Hüseyin Akaygün verfügbar

Hüseyin Akaygün

IT Entwicklung, Mainframe, Schwerpunkte: Banken, Versicherungen und Autokonzerne

verfügbar
Profilbild von Hueseyin Akayguen IT Entwicklung, Mainframe, Schwerpunkte: Banken, Versicherungen und Autokonzerne aus Dachau
  • 81541 Dachau Freelancer in
  • Abschluss: Organisationsprogrammierer, Wirtschaftsinformatiker
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (Grundkenntnisse) | türkisch (Muttersprache) | kurdisch (Muttersprache)
  • Letztes Update: 05.02.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Hueseyin Akayguen IT Entwicklung, Mainframe, Schwerpunkte: Banken, Versicherungen und Autokonzerne aus Dachau
SKILLS
Systemanalyse & EDV-Beratung
Hüseyin Akaygün
Ulmenweg 10
D-85221 Dachau
Jahrgang 1963
Standort München
Einsatzgebiet Bundesweit, Schweiz, Österreich
Staatsangehörigkeit Deutsch
Ausbildung Wirtschaftsinformatik CDI Control Data Institut München
EDV Erfahrung seit 1983
Sprachen Deutsch (Muttersprache)
Türkisch(Muttersprache)
Kurdisch(Muttersprache)
Armenisch(Grundkentnisse)
Englisch(Grundkentnisse)
E-Mail hakayguen@hotmail.com
Mobil +49 178 46 56 316
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Betriebssysteme
OS/390
BS/2000(SIEMENS)
MVS (XA/ESA SP V3)
MVS (CICS, IMS-DC)
MS-WINDOWS
OS/2
UNIX
Programmiersprachen
Assembler
PL/ I
RPG II / RPG III
Cobol / Cobol 85
CSP (V3.3 u. V4.1)
Visual Gen(CSP) ,Visual Age Generator (CSP)
Visual Age(VAGEN)
SAS-BASE
Datenbanken
IMS-DB
VSAM
DB2/SQL
ADABAS
Hardware
IBM/36
IBM/38
IBM 43XX
IBM S9000
IBM z/OS
Diverse PCs
Tools
TSO/ISPF
FLIGHT
BatMan
JCL
QMF
SPUFI
DBeaver 5.2.4
Rational Rose
Data Manager
ENDOVER
HP ALM
DB-Pro-Edit
XPEDITER
INTERTEST
MQ-Series
Flasher
File Aid (FAID, FAIM)
Quality Center
WCF Test Tool
ICEMANN, DFSORT
Fehlermanagement mit HP ALM
STROBE
OMEGAMON
Mercury TestDirector 8.0
SWT01
ChangeMan
RDz
Visual Gen/Visual Age
OPC JobPlannungssystem
ISPW Compuware
Weitere Tools
RELTOOL(DB2 ACCESS MOVE (TABLE EDITOR)
SCLM(SW Configuration Library Manager)
Beta92(Job-Output)
Beta93(Job-Output)
IPSA(Interaktive Projektentwicklung)
DDS(Data Dictionary)
SDF II(Screen Definition Facility II - Editors and Utilities)
Lotus Notes
Rational Developer for System
JIRA für Agile Projektverwaltung
WUEDOWS, PVCS
CSD(Central Service Desk)
SERENA
BONDIAS
SPF2(Maskengenerator)
CEDF
CMS
DBSU(SQL-CTL)
Entwicklungsumgebung E-PLEX
TSO NATAN
DATA MANAGER
M/TEXT
WEBEX
Sametime
 
