Nikolai Gorte verfügbar

Nikolai Gorte

SAP Berater und ABAP Entwickler

verfügbar
Profilbild von Nikolai Gorte SAP Berater und  ABAP Entwickler aus BadLippspringe
  • 33175 Bad Lippspringe Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz: 95 €/Std.
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | russisch (Muttersprache)
  • Letztes Update: 02.09.2016
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Nikolai Gorte SAP Berater und  ABAP Entwickler aus BadLippspringe
DATEIANLAGEN
Kompetenzprofil_NG_1215
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SKILLS
  • SAP HCM (PA, OM, PT, PD, PE), SD, MM, CRM, SAP IS-U, Travel Management, CATS
  • SAP Business Workflow (Beratung, Customizing, Entwicklung)
  • SAP Portal, NWBC, SAP ESS/MSS, SAP Fiory (Einführung, Customizing, Entwicklung:  ITS/HtmlB, JavaScript, BSP, WebDynpro for ABAP, SAPUI5)
  • SAP Talent Management (LSO, E-Recruiting)
  • ABAP/4&OO Programmierung (Dialog, Reporting, Datenmigration, UserExits/BADI’s, usw.)
  • SAP Formularen (SAPScripts, SMARTFORMS, Adobe Interactive Forms, HRFORMS)
  • SAP Schnittstellen (LSMW, Interface Toolbox/PU12, ALE/IDOC’s, RFC/BAPI’s, WebServices/SOAP)
  • SAP Frameworks (POWL, WDA FPM, ISR Scenarios/Forms&Processes, MDT/HRIS, OADP, Decoupled Infotypes, Enhancements Framework)
REFERENZEN
Zeitraum:  09.2014 – heute
Projekt:    Third Level Support in SAP HCM
Branche:   Automobilindustrie

Aktivitäten:  
-  Bearbeitung von Tickets, Umsetzung von CR’s und Projektaufgaben
-  ABAP/4 und ABAP OO  Programmierung
-  Entwicklung von WebDynpro ABAP Anwendungen
-  Customizing, Design und Entwicklung von SAP Business Workflow Funktionalitäten
-  Customizing SAP Workflow Eingang mit POWL und FPM
 
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Zeitraum:  07.2014 – 12.2014
Projekt:    Einführung SAP AddOn HR Messenger
Branche:  Pharmaindustrie

Aktivitäten:  
- Customizing der Ereignissen für automatischen Benachrichtigungen beim  Ausführen von diversen Maßnahmen
- Customizing der Ereignissen für automatischen Benachrichtigungen bei Änderungen der Persönlichen Daten wie z.B. Adresse, Familienstand usw.
- Customizing der Ereignissen für automatischen Benachrichtigungen beim  Erreichen des Erinnerungsdatum  im IT0019 Termine für diverse Terminarten.
- Weitere Ereignisse wie z.B. Benachrichtigung beim Anlegen des neuen Abwesenheitskontingentes, Änderungen Gehaltsbezogenen Daten usw.
- Konfiguration der Empfängerrollen für Benachrichtigungen
- Tests und Produktivsetzung
 
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Zeitraum:  11.2013 – 06.2014
Projekt:     Einführung ESS&MSS Szenarien mit NWBC (Netweaver Business Client)
Branche:   Öffentlicher Dienst (Universität)

Aktivitäten:  
- Einführung ESS Szenarien für Travel Management
- Konzeption und Design Workflow Prozesse
- POWL Konfiguration für Anzeige der Workitems
- Programmierung kundeneigener WebDynpro ABAP Anwendungen z.B. Anzeige der Workitem Details.
- Erweiterung des Standards durch Enhancement  Framework/BADI‘s

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Zeitraum:  01.2013 – 12.2013
Projekt:    Einführung ESS&MSS Szenarien im SAP Portal
Branche:  Öffentlicher Dienst (Universität)

Aktivitäten:  
- Einführung ESS Szenarien für Travel Management und Abwesenheitsantrag
- Konzeption und Design Workflow Prozesse
- Programmierung kundeneigener WebDynpro ABAP Anwendungen und Erweiterung des Standards durch Enhancement Framework/BADI’s
- Konzeption und Umsetzung von Portalrollen
 
