Evelyn Greiner-Dürr verfügbar

Evelyn Greiner-Dürr

Projektmanager (PMP zertif.), Multi-Projektmanagement, Agile Methoden (e.g. Scrum), onsite/remote

verfügbar
Profilbild von Evelyn GreinerDuerr Projektmanager (PMP zertif.), Multi-Projektmanagement, Agile Methoden (e.g. Scrum), onsite/remote aus OttobrunnbeiMuenchen
  • 85521 Ottobrunn (bei München) Freelancer in
  • Abschluss: Dipl.-Informatiker
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
    auf Anfrage
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | französisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 03.04.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Evelyn GreinerDuerr Projektmanager (PMP zertif.), Multi-Projektmanagement, Agile Methoden (e.g. Scrum), onsite/remote aus OttobrunnbeiMuenchen
DATEIANLAGEN
SKILLS
Einsatzschwerpunkte:
Operatives Projektmanagement: Projektleitung (klassisch, hybrid, agil), PMO, Einführung und Anwendung agiler Methoden, Scrum Product Owner, Scrum Master, Skalierung agiler Teams
Multi-Projektmanager / Senior IT Consultant für:
- IT-Projekte
- Rollout von IT-Programmen / -Prozessen und -Systemen
- Einführung und Weiterentwicklung von ITIL Prozessen
- Harmonisieren / Optimieren / Standardisieren von Prozessen
- Unterstützung bei Projektaufbau und Projektstart

Methoden/Werkzeuge:
Projektmanagement: PMBOK PMI, SCRUM framework
Servicemanagement: Shared Services IT, ITIL (V2/V3 Foundation Certificate), Serviceprozesse
Prozessmanagement: Siemens Process Framework und Reference Process House, ARIS-Toolset, eEPK, BPMN
Assessment Methoden / Reifegradmodelle: Siemens Process Management Maturity Assessment, Capability Maturity Model CMM (Grundkenntnisse)
Knowledgemanagement und Kollaboration: Sharepoint, Confluence, Jira, MS Teams, etc.
Workshop-Moderation, Interviewtechniken, Mindmapping
Standardsoftware: MS-Office, MS Outlook, Visio, MS Project, ThinkCell etc.

Erfahrungen:
über 25 Jahre Berufserfahrung im IT-Bereich (sowohl Vorfeld-, Strategie- und Governance Themen als auch Experten- und Führungsfunktionen im operativen Bereich)
über 15 Jahre Projekterfahrung in internationalen IT-Projekten – siehe Referenzprojekte unten
disziplinarische Führung von bis zu 30 Mitarbeitern
Erfahrung im Management von virtuellen und verteilten Teams über Online-Kollaborations-Tools
sicher im Umgang mit OfficeTools zur Arbeitsorganisation, Präsentation und Reporting

Branchen: IT Industrie insbesondere IT Services, Telekommunikations Industrie, Automotive, High-Tech und Elektroindustrie
PROJEKTHISTORIE
4/2017 - heute BMW Group - Release und Requirement Management Sales / CRM
  • Definition von Testfällen und Testszenarien (Progression und Regression) in HP ALM
  • Erstellung von Fachkonzepten
  • Agile Transition: Konzeption eines agilen Release- und Requirement-Management-Prozess als Voraussetzung für die agile Implementierung
1/2016 - 12/2016 Amadeus Data Processing GmbH – Global Service Improvement Program: Re-Engineering of Change Processes and Tools
Multi-Project Management: Drive the successful implementation of 20 projects measured in terms of scope, schedule, cost and stakeholder satisfaction. 
Role: Multi Project Manager: leading a team of about 5 technical project leads; 20 projects were bundled within one Stream as part of a global program, headed by a central program management
  • Setup project structure, execute kickoff
  • Support technical leads in developing project charters and benefit maps
  • Setup project plans
  • Setup risk management and change management
  • Coach technical leads in project management methodologies
  • Monitor and control projects along the full project lifecycle according to PMI Project Management methodology
  • Ensure delivery in-scope, in-time and in-budget
  • Ensure cross-functional and cross-site coordination
  • Drive problem resolution within projects, cross-projects, towards sponsors and program management
  • Ensure communication between all stakeholders
3/2014 - 12/2015 Amadeus Data Processing GmbH – Global Service Improvement Program: Re-Engineering of Change Processes and Tools
Multi-Project Management: Drive the successful implementation of 7 projects measured in terms of scope, schedule, cost and stakeholder satisfaction. 
Role: Multi Project Manager: leading a team of about 10 core team members; 7 projects were bundled within one Stream as part of a global program, headed by a central program management
  • Monitor and control projects along the full project lifecycle according to PMI Project Management methodology
  • Ensure delivery in-scope, in-time and in-budget
  • Ensure cross-functional and cross-site coordination
  • Drive problem resolution within projects, cross-projects, towards sponsors and program management
  • Ensure communication between all stakeholders
3/2013 - 4/2013 BMW Group, München
BMW - Prozessstandardisierung und International Governance
- Analyse der HR-Prozess-Beschreibungen, Konsolidierung, Re-Design, Harmonisierung und Erstellung eines HR-Prozess-Modells als Vorbereitung für den internationalen Rollout
- Durchführung von Workshops mit den Prozess-Ownern
- Dokumentation der fachlichen Anforderungen und IT-Anforderungen in der Prozess-Beschreibung

3/2011 - 9/2011
Volkswagen AG, Wolfsburg
Erstellung Service- und Organisationshandbuch, Set-up Quality Management, Erstellung Notfallhandbuch für einen Neu-Vertrag
Senior IT Consultant IT Serviceprozesse
• Erstellen eines detaillierten Service- und Organisationshandbuchs (SOHB) und Abstimmung mit dem Kunden
(Beschreibung von Organisations- und Governance-strukturen, Rollen, Gremien, Service Level Agreements, Service Prozesse wie Incident Management / Problem Management / Change Management / Configuration Management / Release Management / Service Level Management / Availability Management / Capacity Management, Reporting, Service Continuity Management, Quality Management, Toolunterstützung)
• Aufsetzen von Qualitätsmanagement-Maßnahmen für die Serviceerbringung, Durchführen von Ticket-Reviews
• Erstellen eines Notfallhandbuchs
Tickettool ‘SC6’ (HP Open View Service Center), ITIL


5/2010 - 7/2011
Siemens AG, München und global
Transition / Transformation im Projekt TOPAS (Transfer Operational Part of AMCs from GSS to SIS)
Rollout Manager IT Service-Prozesse
• Aufsetzen einer Schnittstelle zwischen mehreren Ticketsystemen sowie Schaffen aller Voraussetzungen für die Einführung des Incidentmanagementprozesses
• Roll-out Planung und Steuerung des Incident- und Enhancement-Prozesses einschließlich der Tooleinführung in allen acht projekt-relevanten Ländern (8 lokale Customer Service Organisationen weltweit)
• Roll-out der Prozesse Availability- und Capacity-Management in allen acht projekt-relevanten Ländern (8 lokale Customer Service Organisationen weltweit)
• detaillierte Beschreibung der Prozesse für das Service- und Organisationshandbuch
Tickettools IMS, OSD, ITIL


2/2009 - 6/2010
Siemens IT Solutions and Services, München
Roll-out IT-Service-Prozesse und Standard-Tool OSD
Project Manager Rollout IT Initiative
• Planung und Umsetzung der roll-out Aktivitäten der globalen Standardisierungs-Initiativen in Deutschland für die Customer Service Organisation und das Global Production Center (ca. 800 Mitarbeiter gesamt).
- Incident Management
- Enhancement Management
- Knowledge Management
- Standard Tool für Incident und Enhancement Management (OSD)
• Strukturierte Dokumentation von Serviceverträgen und Analyse hinsichtlich Offshore-Fähigkeit
Tickettool OSD, ITIL


6/2006 - 2/2007
Siemens AG, München und global
Toolharmonisierung für die internationalen Siemens Applicaton Management Center
Project Manager Prozess- und Toolharmonisierung
• Leitung eines Projektteams von 10 Consultants
• Ist-Analyse der vorliegenden Toollandschaften in den Application Management Centern
• Ableitung des Handlungsbedarfs
• Definition der Anforderungen an eine Toolunterstützung
• Entwicklung eines Konzepts für eine einheitliche IT-Ziel-Architektur
• Abstimmung des Konzepts mit Verantwortlichen aus den Application Management Centern
- ITIL


3/2006 - 4/2008
Siemens AG, München
Entwicklung / Anwendung von Assessments zur Umsetzung der IT-Governance von Siemens Corporate CIO
Senior IT Consultant Assessment-Methoden
• Assessment für Prozessmanagement:
- Weiterentwicklung eines Assessment für Prozess Management
- Koordination und Durchführung von Assessments
- Training und Koordination der Assessoren
• Assessment für IT Architecture Management
- Entwicklung eines Assessment für Architecture Management
- Erprobung in Pilot-Assessments
• Assessment für IT Infrastructure Management
- Entwicklung eines Assessments für die Bewertung von Service Level Agreements hinsichtlich Agilität und Flexibilität
- Erprobung anhand von existierenden Servicekatalogen
Siemens Process Framework und Reference Process House, CMM


03/2005 – 02/2006
Siemens AG, München und global
Erstellung eines Blueprint für die internationalen Siemens Application Management Center
Senior IT Consultant
• Beschreibung von Application Management Prozessen und Zuordnung im 3-Layer Modell (Basis Siemens Reference Process House und ITIL)
• Ausarbeitung von Rollen und Verantwortungen im 3-Layer-Modell (Governance, Service-Management, Service Delivery)
• Methodisches Consulting: Design einer Prozess-Architektur für die Application Management Center (basierend auf dem Reference Process House) und Integration in das Siemens CIO Prozesshaus
Siemens Process Framework und Reference Process House, ITIL


11/2004 – 02/2006
Siemens AG, München
Entwicklung von Prozessen für die Shared Service Organisation für Infrastruktur Services
Senior IT Consultant
• Definition end-to end Prozesse (Basis Siemens Reference Process House und ITIL)
• Abstimmung mit allen Beteiligten (Siemens Reference Process House, Siemens CIO-interne Prozesse, Siemens SBS)
• Beschreibung von Schnittstellen zu Siemens SBS und Siemens Groups / Regions / Operating Companies (GROC)
• Ausarbeitung Rollen und Verantwortungen im 3-layer Modell (Governance, Service Management, Service Delivery)
• Verifizierung und Detaillierung der Prozesse anhand von Geschäftsvorfällen
• Ausarbeitung von Prozeduren für Eskalationsmanagement und Change Request Management
• Implementierung im Siemens CIO Prozesshaus
• Definition Siemens Retained Organization und Prozesse
• Definition von Anforderungen an Tools im Service Management (Change Request Management Tool, Reporting Tool)
Siemens Reference Process House, ITIL


02/2004 – 12/2004
Siemens AG, München
Definition von IT Service Prozessen (Incident Management, Problem Management, Change Management, …) nach ITIL
Senior IT Consultant
- Analyse der modellierten Prozesse und Redesign entsprechend den Siemens CIO Konventionen
- Integration der Application Management Center Prozesse in das Siemens Reference Process House
Siemens Reference Process House, ITIL


Weitere Projekte auf Anfrage
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Verfügbar ab Mitte April 2020
generell:
- Vor-Ort Einsatz möglich, bevorzugt München und Umgebung.
- gerne auch remote
- Verfügbarkeit 1 bis 5 Tage pro Woche.
SONSTIGE ANGABEN
SCRUM certifications  2017: Professional Scrum Master PSM, Professional Scrum Product Owner PSPO
PMP Project Manager Professional Certification PMI 2012
ITIL V2 / V3 Foundation Certificate 2004/2008
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten:

WEITERE PROFILE IM NETZ