Ola van Dunen nicht verfügbar bis 03.12.2018

Ola van Dunen

IT-Consultant

nicht verfügbar bis 03.12.2018
Profilbild von Ola vanDunen IT-Consultant aus Berlin
  • 12107 Berlin Freelancer in Deutschland
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz: 57.00 €/Std.
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | französisch (Grundkenntnisse) | portugiesisch (gut)
  • Letztes Update: 18.10.2018
SCHLAGWORTE
SKILLS

IDE / Werkzeuge:
Eclipse, IntelliJ, Visual Age for Java, NetBeans, JBuilder, Visual Studio, Emacs, Vi, Vim, Sniff++, Visio, Case 4.0, CSV, WSAD und Ant, MKS
Technologien:
JDBC, ODBC,COM, COM+, JDO, RMI u. JNI
Architekturen:
Frameworks, JWAM, MVC, SavaJe, 3 Schichten-Architektur, Navision, Swing,Apache-Tomcat, JBOSS, J2EE, J2ME u. Struts, Junit, JSP/Servlets u. MIDP

Datenbanken:
Oracle, MS SQL Server, Access, PostgresSQL DB2, MySQL
HTML, XML, XSL u. Shell Scripts
Programmiersprachen:
C, C++, Java, Visual Basic, SQL, JavaScript, Perl
Projektthemen:
Extreme Programming, Test First, Integrationstest, Datenübernahme, 3 Schichten Applikation, Web-Applikation, Qualitätsprüfung, Technische Dokumentation, Individuelle Software-Lösung, Software-Integration, System-Analyse, Datenmodellierung, Software-Design & Implementation, Software-Engineering. System-Übernahme, Schulung, Code-Review u. Code-Analyse, Off Shore Entwicklung

REFERENZEN


01/17 – 04/17

Single Page Application / JEE Entwicklung
Frontend/Backendentwicklung
Technologien: Spring, Spring-Boot, Hibernate,Junit, Q-DSL, Knockout, Promise
Tools: Eclipse, Maven, Grunt, Npm
Datenbank: Oracle
Betriebssystem: Windows 10
Vorgehensmodell: Scrum
Versionierungssystem: Git
Unternehmen: Arxes-Tolina
Ort: D-Berlin

05/15 – 12/16

Swing/JEE Entwicklung
Backend-/ Frontendentwicklung
Tools: Eclipse 4.3, SQL Developer
Technologien: Java /8, JEE 6.0, Spring Boot,Swing, Junit, JBOSS 4, Hibernate , JMock, PowerMock,

Architektur: Micro Services
Datenbank: Oracle
Automation server: Jenkins
Versionierungssysstem: Subversion
Betriebssystem: Windows 7.0
Methode: Continuous Integration / Delivery, Daily Stand-ups, Kurze Release Zyklen
Unternehmen: Servicezentrum Landentwicklung und Agrarförderung
Ort: D-Hannover


01/15 -04/15
Organisationsprogrammierung
Backend-/ Frontendentwicklung
Weiterentwicklung bestehende Legacy-Anwendungen für Generierung von Dokumenten. Bug Fixing von Sicherheitslücken
Tools/IDE: Eclipse, SQL Developer
Technologien:JEE 6.0 Web Services, JUnit, Spring, Struts, JSP, JBOSS, Tomcat
Datenbanken: Oracle
Versionierungssystem: Subversion
Betriebssystem: Windows 7.0
Unternehmen: Axa Konzerm
Ort: D-München



04/09 - 12/14 JEE Web Services
Backend-Entwicklung / Frontend-Entwicklung, Software Requirements Specification
Tools/IDE: Netbeans 7.0, MS Visio. EAP
Technologien: J2EE 5, Web Services, JPA, JSF 2.0
Datenbanken: Oracle 10g, MS SQL Server Express 2008, PostgreSQL 8.3
Versionierungssysteme: Rational Clear Case, MS VSS.
Betriebssysteme: Windows 2003/2008, Embedded-Linux
Ort: D-Hennigsdorf

07/07 - 03/09 Software Requirement Spezifikation
JEE-basierten Anwendung
Frontend/Backend-Entwicklung
Tools/IDE: WSAD
Technologien: JEE, Java, WAS, JScript, JDO
Datenanbindung: DB 2
Versionierungssystem: MKS
Ort: D-Berlin

02/07 - 06/07 Frontend-Entwicklung
Digital Content / Community
Redesign und funktionale Erweiterung des bestehenden webbasierten Anwendung
Tools/IDE: Eclipse 3.2, Maven,
Technologien: JEE, Java, Tomcat 5.5, JSP, Servlets. CSS, JavaScript, XML, AJAX
Framework: Spring, Struts, Stripes, Hibernate
Datenbank: Oracle 9i
Versionierungssystem: CVS
Ort: D-Berlin

08/06 – 02/07 Portalbau
Wiederbeauftragung des ehemaligen Autraggebers des international tätigen Unternehmens aus der Telekommunikations-/Elektronikbranche.
Entwicklung einer J2EE-basierten Anwendung.
Tools/IDE: Eclipse 3.2, Subversive, Middlegen
Technologien: Java, J2EE, Tomcat 5.5 JSP,Servlets,CSS,XML
Framework: Spring-Framework
Datenbank: MS SQL
Versionierungssystem: SVN
Ort: D-Berlin

05/06 – 08/06
Relaunch eines Webportals
Serverseitige Entwicklung.für eine Verlagsgesellschaft und IT-Dienstleistungsunternehmen
Unit-Testing und Implementierung serverseitiger Module. Anpassung von Views
Tools /IDE: Subclipse, Eclipse 3.1
Technologien: Java, J2EE, Castor, JSP, Tiles,CSS, JavaScript,XML
Framework: Struts 1.3.5
Datenbank: Oracle
Web-Container: Tomcat 5.5
Betriebssystem: Window XP
Versionierung: SVN
D-Ostfildern

02/06 – 03/06
Portalbau
Back-End-Entwicklung für IT-Unternehmen der Automotivebranche
Entwicklung der Persistenzschicht.
Tools: QMF, Eclipse 3.0
Technologien: Java, J2EE, Hibernate
Datenbank: DB2
Betriebssystem: Window XP
D-Wolfsburg

06/05 -01/06
Portalbau
Entwicklung einer Workflow-Anwendung, die ein bestehendes Portal integriert wird.
Der Auftraggeber ist ein
international tätiges Unternehmen der Telekommunikations/Elektronikbranche.

Bestehende Geschäftsprozesse analysiert und daraus eines Workflow entwickelt.
Datenanbindung erfolgte via O/R Mapper.
Performance-Testing

Programmiersprachen: Java, SQL Stored Procedures
Technologien: J2EE, JSTL, Hibernate 3, DisplayTag, Spring-Framework 1.2 , JUnit 3.8
Tools/IDE: Eclipse 3.1, Subversion, Enterprise Manager.
Datenbank: MS SQL Server
Betriebssystem: Windowx XP
D-Berlin

Seit 04/05
Prototypenbau
Web-Applikation für die Unterhaltungsbranche
Architektur: Struts, J2EE, EJB
IDE: Eclipse 3.1
Tools: JBOSS-IDE, Xdoclet, Ant
Datenbank: PostgreSQL 7.4
Betriebssystem: Linux
D-Berlin

01/05 – 03/05
Applikationsentwicklung für ein international tätiges Unternehmen für Autorensysteme in der Automotivebranche. Weltweit 600 Angestellte

Software-Architektur-Konzept und Testplan erstellt.
Refactoring bestehender Software-Module. Neuentwicklung einer serverseitige Applikation.
Datenmodell erstellt.

Technologie: Java, JDBC 3.0, Struts 1.2
Architektur: SWING
Tools: Junit 3.8.1
IDE: Eclipse 3.1
Datenbank: MySQL 5.0.4
Betriebssystem: Windows 2000
D-München

10/04 - 12/04
Webentwickung für ein grosses internationales Telekommunikationsunternehmen mit ca. 40.000 Mitarbeitern.

Erstellung von webbasierten Reports unter Zuhilfenahme von dem Framework Smartview.

Programmiersprache: Java, SQL
Technologie: JSP, Servlets 2.3
Tools/IDE: Eclipse 3.1
Datenbank: Oracle 9i
Betriebssystem: Windows XP / Linux 2.4
D-Berlin

06/04 - 09/04
Webentwicklungsunterstützung für ein Shop-Systementwickler und Vertrieb mit ca. 30 Mitarbeitern.

Feinspezifikation und Entwicklung von Schnittstellen
für ein Mail- und Zahlungssystem. für das Backend.
XML-basierte Kommunikation mmit Fremdsystem über https.
Programmiersprache: Java
Technologie: XML, Servlet 2.3
Tools / IDE: XMLSpy, JUnit, Eclipse 3.0, Castor-XML, Resin
Datenbank: Tamino XML
Betriebssystem: Windows 2000
D-Berlin


02/04
Programm für Datenbankanalyse
für ein IT-Unternehmen mit ca. 5 Mitarbeitern.
Java basiertes Programm analysiert Tabellen und schreibt
das Ergebnis der Analyse in eine weitere Tabelle.
Datenmodell erstellt
Programmiersprache: Java, SQL
Technologie: JDBC 3.0
Datenbank: MySQL 4.0
Betriebssystem: Windows 2000
D-Berlin

01/04
Prototypenbau
Eigenes Projekt.
Web-Applikation für eine Dienstleisterunternehmung..
Entwurf & Design, Datenmodellierung
Architekturen: JSP/Servlets 2.3 , Struts 1.2
Web-Server: Jakarta-Tomcat 4.1
Programmiersprache: Java
IDE/Tools: Eclipse 3.0 , Ant 1.2
Datenbank: PostgreSQL 7.3
Betriebssystem: Linux RedHat 9.0
D-Berlin

06/03 – 12/03
Code-Review und Code-Analyse bestehender Web-Applikationen für einen Bankenkonzern mit ca. 3000 Mitarbeitern.
Technische Dokumentation und Qualitätssicherung. JUnit eingeführt.
Technologien /Methodik: JSP/Servlet 2.3, Struts 1.2 und UML 1.5
Datenbank: Oracle 8i
Programmiersprachen: JAVA, SQL
IDE: Eclipse
Betriebssystem: Windows XP, Sun Solaris
Versionierung: CVS
D-Berlin

05/03
Architekturanalyse als internes Projekt.
Software-Integration:
Eine Standalone-Applikation kommuniziert mit Navision. Kommunikation via Socket hergestellt. Die Bereitstellung der Daten basiert auf XML bzw. XML-Schema.
Verwendete Techniken: OOA, OOD
Architektur: J2EE, 1.3 Castor, Swing
Programmiersprache: Java
Betriebssystem: Windows XP
Versionierung: CVS
D-Berlin

02/03 – 04/03
Weiterführender Prototypenbau einer mobilen Anwendung für eine Klinik mit ca. 7000 Mitarbeitern/innen
Betriebssystem SavaJe als alternatives System auf PDA eingeführt, um die Performance der Applikation zu verbessern.
Standalone-Applikation ausgebaut.
Programmiersprache: Java
IDE: IntelliJ
Framework / Technologien: JWAM, RMI, MIDP, SWING
Versionierung: CVS
Betriebssystem: Windows 2000/ XP, SaveJe, Windows CE.
D-Hamburg / D-Berlin

01/03
Datenübernahme für einen Ärzteverband mit ca. 50 Mitarbeitern.

Daten aus Sybase migriert nach MySQL
Re-Design der bestehenden Web-Applikation
Technologien/Architektur: JSP/Servlet, Struts, EJB, JBOSS 3.0 (J2EE 1.2)
Programmiersprache: Java, SQL
Beschreibungssprache: XML 1.0
Datenbank: MySQL , Sybase
Betriebssystem: Windows XP/NT
IDE: Eclipse
Versionierung: CVS
D-Potsdam

01/03 – 06/03
Internes Open Source Projekt
Framework Design & Analyse, internes Projekt.
Technologien: JSP/Servlets 2.3, XML 1.0, XSLT, Struts 1.0
Programmiersprache: Java, SQL
Datenbank: MySQL
IDE: Eclipse
Betriebssystem: Windows XP
D-Berlin

06/02 – 12/02
Software-Design & Analyse.
Prototypenbau für ein Versorgungsunternehmen
mit ca. 1000 Mitabeitern
SAP-Integration: Modulare Anwendung entworfen und implentiert, die sich via
BAPI an SAP-System konnektieren.
Integrationstest dieser Module durchgeführt.
Systemtests durchgeführt und dokumentiert.
In C++ geschriebenes Fremdsystem integriert via JNI.
Programmiersprache: Java.
IDE: IntelliJ
Framework: JWAM-Framework
Methodik: Extreme Programming, Test-First,
Technologie: BAPI, JUnit. JNI
Architektur: SWING
Betriebssystem: Windows XP/NT
D-Berlin