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zeitraum:  05.2012 – 03.2013
Projekt:    Einführung SAP E-Recruiting
Branche:  Maschinenbau / Elektronikindustrie

Aktivitäten:  
- Konzeption und Umsetzung der Schnittstellen zu HR Core. Übertragung der Mitarbeiterdaten von SAP E-Recruiting nach SAP HCM (RFC Schnittstelle) zur Einstellung.  Workflow Prozess
zur Einstellung eines neuen Mitarbeiters in SAP HCM. Einrichtung der Schnittstelle für Übertragung interner Mitarbeiter von SAP HCM nach SAP E-Recruiting (ALE Schnittstelle).
- Umsetzung Formulare in Smartforms für Korrespondenz in  E-Recruiting. Umsetzung
Formulare in  Adobe Interactive Forms für Ausschreibungen/Veröffentlichung
- Anpassungen in den SAP Standard WebDynpros durch Enhancement Framework
- Entwicklung und Einbindung kundeneigener WebDynpro ABAP Anwendungen in SAP E-recruiting
- Umsetzung Portalrollen für E-Recruiting
- Diverse Customizing in SAP E-Recruiting

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zeitraum:   02.2012 –04.2012
Projekt:     Anpassungen in Formularen  in SD (Auftragsbestätigungen, Lieferscheine, Rechnungen)
Branche:   Möbelhersteller

Aktivitäten:  
- Diverse Anpassungen in Formularen in SD (Auftragsbestätigungen, Lieferscheine,
Rechnungen)
 
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zeitraum:  01.2012 –03.2012
Projekt:    Einführung SAP AddOn HR Messenger
Branche:  Öffentlicher Dienst (Transportwesen)

Aktivitäten:  
- Customizing der Ereignissen für automatischen Benachrichtigungen bei Änderungen in
diversen Infotypen und Ausführen von Maßnahmen
- Selektives Änderungsprotokoll bei Änderung bestimmte Personalstammdaten
- Sammelbenachrichtigungen an bestimme Empfänger
 
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Zeitraum:  09.2011 – 12.2011
Projekt:    Umstellung SAP ESS&MSS Anwendungen von WDJ auf WDA
Branche:  Automobilindustrie

Aktivitäten:  
-  Umstellung  von ESS und MSS Anwendungen  von JAVA auf ABAP Technologie unter Einsatz von EHP5.
-  Konfiguration von SAP Standard  ABAP WebDynpros mit FPM und Launchpad
- Entwicklung neuer WebDynpro ABAP Anwendungen
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
 Zeitraum:  01.2011 – 06.2012
Projekt:     Einführung SAP HCM VADM
Branche:   Öffentlicher Dienst (Transportwesen)

Aktivitäten:  
- Konzeption und Programmierung der Schnittstellen zum Archiv. Schnittstellen für  Archivierung
von Entgeltnachweisen, Lohnkonten, Zahlungslisten usw.
- Anpassungen in dem Formular für  Entgeltnachweis mit HR Editor (PE51)
- Benachrichtigungsprozesse abbilden und selektives Stammdatenänderungsprotokoll
umsetzen
- Kundenspezifische Auswertungen in SAP Abrechnung
 
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Zeitraum:  09.2010 – 05.2011
Projekt:    SAP HCM Einführung in UK ( Landesgesellschaft des Kunden)
Branche:  Netzwerk und IT Rechencenter

Aktivitäten:  
- Anpassungen für Payslip UK und Freischaltung für ESS
- Programmierung von Migrationsprogrammen und LSMW Pflege
- Programmerung Schnittstellen zwischen LSO und Drittanbieter
- Anpassen kundeneigene und workflow-basierten Genehmigungsprozesse an UK Besonderheiten
 
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zeitraum:  09.2009 – 08.2010
Projekt:    Einführung ESS&MSS Szenarien, und Release Wechsel
Branche:  Netzwerk und IT Rechencenter

Aktivitäten:  
- Systemkonfiguration und Customizing im SAP BackEnd und Portal
- Programmierung von kundenspezifischen Erweiterungen für ESS&MSS
- Umstellung des Entgeltnachweises von alten Framework (PE51) auf die HRFORMS via Adobe Interactive Forms.  Freischaltung Entgeltnachweis für ESS
  - Diverse Anpassungen in BSP und Web Dynpro ABAP in vorhanden ESS&MSS Anwendungen
- Unterstützung bei Einführung vom Learning Solution und Performance Management
 
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Zeitraum:  07.2009 – 10.2009
Projekt:    Anpassungen in E-Recruiting und SAP HR
Branche:  Handel

Aktivitäten:  
- Anpassungen in SMARTFORMS Formularen in E-Recruiting 
- Umstellung von Entgeltnachweis von PE51 HR Editor auf HRFORMS via Adobe Interactive Forms

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zeitraum:  04.2009 – 06.2009
Projekt:    Release Wechsel 4.7 auf ERP2005 und Umstellung auf Unicode
Branche:  Netzwerk und IT Rechencenter

Aktivitäten:  
- SPAU Abgleich nach Release Wechselt
- Anpassungen in vorhandenen Modifikationen nach Release Wechsel
- Umstellung auf Unicode von vorhandenen Eigenentwicklungen wie Auswertungen und Schnittstellen Reports zu SAP ERP und NONE SAP
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Zeitraum:         11.2008 – 02.2009
Projekt:            Einführung ESS und MSS Szenarien unter SAP Portal (kundeneigene Entwicklung in WDA)
Branche:          Bankenwesen 
Aktivitäten:       - Entwicklung RFC-Funktionsbausteine für ESS Szenarien ( Urlaubsantrag,
                           Überstundenantrag, Rufbereitschaft, Reiseantrag und Reisekostenabrechnung usw.)
                         - Unterstützung bei WebDynpro ABAP Programmierung
 
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 
Zeitraum:   02.2009 –03.2012
Projekt:     Anpassungen in Formularen  in SD (Auftragsbestätigungen, Lieferscheine, Rechnungen)
Branche:   Möbelhersteller

Aktivitäten:  
- Diverse Anpassungen in Formularen in SD (Auftragsbestätigungen, Lieferscheine,
Rechnungen) für Russische Gesellschaft von Interprint

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zeitraum:  05.2008 – 02.2009
Projekt:    Workflows Einstellungsmaßahmen und Versetzungsmaßnahmen  sowie div. Aufgaben in SAP HR
Branche:  Maschinenbau / Elektronikindustrie

Aktivitäten:  
- Konzepterstellung und Umsetzung Workflows  für die Maßnahmen Einstellung  und Versetzung
- Auswertungen in Veranstaltungsmanagement
- Erstellung von div. Formularen in SmartForms
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zeitraum:  02.2008 – 03.2008
Projekt:    Lieferantenwechsel in IS-U (Systemtrennung Lieferant/Netz)
Branche:  Energieversorgung

Aktivitäten:  
- Unterstützung beim Go-Live Support
- Erweiterungen in den bestehenden Workflows nach den Konzeptvorgaben
- Fehlerbehebung in den Workflows
- Dokumentation der Änderungen

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zeitraum:  04.2007 – 10.2009
Projekt:    Einführung ESS/MSS auf ERP2005
Branche:  IT Konzern

Aktivitäten:  
Konzeption, Customizing und Entwicklung ESS/MSS inkl. Homepage Framework,  Anwendungen der Zeitwirtschaft, Entgeltnachweis, Eigene Date usw.  Entwicklung eigener ESS/MSS Szenarien in WebDynpro for ABAP, Einführung eigener ISR Szenarien, Workflow Einführung und Anbindung an die neuen ESS/MSS  Szenarien,

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zeitraum:  07.2007 – 12.2007
Projekt:   Release Wechsel von 4.6C auf ECC 6.0. Diverse Aufgaben in SAP HR
Branche: Maschinenbau / Elektronikindustrie

Aktivitäten:  
Diverse Aufgaben bei Release Wechsel, SPAU-Abgleich usw.
Konzeption und Realisierung kundeneigener Workflows,
Anpassungen in den SapScripts Dokumenten (Korrespondenz in Veranstaltungsmanagement),

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zeitraum:  02.2007 – 04.2007
Projekt:    Releasewechsel 4.6C -- > ERP2004
Branche:  Großhandel

Aktivitäten:  
Umstellung Travel Management: Workflows Anpassungen, Travel Management im Portal, WebDynpro Anpassungen  bzw. Qualitätssicherung

 -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zeitraum:  11.2006 - 12.2006
Projekt:    Erweiterungen in CATS Listerfassung
Branche:  Elektronikindustrie

Aktivitäten:  
- Customizing und Erweiterungen in CATS Listerfassung
- Programmierung CATS UserExits, Auswertungen und Schnittstellen FI/CO
- Dokumentation und  Produktivsetzung

 -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zeitraum:  12.2005 - 03.2007
Projekt:    Einführung SAP Zeitwirtschaft (positiv) / ESS / Workflows
Branche:  Öffentlicher Dienst in Österreich

Aktivitäten:  
- Konzept ESS/Workflows usw.
- Customizing CATS regular bzw. Arbeitszeitblatt in ESS
- Einführung Workflow Abwesenheitsmitteilung/Storno
- Einführung Workflow Reisemanagement
- Erweiterungen in Org. Management
- Qualitätssicherung und Go-Live Support

 -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zeitraum:  01.2006 - 02.2006
Projekt:    Einführung kundenindiv. Workflow zur Überwachung der Personalereignisse (z.B. Austritt, Mutterschutz, Geb.tag, usw.)
Branche:  Maschinenbau / Elektronikindustrie

Aktivitäten:  
- Konzeption Workflow
- Programm zur Überwachung der Personalereignissen
- Dynamische Pflege der Personalereignisse für die Überwachung
- Programm zur Protokollierung gemeldeter  Personalereignissen
- kundenindividuelle WF-Definition und Workflow Regel zur Ermittlung  der zuständigen Sachbearbeiter

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zeitraum:  09.2005 - 12.2005
Projekt:    Einführung eines kundenindividuellen Leistungslohns in SAP HR
Branche:  Energieversorgung

Aktivitäten:  
- Customizing im Leistungslohn
- kundenspezifische Infotypen und Tabellen anlegen
- Schnittstelle für periodische Datenübernahme der Vorgabe- und Rückmeldezeiten in kundeneigene Tabellen
- Programm zum Erzeugen der Prämienlohnscheine in Batch Input bzw. CALL TRANSACTION

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zeitraum:  07.2005 - 08.2005
Projekt:    Anpassungen in Schnittstellen für Buchung ins Rechnungswesen
Branche:  Versicherungen

Aktivitäten:  
Erweiterungen bzw. Anpassungen in dem Report RPCIPE00 Schnittstelle für Buchungen ins Rechnungswesen

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zeitraum:  06.2005 - 07.2005
Projekt:   Schnittstelle für ERA. Bereitstellung der Stammdaten und Gehaltsdaten für ein externes Auswertungstool(ERA-Tool)
Branche: Maschinenbau / Elektronikindustrie

Aktivitäten:  
Realisierung der Schnittstellen mit HR Interface-Toolbox(PU12)

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zeitraum:  03.2005 - 07.2005
Projekt:   Einführung Veranstaltungsmanagement
Branche: Maschinenbau / Elektronikindustrie

Aktivitäten:  
- Customizing in Veranstaltungsmanagement
- Programmieren zusätzlicher Auskunftsreports und Einbindung in Auskunftsmenü
- Erstellen kundenspezifischer SAPScripts Formulare für Korrespondenz und Customizing für manuelle Korrespondenz
 - Report zur Verrechnung von Teilnahmegebühren.  Verbuchung im Logistiksystem (Externe Teilnehmer SD-Auftrag/Interne Teilnehmer CO-Auftrag)
- Report zur Stornierung der Aufträgen

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zeitraum:  03.2005 - 05.2005
Projekt:    Anpassungen in Bescheinigungswesen
Branche:  Maschinenbau / Elektronikindustrie

Aktivitäten:  
- Anapassungen Bescheinigungswesen in SAPScripts: Arbeitsbescheinigung, Mutterschaftsgeld – Verdienstbescheinigung, Krankengeld bei Erkrankung des Kindes, Ausbildungsbescheinigung usw.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zeitraum:  02.2005 - 03.2005
Projekt:     Einführung Workflow in Personaleinsatzplanung (PEP)
Branche:   Energieversorgung

Aktivitäten:  
- Konzeption und Beschreibung der Ist- und Sollprozessen
- Abbildung des Prozesses in Workflow-Builder
- Funktion zum Abschließen des Sollplanes im Hintergrund nach dem Genehmigungsprozess
- Unterstützung und Begleitung bei dem Produktiveinsatz des Workflows

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zeitraum:  11.2004 - 01.2005
Projekt:    Einführung workflow-gesteuerten Informationsflusses  bei Verletzung der Arbeitszeitregeln durch Mitarbeiter
Branche:  Energieversorgung

Aktivitäten:  
- Konzeption und Beschreibung von Prozessen
- Abbildung von Prozessen in Workflow-Builder mit Mail-Funktionalität
- Report zum Auswerten des Clusters B1/B2 und Starten von Workflows

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zeitraum:  05.2004 - 12.2004
Projekt:    Einführung folgender workflow-gesteuerten Genehmigungsprozessen
    - Beantragung bzw. Genehmigung von Abwesenheiten (wie z.B. Urlaub)
    - Beantragung bzw. Genehmigung der Stornierung von Abwesenheiten
    - Beantragung bzw. Genehmigung Überstunden/Mehrarbeit
    - Beantragung bzw. Genehmigung Urlaubsübertragung
    - Beantragung bzw. Genehmigung Verschiebung der Arbeitszeit

Branche: Energieversorgung

Aktivitäten:  
- Beschreibung der Ist- und Sollprozessen und Erstellung des Fachkonzeptes 
- Abbildung von Prozessen in Workflow-Builder
- Realisierung eigener Rollen für Bearbeiterfindung
- Realisierung der Verbuchungsfunktionen nach dem Genehmigungsprozess
- Realisierung eigener ESS Szenarien (ITS basiert) für Beantragung durch Mitarbeiter bzw. Genehmigung durch Führungskraft. Einbindung Workflows in ESS Szenarien
- Produktivschaltung von Workflows und go-Live Support
- Schulung der Anwender und Workflow-Administratoren

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zeitraum:  04.2004 - 05.2004
Projekt:    Bereitstellung von Zusatzinformationen in dem Zeitnachweis
Branche:  Elektroindustrie und IT

Aktivitäten:  
- UserExit Anpassungen für Zusatzinformation in dem Report RPTEDT00
- Bereitstellung der Zusatzfelder in dem Formular für Zeitnachweis
- Erweiterungen im Customizing

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zeitraum:  03.2004 - 09.2004
Projekt:    Schnittstellen in Veranstaltungsmanagement
Branche:  Öffentlicher Dienst ( Verteidigung)

Aktivitäten:  
- Erstellung der Schnittstellen zur automatisierten periodischen Datenübernahme aus Altverfahren in SAP.
- Unterstützung des Kunden bei der Pflege der Schnittstellen.
- Customizing und  Erweiterungen in Kundeninfotypen

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zeitraum:  03.2004 - 09.2004
Projekt:    Schnittstellen in Veranstaltungsmanagement
Branche:  Öffentlicher Dienst ( Verteidigung)

Aktivitäten:  
- Erstellung der Schnittstellen zur automatisierten periodischen Datenübernahme aus Altverfahren in SAP.
- Unterstützung des Kunden bei der Pflege der Schnittstellen.
- Customizing und  Erweiterungen in Kundeninfotypen

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zeitraum:  11.2003 - 02.2004
Projekt:    Erweiterungen und Schnittstellen in Veranstaltungsmanagement
Branche:  Reiseveranstalter

Aktivitäten:  
- Erstellung eines Kundeninfotypen zur Pflege der Kostenbestandteile pro Teilnehmer
- Modifikation in der Schnittstelle zur Logistik  (Faktura/Verrechnung). Rep. RHXFAKT0/RHFAKT00 Erstellung von  Sammelrechnungen.
- Formular für die Rechnungen mit SMARTFORMS erstellen. Druckprogramm für Formular.

 
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zeitraum:  10.2003 - 11.2003
Projekt:    Datenmigration in Veranstaltungsmanagement

Branche:  Öffentlicher Dienst ( Verteidigung)

Aktivitäten:  
Erstellung der Reports für Datenmigration von Veranstaltungsgruppen, Veranstaltungstypen und Veranstaltungen

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zeitraum:  06.2003 - 10.2003
Projekt:    Personal Profile Form
Branche:   Autozulieferer

Aktivitäten:  
Einführung einer kundeneigenen Lösung auf Basis des SAP Internet Transaction Server (ITS), mit der die Mitarbeiterprofile (Personal Profile Form) von Vorgesetzten im Intranet erstellt und bearbeitet werden können. Die benötigten Daten werden jeweils aktuell aus SAP HR Stammdaten geladen und Änderungen dort auch gespeichert.
Neben dem persönlichen Profil wird  ein "Action Plan" bereitgestellt. Aus diesem gehen wichtige Informationen zu einem Mitarbeiter hervor (z.B. absolvierte und geplante Seminare aus dem Veranstaltungsmanagement).:
- Erstellung eines Fachkonzeptes bzw. Pflichtenheftes.
- Bereitstellung von Kundeninfotypen in Stammdaten.
- Programmierung eigener ITS Services für "Personal Profile Form" und "Action Plan".
- Mitarbeiterfotos aus dem SAP Archiv auslesen und in der Lösung einbinden.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zeitraum:  04.2003 - 08.2003
Projekt:    Einführung SAP HR Stammdaten, Abrechnung, Zeitwirtschaft negativ
Branche:  Bankenwesen  & IT

Aktivitäten:  
- Erstellung eines technischen Migrationkonzepts zur Einführung der SAP/R3-HR.
- Entwicklung von Programmen zum Erzeugen von BI-Mappen für Datenübernahme von Stammdaten, Abrechnungsdaten in SAP HR
- Realisierung von mehreren Schnittstellen für die Lieferung von Daten monatlich nach der Abrechnung bzw. jährlich an die externen Stellen. Erzeugen von Schnittstellen mit Nutzung der Interface- Toolbox(PU12). 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zeitraum:  01.2003 - 04.2003
Projekt:    Einführung SAP CRM. Aufbau Schnittstellen für Parallelbetrieb mit dem Altsystem
Branche: Maschinenbau / Elektronikindustrie

Aktivitäten:  
- Report für zyklische Übernahme von neu angelegten Interessenten inCRM nach Altsystem.
- Badi Implementierung für die synchrone Übergabe der Adressdaten eines Interessenten ins Altsystem.
- Report für die Übernahme von Ansprechpartnern inkl. abweichender Geschäftsadresse von Altsystem ins CRM.
- Report für Übernahme von Kundenhierarchien von Altsystem ins R/3

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zeitraum:  10.2002 - 12.2002
Projekt:     Einführung SAP CRM Online. Abbildung kundeneigener Preisformeln und Regeln in IPC (Internet  Pricing & Configurator)
Branche:   Lebensmittelhersteller

Aktivitäten:  
Erweiteiterung der Preisfindung in Mobile Sales durch Übernahme von zusätzlichen Feldern für manuelle Preisfindung.(Programmierung in JAVA)

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zeitraum:  05.2002 - 11.2002
Projekt:    Einführung Prototyp Veranstaltungsmanagement
Branche:  Öffentlicher Dienst ( Verteidigung)

Aktivitäten:  
- Erstellen von zusätzlichen Kundeninfotypen und bearbeiten der Infotypen in ABAP Workbench. 
- Erweiterungen der UserExit-Schnittstelle. Zusätzliche Prüfungen der Teilnahmevoraussetzungen beim Buchen einer Veranstaltung
- Entwicklung von zusätzlichen Auswertungsreports und Einbindung in Veranstaltungsmanagement.
- Erstellen der Formulare für Korrespondenz.
- Erweiterung des Dynamischen Menüs mit einem zusätzlichen Feld.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zeitraum: 02.2002 - 04.2002
Projekt:   Einführung SAP Business Connector. Austausch von Dokumenten (IDOC's) zischen dem Kunden System und Partnern des Kunden
Branche: PC Hersteller

Aktivitäten:  
- Mapping Programm zum Austausch von Rechnungen über Business Connector (Programmierung in JAVA)
- Erweiterungen der UserExit-Schnittstelle für IDOC's.
- Customizing in Nachrichtensteuerung

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zeitraum:  11.2001 - 12.2001
Projekt:    Einführung SAP CRM Online
Performance Verbesserungen beim Compare Download für CRM Mobile Client.     
Branche:     Mischkonzern

Aktivitäten:  
Realisierung eines Tools zur Verbesserung der Performance beim Compare Download der Daten aus Backend Systems bzw. die Daten für die an CRM System angeschlossenen Mobile Clients zur Verfügung stellen.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zeitraum:  01.2001 - 10.2001
Projekt: Einführung eines e-Commerce Systems mit einem Katalog (incl. Shop-System mit Produkt Information, kundenspezifische Preisfindung, Produktkonfiguration/Konfigurationsprüfung, Bestellung usw.)
Branche:  Elektronikindustrie

Aktivitäten:  
- Konzepterstellung für Auftrags,- bzw. Belegverfolgung in dem e-Commerce System
- Realisierung von Dialog Programmen in SAP zur Aufbereitung der Daten in dem e-Commerce System. Datenbeschaffung mit ABAP aus SAP SD/MM
- Erstellung von ITS-Services(IAC's) für das E-Commerce System
- Realisierung einer Funktion zur Aufbereitung von SapScript Dokumenten wie z.B. Rechnungen, Auftragsbestätigungen und Lieferscheine im Intranet in PDF Format 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zeitraum:  10.1999 - 11.2000
Projekt:    Einführung eines internet-basierten Verkaufssystems
Branche:   Hersteller Datenerfassungsgeräte

Aktivitäten:  
- Realisierung eines Werkzeuges für die Verwaltung von Adressdaten der Geschäftspartnern in SAP R/3 SD/MM Modul über Internet.
- Qualitätssicherung und Freigabe des Verwaltungswerkzeuges.
- Anpassungen in der Preisfindung im SAP Standard Katalog
- Realisierung eines Belegflusses zur Verfolgung von Aufträgen aus R/3.
- Anzeige von Folgebelegen wie Rechnungen, Lieferscheine usw. in Form einer Diagramm im Internet.
- Inhalt der Folgebelegen im Browser in PDF-Format anzeigen

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zeitraum:  06.1998 - 12.2002
Projekt:    Einführung eines e-Commerce Systems mit einem Katalog (inkl. Shop-System mit Produkt Information, kundenspezifische Preisfindung, Produktkonfiguration/Konfigurationsprüfung, Bestellung usw.)
Branche:   PC Hersteller

Aktivitäten:  
- Realisierung eines Belegflusses zur Verfolgung von Aufträgen aus R/ 3(SD/MM).
- Anzeige von Folgebelegen wie Rechnungen, Lieferscheine usw. in Form einer Diagramm im Internet.
- Inhalt der Folgebelege im Browser im PDF-Format anzeigen.
- Beschaffung von Daten in R/3 aus einem Fremdsystem.
- Konzepterstellung und Realisierung von kundenspezifischen Seiten(Kataloge) mit vorkonfigurierten Produkten inkl. Preisfindung und Produktinformation.
- Entwicklung eines Verwaltungswerkzeuges für diese Seiten.
- Implementierung von OCI-Schnittstelle zum Aufruf von diesen Seiten aus fremden Beschaffungssystemen.
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
100% Vorort, weltweit
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei