Mehran Jaafari verfügbar

Mehran Jaafari

Senior .Net Entwickler und Architekt

verfügbar
Profilbild von Mehran Jaafari Senior .Net Entwickler und Architekt aus Koeln
  • 50859 Köln Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz: 80 €/Std.
  • Sprachkenntnisse: deutsch (verhandlungssicher) | englisch (gut) | persisch (Muttersprache)
  • Letztes Update: 13.02.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Mehran Jaafari Senior .Net Entwickler und Architekt aus Koeln
SKILLS
4/2019-10/2019   Senior .Net Entwickler
(Bundeswehr)
Technologien:
C#, .Net 2019, WebApi, MVC, Angular, SQL ServerAgilen Softwareentwicklung mit Scrum, MVC, Angular, SQL-Server 2017, Selenium Test, Unittest, CSS, HTML, Javascript
      • Entwicklung vom Webbasierte  für Bundeswehr mit .Net
      • Erstellen diverse UI-Test mit Selenium
12/2018-4/2019   Senior .Net Entwickler
(Gothaer Versicherung AG)
Technologien:
C#, .Net 2017, SQL Server, Agilen Softwareentwicklung mit Scrum.
      • Entwicklung vom Softwarepaketierung mit .Net für Markler und Innendienst
10/2018-1/2019   Senior .Net Entwickler
(Bechtle AG)
Technologien:
C#, .Net Core, Web API, Micro service, Entity Framework Core, SQL Server, IIS 7, Messaging (RabbitMq), Event Store, Microservices
      • Agilen Softwareentwicklung mit Scrum.
      • Entwicklung vom Backend mit .Net Core
      • Erstellung diverse Web API mit .Net Core
1/2018-9/2018   Senior .Net Entwickler
(Douglas GmbH)
Technologien:
C#, .Net Core, Web API, Entity Framework, SQL Server, IIS 7, JavaScript, Angular 6, Messaging (Kafka und Adobe), Microservies, CSS, HTML, Javascript
      • Agilen Softwareentwicklung mit Scrum.
      • Entwicklung einer Web-Applikation für Kundenverwaltung NL
      • Entwicklung vom Backend mit .Net
11/2017-1/2018   Senior .Net Entwickler
(BCA GmbH)
Technologien:
C#, .Net 2017, WPF, WCF, Entity Framework, SQL Server, IIS 7, MVVM, CaliburnMicro, Devforce(IdeaBlade)
      • Agilen Softwareentwicklung mit Scrum.
      • Entwicklung einer Desktop-Applikation im Bereich Auto-Auktion-Börse
      • Entwicklung vom Backend mit .Net
6/2017-11/2017 Senior .Net Entwickler
(TÜV Nord)
Technologien:
C#, .Net 2017, SPA AngularJs, Web API, Entity Framework, Oracle DB, IIS 7, CSS3, HTML5, Bootstrap, MVVM, MVC, Javascript
      • Agilen Softwareentwicklung mit Scrum.
      • Entwicklung einer Web-Applikation im Bereich atomare Endlagerung
      • Entwicklung vom Backend mit .Net
3/2017-6/2017   Senior .Net Entwickler
(Bayer AG)
Technologien:
C#, .Net Core, SPA Aurelia, Web API, Entity Framework .Net Core, Telerik, SQL Server, IIS 7, CSS3, HTML5, Typescript 2,  Jira, Git, NodeJs, Visual Studio Code, Visual Studio 2017, MVVM
      • Agilen Softwareentwicklung mit Scrum.
      • Entwicklung einer Web-Applikation im Bereich Account Management mit Aurelia.
      • Entwicklung vom Backend mit .Net Core
9/2016-3/2017  Senior .Net Entwickler
(Ergo Versicherung AG)
Technologien:
C#, ASP.Net, MVC, WCF, Entity Framework, Telerik, SQL Server, TFS, IIS 7, CSS3, HTML5, Javascript, Responsive Design
      • Agilen Softwareentwicklung mit Scrum.
      • Weiter Entwicklung einer großen Web-Applikation im Bereich Gesundheit.
      • Automatisierte Tests mit Selenium
6/2015 –9/2016Senior .Net und C++ Entwickler  
(Aldi Süd AG)
Technologien:
C#, C++, Web API, MVC, WCF, Entity Framework, Winform, WPF, APP-Entwicklung, DevExpress, SQL Server, TFS, MVVM
      • Implementierung von Web API zum Datenimport von SQL Server in CSV-Dateien und XML.
      • Implementierung einer großen Windowsapplikation IPAC mit der Verwendung vom DevExpress.
      • Implementierung eine webbasierte Exporttool mit ASP.net MVC.
      • Windows APP Entwicklung mit WPF und C# für digitaler Unterschrift.
      • Implementierung von Import- und Export-Daten mit C++
1/2015 –5/2015  Senior .Net Entwickler
(Bayer AG)
Technologien:
C#, Linq,  SPA, AngularJs, Bootstrap, JQuery, MVC, MVVM Pattern, Web API,CSS, HTML, Visual Studio 2013, JIRA, IIS, TFS, CSS3, HTML5, Responsive Design
      • Oberflächen Entwicklung einer SPA Internet Applikation internationaler Vertragsmanagement von Bayer unter Visual Studio 2013 mit AngularJs und Bootstrap.
      • Implementierung verschiedene Web API mit C#

10/2014 –1/2015  Senior .Net Entwickler
(Höft & Wessel AG)
Technologien:
C#, WCF, LINQ,  Entity Framework, MVVM Pattern, Web API, IOC, MEF, Rx, Visual Studio 2013, SQLite, AgularJs, TFS, SingleR
      • Entwicklung einer großen Applikation zur Steuerung von Ticketautomaten der BVG
      • Implementierung von einem Wrapper-Klasse aus dem OpenSSL Code (C++) zur Berechnung der Checksumme des Barcodes
      • Implementierung von Modulen zur Kalibrierung von TouchScreen und Bildschirmrotation
      • GUI Entwicklung mit der Nutzung von WebSocket und Web APIs
      • Control module for automatic ticket machines with the use of Windsor Castle (IOC) and MEF
6/2014 – 9/2014  Senior .Net Entwickler
(Infodas GmbH)
Technologien:
C#, WPF, WCF, Linq,  Entity Framework, MVVM Pattern, Web Services, Windows Service, Visual Studio 2013, MS Unit-Test, ComponentOne, SQL Compact, TFS
      • Entwicklung einer großen WPF basierten Applikation mit dem Einsatz von MVVM Pattern im Bereich Sicherheit von Militär und Zivil
      • Implementierung von Windows- und Web-Services
      • Implementierung von Datenmigrationsmodul zur Konvertierung von Massendaten von MS Access nach SQL Compact
      • Implementierung positive und negative Szenarien mit MS Unit-Test
      • Datenimport aus SQl Compact nach Excel
7/2009 – 5/2014 Senior .Net Entwickler und Architekt; DLR (über T-Systems)
Technologien:
C#, ASP.Net, WCF, WPF, Linq, Entity Framework, XML, Design Pattern, JavaScript, JQuery, CSS3, HTML5, Web Services, Unit-Test in C#, SQL Oracle(PL/SQL), SQL Server(T-SQL) 2012, Visual Studio (2008, 2010,2012), Enterprise Library, Sandcastle, Castle Project, IIS 6 und 7, Enterprise Architect 10, DevExpress
• Reengineering und Erweiterung ein sehr große Portal mit Einsatz .Net 3.5/4.0 mit Einbindung an Oracle Datenbank.
• Erstellung einer neuen 3 Tier Architektur mit Berücksichtigung von Entity Framework für Gefahrstoffdatenbaken -- Implementierung mit ASP.Net (C#) 4.0 und Nutzung Devexpress Controls mit Einbindung an SQL-Server.
• Entwicklung verschiedener Web Controls (und Einsatz Devexpress Controls) und Web Seiten für das Shoping-Prozeß sowohl Serverseitig mit ASP.Net (C#) 3.5/ 4.0 als auch Clientseitig mit dem Einsatz von Ajax.
• Erweiterung und Optimierung der Architektur vom Framework für n-Layer Aufbau(mit Berücksichtigung der Strukturen von Design Pattern).
• Windows Client Implementierung mit WPF (C#) 4.5.
• Implementierung verschiedene Webservices sowohl SOAP als auch REST mit MTOM verfahren (C# 4.0/4.5).
• Architekturentwurf auf Basis N-Tier Architektur für eine große Portal. Mit einsatz MVC Razor Patern für UI und Repository, UOW Pattern für Backend unter Verwendung EF. Vorerst soll eine Web-Applikation realisiert werden, die Architektur wurde so entworfen, dass sämtliche UI, wie z.B. Apps, WPF ausgetauscht werden kann.


1/2009 – 6/2009 Software-Ingenieur, .Net Berater; Münchener Rückversicherung
Technologien:
C#, ADO.NET, XML, Design Pattern, Linq, WebServices, Windwos-Services, Unit-Test in C#, Visual Studio 2008, Matlab, Infragistics, Installschield 2008, Quality Center 9.2, MS Access

• Weiterentwicklung und pflege Versicherungsspezifische eine sehr große Anwendung ( Normrisk ) mit C# 3.5 mit Berücksichtigung der Strukturen von Design Pattern und Anbindung an Businesslogik.
• Weiterentwicklung einer webbasierte Anwendung Health mit ASP.Net (C# 3.5) sowohl backend seitig als auch Frontendseitig.
• Weiterentwicklung und Pflege eine Finanzmathematische Anwendung ALM mit VBA und Matlab. Pflege und Implementierung der Windowsservice zur Anbindung Bloomberg-Server mit C# 3.5.

6/2008 – 12/2008 Software-Ingenieur, .Net Berater; Deutsche Post
Technologien:
C#, ASP.Net, ADO.NET, XML, Design Pattern, WCF, WF, AJAX, DOM(DHTML), CSS, Linq, WebServices, XML-Services, Unit-Test in C#, SQL Server 2005, Visual Studio 2008, Telerik

• Entwicklung verschiedener Web Controls und Web Seiten für den Kundenservice sowohl Serverseitig mit ASP.Net (C#) 3.5 als auch
Clientseitig mit dem Einsatz von Ajax und Dom(DHML) mit Berücksichtigung der Fromauthenikation.
• Implementierung verschiedener User Controls und ActiveX Cotrol mit C# und JavaScript.
• Backendentwicklung (Business Logic Layer) für den Zugriff auf verschiedene WCF-Dienste mit C# 3.5 und Einsatz von XML-Services sowie WebServices (mit Berücksichtigung der Strukturen von Design Pattern).


4/2008 – 6/2008 Software-Ingenieur, .Net Berater; CardinalHealth
Technologien:
C#, ASP.Net, ADO.NET, XML, Design Pattern, SAML, Single Sign On, WCF, WF, Enterprise Architecture, Design Pattern,
Unit-Test in C#, SQL Server 2005, XMLSpy, Visual Studio 2008

• Implementierung- und Spezifikationsarbeit im Medizinischen Bereich.
• Software Architekture für die Bereiche Login System, Backup System und User Credential System mit EA
• Implementierung des Sicherheitssystems User Credential System mit C# 3.5 (Backend Programmierung) mit Verwendung von Desing Pattern (Autorization und Authentication).


11/2007– 3/2008 Software-Ingenieur, .Net Berater; Siemens AG
Technologien:
C#, ASP.Net, ADO.NET, XML, CSS, Design Pattern, SAML, Single Sign On, WCF, Unit-Test in C#, SQL Server 2005, XMLSpy, Visual Studio 2005, Visual Studio 2008, Ajax, DefExpress

• Weiterentwicklung des hauseigenen Unternehmensportals WebLogX-Part (im Logistikbereich) mit ASP.Net (2.0) / C# und ASP.Net (3.5) / C#
• Implementierung diverser Hilfstools mit .Net (2.0) / C# und .Net (3.5) / C#
• Konzeptionelle und Implementierungsarbeit im Bereich Security (Role Provider, Membership Provider usw.) mit .Net (2.0) / C# und .Net (3.5) / C# (Autorization und Authentication).


11/2004- 10/2007: Software-Ingenieur und Berater, Toyota Information System GmbH
Technologien:
C#, ADO.NET, VC++, MFC, PL/SQL, TSQL, Visual Basic, TOAD, XML, Visual Studio .Net 2003, Visual Studio .Net 2005, SQL Server 2000, SQL Server 2005

• Überarbeitung der vorhandenen Schnittstellen in .Net (2.0) / C# zwischen SAP und Fremdsystemen
• Implementierung diverser betriebswirtschaftlicher Applikationen in .Net (2.0) / C# mit Einsatz von ADO.Net und XML
• Programmierung von komplexen Schnittstellen mit VC++ mit Einsatz MFC Bibliothek zwischen SAP und Fremdsystemen
• ABAP Programmierung (Dialog und Report Programmierung)
• Erweiterung der o.a. technischen Programme für Toyota Motor Sport
• Datenbankadministration von SQL Server TSQL und PL/SQL Programmierung
• Implementierung diverser Stored procedures und Triggers Dokumentation und Spezifikation


2000-2004: Software-Ingenieur, Toyota Motor Sport GmbH
Technologien:
Basic, C, C++, MFC, PL/SQL, TSQL, VBA, Visual Basic, UML, VISIO 2000, TOAD, SMS

• Implementierung verschiedenster SAP externer Schnittstellen als Windows Services
• Implementierung von Schnittstellen mit Verwendung von Visual Basic und Visual C++
• Implementierung diverser betriebswirtschaftlicher und technischer Programme auf Unix in C/C++- und Shell-Programmierung
• Implementierung diverser technischer Applikationen für die Chassis- und Motorenabteilung
• Grafikprogramme Aerodynamic zur Berechnung diverser Karosserieelemente, Erstellung von Programmen zur Abmessung der Windkanäle,
• Programme zur Berechnung der Motorenleistung mit Einsatz diverser Regler (PI, PDI, usw. )
• mit Einsatz von Visual C++ sowie VB und für das Test und Simulation Matlab/Simulink
• Datenbank Programmierung und Analyse mit TSQL, PL/SQL und SQL
• Implementierung von Client/Server und deren Schnittstellen zwischen Unix und Windows
• Embedded Programmierung für mobile Scanner mit Basic (RTOS)
• Implementierung von verschiedenen Makros mit VBA in MS Word, MS Excel und MS Project
• Datenbank Administration von MS SQL-Server

1999-2000: Software-Ingenieur, dm-Plus (Tochter der Gfk AG)
Technologien:
Visual Basic, TSQL, SQL, Visual FoxPro

• Implementierung und Erstellung von Applikationen zur Nutzung und Optimierung von Geo-Daten
• Erstellung von Client/Server Anwendungen mit Visual Foxpro, Visual Basic und MS SQL Server
• Datenbank Administration MS SQL Server






1998-1999: Software-Ingenieur, Softwarehaus
Technologien:
Visual Basic, MS Access, C, TCL/TK, Can-Bus, TTCN, GSM, ASN.1

• Siemens AG: Entwicklung von Programmen u. a. zur Erstellung mechanischer und optischer Testläufe zur Prozessautomatisation mit Einsatz von Can-Bus
• Programmierung mit Visual Basic und Verwendung der Software Technologien ADO, DAO, ActiveX sowie WinAPI
• Ericsson AG: Compilerbau für GSM-Tests
• Programmierung mit Verwendung von TCL/TK und C, Einsatz TTCN- und GSM-Standards


1997-1998: Junior-Consultant, Softwarehaus
Technologien:
MS Access, HTML, UML, DFD, OMT,
Rational Rose, FTAM, FTP, TMN, Y811, Q812(Q3), X.700, X.25, X.290, FDDI

• Erstellung der Softwarearchitektur und Spezifikationsarbeit
• Beschreibung und Erstellung der Systemarchitektur des Unternehmens o.tel.o (Telekommunikationsbranche) mit Fokus auf Operational Support System (OSS)
• Architektur des Workforce-, CDR-, Problem- sowie Alarm Managements und Netview basierend auf Tivoli (IBM-Produkt) und Spezifikationsarbeit deren
Telekommunikationsstandards
PROJEKTHISTORIE
Refernz für DLR (T-Systems)
Her Stefan Jost
Abteilungsleiter
Telefon: +49 2203 6013821
eMail: Stefan.Jost@t-systems-sfr.com

Refernz für Münchenr Rückversicherung
Herr Hans-Peter Obermaier:
Senior Unit Manager bei Logica
Telefon: +49-178-927 7871
eMail: hans.peter.obermaier@logica.com
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
absofort
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: