Wolfgang Kohn teilweise verfügbar

Wolfgang Kohn

Projektleiter und Entwickler, Spezialist für Delphi, MS SQL-Server, Lösungen für mathematische und n

teilweise verfügbar
Profilbild von Wolfgang Kohn Projektleiter und Entwickler, Spezialist für Delphi, MS SQL-Server, Lösungen für mathematische und n aus Loerrach
  • 79541 Lörrach Freelancer in
  • Abschluss: Dipl.-Physiker
  • Stunden-/Tagessatz: 75 €/Std. 600 €/Tag
    bei Remote-Einsätzen 60 Eur/Std. bzw. 460 Eur/Tag zzgl. MwSt
  • Sprachkenntnisse: englisch (gut) | französisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 17.04.2012
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Wolfgang Kohn Projektleiter und Entwickler, Spezialist für Delphi, MS SQL-Server, Lösungen für mathematische und n aus Loerrach
SKILLS
Als promovierter Physiker habe ich in der Chemischen Industrie, bei Banken und Versicherungen, Softwarelösungen mit Datenbankanbindungen, Versicherungstarife und Programme zur Erfassung und Auswertung spektroskopischer Daten entwickelt. Als Eigenprodukt wird zur Zeit das Risikomanagement-System Sarim am Markt vertrieben.

Meine Skills sind: Projektleitung und Chefprogrammierer, Analyse und Design von Softwarelösungen, Delphi 7 und Delphi 2005, 2006 und 2009, und .Net Framework MS, ASP, SOAP, WSDL, SQL: MS SQL-Server und Oracle, Access, MathLab, Mathcad, Dreamweaver MX, HTML, VP/MS
PROJEKTHISTORIE
Konzeption und Realisierung eines Datenbank basierten - MS SQL-Server - Risikomanagement-Systems für mittlere und große Unternehmen: Minimierung des totalen Risikopotenzials des Unternehmens unter Berücksichtigung vorgegebener Budgets. Automatischer Update des Programms mittels SOAP und WSDL über das Internet.

Umstellung der sequentiellen Batchverarbeitung einer Oracle-DB auf Parallelverarbeitung in einer Multiprozessorumgebung,

Betreuung und Ausbau der Angebots-Software eines Versicherungensunternehmens,

Umstellung des Bestandesverwaltungssystems einer Versicherung,

Lebentarif-Modellierung für verschiedene Versicherungsgesellschaften als Basis eines Internet-Vergleichsrechners,

Rationalisierung der Farbstoffprüfung anhand spektroskopischer Untersuchungen von Ausfärbungen in der Qualitätskontrolle eines Chemiekonzerns,

Entwicklungen zur Software eines Nah-Infrarot-Spektrometers zur Identifizierung und Quantifizierung von Chemikalien inklusiv Einführung dieser neuen Methode in der Produktion,

Synthese von Spektren aus Fundamentaldaten zur Identifikation von Spurengasen,

Entwicklung und Design der Webseite eines Tennisvereins: 60 Seiten, 120 MByte Daten
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Vor Ort beim Kunden oder Remote nach Vereinbarung
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei