Michael Lang verfügbar

Michael Lang

Interims- & Projektmanagement

verfügbar
Profilbild von Michael Lang Interims- & Projektmanagement aus Dorsten
  • 46286 Dorsten Freelancer in Deutschland
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz: 98.00 €/Std.
    All-In Deutschland, Ausland auf Anfrage
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 08.11.2018
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Michael Lang Interims- & Projektmanagement aus Dorsten
DATEIANLAGEN
CV Michael Lang
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SKILLS

Projektmanagement / -leitung / Organisation / Koordination / Interimsmanagement

SAP Projekt- und Program Management, Projektkoordination, PMO, Zeit- und Budgetmanagement, Projekte von 10 - >100 internen und externen Mitarbeitern
 


     09/1998 - Heute             Selbständig

01/2018 – Heute           Ottobock HealthCare GmbH, Duderstadt
Interims Head of ERP
Carve-Out eines Unternehmensteils, Migration SAP HR auf ADP, Umstellung SAP Datenbank von Oracle auf ASE, Dienstleistersteuerung, Einführung Jira als Ticketsystem

06/2017 – 12/2017      Melitta Business Service Center, Minden
Interim CIO
Reorganisation der IT, Setup „Future Ready Program“, Analyse und neues Konzept der Netzwerkinfrastruktur, kurzfristige „Optimierung“ des Security Konzeptes, Notfallhandbuch, Start globales Telefonie Projekt, Erstellen Budget 2018 für IT, Start Business Service Center Konzept für IT, Auswahl und Installation neues Ticketsystem

05/2017 – 12/2017      Melitta Business Service Center, Minden
Interim Head of ERP
Reorganisation des ERP Bereichs, Cleansing der SAP Systeme, Optimierung der SAP Lizenzen, Akquisition von mehreren neuen SAP Mitarbeitern, Einführung neues CRM System, Setup und Go-Live einer neuen Vertriebseinheit in China, Setup zwei neue Vertriebseinheiten in Europa, Go-Live WM/EWM Polen, Einführung PMO, Start S/4 HANA Evaluation Project for Europe,  Setup S/4 Hana Projekt für Nordamerika, Setup und Start „Future Finance Program (New GL, Standard Chart of Accounts, etc.)

10/2015 – 03/2017      nkt cables Group, Köln
Program Manager
Internationales Transformationsprogramm mit mehr als > 100 Personen in 6 Ländern in Europa. Initiation/Concept und Design Phase, > 10 Teilprojekte; Change-, Risk- & Communication Management. Reporting auf Board Level. Einführung OneStream Konsolidierungssoftware, Einführung neues Logistik Trommel Konzept, Konsolidierung 4 DMS Systeme in ein neues DMS, Projektmanagement Business Warehouse auf Basis SAP BW.

09/2013 – 02/2016      nkt cables Group, Köln
Interimsmanager, Global SAP Manager, Projektleiter
Neuorganisation (Matrix) der 5 internationalen SAP Teams (CZ, PL, DK, SW, D). Übernahme, Umstrukturierung und erfolgreiches Beendigung des notleidenden Migrationsprojektes 4.6c -> ECC 6.0 (Gesamtprojektverantwortung) incl. Einführung eines neuen SCM Konzeptes; Carve-In eines zugekauften ausländischen Werkes; Personalverantwortung (27 Mitarbeiter); Analyse Succesfactors (Recruting, Learning); Vertreter des CIO; Vertragsverhandlungen Hostingpartner. Aufbau PMO und Projektmanagement-strukturen; Konzept und Realisation Carve-Out eines zugekauften Werkes, Aufbau Stammdatenabteilung; ECC 6.0; 4.6c; FI, CO, SD, MM, PP QM, PS, APO, CS (Cable Solution) HR, SAP Commodity Management, CAMOS, MES, CRM
 
05/2013 - 08/2013                  Media-Saturn, Ingolstadt
Projektleiter (Gesamtprojektverantwortung)
SAP ERP Logistikprojekt mit Themen wie Konsignation, Streckenlieferung, Transitlager, Offenes Zolllager, Intrastat, Extrastat, EDI und Anbindung externer Lieferanten. Bei dem Projekt handelt es sich um ein reines Designprojekt - d.h. das Ziel des Projektes war ein Lastenheft, als Basis für ein Realisierungsprojekt zum Festpreis.
 
05/2012 – 04/2013                 Serviceplan Gruppe, München
Interims- und Projektmanager SAP ERP und SAP Business byDesign
Übernahme aller SAP Aktivitäten, Neuaufbau Projektstruktur, Dienstleisterentscheidung, Projektmanagement Einfügung SAP Business byDesign in > 50 Tochterunternehmen, Schnittstellen SAP ECC 6.0 / SAP ByD, Neustrukturierung des SAP Bereiches
 
10/2011 – 04/2012                 LANXESS GmbH, Leverkusen
Interimsmanager, SAP Basis
Krankheitsvertretung für den Abteilungsleiter. Projektleitung der Migration von TWS nach CPS (Scheduler). Gliederung für ein SAP Betriebshandbuch (CCOE),Vertragsverhandlung / -abschluss mit Outsourcing-Partner bez. Sunset von Altsystemen, Aufbau Notfallteam / Notfallmanagement, Optimierung Solution Manager incl. Anpassungen Release- und Change Management / Ticketing nach ITIL, Personalführung
 
07/2009 – 08/2011                 easycash GmbH, Ratingen
Interims- / Projektmanager des Bereiches Commercial Applications
7 interne und bis zu 10 externe Mitarbeiter im Bereich SAP SD, MM, FI, CO; Neustrukturierung des Bereiches als internes Consulting, 3 Jahresplanung, Migrationsplanung (4.6c / ECC 6.0), Einführung IFRS, FI-LAE; Planung der SAP-CRM Einführung, Einführung & Go-Live SAP BI/BO; Integration in neuen Mutterkonzern. Einführung ITIL im SAP-Umfeld für Support und Projektmanagement; Personal- und Budgetplanung; Planung Migration SAP-Rechenzentrum. Prozessberatung für Management (SOX, IFRS, neue Auslandstöchter) und Fachabteilungen. Anbindung der Finanztransaktionssysteme an SAP. Einsatz und Aufbau eines Browserbasierten Kollaborationssystem als Kommunikations-, Dokumentations-, Projektmanagementsystems und Ticketing Systems für den Bereich Commercial Applications.
 
06/2008 – 05/2009                 Eaton Inc., Bonn
Projekt- und SAP-Teamleiter
Einführung SOX, IT Konzernintegration, TeamleitungSAP, Projektmanagement
 
10/2006 – 06/2008                 Moeller GmbH, Bonn
Projekt- und SAP-Teamleiter
Teamleitung SAP, Projekt- und Program Management, Projektmanagement Office, Stellvertreter des CIO, Führung von 16 Mitarbeiter aus den Bereichen Basis, FI, CO, MM, PP, SD, BW, GTS, WebApplication Server, SAP eShop, ABAP Programmierung.
 
04/2005 – 04/2007                 Moeller GmbH, Bonn
Projektmanager für SAP R/3 Roll-Out in:
04/2005 - 07/2006 Italien
07/2005 - 10/2005 Benelux
10/2005 - 01/2006 Schweiz
01/2006 - 04/2006 Großbritannien
04/2006 - 07/2006 Spanien/Portugal
07/2006 - 10/2006 Norwegen
10/2006 - 01/2007 Singapur / Australien
11/2006 - 04/2007 Brasilien
Migration der Altsysteme auf SAP.
Eingesetzte Module FI, CO, SD, MM, PP
Sonstiges: ALE, EDI
 
01/2005 – 04/2005                 Moeller GmbH, Bonn
Projektmanagement
EDV-technische Ausgliederung (Verkauf) eines Stammwerkes in SAP R/3. Koordination von internen und externen Ressourcen sowie Zeitmanagement. Anpassung der bestehenden Prozesse.
Module: FI, CO, SD, PP, MM
Sonstiges: ALE, EDI
 
05/2004 – 12/2004                 Moeller GmbH, Bonn
Projektmanagement (None IT)
Projektmanager für die Produktionsverlagerung von Deutschland nach China. Erarbeitung eines Partnerkonzeptes für die verbleibende Fertigung. Anpassung der bestehenden Prozesse an veränderte Situation (Change-Management).
 
01/2004 – 05/2004                 Moeller GmbH, Bonn
Projektmanagement
EDV-technische Ausgliederung (Verkauf, MBO) von drei Werken in SAP R/3 (Carve-Out). Koordination von internen und externen Ressourcen sowie Zeitmanagement. Anpassung der bestehenden Prozesse.
Module: FI, CO, SD, PP, MM, HR
Sonstiges: ALE, EDI
 
11/2002 – 12/2003                 Moeller GmbH, Bonn
Projektmanagement
SAP Gesamtprojektkoordination und Projektmanagement für die Umstellung von SAP R/2 auf SAP R/3; Aufbau Projektmanagement, Projektmanagementoffice, Ressourcenplanung und -kontrolle, Optimierung, Projektstruktur, Kommunikation, Projektcontrolling, Coaching, Projektmanager für das Teilprojekt Vertrieb:
Projektmanagement, -kommunikation und -organisation, Ressourcen- und Zeitmanagement, Coaching
Module: FI, CO, SD, PP, MM, HR
Werke: 13 National und International
Standorte:30 National und International
Sonstiges: ALE, EDI
Budget: 10 Mio. Euro
Personal:70 Mitarbeiter (Extern & Intern)
Das Projekt wurde in Time (2 Monate früher als ursprünglich geplant) und in Budget abgeschlossen.
 
03/2002- 09/2002                   BMW AG, München
Consulting
Erstellung eines Routingkonzeptes für den Bereich Gewährleistungen (National / International) mit Anbindung von CTI und Callcenter
  
01/2001 – 12/2001                 Viacom, München / London
Unternehmensberatung
Beratung und Auswahl eines Vertriebsinformationssystems.
  
12/1999 – 12/2000                 Canal+, Paris / Luxemburg
Unternehmensberatung
Machbarkeitsstudie zum Thema „Digitales TV und Internet“ für den französischen Markt. In Zusammenarbeit mit der Groupe Paluel-Marmont (VC) Paris
  
08/1999 -12/1999                   Viacom, München / London
Unternehmensberatung
Beratung und Auswahl eines Buchungs- und Reservierungssystems.
  
02/1999 – 07/1999                 Webfair AG, München
Interimsmanagement
Key Account Management und Professional Service; Akquisition von Großkunden (Roche Pharma Umsatz ~ 1 Mio.); Akquisition von Partnern (Informix, SUN); Durchführung CEBIT 99
  
06/1998 – 01/1999                 Softwarehaus, München
Interimsmanagement
Start-up der Geschäftsstelle München. Der Start-up beinhaltete: Die Gründung der Geschäftsstelle, Suche von Büroräumen, Akquisition erster Kunden, Aufträge und Mitarbeiter.

REFERENZEN

Referenzen auf CxO-Level gerne auf Anfrage bei konkretem Projekt

ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT

D-A-CH

SONSTIGE ANGABEN

CV in der Anlage
 

KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei