Profilbild von Anonymes Profil, Projektleiter, agiler Coach, Scrum-Master
verfügbar

Letztes Update: 27.05.2024

Projektleiter, agiler Coach, Scrum-Master

Abschluss: MBA
Stunden-/Tagessatz: anzeigen
Sprachkenntnisse: Deutsch (Muttersprache) | Englisch (verhandlungssicher) | Tschechisch (gut)

Dateianlagen

Profil-Contracting-Terber_070524.docx

Skills

Umfassende Erfahrungen als IT-Consultant im gesamten Software-Entwicklungszyklus als Projektleiter, Scrum-Master, Requirements-Engineer, Architekt, Designer, Entwickler, Integrator, Compliance-Beauftragter und Qualitätssicherer

Herausragende Referenzen und Kundenbeurteilungen

Zertifizierungen als klassischer Projektmanager (PRINCE2), für agile Methodiken (Scrum-Master, Product Owner, SAFe RTE, LeSS), als Architekt (TOGAF), als Requirement-Engineer (IREB), sowie in den Bereichen IT Governance (COBIT), Testmanagement (ISTQB) und IT Service Management (ITIL).

Fachbuchautor: "IT-Experten gewinnen, motivieren und binden: Erfolg in der digitalen Transformation durch Psychologie und Best Practice", Haufe Verlag, Freiburg, ISBN 3648137972

MBA der EBS Oestrich-Winkel und der Durham University Business School (UK). Laufende Promotion an der University of Gloucestershire (UK) zum Thema "Job Satisfaction of Software Developers"

Seminarentwicklung und Durchführung: "Cracking the Code: IT-Spezialisten motivorientiert führen", www.crackingTheCo.de

Mitgliedschaften
  • ASQF - Arbeitskreis Software-Qualität und -Fortbildung
  • Association for Computing Machinery (ACM, German Chapter)
  • Association of Enterprise Architects (AEA)
  • Electronic Frontier Foundation
  • Linux Foundation ("Individual Supporter")
  • Mensa (Hoch-IQ-Vereinigung)
  • SAFe Community
  • Scrum Alliance

Zertifizierungen
  • Certified LeSS Practitioner - Large-Scale Scrum
  • COBIT5 Foundation-Examination, Zertifikat 03894043-01-2CVR
  • IREB Certified Professional for Requirements Engineering (CPRE), Zertifikat 18-CPREFL-135183-20
  • ISTQB Certified Tester - Advanced Level Test Manager (CTAL-TM),
  • Zertifikat 17-CTAL-TM-122854-01
  • ITIL v3 Foundation-Zertifizierung, Registrierung 5425292.20426683
  • PRINCE2 Practitioner-Zertifizierung, Lizenz GR634010474VT
  • Professional Scrum Product Owner I (PSPO I)
  • SAFe 5 Advanced Scrum Master (SASM), Zertifikat 18112257-1055
  • SAFe 5 Release Train Engineer (RTE), Zertifikat 73585332-7941
  • TOGAF9 Certified, Registrierung 98614
  • Zertifizierter Scrum-Master (CSM) der Scrum Alliance, Mitglied 000376028

Projekthistorie

01/2024 - 03/2024
Product Owner
VirtualIdentity (Internet und Informationstechnologie, 50-250 Mitarbeiter)

Interims-Product Owner von sieben Entwicklungsprojekten für zwei Kunden
  • Stakeholder Management: Erfolgreiches Entschärfen höchst angespannter Kundenbeziehungen
  • Budgetplanung und Budgetkontrolle
  • Wesentliche Verbesserungen des Releasemanagements, des Incident Managements und des Change-Managements
  • Fortbildung der Entwickler im Bereich agiler Methodiken

07/2022 - 08/2023
Projektkoordinator, Agiler Coach, Scrum-Master
KI Performance / Galenica (Pharma und Medizintechnik, 5000-10.000 Mitarbeiter)

Projektkoordinator, agiler Coach und Senior Scrum Master für ein schweizerisches Pharma-Unternehmen
  • Betreuung dreier Teams aus den Bereichen Data Engineering, Data Science und Machine Learning
  • Aufbau agiler Kompetenzen und Strukturen
  • Integration der Teams in den SAFe ART

01/2022 - 04/2022
Programmmanager und agiler Coach
Intelizign (Automobil und Fahrzeugbau, 500-1000 Mitarbeiter)

Programmmanger und agiler Coach für gemeinsame Softwareprojekte eines Automotive-Zulieferers und eines Automobilherstellers im PLM-Umfeld mit hohem Offshore-Anteil
  • Agiles Coaching zwecks Transition in Richtung skalierter agiler Methoden (SAFe, LeSS, AWM)
  • Organisatorische Problemanalyse, Schwachstellenanalyen des Entwicklungsprozesses
  • Aufbau von Prozessen und Strukturen
  • Verbesserungen der Compliance, der Governance und der Planung

10/2018 - 06/2021
Projektmanager, Requirements Engineer
MunichRe (Versicherungen, >10.000 Mitarbeiter)

Projektmanager und Requirements Engineer in skalierten agilen Softwareentwicklungsprojekten
des MIRAGE-Programm und der MIRA Digital Suite
  • Terminplanung und Steuerung, Aufwandsschätzungen, Reporting
  • Stakeholder-Management, Risikomanagement, Qualitätssicherung
  • Kundenpräsentationen
  • Auswahl und Führung externer Mitarbeiter
  • Coaching und Unterstützung der agilen Transformation
  • Unterstützung der Product Owner im Rahmen von Scaled Scrum
    • Gestaltung der fachlichen Konzeption, Pflege des Product Backlogs
    • Scrum Meetings (Backlog Refinement, Sprint Planning)
    • Program Increment Planning (Relayplanung)
  • Eingesetzte Technologien und Methodiken
    Scaled Agile, Microsoft Azure, Azure DevOps, Azure Cosmos DB, C#, .Net, Angular/TypeScript, Git

09/2015 - 09/2018
Gesamtprojektleiter, Teilprojektleiter, Scrum-Master
GEMA (Medien und Verlage, 1000-5000 Mitarbeiter)

  • Gesamtprojektleiter mehrerer IT-Projekte
    • Aufgaben und Verantwortlichkeiten
      • Zeit- und Budgetverantwortung, Aufwands¬schätzungen, Controlling
      • Stakeholder-Management (Board-Level)
      • Auswahl und Führung externer Mitarbeiter
      • Risikomanagement, Qualitätssicherung
      • Evaluierung architektonischer Ansätze, Konzepterstellung, Dokumentensichtung
      • Anforderungsmanagement, Begleitung und Auswertung des RfIs und RfPs, Organisation und Auswertung von Anbieter¬präsentationen, Lieferantenauswahl, Lieferantenmanagement
    • Projekte
      • Evaluierung, Auswahl und Beschaffung einer Business Process Management Suite (BPMS)
      • Evaluierung, Auswahl und Beschaffung einer Business Rule Engine
      • Analyse und Ablösung von IT-Altsystemen (zwei Projekte)
  • Technischer Teilprojektleiter
    • Review und Redesign eines strategischen Business-Prozesses
    • Lieferantenmanagement, standortübergreifende Koordination der Mitarbeiter, Toolauswahl, Architekturkoordination,
    • Budgetplanung und -kontrolle, Reporting
    • Aufsetzen einer agilen Umgebung (Kanban und Scrum), Unterstützung der agilen Transformation eines Legacy-Projektes
  • Scrum-Master
    • Einsatz als Coach und Scrum-Master für ein neu geformtes Scrum-Team von Neulingen im agilen Umfeld; Teilnahme an SAFe-Planungskonferenzen
  • Eingesetzte Technologien und Methodiken
    • Scrum, Kanban, SAFe, Java, Red Hat Process Automation Manager (jBPM, Drools), TIBCO BW, Denodo, Oracle, PostrgreSQL, MongoDB, XML, XSLT, JMS, SOAP, REST, Sparx Enterprise Architect, Visio, UML, Jira, R4J, Git. Windows, Linux.

04/2008 - 03/2015
Projektleiter, Berater für die Einführung von agilen Entwicklungsmethoden
UniCredit (Banken und Finanzdienstleistungen, >10.000 Mitarbeiter)

  • Projektleiter für technisches Upgrade auf Sophis Risque (SR) 5.3
  • Leitender Berater für die Einführung von agilen Entwicklungsmethoden, insbesondere Scrum
  • Release- und Integrationsmanager
  • Quantitativer Entwickler Pricing Structured Equities und Commodities im Front-/ Mid-Office, insbesondere mittels Monte-Carlo-Simulationen (einschließlich HPCC).
  • Entwicklung von SR-Erweiterungen (Modelle, Payoffs, Reports, GUIs, Handelsgeneratoren)
  • Entwicklung und Erweiterung von Value-at-Risk-Kalkulationen
  • Administration des zentralen Source-Repositories
  • Coaching von Quants und Entwicklern
  • Evaluierung von Entwicklungs-Tools und Leitlinien
  • Ansprechpartner für den Haupt-Softwarelieferanten
  • Produkte und Techniken: Sophis Risque, C++, C#, Visual Studio, gcc, icc, Oracle, PL/SQL, SQL, OTL, Sybase Powerbuilder, Windows, Linux, STL (STLport, Dinkumware), Boost, Purify, PCLint, AppVerifier, Subversion, Trac.

04/2006 - 03/2008
Entwickler
UBS Investmentbank (Banken und Finanzdienstleistungen, >10.000 Mitarbeiter)

  • Mitarbeit in der weltweiten "Secure Software Development Workgroup"
  • Globaler "Technical Product Owner" für statische C++-Checker.
  • Evaluierung von Entwicklungs-Tools und Leitlinien
  • Entwickler im FX Front/Mid-Office; Weiterentwicklung einer Quoting-Engine zur Unterstützung interner und externer Tradingsysteme durch globale Real-Time-Feeds
  • Produkte und Techniken: Reuters Foundation API, Reuters Triarch, Tibco Rendezvous, FlexeLint, Purify, Quantify, Sybase, DBArtisan, ClearCase, TestDirector, Mercury QualityCenter, C++ unter Sun Solaris und WinXP (SunStudio, VisualC++, gcc), STL, Boost, XML, Java JNI, Swig. SOX

11/2004 - 03/2006
Teamleiter Integration
Siemens VDO (Automobil und Fahrzeugbau, >10.000 Mitarbeiter)

  • Teamleitung des Integration Frontdesks Entertainment/Infotainment im Automotive-Bereich gegenüber den Kunden BMW und VW
  • Change Management, Integration, Diagnose, Analyse, Problemassignment. Schwerpunkte u.a. MP3 und Japan-Lokalisierung
  • Produkte und Techniken: SPICE, Synergy/Change, Synergy/CM (Continuus), Java, awt, C++, C, Swing, vxWorks, MOST, CAN (CANoe)

09/2003 - 07/2004
Domain Expert
Siemens Dematic / Royal Mail (Transport und Logistik, >10.000 Mitarbeiter)

Domänenexperte beim Aufbau des "Royal Mail Heathrow Worldwide Distribution Centre" unter extremen Rahmenbedingungen. Redesign, Integration, Debugging, Tests, Inbetriebnahme, Support. Java (J2EE, EJB, JMS, JDBC), Borland Application Server, C++, CORBA, XML, SoniqMQ, UML, RUP, Oracle 9i, PL/SQL, SQL, Win 2000 Server, ClearCase, CVS, Harvest, Eclipse.


11/2002 - 08/2003
Entwickler
Deutsche Post / Printcom (Transport und Logistik, >10.000 Mitarbeiter)

Umfangreiche Portierung von zahlreichen Server-Komponenten zur Batch-Konvertierung von Massendaten von Win NT und AIX nach Linux. Erweiterung, Weiterentwicklung und Standardisierung der Sourcen. Umstellung des Versionskontrollsystems von MKS nach CVS.
Visual C++, gcc/g++, C, STL, Linux (RedHat / Suse), UML, Win NT, IBM AIX, CygWin, Shell/Bash-Programmierung, Perl, MKS, CVS.


05/2002 - 12/2002
Projektleiter, Entwickler, Integrator
Einzelhändler (Konsumgüter und Handel, 1000-5000 Mitarbeiter)

Integration eines geschlossenes Warenwirtschafts- und ECommerce-Systems im B2C-Bereich mit Open-Source-Software. Performance-Optimierung.
C, C++, Java, Perl, Bash, XML, CGI, KDE, Qt, UML, SQL, PostgreSQL, Interchange (Akopia), SQL-Ledger, Apache, HTML, CVS, Linux.


08/2001 - 05/2002
Entwickler
CSK Software (Banken und Finanzdienstleistungen, 500-1000 Mitarbeiter)

Portierung von XGEN (EAI) nach AIX und Linux. Evaluierung und Implementierung einer portablen multilingualen Infrastruktur für ein Middleware-Produkt (EAI / MQ Series Wettbewerber) im Bankenbereich. Erstellung englischsprachiger Dokumentation.
C++ (MS Visual-C++, IBM VisualAge, gcc/g++), STL, ACE, XML, AIX 5, Linux (RedHat, Suse), Sun Solaris 5.6/7/8, Win NT, HP-UX 11i, MQSeries API, SQL (DB2, Oracle, Sybase), PL/SQL.

07/2000 - 05/2001
Entwickler
Deutsche Bank / Emagine (Banken und Finanzdienstleistungen, >10.000 Mitarbeiter)

Implementierung eines Lifecycle-Management-Tools als Internet-Anwendung für digitale Zertifikate im Rahmen der Public-Key-Infrastructure (PKI) mehrerer Großbanken. Durchführung von Code-Reviews.
C++, XML, XSLT, Xerces, CORBA, Oracle 8i, PL/SQL, Roguewave STL, Solaris.

01/2000 - 07/2000
Entwickler
Deutsche Bahn / TLC (Transport und Logistik, >10.000 Mitarbeiter)

Programmierung eines komplexen Einsatzplanungssystems als Teil einer integrierten Logistiklösung

10/1999 - 05/2000
Projektleiter
IZB Soft (jetzt Sparkassen Informatik) (Banken und Finanzdienstleistungen, 1000-5000 Mitarbeiter)

Projektleitung mehrerer Zertifizierungen eines SET Payment Gateway Providers im Bankenauftrag durch Kreditkartenorganisationen; Erstellung von Security Policies.

10/1998 - 09/1999
Teamleiter Entwicklung
Bonndata / Deutscher Herold, damals Versicherungstochter der Deutschen Bank (Versicherungen, 1000-5000 Mitarbeiter)

Teamleiter der Konsolidierung der Datenbankanbindung; Entwicklung vertriebs¬unterstützender Software im Banken-/Versicherungsumfeld. Reverse Engineering.

10/1997 - 09/1998
Entwickler
Mannesmann (jetzt Vodafone) (Telekommunikation, >10.000 Mitarbeiter)

Design, Implementierung und Unit-Test der Oberflächenkomponente eines Customer-Care- und Billing-Systems in der Telekommunikation einschließlich Datenbankzugriffe.

01/1991 - 09/1997
Berater, Entwickler
verschiedene (>10.000 Mitarbeiter)

Seit 1983 bis 1997 (Auszüge):
  • IT-Consultant für einen Gutachter der Bundesregierung (siehe Prof. Dr. jur. Bullinger: „Multimediadienste“, Baden-Baden 1997, Seite 5).
  • Teamauswahl und Teamleitung der Workflow-Analyse einer automatisierten Dokumentenerzeugung mit Versandstraßensteuerung für eine europäische Lebensversicherung.
  • Workflow-Integration einer Textverarbeitung für eine schweizerische Behörde.
  • Systemintegration eines Vorstandsarchivs mit OCR-Library, Archivdatenbank, Textverarbeitung, Scannerhardware für eine schweizerische Handelskette.
  • Implementierung, Optimierung und Dokumentation einer Produktionssteuerung in der Metallverarbeitung.
  • Design und Programmierung eines Interfaces zwischen einer Datenbank und einer proprietären Textverarbeitung für eine schweizerische Bundesbehörde.
  • Technische Dokumentation eines Compilers (Extended Backus-Naur Form) sowie von Anwenderprodukten in Form von Benutzer- und Programmierhandbüchern in einem Systemhaus.

01/1991 - 12/1992
Gründer, Projektleiter, Entwickler
Arthrosoft Terber KG (Sonstiges, < 10 Mitarbeiter)

Design, Entwicklung und Realisierung automatischer arthroskopischer Operationsberichte mit Vertrieb, Schulung, Installation, sowie Messe- und Kongressauftritten als Komplementär der ArthroSoft Terber KG. Einsatz in mehreren Universitätskliniken.


Wissenschaftliche Veröffentlichung: "Arthrosoft/Knie: Computersoftware für Kniearthroskopien", Mai 1992 in ""Arthroskopie", ISSN 0933-7946, Vol. 5, Nr 4, pp. 168-174, Springer-Verlag

Reisebereitschaft

Verfügbar in den Ländern Deutschland und Schweiz
Aktuell mit Schwerpunkt Raum München oder überwiegend remote suchend, Reisebereitschaft ist jedoch vorhanden.
Profilbild von Anonymes Profil, Projektleiter, agiler Coach, Scrum-Master Projektleiter, agiler Coach, Scrum-Master
Registrieren