitsparender für das Tagesgeschäft zu gestalten. Im Zuge dessen wurden eine Projektplanung erstellt bzw. eine Roadmap definiert sowie Anbieterprofile erstellt. Nach eingängigen Workshops mit dem Kunden wurde ein RFI-Dokument mit notwendigen fachlichen sowie technischen Inhalten erstellt, um bei der Ausschreibung einen passenden Anbieter zu identifizieren. Die Anbieter und deren Lösungsansätze werden systematisch bewertet, um eine kosteneffiziente und perspektivisch sinnvolle Lösung für den Kunden ausfindig zu machen. 
Aufbauend auf diese sowie weitere Plattformen wurden entlang Ansätze für eine Plattformstrategie konzipiert, welche mit dem Management perspektivisch ausgebaut und umgesetzt werden.
  • Projektmanagement sowie Beratung zur Identifizierung von Anbietern
  • Durchführung von Workshops zur Prozessgestaltung 
  • Nutzung von Branchenwissen
  • Anfertigung eines vollständigen RFI-Dokuments, inklusive Definition eines Fragenkatalogs, welche mit einem Bewertungstool korrespondiert
  • Bewertung der Anbieter
  • Abwicklung RFP sowie Definition der künftigen Roadmap für die ausgewählte Lösung

09/2020 - 11/2021
Projektmanager/Berater in der Fin-Tech
Collenda GmbH (Internet und Informationstechnologie, 250-500 Mitarbeiter)

Neuausrichtung einer bestehenden Landschaft:
Ausschlaggebend durch das Back Office - Department sollten alte Kernprozesse des Tagesgeschäfts betrachtet und bewertet werden. Hierbei sollte die Neuausrichtung unternehmensübergreifend ablaufen und weitere Abteilungen sollten für die Neuausrichtung berücksichtigt werden. Auf dieser Grundlage wurden Daten sowie Informationen gesammelt und es erfolgten Anforderungsworkshops sowie die Gestaltung einer Roadmap für eine neue Systemlandschaft. Nach ausreichender Evaluation wurde entschieden, ein Rollout für das bereits bestehende CRM-System Salesforce zu planen. Zu integrierende Schnittstellen wurden hierbei mitberücksichtigt, weshalb neue Dienstleister qualifiziert und mitinvolviert wurden. Es erfolgten daraus Designs sowie entsprechende Lösungsgestaltung, welche in die Rolloutphase fließen. Zusätzlich sollten Rollouts für weitere europäische Länder stattfinden (vorher DACH-Region, später BENE).
Hierbei wurden erneut Optimierungspotenziale identifiziert. Auf dieser Grundlage wurden Anforderungen, ein potenzieller Soll-Zustand sowie Lösungsvorschläge für Prozessoptimierung und Technologien definiert. Ebenfalls wurde die Gelegenheit genutzt, um Neben-Themen zu behandeln, welche mit der Systemlandschaft korrelierten.
  • Prozessberatung & Technologische Beratung
  • Projektmanagement
  • Lösungsdesign
  • Anforderungsmanagement
  • Implementierung von Lösungen
  • Qualifizierung sowie Steuerung externer Implementierungspartner
  • Ressourcenverwaltung
  • Third-Party-Management (Für Dienstleister im Bereich Salesforce, Dokumentenmanagement, SAP)
     

06/2020 - 09/2020
Teilprojektleitung/Requirement Engineering für IT-Dienstleister
Tipico (Internet und Informationstechnologie, 50-250 Mitarbeiter)

Einführung einer Personalmanagmentsoftware:
In Kooperation mit dem Partner aus dem Bereich Personalsoftware erfolgt die Einführung einer Personalmanagementsoftware bei einem Kunden, um deutschlandweit manuelle Prozesse hinsichtlich Dienstplanmanagement und Zeiterfassung in digitale zu überführen. Dabei galt es insbesondere die Dokumentation, welche als Grundlage der Implementierung fungiert, zu verwalten und sie auf den Kunden anzupassen, da diese die ersten Kunden aus dem deutschsprachigen Raum waren. Die Anforderungen wurden mit dem Kunden kommuniziert und im Rahmen von Workshops genauer spezifiziert. Dazu wurden Piloten sowie Trainings der Endnutzer geplant, um alle Regionen für das Rollout ausreichend zu berücksichtigen.
 
  • Projektplanung und Mitgestaltung
  • Anforderungsmanagement
  • Dokumentationsverwaltung
  • Planung und Durchführung von Demos bzw. Präsentationen für Endanwender
  • Stakeholdermanagement
  • Regelmäßige Austausche, um Qualität zu gewährleisten

03/2020 - 07/2020
PMO für Energiebereich
Pfalzwerke AG (Energie, Wasser und Umwelt, 1000-5000 Mitarbeiter)

Arbeitsplatzoptimierung:
Der Kunde war damit bemüht, ihre Arbeitsplatzgestaltung mit Hinblick auf Hardware sowie Zugriffsberechtigungen für Mail-Clients bzw. Servern für die gesamte Organisation zu zentralisieren. Zur Unterstützung des Projektziels erfolgten daher viele Unterredungen mit der Projektleitung. Hierbei waren vor allem Koordinationsaufwand und Kommunikationsaufwand mit den Fachbereichen erforderlichen, da sowohl der Kunde selbst, als auch Tochtergesellschaften sowie Partner im Rahmen der Zielerreichung berücksichtigt werden mussten. Um Zuge der Corona-Pandemie mussten diese Abläufe umdisponiert werden und erforderten daher einen strukturierten Kommunikationsplan.
 
  • Planung sowie Koordination der Rollouttermine
  • Neuausrichtung bzw. Anpassung aufgrund externer Faktoren (Corona-Pandemie)
  • Verwaltung und Koordination für Hardware
  • Analyse, Verarbeitung sowie Clustering historischer Daten für Migrationsvorgehen
  • Erstellung von Zugriffsszenarien für Mail-und File-Migration hinsichtlich künftiger Systemarchitektur
  • Proaktive Unterstützung der Fachbereiche im Zuge des Migrationsprozesses
  • Unterstützung zur Optimierung der Kontaktaufnahme sowie Kommunikationskanäle für eine effizientere Zusammenarbeit

06/2019 - 09/2019
Prozessberater in der Industrie
WAGO GmbH & Co. KG (Industrie und Maschinenbau, 5000-10.000 Mitarbeiter)

Unterstützung zur Prozessberatung:
Der Kunde wollte seine Prozesse, inklusiver bislang nicht definierter, im Rahmen eines SAP-Rollout erfassen und bei der Verteilung von Rollen, Rechten sowie Zugängen für den Rollout berücksichtigen. Hierzu erfolgten diverse Workshops mit Stakeholdern, um die Abteilungen sowie Akteure hinsichtlich ihrer Anforderungen klar zu definieren und auf dieser Grundlage Prozesse zu skizzieren, welche bei der Umsetzung bzw. Ausrichtung von SAP berücksichtigt werden mussten.
  • Planung und Durchführung eines Anforderungs-Workshops
  • Koordination mit den verschiedenen Fachabteilungen und Abstimmung auf deren Geschäftsprozesse
  • Deep-Dives in SAP
  • Planung des Projektes, u.a. Meilensteine und Ressourcen zur Zielerreichung
  • Umsetzung nach klassischer Projektmanagement-Methodik

03/2019 - 06/2019
Berater im Bereich Marketing
Edeka (Konsumgüter und Handel, 5000-10.000 Mitarbeiter)

Salesforce Marketing Cloud Optimierung:
Der Kunde benötigte eine Neuausrichtung seiner CRM-Software, mit Fokus auf Empfängerhandhabung für Marketingzwecke sowie eine Verbesserung der Newsletter-Templates. Hierbei mussten Änderungen in einem bestehenden System vorgenommen werden. In der Analysephase zeigte sich, dass ein Neuaufsetzen der Lösung geboten war, weil die Mängel im bestehenden System zu große Risiken bargen.
 
  • Technologische Beratung
  • Planung des Projektes, Ressourcenverwaltung für Team, Meilensteinplanung
  • Anwenderschulung vor Ort durchgeführt
  • Geschäftsprozesse abgebildet, daraus Customer Journey abgeleitet
  • Steuerung des Projektes
  • Regelmäßige interne und externe Austausche, um Qualität zu gewährleisten

02/2019 - 05/2019
Berater für Marketing-Initiative sowie Schulung
Coop Genossenschaft (Konsumgüter und Handel, >10.000 Mitarbeiter)

Salesforce Marketing Cloud Optimierung und Coaching:
Im Rahmen einer Neuausrichtung seiner CRM-Software wurde der Kunde bei Anpassungen supportet. Zusätzlich wurden Schulungen geplant und vor Ort im Ausland umgesetzt, um die Stakeholder hinsichtlich der Software zu coachen. Dabei wurden Fallbeispiele konzipiert sowie verschiedenste Szenarien mit dem Kunden besprochen, um ein optimalen Wissenstransfer zu gewährleisten. Dies erfolgt im Zuge ein Rahmenvertrags mit dem Kunden.
  • Technologische Beratung
  • Planung und Umsetzung
  • Anwenderschulung vor Ort durchgeführt
  • Steuerung des Projektes
  • Regelmäßige interne und externe Austausche, um Qualität zu gewährleisten

10/2017 - 01/2019
Berater/Projektmanager in der Luftfahrt
Lufthansa Cargo (Transport und Logistik, 1000-5000 Mitarbeiter)

Projekt im Bereich Revenue Accounting:
Im Rahmen eines Großprojekts wurden Verbesserungen einer IT-Landschaft konzipiert, welche verschiedenste Applikationen, Datenbanken und Schnittstellen beinhaltete. Hierbei wurde die Verantwortung für diverse Projekte übernommen, welche neben der Planung auch die Umsetzung umfassten. Dabei wurden parallel mehrere Projekte in Form von Change Request umgesetzt, welche diese Verbesserungen realisieren sollten. Zu den Tätigkeiten gehörten unter anderen Lösungskonzeptionierung, regelmäßiger Austausch mit Stakeholdern, die vollständige Dokumentation, die Erstellung von Testszenarios, Beschaffung von Testdaten (aus diversen Datenbanken mithilfe der Bedienung von SQL) sowie das Dirigieren der Offshore-Entwicklerteams in Indien bzw. der deutschen In-House-Entwickler.
 
  • Klassisches Projektmanagement 
  • Analyse sowie Lösungsentwicklung auf Basis des Ist-und Soll-Zustands zur Optimierung der Geschäftsprozesse innerhalb der Landschaft
  • Planung, Dokumentation, Scope-Aufsetzung, Aufwandsschätzungen für einzelne Projektphasen
  • Erstellung von Testszenarios im Zuge von Funktionstest und Regressionstests
  • Regelmäßige Meetings mit Stakeholdern sowie reguläre Unterredungen mit

05/2017 - 10/2017
Berater/Entwickler in der Automotive
BMW Group (Automobil und Fahrzeugbau, >10.000 Mitarbeiter)

Projekt im agilen Umfeld für eine internationale Service-Dienstleitung:
Zu Beginn die gemeinsame Leitung einer Kick-Off Veranstaltung und einer initialen Problemanalyse, auf deren Basis Anforderungen bzw. erste Arbeitspakete zur Durchführung des Projektes erstellt wurden. Hierbei wurden Anforderungen priorisiert, um die Aufgaben so effizient wie möglich durchzuführen. Dabei wurde Salesforce-Expertise benötigt, um die Lösungen ausreichend zu definieren und Komplexitäten zu bewerten. Salesforce sollte in diesem Projekt mit einer Schnittstelle zu einem System für Kundeninteraktion (CIC) ausgerichtet werden, um eine reibungslose Telekommunikation zwischen Automobilnutzern und Service-Angestellten zu ermöglichen, welche auf der Lightning-Oberfläche von Service Cloud erfolgte. Hierbei wurden die Tätigkeiten des Projekts mit den Tools Jira/Confluence verwaltet:
 
  • Beratung und Unterstützung bei der Umsetzung beim Kunden auf der Basis von Salesforce Service Cloud
  • Priorisierung von Anforderungen sowie Arbeitspakete
  • Lösungskonzeptionierung
  • Verantwortung zur Unterstützung und Einweisung des Entwicklerteams hinsichtlich der Salesforce-Expertise
  • Customizing und Programmierung innerhalb der Service Cloud
  • Planung der Sprints

04/2017 - 06/2017
Business Analyst im Bereich Entertainment
Warner Bros Entertainment (Medien und Verlage, >10.000 Mitarbeiter)

Der Kunde benötigte im Rahmen seiner UAT/Bug-Fix-Phase zusätzliche Unterstützung, um die End-User zu betreuen.
Hierzu wurden im Rahmen des Reportings Bugs, potenzielle Change Requests sowie Themen im Rahmen eines Folgeprojektes erfasst, gelöst und priorisiert.

11/2016 - 04/2017
Berater/Entwickler in der Luftfahrt
Flughafen München (Transport und Logistik, 5000-10.000 Mitarbeiter)

Projektübernahme für die Erstellung einer Bestandsapplikation:
Der Kunde benötigte eine mobile Applikation auf der Salesforce-Plattform, welche den Prozess der Bestandsverwaltung längerfristig übernehmen und die Datenhaltung erleichtern sollte. Es handelte sich um eine individuelle Applikation und keine Standard-Cloud-Lösung. Hierbei waren vor allem konkretes Wissen über den Aufbau der Plattform und die Objektbeziehungen notwendig. Dabei wollte der Kunde selbstständig entwickeln und eigene Salesforce-Kompetenzen aufbauen, weshalb regelmäßige Kommunikation, Meilensteinsicherstellung und fachliche Unterstützung erforderlich waren, um das Projektziel zu erreichen:
 
  • Planung und Durchführung eines Anforderungs-Workshops
  • Koordination mit den verschiedenen Fachabteilungen und Abstimmung auf deren Geschäftsprozesse
  • Erstellung eines vollständigen Software-Designs für den Kunden, um eine optimale Instruktion sowie eine erfolgreiche Implementierung zu gewährleisten
  • Planung des Projektes, u.a. Meilensteine und Ressourcen zur Zielerreichung
  • Umsetzung nach klassischer Projektmanagement-Methodik
  • Zusätzlich technologische Beratung
  • Ausbau von Schnittstellen
  • Demonstration eines Prototyps

Zertifikate

Scrum Master
Agile Coach GmbH
2024
ITIL Foundation
Axelos
2021
PRINCE2 Foundation
Axelos
2020
Change Management Foundation
APMG International
2020
Salesforce Administrator
Salesforce
2019
Salesforce Marketing Cloud Email Specialist
Salesforce
2019

Reisebereitschaft

Weltweit verfügbar
Profilbild von Anonymes Profil, Senior Consultant | IT Projektmanager | CRM/Salesforce | Prozessberatung | Change Management Senior Consultant | IT Projektmanager | CRM/Salesforce | Prozessberatung | Change Management
Registrieren