Übersicht der Einsätze in Kurzform
03/2019 - dato ARZ Allgemeines Rechenzentrum GmbH
05/2018 - 03/2019 ERGO Versicherungen
06/2017 – 04/2018 LBBW Landesbank Baden-Württemberg
12/2016 – 05/2017 ERGO Versicherungen
08/2016 – 12/2016 BASLER Versicherungen
09/2013 – 08/2016 GENERALI Versicherungen
01/2013 – 08/2013 ZIRAAT Bankasi
08/2011 – 12/2012 Wüstenrot & Württembergische Bank W&W Informatik GmbH
11/2010 – 08/2011 BGRCI Berufsgenossenschaft Rohstoffe und Chemie Industrie
09/2010 – 11/2010 LBBW Landesbank Baden-Württemberg
04/2010 – 11/2010 BGRCI Berufsgenossenschaft Rohstoffe und Chemie Industrie
05/2009 – 04/2010 FIDUCIA IT AG
05/2005 – 04/2009 LBBW Landesbank Baden-Württemberg
08/2004 – 04/2005 IZB Informatik Zentrum Bayern
06/2003 – 03/2004 TYCO Electronics
02/2003 – 06/2003 IZB Informatik Zentrum Bayern
04/2002 – 02/2003 TYCO Electronics
03/1998 – 03/2002 Karlsruher Versicherungen
11/1997 – 03/1998 DIZ Dateninformationszentrum Rheinlandpfalz
05/1995 – 10/1997 KARSTADT AG Essen
04/1991 – 04/1995 ZEPPELIN/CATERPILLER Baumaschinen
03/1987 – 03/1991 IVECO-MAGIRUS Automotive
10/1985 – 02/1987 KONTRON ELECTRONICS
Auszug der wichtigsten Projekteinsätze
ARZ Allgemeines Rechenzentrum GmbH
03/2019 bis voraussichtlich 31.03.2020
BASEL II
ZDP Zentraler Datenpool
Von VB91-System zur Verfügung gestellte Daten werden per Deltalauf oder Ultimolauf
vom durch Stage 1a, 1b und Stage 2 mit Einbezug SPEC Version geprüft, angereichert
und im ZDP in den DB2-Tabellen reingestellt zur weiteren Verarbeitung für Auswertungen, Reporting und Analyse Tools
Host Services für Business-Module
MVSCICS, COBOL, DB2, TSO, JCL, ISPF, SDSF, DB2I(SPUFI),
QMF, BETA9, ENDEVOR, ISPW, FailAid, ICEMANN, DFSORT, JIRA,
CONTROL-M, Xchange Compuware Xpediter/Xchange, Xpediter/TSO
BETA85 – HSM Online, Compuware STROBE, Cebra TiPI zur Incident/TicketVerwaltung
IBM Lotus Notes und diverse Windows Office Produkte
ERGO VERSICHERUNGEN
05/2018 bis 03/2019
Lebensversicherung (iLIFE)
Sparten: Lebensversicherung
Migration Bestandsverwaltung
Task Force, Provisons-/Vergütungs-System zPD
OPC Jobplanungssystem (Jobketten verwalten)
Host Services für Business-Module
MVS, IMS-DC, COBOL, DB2, TSO, JCL, ISPF, SDSF, DB2I(SPUFI),
QMF, BatMan, ENDEVOR, FailAid, WCF Test Tool, ICEMANN, DFSORT,
Fehlermanagement mit HP ALM
IBM Debug Tool(IBM Debug Tool Utility Functions DBGTOOL),
IBM Lotus Notes und diverse Windows Office Produkte, RD/z
 
IBM Mainframes z/OS, Windows
LBBW (LANDESBANK BADEN-WÜRTTEMBERG) Einsatz Nr. 3
06/2017 bis Ende 04/2018
Wertpapier / Depotverwaltung
Depotstamminformationen
Depotbestandsinformationen
Erträgnisaufstellung
Verteilung und Auskehrung von Bestandsprovisionen
MVS, IMS-DC/COBOL II, DB2, TSO, JCL, ISPF, SPUFI, QMF, TSO, XPEDITER/TSO 7.1, STROBE,
Mercury Test-Director 8.0, Quality Center, File-AID(FAID, FAIM), Change Man
IBM Mainframes, Windows
 
ERGO VERSICHERUNGEN
12/2016 bis Ende 05/2017
Drive (KFZ-Schaden)
Sparten: Schaden Kraftfahrzeug
Client Server Technik(Schichtenprinzip)
Implementierung von Service Description, Service Adapter, Ablaufbroker, Ablaufsteuerung, Umsetzregeln
Host Services für Business-Module
MVS, IMS-DC, COBOL, DB2, TSO, JCL, ISPF, SDSF, DB2I(SPUFI),
QMF, BatMan, ENDEVOR, FailAid, WCF Test Tool, ICEMANN, DFSORT,
Fehlermanagement mit HP ALM
IBM Debug Tool(IBM Debug Tool Utility Functions DBGTOOL),
IBM Lotus Notes und diverse Windows Office Produkte, RD/z
IBM Mainframes z/OS, Windows
BASLER VERSICHERUNGEN
08/2016 bis Ende 12/2016
Ablösung FS-CD(SAP)
Sparte: Lebensversicherung
Firmeninkasso und Sammelinkasso, Rechnungsstellung. Einzel-, Monatsfolge- und Anpassungssoll-Sätze
Anreichern über KDB und LV-Bestand und erzeugen Rechnungsstellung
MVS, CICS, PL/I, DB2, TSO, JCL, ISPF, SDSF, DB2I(SPUFI), RELTOOL(DB2 ACCESS MOVE (TABLE EDITOR)), CHANGEMAN, SCLM(SW Configuration Library Manager), Beta92(Job-Output),
IPSA(Interaktive Projektentwicklung), DDS(Data Dictionary),
FM(IBM File Manager), FM/DB2(IBM File Manager/DB2),
Fault Analyzer(IBM Fault Analyzer),
IBM Debug Tool(IBM Debug Tool Utility Functions),
SDF II(Screen Definition Facility II - Editors and Utilities)
IBM Lotus Notes und diverse Windows Office Produkte
IBM Mainframes z/OS, Windows
GENERALI DEUTSCHLAND INFORMATIK SERVICES
09/2013 bis Ende 08/2016
Migration VaGen zu COBOL
VAGen GVV Migration, RD/z-Modultests
Hostentwicklung COBOL, DB2
Testszenario und Testfälle erstellen für GVV-Referenztabellen-PGMs zur Geschäftsvorfällen,
Arbeitsgängen und Vertragsreferenzen
Testszenario und Testfälle erstellen für GVV-Schutz-PGMs
Testszenario und Testfälle erstellen für GVV-AD-Akte, KMS, Beschwerde, Zufallsprüfung-PGMs
Testszenario und Testfälle erstellen für GVV-Notizen, Postkorb und für CTV-WS
MVS, CICS, COBOL, DB2, TSO, ISPF, DB2I, SPUFI, QMF, TSO, SDSF, XPEDITER/TSO 7.1, STROBE,
Mercury TestDirector 8.0, Quality Center, File-AID(FAID, FAIM), RD/z IBM Rational Developer for System,
IBM-Lotus Notes, JIRA, Agile Projektverwaltung
IBM Mainframes z/OS, Windows
T.C. ZIRAAT BANKASI ISTANBUL
01/2013 bis Ende 08/2013
SEPA (Single Euro Payments Area)
Wartung-/Erweiterung/Test SEPA-Verfahren in bestehenden Systemen
MVS, IMS/DB-DC, PL/I, DB2, TSO, JCL, ISPF, SDSF, DB2F, DB2I,
QMF, ENDEVOR, ICETOOL, IBMSORT, BETA92, BETA93
IBM Mainframes z/OS, Windows
WÜSTENROT WÜRTTEMBERGISCHE BANK W&W INFORMATIK GMBH
08/2011 bis Ende 12/2012
Kreditausfalldefinitionen
Ausfalldefinitionen
IRBA Ereignisse
Wartung, Erweiterung und Neuprogrammierung von PL1 Batch Programmen
Static PL1-Routinen, Copy-Books
MVS, IMS/DB-DC, PL/I, DB2, TSO, JCL, ISPF, SDSF, Debug-Tool and Debugtool Utilities and Advanced Funktions V6R1 for PLI Programmers, DB2F, DB2I, QMF, WUEDOWS, PVCS, CSD(Central Service Desk), RDz (IBM Rational Developer for System z), ChangeMan,SERENA, BONDIAS, ENDEVOR, ICETOOL, IBMSORT, BETA 93
IBM Mainframes z/OS, Windows
BGRCI (Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie)
08/2010 bis Ende 08/2011
BG-Expert Fallzuordnung
Wartung-/Erweiterung von PL1-Batch-PGMs, PL1-ONLINE-Maskenprogramme,
Static PL1-Routinen, PL1-CICS-Module, Copy-Books
Anforderungen REGRESS
Implementierung/Migration von automatisierten Fallzuweisungen nach Unfallarten an Eingangs-/Unfallsachbearbeitung und Standort
Implementierung/Migration Prävention
Implementierung/Migration Statistiken
MVS, CICS,VM/VSE, PL/I, CP, DB2, SPF2(Maskengenerator), Debug-Tool, CEDF, CMS, DBSU(SQL-CTL)
IBM Mainframes z/OS, Windows
LBBW (LANDESBANK BADEN-WÜRTTEMBERG) Einsatz Nr. 2
09/2010 bis Ende 11/2010
MEDINA II (Meldewesen und Basel III)
Neuimplementierung von Schnittstellenprogrammen aus SAMBA, KIS und MEDINA-1/MEDINA-2, um die Umstellung von ABACUS/FiRE auf ABACUS/DaVinci zu ermöglichen.
Implementierung von CRD-Regeln
Implemtierung von Basel III-Erweiterungen
Projekt Konzernkunden Analyse, Konzeption, Realisierung
MVS, IMS-DC/COBOL II, DB2, TSO, JCL, ISPF, SPUFI, QMF, TSO, XPEDITER/TSO 7.1, STROBE, Mercury TestDirector 8.0, Quality Center, File-AID(FAID, FAIM), ChangeMan
IBM Mainframes, Windows, Unix
 
BGRCI (Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie)
04/2010 bis Ende 11/2010
BG-Expert Fallzuordnung
Wartung-/Erweiterung von PL1-Batch-PGMs, PL1-ONLINE-Maskenprogramme, Static PL1-Routinen, PL1-CICS-Module, Copy-Books
Die „Fallzuordnung" umfasst die Anforderung, dass eingehende Dokumente (Fälle) der zuständigen Sachbearbeiterin bzw. dem zuständigen Sachbearbeiter zugewiesen werden.
Die Dokumente gehen als Papierbeleg oder über DALE-UV ein:
Bezirksdirektionen (BD), Geschäftsstellen (GS), Sachgebiete (SG),
Sachbearbeitung (SB)
L-Sachbearbeitung
S-Sachbearbeitung (Unfall- und BK-Bearbeitung sowie Teilhabe)
MVS, CICS,VM/VSE, PL/I, CP, DB2, SPF2(Maskengenerator), Debug-Tool, CEDF, CMS, DBSU(SQL-CTL)
IBM Mainframes z/OS
FIDUCIA INFORMATIONS SYSTEME AG
05/2009 bis Ende 04/2010
HALL-IS Bestand
Wartung-/Erweiterung der Spiegelbestandsdaten der Bausparkasse Schwäbisch-Hall
Vertragsdaten und Freistellungsdaten BSH
SEPA (Single Euro Payments Area)
Wartung-/Erweiterung bzgl. Dispositionsvormerkungen
SEPA-Lastschriften-Verfahren (EiLi, DispoLog)
ABGST Abgeltungssteuer, Erstellung Steuerbescheide und Erträgnisaufstellung Aufbereitung AFP-Formate, Doc-Family
Projekt: Depot-A-Verwaltung BAP, Bestandsabgleich MDV
MVS, IMS-DB-/DC, COBOL II, DL/1, DB2, TSO, JCL Entwicklungsumgebung E-PLEX, ISPF, SPUFI, TSO, XPEDITER, FAI - FILE-AID/IMS REL. 7.3.0, FAD - FILE-AID DB2 6.0.0, FIL - FILE-AID TSO 9.1.0, ENDEVOR, SWT01, AFP-Linemode
IBM Mainframes, Windows, Unix
 
LBBW (LANDESBANK BADEN-WÜRTTEMBERG) Einsatz Nr. 1
05/2005 bis Ende 04/2009
MEDINA II (Meldewesen und Basel II)
Neuimplementierung von Schnittstellenprogrammen aus SAMBA, KIS und MEDINA-1/MEDINA-2, um die Umstellung von ABACUS/FiRE auf ABACUS/DaVinci zu ermöglichen.
  • Anbindung von exSWLB(Marktdaten, Geschäfte, Personen)
  • Kreditangaben, Wertpapiere, Wechsel, Zusage,Konditionen,
  • Bewertungsdaten, Sicherheiten, Sonderangaben, Beträge, Betragsarten
  • Betriebsteil exLG(Marktdaten, Geschäfte, Personen)
  • Betriebsteil exL-Bank(Marktdaten, Geschäfte, Personen)
  • Feldbelegungsregeln für Bereitstellung synthetischer Vereinbarungsdatensätzen für GSI
  • Feldbelegungsregeln für Bereitstellung ZiSta
  • Feldbelegungsregeln Meldewesen MEDINA -2-
  • SAS-BASE Programmierung (allerdings noch keine große Erfahrung)
  • Projekt Konzernkunden Analyse, Konzeption, Realisierung
IMS-DC/COBOL II, DB2, TSO, ISPF, SPUFI, QMF, TSO, XPEDITER/TSO 7.1, STROBE, Mercury TestDirector 8.0, Quality Center, File-AID(FAID, FAIM), SAS-BASE, ChangeMan
IBM Mainframes, Windows
IZB (INFORMATIK ZENTRUM BAYERN)
08/2004 bis Ende 04/2005
SIM (Sicherungs-Informations-Management Basel II)
Das System soll eine maschinelle Verwaltung von Sicherheiten und Sicherungsobjekten sowie die Bewertung und Werteverteilung zur Versorgung verschiedener Abnehmersysteme unterstützen. Hierzu gehören unter anderem Meldewesen inkl. Basel II, Kreditrisikomanagement, DataWarehouse, Kundenobligo usw.
  • Anbindung von SIM an SMS
  • Neuimplementierung von Institutsparametern
  • Migration SMS-KEBE
  • Migration SMS-KREBIS Webservice
CICS/COBOL II, ADABAS, DB2, TSO, ISPF, SPUFI, TSO NATAN,
INTERTEST
IBM Mainframes
 
 
 
 
TYCO ELECTRONICS
06/2003 bis Ende 03/2004
Auftragsabwicklung
Programmierung anhand PPS (Produktionsplanungs- und Steuerungssysteme) heute ERP
  • Wartung und Neuentwicklung von CSP-Anwendungen
  • (FO-Generierungen)
  • Wartung und Neuentwicklung von PL/1-Anwendungen(Batch)
  • Wartung und Neuentwicklung von GUI’s (Java)
CICS/IMS-DB, CSP, PL/1, DB2, TSO, ISPF, QMF, VisualAge Generator, AFP & DCF für Druckmasken
IBM Mainframes
 
IZB (INFORMATIK ZENTRUM BAYERN)
02/2003 bis Ende 06/2003
BCC (Bayernweite Call Center)
  • Anbindung IZB Soft an das Bayernweite Call Center
  • Implementierung von ZAB-/MA-Daten-Schnittstellen mit
  • MQ-Series an Online-Banking-Schnittstelle
  • Implementierung von VSS-Schnittstelle und mit MQ-Series
  • an Online-Banking-Schnittstelle
  • Transportschicht für technische Anbindung
  • Protokollschicht für Konvertierung Aufträge und Antworten
  • von VSS nach COBOL
  • Zugangskontrollschicht für Prüfung von Authentizität bei
  • HBCI-, PIN/TAN-Kunden oder Sparkassen Mitarbeiter
  • Autorisierungsschicht(GV abhängig)
  • GV-Verarbeitungsschicht
CICS/COBOL II, ADABAS, DB2, TSO, ISPF, SPUFI, TSO NATAN, INTER-TEST
IBM Mainframes
 
TYCO ELECTRONICS
04/2002 bis Ende 02/2003
Auftragsabwicklung
Programmierung anhand PPS (Produktionsplanungs- und Steuerungssysteme) heute ERP
  • Wartung und Neuentwicklung von CSP-Anwendungen
  • (FO-Generierungen)
  • Wartung und Neuentwicklung von PL/1-Anwendungen(Batch)
  • Wartung und Neuentwicklung von GUI’s (Java)
CICS/IMS-DB, CSP, PL/1, DB2, TSO, ISPF, QMF, VisualAge Generator, AFP & DCF für Druckmasken
IBM Mainframes
 
KARLSRUHER LEBENSVERSICHERUNG AG
03/1998 bis Ende 03/2002
SHUR (Sach-, Haftpflicht-, Unfall- und Rechtschutzversicherung)
  • Neuentwicklung von CLIENT/Server-Applikationen
(Service-Handler, Zugriffshandler, Aggregatehandler etc.)
  • EURO-Umstellung von SHUR-Produkt-Datenbanken
  • EURO-Umstellung von SHUR-Bestandsdatenbanken
  • Prämientarifierung
  • Leistungstarifierung
IMS/DB-DC, CSP, COBOL, DB2, TSO-E, ISPF, FLASHER,
DATA MANAGER, DB-ProEdit, JES3, XPEDITER, VisualAge Generator
IBM Mainframes
DIZ (DATENINFORMATIONSZENTRUM RHEINLANDPFALZ)
11/1997 bis Ende 03/1998
OWI (Ordnungswidrigkeiten Informationssystem)
  • Neuentwicklung
  • Optimierung von bestehenden Applikationen und Optimierung
von DB-Zugriffen
OS/2, CICS, CSP, DB2, TSO/ISPF, VisualAge Generator, VisualAge
IBM Mainframes
 
KARSTADT AG
05/1995 bis Ende 10/1997
KARUSO (Informationswirtschaft Reisegeschäft)
  • Optimierung von Programmabläufen
  • Optimierung von bestehenden Applikationen und Verbesserung
von Antwortzeitverhalten und DB-Zugriffen
  • Erstellung verschiedener Schnittstellen bzgl. Optimierung
  • Umstellung aller KARUSO-Applikationen von CSP-3.3 auf CSP-4.1
CICS, CSP, COBOL, DB2, TSO/ISPF, VisualAge Generator, M/TEXT für Textbausteine
zur Steuerung von Texten
IBM Mainframes
 
ZEPPELIN / CATERPILLER Baumaschinen GmbH
04/1991 bis Ende 04/1995
ETBE (Ersatzteilbeschaffungssystem)
Konzeption und Programmierung anhand PPS (Produktionsplanungs- und Steuerungssysteme) heute ERP
  • Ersatzteillogistik (Auftragswesen, Lagerwesen, Rechnungswesen,
Mahnwesen, Angebotswesen)
  • Accountingsystem
  • Projektverwaltungs- und Planungssystem
  • Umstellung von ca. 100 CPG-Programmen in CSP
  • Simulations- und Dispositionsverwaltungssystem
CICS, COBOL, CSP, DB2, TSO/ISPF, VSAM, VisualAge Generator
IBM Mainframes
 
IVECO-MAGIRUS AUTOMOTIVE
03/1987 bis Ende 03/1991
OPS (Operating Part System)
Konzeption und Pogrammierung anhand PPS(ProduktionPlannungsSteuersystem) heute ERP
  • Ersatzteillogistik (Auftragswesen, Lagerwesen, Rechnungswesen)
  • Personalinformationssystem
  • ONLINE-Jobplannungssystem
  • Umstellung von ca. 150 CPG-Programmen nach CSP
  • Schnittstellenprogrammierung eines INVASOR-Programmpakets
  • (Formatkonventierung und DFÜ zw. AS/400 und IBM-Mainframes)
CICS, CSP, COBOL I, COBOL II, DB2, IMS/DB-DC, TSO/ISPF, VSAM
IBM 43XX
KONTRON ELECTRONICS
01/1986 bis Ende 02/1987
Programmierung
Erstellung von Programmodulen für RZ-Arbeitsabläufe
Assembler, RPG II / RPG III
IBM/36 u. IBM /38
KONTRON ELECTRONICS
10/1985 bis Ende 12/1985
Operating
Erstellung Jobpläne
Überwachung der Jobläufe , Verteilung Listen
IBM/36 u. IBM /38
PROJEKTHISTORIE
Jedezeit benennbar
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
100 % flexibel
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: