J Bannholzer nicht verfügbar bis 01.04.2018

J Bannholzer

Entwicklung: PL/SQL (Schwerpunkt), C, C++, Java

nicht verfügbar bis 01.04.2018
Profilbild von J Bannholzer Entwicklung: PL/SQL (Schwerpunkt), C, C++, Java aus UbstadtWeiher
  • 76698 Ubstadt-Weiher Freelancer in Deutschland
  • Abschluss: Dipl.-Informatiker (FH)
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
    auf Anfrage
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut) | französisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 20.11.2017
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von J Bannholzer Entwicklung: PL/SQL (Schwerpunkt), C, C++, Java aus UbstadtWeiher
DATEIANLAGEN
aktuelles Profil 20.06.2017
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SKILLS

Oracle (SQL,PL/SQL bzw. PLSQL sehr gut), DB/2, Mysql, Access, Codebase
SQL-Navigator, Toad, ClearCase / ClearQuest, ARS
C/C++, Java, PHP, Pascal, Skriptsprachen,

Datenmodellierung, DB-Design, Analyse, Konzeption, Anwendungsentwicklung, Datenmigration

REFERENZEN

-------------------------------------------------------------------------------------
2017/03 - 201x/xx (xx Monate / AKTUELL)
Kunde: Baden Badener AG, Sankt Ingbert, Versicherung
Funktion: Betreuung des PL/SQL Versicherungsbackend und der Policen - Importschnittstellen (Dunkelverarbeitung)
Projekt: kein spezifisches Projekt

Tätigkeit:
- Betreuung mehrer Importschnittstellen für die Dunkelverarbeitung von Versicherungsverträgen bzw  Versicherungspolicen.  Die Importschnittstellen sind in PL/SQL geschrieben.
- Betreuung des in PL/SQL geschriebenen Versicherungssystem Winsure über ein Ticketsystem.

Umgebung: PL/SQL, ORACLE 12g, SQL, awk, TOAD 12.08, Winsure 6.2 der ISS Software GmbH (Versicherungssystem bzw. Bestandsführungssystem)
-------------------------------------------------------------------------------------
2015/04 - 2017/02 (22 Monate)
Kunde: Keine IT Consulting Tätigkeiten
Funktion: --
Projekt: --

Tätigkeit: --
Umgebung: ---
-------------------------------------------------------------------------------------
2013/11 - 2015/04 (18 Monate)
Kunde: VMT GmbH, Bruchsal, Vermessung
Funktion: Beratung für das Management sowie verschiedene Analysen
Projekt: kein spezifisches Projekt

Tätigkeit:
- Analyse und Verbesserungsvorschläge für die von der VMT erstellte Software 
  sowie deren Entwicklungsprozess.
- Erstellen von Test - Automatisierung - Konzepten (Systemtest) für die VMT – Software.
    a.) Automatisiertes Testen von Stored Procedure über TFS (SQL – Server)
    b.) Automatisiertes Testen einer Web – Anwendung.
    c.) Automatisiertes Testen einer Windows – Anwendung.
- Analyse der Datenbankabfragen der VMT – Software mit dem Ziel einer Performance –
   Optimierung.
- Allgemeine Datenbank – Analysen.
 Umgebung: Firebird, SQL – Server, SCRUM, testcomplete (Smartbear), Visual Studio Professional
------------------------------------------------------------------------------------
2009/01 - 2012/04 (40 Monate)
Kunde: Deutsche Telekom AG (P&I), Darmstadt, Telekommunikation
Funktion: Programmierung (PL/SQL, Java, ORACLE) sowie Systemtest
Projekt: Mitarbeit in dem Projekt - ISI (Internet Services Interface) für die Telekom
(Product & Innovation) als Entwickler mit nachfolgenden Tätigkeiten

Tätigkeit:
- Gesamte Programmierung der Datenmigration von VRS - Daten nach ISI (ca. 6 Monate)
sowie verschieden Jobs für die Migration von OMS - Aufträgen nach ISI (PL/SQL).
- Mehrere Migrations - Jobs (PL/SQL).
- Implementierung verschiedener Webservice (Java).
- Erweiterung von ant4eclipse für die SVN/Eclipse - Entwicklungsumgebung (Java).
- ab 01.10.2010 Systemtest und Regressionstest des Order Management Systems ISI mit SoapUI
- sowie mehrere PL/SQL - Routinen.
- Implementierung der ZPI - Datenmigrationen in SQL bzw. PL/SQL (ca. 400 Mio Datensätze)

Umgebung: Java, JBoss, SVN, TOAD, ORACLE 10.2, Gard, Eclipse 3.5, SQL, PL/SQL, SoapUI,
Innovator, groovy
------------------------------------------------------------------------------------
2005/08 - 2008/12 (42 Monate)
Kunde:
T-Online AG, Darmstadt, Telekommunikation
Funktion: Programmierung (PL/SQL, ORACLE) und Wartung des Order Management Systems
Projekt: Mitarbeit in der OMS Wartung für T-Online / Telekom

Tätigkeit:
- Fehlerbehebung und Weiterentwicklung des Auftragsbearbeitungssystem OMS (Order Management System) der T-Online AG. Das Auftragsbearbeitungssystem ist in PL/SQL implementiert und verwenden den ORACLE Workflow. Teamgröße ca. 20 Personen.

Umgebung: PL/SQL, ARS, ORACLE 9.X, ClearCase, ClearQuest
------------------------------------------------------------------------------------
2005/01 - 2005/08 (8 Monate)
Kunde: T-Online AG, Darmstadt, Telekommunikation
Funktion: Programmierung (PL/SQL, SQL, ORACLE) für Datenmigration
Projekt: Mitarbeit im Projekt Vertragsdatenreplikation für T-Online

Tätigkeit:
- Initiale Replikation von Vertragsdaten (60 Mio.) aus Billing System (Infranet) nach VRS.
- Implementierung der Replikation in PL/SQL.
- Betreuung der Datenmigration

Umgebung: PL/SQL, ORACLE 8.X/9.X, ClearCase, ClearQuest
------------------------------------------------------------------------------------
2004/09 - 2004/12 (3 Monate)
Kunde: T-Online AG, Darmstadt, Telekommunikation
Funktion: Programmierung (C++, ORACLE)
Projekt: Wartung

Tätigkeit:
- Spezifikation, Design und Implementierung einer Schnittstelle zur TDS (Customer Care).
- Implementierung der Schnittstelle in C++.

Umgebung: C, C++, SunOs, ORACLE 8.X/9.X, ClearCase, ClearQuest
------------------------------------------------------------------------------------
2004/03 - 2004/03
Funktion: Kurs SAP BW 305 und SAP BW310

Dieses beiden Kurse wurden im Auftrag eines Kunden bei der SAP besucht. Aus organisatorischen (Zeit)
Gründen kam es zu keinem Einsatz bei dem Kunden
------------------------------------------------------------------------------------
2003/04 - 2004/01 (5 Monate)
Kunde: MLP AG, Emmertsgrund (Heidelberg), Versicherung
Funktion: Programmierung (PL/SQL, SQL, ORACLE) für Datenmigration
Projekt: Mitarbeit im Projekt Brokerpilot bei MLP (Versicherung)

Tätigkeit:
- Implementierung einer Stammdaten - Synchronisation (Verträge und Anschriften)
von Alt - System (Oracle 7.3) nach Neu - System (Oracle 9.1.2) und zurück unter
Verwendung von PL/SQL über eine Oracle 8.1.7 Datenbank.

Umgebung: PL/SQL, SQL, ORACLE 7.3, ORACLE 8.1.7, 9.1.2, ORACLE Developer, Windows 2000
------------------------------------------------------------------------------------
2002/09 -2003/09 (12 Monate)
Kunde: T-Online AG, Darmstadt, Telekommunikation
Funktion: Programmierung (C++, ORACLE)
Projekt: Mitarbeit im CCB Projekt für T-Online

Tätigkeit:
- Spezifikation, Design und Implementierung der Schnittstelle zur TDS (Customer Care).
- Implementierung der Schnittstelle in C++.

Umgebung: C, C++, SunOs, ORACLE 8.X/9.X, PL/SQL, ClearCase, ClearQuest
------------------------------------------------------------------------------------
2002/02 - 2002/08 (6 Monate)
Kunde: SAP-AG, Walldorf, Software
Funktion: Programmierung (Java)
Projekt: Mitarbeit im SDP - Projekt Caterpillar bei der SAP im Bereich CRM

Tätigkeit:
- Einarbeitung in den IPC für das CRM System 3.0/4.0.
- Codierung von Userexits im IPC (in Java) mit Dokumentation.
- Anlegen von Konditionsarten und Kalkulationsschematas für den Test.

Umgebung: Java, Windows 2000, SAP - CRM3.0/4.0, JBuilder Enterprise V5.0, IPC - 3.0 SP10
------------------------------------------------------------------------------------
2000/07 - 2001/12 (18 Monate)
Kunde: T-Online AG, Weiterstadt, Telekommunikation
Funktion: Programmierung bzw Fehleranalyse auf Produktion (PL/SQL, SQL, awk, ORACLE)
Projekt: Mitarbeit bei der Einführung und Wartung eines neuen IP - Billing Systems im
Bereich Customer Care für T-Online (IKSA).

Tätigkeit:
- Produktionsbetreuung bei der Neuanlage und Abrechnung von Kunden (8.000.000 Kunden)
- Produktionsnahe Fehleranalyse und Fehlerbeseitigung.
- Weiterentwicklung eines Rechnungsanzeige Tools für den Kundenservice (PL-SQL).
- Programmierung mit Portal Infranet.

Umgebung: C, C++, PL/SQL, SQL, SunOS, ORACLE 8.X, Infranet (Billingsoftware von Portal),
ClearCase, ClearQuest, SQL - Navigator
------------------------------------------------------------------------------------
2000/02 - 2000/05 (4 Monate)
Funktion: Installation (ORACLE, DB2)
Projekt: Mehrere Projekte

Tätigkeit:
Mehrere Datenbankinstallationen (ORACLE, DB/2) unter NT 4.0. Sowie verschiedene Beratungen.

Umgebung: ORACLE, DB/2
------------------------------------------------------------------------------------
1997/03 - 1999/10 (30 Monate)
Kunde: Kreutler GmbH (heute CKS – Systems, Tyco), Karlsruhe, Sicherheitsbereich
Funktion: Design und Programmierung (C++, DB/2)
Projekt: Mitarbeit im Projekt Evolution (Sprachaufzeichnung von Telefongesprächen mittels
hochkanaliger Aufzeichnungsmaschinen im Sicherheits- und Call Centerbereich).

Tätigkeit:
Die Aufgabe bestand darin die anfallenden Datenmengen (Sprachdateien) auf den
Aufzeichnungsmaschinen zu verwalten, und den Agenten zentral zur Verfügung zu stellen.
Im einzelnen:
- Zwischenspeichern der Anrufer-Daten auf lokalen DB (Codebase 6.3, ca. 500.000).
- Übertragen und zeitabh. Löschen der Sprachdateien auf dem zentralen Datei- DB - Server.
- Lokales Löschen der Sprachdateien (und in DB) nach verschiedenen Kriterien.
- Installation (DB - Cluster) und Administration der Datei- Datenbankserver (DB/2).

Umgebung: C++, C, ESQL, OS/2, SQL, NT, DB/2 (NT 4.0), Codebase 6.3, VC++
------------------------------------------------------------------------------------
1995/04 -1997/03 (23 Monate)
Kunde: Kreutler GmbH (heute CKS – Systems, Tyco), Karlsruhe, Sicherheitsbereich
Funktion: Design und Programmierung (C++, Java, PL/SQL, ORACLE)
Projekt: Projekt FELS (Feuerwehr Einsatzlenkungssystem für die Hansestadt Hamburg).

Tätigkeit:
Die Aufgabe bestand darin, die Infrastruktur (Strassen, Häuser, Kreuzungen) der Hansestadt Hamburg auf eine ORACLE DB abzubilden, und dem Einsatzlenkungssystem in einer C/S - Umgebung zur Verfügung zu stellen.
Im einzelnen:
- Konzeptioneller, log. und phys. Entwurf zur Datenhaltung von Orts-Daten für ORACLE 7.3
- OOD-Design des Orts-Modell nach Feinspez. und Kundengesprächen (Rational Rose, Booch).
- Java Programm zur Datenerfassung von Orts-Daten (ca. 40 Eingabemasken).
- Serverprogramm welches die Orts-Daten dem Einsatzlenkungssystem zur Verfügung stellt.
- Datenübernahme der Vermessungs- und Feuerwehrdaten (ca. 500.000) mittels PL/SQL.
- DB-Tuning des Einsatzlenkungssystems.

Umgebung: C++, PL/SQL, SQL, ProC (ESQL), AIX (UNIX), ORACLE 7.3, Sniff, Visual Cafe,
Rational Rose, gcc und xlc.

ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT

Ich bin aktuell für Deutschland und die Schweiz verfügbar.

SONSTIGE ANGABEN

Jürgen Bannholzer
Seegrabenstr. 15
76698 Ubstadt-Weiher
0171 74 82201
www.bannholzer.de

KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei

WEITERE PROFILE IM NETZ