05/02 – 06/02
Prototypenbau für eine Klinik mit ca. 7000 Beschäftigten.
Evaluation der Technologie: MIDP unter Windows CE für eine Universitätsklinik.
Mobile Anwendung entworfen auf PDA,
Standalone-Applikation entworfen unter Windows 2000, welches mobile Daten
via RMI entgegenimmt.
Programmiersprache: Java
Technologie/Architektur: RMI, JWAM,SWING Betriebssystem: SavaJe, Windows CE
IDE: WebSphere Studio Applikation Developer, JBuilder
D-Hamburg

04/02
Systemanalyse für eine Klinik.
Treiberentwurf zum Datenaustausch verschiedener, parallel eingebundener Laborgeräte. Welche über eine Web-Applikationgesteuert werden.
Programmiersprache: C/C++
Betriebssystem: Linux (Kernel 2.4)
D-Berlin

01/02
Prototypenentwicklung
Eigenentwicklung.
Content Management System
Entwicklung eines Prototypen
Programmsprache: Java
Architektur: SWING
Technologien: JAXB, XML,
Betriebssystem: Windows 2000
D-Berlin

07/01 – 12/01
Frontend; GUI-Entwurf & ImplementierungStyle-Guide eingeführt.
Web-Applikation entwickelt für Bankunternehmen mit ca. 7000 Mitarbeitern.

Technologie: JSP/Servlet 2.2 Tomcat 3.3, Struts 0.9
GUI-Builder-Framework für Web-Oberflächen
IDE: JBuilder
Tools: Visio, Case 4.0
Betriebssystem: Windows NT
D-Berlin



03/01 – 04/01
Beratung und Schulung zur Migration von CSP-Code von Host-Architektur auf
x86 Architektur für eine Grosshandelsbetrieb mit ca. 135799 Beschäftigten.
CSP geschriebener Programmcode migriert in Visual Age Generator
spezifischen CSP-Code. zur Portierung in Java-Code.
IDE: Visual Age for Java, Visual Age Code Generator
Datenbank: DB2
Betriebssystem: IBM-Host, Windows NT/2000
D-Dortmund / D-Hamburg

04/2000 – 10/2000
Als technischer Leiter ein Software-Modul mit internationalen Teamkollegen
für Verwaltungen und Gemeinden erstellt.
Mitarbeiterzahl des Softwarehauses: ca. 50.
Off Shore Entwicklung geleitet.
Erste Ansätze in objektorientierter Programmierung eingeführt.
3-tier Architektur eingeführt.
Programmiersprache: VB 5.0, SQL
IDE: Visual Studio
Datenbank: MS SQL Server
Betriebssystem: Windows NT
CH-Luzern / Kroatien

10/1999 – 07/2000
Entwicklung eines 2-tier Moduls fuer Gemeinden und Verwaltungen
Mitarbeiterzahl des Softwarehauses: ca. 50.
Strukturierte Programmierung unter NT.
Programmiersprache: Visual Basic 3.0, SQL
IDE: Visual Studio
Datenbank: Access 3.0
Betriebssystem: Windows NT
CH-Luzern

Entwicklung eines Textverarbeitungsprogramm - internes Projekt.
Eigenes Projekt.
Programmiersprache: C
Betriebssystem: Linux
D-Berlin

04/1998 – 05/1998
Internet Berater für eine international tätige
Handelslfirma.mit ca 8 Mitarbeitern. Zu einem erfolgreichem Start ins Internet verholfen.
D-Berlin

03/1997 – 09/1998
EDV-Berater und MS-Office Coach verschiedener Transithandelsgesellschaften mit ca. 2 -8 Mitarbeitern.
Dauer:
D-Berlin

08/1997 – 12/1997
Software-Qualitätstest, Software-Administration
Vertriebliche Aktivitäten für Messystemehersteller mit ca. 12 Beschäftigten.
Dauer: 08/1997 – 12/1997
D-Berlin

ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT

A,B,CH,D,F,GB, L,

KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei

WEITERE PROFILE IM NETZ