Profilbild von Rainer Noack Banking-IT Consultant aus Frankfurt

Rainer Noack

verfügbar

Letztes Update: 03.02.2024

Banking-IT Consultant

Abschluss: Diplom-Kaufmann
Stunden-/Tagessatz: anzeigen
Sprachkenntnisse: Deutsch (Muttersprache) | Englisch (verhandlungssicher)

Schlagwörter

Dateianlagen

Profil_Rainer_Noack_deutsch.pdf

Skills

Tätigkeitsspektrum 
  • Businessanalyse und fachlich-technische Koordination im Bankbereich.
  • Projektleitung, Teilprojektleitung, Teamleitung.
  • Konzeption, Spezifikation, Prototyping und Entwicklung  von Batch-, Client-Server- und Enterprise Anwendungen. 
Bankfachliche Spezialgebiete
  • Liquiditätsrisikomanagement
  • Marktrisikomanagement
  • Kreditrisikocontrolling 
  • Regulatorisches Meldewesen, Basel III
  • Kreditverbriefungen, ABS und ABCP-Programme
  • Pricing, Quoting und Positioning im Wertpapier- und Derivatehandel
  • OTC-Handelssysteme
  • Angebots- und Nachkalkulation 
IT-Kenntnisse

Perfekte Kenntnisse (Schwerpunkte)
Java    inkl. J2SE, J2EE, JNI, EJB, RMI, Jax-RS, JMS, JSP, ...
SQL     inkl. PL/SQL, Transact-SQL, JDBC, ESQL/C, …
XML    inkl. Schema (XSD), XSLT, SAX, DOM, JAXB, …
Sehr gute bis gute Kenntnisse in C, C++, VBA und weiteren Programmiersprachen.
 
Oracle, Sybase IQ / ASE / ASA, DB2, mySQL, MS SQL Server
 
Sagent, Informatica, Automic UC4 und weitere Tools
 
Apache Karaf, Apache Webserver, JBoss, Sybase EAS, SAP BO, Tableau, Tomcat, WebSphere

Apache Ant, Junit, Maven, Unix Shell, Windows-Shell + Grundkenntnisse in Perl, PHP, JCL
 
ClearCase, ClearQuest, CVS, GIT, HP Qualitycenter, HP Servicecenter, Jira, MS TeamFoundationServer, MS Project, Mercurial, Perforce, SonarQube, Subversion, …
 
Eclipse, IntelliJ, MS Visio, PowerDesigner, Rational Rose, TogetherJ, ARIS Toolset, …
 
SUN Solaris, Linux, Windows, z/OS

Mein ausführliches Profil finden Sie unter http://rainer-noack.com/profile/Profil_Rainer_Noack_deutsch.pdf

Projekthistorie

01/2019 - bis jetzt
Marktrisiko – Analyseplattform “Marian”
DZ Bank (Banken und Finanzdienstleistungen, >10.000 Mitarbeiter)

Fachliche und technische Datenbankmodellierung, Datenbank­entwicklung, Konzeption, Design und Entwicklung von fachlicher und technischer Funktionalität in Java, SQL und PL/SQL

10/2012 - 09/2018
Commerzbank Liquidity Project “CLIP”
Commerzbank AG (Banken und Finanzdienstleistungen, >10.000 Mitarbeiter)

Chefentwicker für Datenbank und LAB-Funktionalität. Technische und funktionale Konzeption, Datenmodellierung und Workflow­design, fachlich-technische Koordination, Spezifikation und Entwicklung zentraler technischer und fachlicher Komponenten. Entwicklung der Datenbereitstellung für das Reporting. Fachliche Ablaufsteuerung.

05/2011 - 08/2012
Neue Finanzarchitektur der Commerzbank “gfa”
Commerzbank AG (Banken und Finanzdienstleistungen, >10.000 Mitarbeiter)

Datenbeschaffung und –aufbereitung, Sonderauswertungen, AdHoc-Reporting, Abstimmung mit „Altsystemen“, Fachliche und technische Testunterstützung, Testautomatisierung

05/2005 - 03/2011
Kreditrisikocontrolling - Basel II - ABS
Commerzbank AG (Banken und Finanzdienstleistungen, >10.000 Mitarbeiter)

Schwerpunktmäßig betreute ich die regulatorische Berechnung und Offenlegung des Verbriefungsportfolios. Daneben führte ich weitere Projekte in verwandten Fachgebieten durch.

11/2004 - 03/2005
„Kreditfabrik“ Ausfallbürgschaft und Konsortialkredit
DZ Bank (Banken und Finanzdienstleistungen, >10.000 Mitarbeiter)

Als technischer Berater der Fachabteilung begleitete ich Abnahme und Produktivsetzung der Erstintegration durch Qualitätssicherung und bereichs­übergreifendes Troublemanagement, Konzeption und Koordination der prozessualen und technischen Integration in das Berechtigungswesen der Bank sowie die Analyse und Definition von Changeprozessen.

04/2004 - 09/2004
Calypso Erstintegration “TOPDOGS”
Hypovereinsbank (Banken und Finanzdienstleistungen, >10.000 Mitarbeiter)

Vor dem produktiven Einsatz beauftragte die Fachabteilung mich als Mitglied eines 4-Mann-Teams mit der Qualitätssicherung und –verbesserung der Anwendung inkl. Codereview und Refactoring kritischer Komponenten. Dazu gehörten auch Konzeption und Implementierung eines Fehlerhandlingkonzepts und diverser Tools zur Produktions­überwachung, die Mitarbeit in verschiedenen Taskforces zur Performanceoptimierung sowie das Coaching bei der Implementierung fachlicher Komponenten.

01/1999 - 06/2003
OTC-Handelssysteme
Deutsche Bank AG (Banken und Finanzdienstleistungen, >10.000 Mitarbeiter)

In der Softwareentwicklung arbeiteten bei diesem Projekt bis zu 80 Personen. Als Teilprojektleiter, Chefentwickler und Businessanalyst war ich in allen Projektbereichen massgeblich involviert. Insbesondere verantwortete ich Konzeption und Entwicklung des Application-Servers sowie der Pricing- und Positioningkomponenten.

07/1997 - 12/1998
Produktsystem
Finanz-Informatik (Banken und Finanzdienstleistungen, 1000-5000 Mitarbeiter)

Meine Aufgaben waren Beratung und Coaching in objektorientiertem Design und Programmierung, Entwurf und Implementierung eines objekt­orientierten Produktsystems für alle Sparkassenprodukte und Anbindung an ein bestehendes Kalkulations­modul, die Umsetzung des Objektmodells in C mittels eines Sourcecodegenerators sowie Konzeption und Entwicklung einer allgemeinen Dialog-Schnittstelle und eines Cash-Flow-Generators zur Batch-Verarbeitung.

Reisebereitschaft

Verfügbar in den Ländern Deutschland
Profilbild von Rainer Noack Banking-IT Consultant aus Frankfurt Banking-IT Consultant
Registrieren