Gerhard Dickescheid verfügbar

Gerhard Dickescheid

Software-Architektur, -Entwicklung, , Beratung, IT-nahe Ingenieurdienstleistungen

verfügbar
Profilbild von Gerhard Dickescheid Software-Architektur, -Entwicklung, , Beratung, IT-nahe Ingenieurdienstleistungen aus GauAlgesheim
  • 55435 Gau-Algesheim Freelancer in
  • Abschluss: Dipl.-Ingenieur (FH)
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
    abhängig von Ort, Dauer und Inhalt des Projekts
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | französisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 12.11.2010
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Gerhard Dickescheid Software-Architektur, -Entwicklung, , Beratung, IT-nahe Ingenieurdienstleistungen aus GauAlgesheim
SKILLS
Software-Architektur und -Entwicklung / Beratung / Consulting / Engineering / IT-nahe Ingenieurdienstleistungen
Fachlicher Schwerpunkt: Java EE Entwicklung, Architektur, EJB, SOA Business Integration, Geschäftsprozessmodellierung mit BPEL
besondere Qualitäten: langjährige Berufserfahrung, breites Wissensspektrum, Problemlösungskompetenz, Troubleshooting

Weiterbildung / Zertifizierung:
======================
OMG-Certified UML Professional Fundamental - OCUP-F (Januar 2010)
Sun Certified Java Developer – SCJP (Mai 2010)

Applicationserver:
==============
Oracle SOA-Suite 10.1.3.4
WebSphere 5.1, Websphere 6.0,
IBM WebSphere ESB / WebSphere Application Server (WAS) /
WebSphere Process Server (WPS)
SunOne 7.0
Glassfish (SunOne 9.0)
JBoss 3.0
Apache Tomcat

Frameworks/Bibliotheken/Techniken:
==================================
J2EE, EJB, Hibernate, JDBC, J2EE Connector Architecture (JCA),
Java Native Interface (JNI), Spring, HTML/XHTML, CSS, JavaScript,
XML, XSL, Servlets, JSP, JSF, VXML, Ajax, SOAP, REST, Axis

Entwicklungswerkzeuge:
======================
Eclipse, Netbeans, Enterprise Architect
IBM WebSphere Studio Application Developer (WSAD),
IBM Rational Application Developer (RAD),
IBM WebSphere Integration Developer (WID),
Jira, Trac
CVS, SVN, MKS
Selenium, Ant, Maven
Borland JBuilder

Methodisches Wissen:
====================
Anforderungsanalyse (OOA)
Geschäfts­pro­zess­modellierung (OOD, UML)
Design Patterns
Agile Ent­wick­lungs­methoden
eXtreme Programming
relationales Daten­bank­design
Testkonzeption
Entwurf von Sprach­dia­logen für Sprachcomputer (VXML)
Computertelefonie (IVR), Spracherkennung (ASR), TextToSpeech (TTS)
SOA, Business Intergration
Open-Source

Kenntnisse von Linux und Open-Source Produkten:
===============================================
Debian, SuSE, RedHat, Ubuntu
Apache httpd, OpenSSL, Reverse-Proxy
Asterisk VoIP TK-Anlage,
Hylafax, CAPI,
OpenLDAP,Bind9, DHCP, ntpd, ssh (tunneling), VPN,
Postfix, Amavis, Spamassassin,
Samba, gcc, vi,
Etherreal/Wireshark, tcpdump,
IPCop (Open-Source Firewall),
Nagios (Überwachung von IT-Infrastrukturen)
PROJEKTHISTORIE
Zeitraum: 4/2010 - heute
Projekt: (Massen-)Auftragsabwicklung im Telekommuniaktionsbereich über BPEL-Prozesse
Aufgaben: Architektur, Analyse von Geschäftsprozessen in BPEL, Machbarkeitsstudien, Betriebsstabilisierung
Technologien: JDeveloper, Oracle SOA Suite, OC4J, Oracle 10g, MQ Series, ClearCase, SOA, WSDL, XML, XSLT, XMLSchema
Rollen: Architektur, Entwicklung

Zeitraum: 1/2009 - 4/2010
Projekt: Einführung IBM WebSphere ESB (SOA)
Branche/Kunde: Versandhandel
Inhalt: Technische Einführung ESB, Realisierung von Geschäftsprozessen,
Anforderungsanalyse, Architektur und Entwicklung von Services und BPEL-
Prozessen, Business Integration
Aufgaben: Architektur, Governance, Konzeption, Implementierung/Entwicklung,
Dokumentation
Technologien: IBM WebSphere Integration Developer (WID), Eclipse,
WebSphere Application Server (WAS), WebSphere ESB, WebSphere ProcessServer
WebServices/SOA, Axis, J2EE, DB2, JDBC, MySQL, JUnit, JSPs, EJBs, JMS,
WebSphere MQ, Hibernate, JSF, Linux (SuSE, Ubuntu), Windows XP, Track,
TTPro, Enterprise Architect
Rollen: Architektur, Entwicklung, Governance


Zeitraum: 1/2009 und 3/2009
Projekt: Konzeption, Installation, Konfiguration und Inbetriebnahme von 2 Asterisk
VoIP TK-Anlagen an 2 Standorten mit ca. 65 Endgeräten.
Branche/Kunde: IT-Dienstleister
Inhalt: Konzeption, Gateway-, Endgerät-, Switch- und Serverauswahl, Installation,
Integration, Konfiguration und Betriebsübergabe
Technologien: VoIP, TCP/IP, Asterisk, Linux (Ubuntu), DHCP, BIND, BOOTP, Apache WebServer,

Gateway-Konfiguration (Patton Inalp), Endgerätekonfiguration (Snom)
Rollen: Berater, Administrator, Dienstleister


Zeitraum: 2001-12/2008
Projekt: Entwicklung einer Anwendung für Call-Center im Bankenumfeld auf Basis
einer
J2EE Web-Anwendung mit serverseitiger CTI-Telefonanlagen-Integration und
Anbindung an verschiedene Backendsysteme.
Technologien: SunOne 7.0, Glassfish, Websphere 5.1, Websphere 6.0, J2EE, SOAP, Oracle,
DB/2, VXML, eXtreme Programming
Rollen: Entwicklungsleitung


Zeitraum: 2003-12/2008
Projekt: Konzeption, Aufbau und Betreuung der IT-Infrastruktur eines kleinen
(ca. 20 Mitarbeiter) Unternehmens. Umstellung aller zentralen Server
und Dienste auf Linux und Open-Source Anwendungen.
Technologien: Linux, Apache, Tomcat, Postfix, AmaViS, SpamAssassin, MySql,
OpenLDAP, IPCop-Firewall, DHCP, Bind, SSH, Tomcat, Nagios-Server-
und Dienstüberwachung, Cisco Router, SIP-Gateways,
Asterisk VoIP Telefonanlage, Servervirtualisierung mit VMWare.
Rollen: CTO


Zeitraum: 2006
Projekt Entwicklung einer Java-Bibliothek für CAPI-Zugriffe über JNI (Java Native
Interface).
Technologien: C++, CAPI, JNI, Java
Rollen: Entwicklung


Zeitraum: 2001
Projekt: Entwicklung eines datenbankunabhängig, verschlüsselnden JDBC-Treibers.
Dieser wird als Proxy vor dem herstellerspezifischen JDBC-Treiber betrieben.
Technologien: Java, JDBC, JCA, J2EE
Rollen: Entwicklung


Zeitraum: 1999-2001
Projekt: Entwicklung eines Alarmierungssystems auf Basis eines J2EE-Anwenundungs-
Servers mit Alarmierungsmöglichkeiten über Sprachcomputer, E-Mail, SMS,
FAX, Pager.
Technologien: Borland Application Server, Java, J2EE, Swing, Cloudscape (heute Apache
Derby), Envox Communication Server
Rollen: Entwicklungsleitung, Entwicklung


Zeitraum: 1994 bis 1999
Projekt: Ausbau des Sprachcomputers zur Callcenter-Anwendung im Bankenbereich
mit Client-Server-Architektur. Anbindung an verschiedene
Bank-Backendsysteme über eigenentwickelte Gateways (SNA).
Administrations-GUI sowie Callcenter-Agenten-GUI über
Starview-Bibliothek realisiert.
Technologien: OS/2, C++, StarView, Sybase, Telefoniehardware mit analogen Kanälen, IVR,
ASR, TTS
Rollen: Entwicklungsleitung, Entwicklung


Zeitraum: 1993 bis 1994
Projekt: Entwicklung eines Sprachcomputers für Telefonbanking mit Ansteuerung von
3270-Terminals zur Hostanbindung des Bank-Backendsystems.
Technologien: OS/2, C++, Borland TurboVision, dBase,
Telefoniehardware mit analogen Kanälen
Rollen: Entwicklung


Zeitraum: 6/1992 bis 12/1992
Projekt: Entwicklung eines Störungsansagesystems auf Basis eines
Sprachcomputers mit TurboVision-Oberfläche zur Konfiguration
von Störungsansagen auf Basis vorgefertigter Sprachaufzeichnungen.
Technologien: DOS mit Multitasking-Aufsatz, C++, Borland TurboVision,
Telefoniehardware mit analogen Kanälen, IVR
Rollen: Entwicklung
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Verfügbar ab 01.03.2011 zu 100%
Bevorzugtes Einsatzgebiet: Rhein/Main, D5, D6, für Kurzeinsätze bis zu 3 Monate keine Eingrenzung des Einsatzortes
SONSTIGE ANGABEN
Fachkenntnisse in den Bereichen Banken und Finanzdienstleister, Telekommunikation, e-commerce und Versandhandel
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: