Ingo Karpf verfügbar

Ingo Karpf

EDV-Systemberater (Analyse, Konzeption und Realisierung in Anwendungsentwicklung / Projektmanagement

verfügbar
Profilbild von Ingo Karpf EDV-Systemberater (Analyse, Konzeption und Realisierung in Anwendungsentwicklung / Projektmanagement aus Hamburg
  • 20148 Hamburg Freelancer in
  • Abschluss: Dipl.-Wirtschaftsingenieur (FH)
  • Stunden-/Tagessatz: 65 €/Std.
    Je nach Einsatzort anpassbar
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 02.04.2014
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Ingo Karpf EDV-Systemberater (Analyse, Konzeption und Realisierung in Anwendungsentwicklung / Projektmanagement aus Hamburg
SKILLS
Ich verstehe mich als gesamtheitlicher Systemberater, der analytisches Denken mit pragmatischen Fähigkeiten mischt. Mein langjähriger Erfahrungsschatz ergibt sich aus der industriellen Produktion, Systemberatung, kundenspezifischen Anwendungsentwicklung, Migration und Integration von Planungs- und Informationssystemen für einige führenden Firmen in Europa. (Industrien: Handel, Banken, Industrie-, Nahrungsmittel-, Versicherungs- und Dienstleistungsunternehmen sowie Raum- und Luftfahrt).
Ich verfüge über umfangreiches Wissen in der Analyse, Konzeption und Realisierung in der Anwendungsentwicklung für die Umsetzung der Kundenbedürfnisse in der Projektüberwachung, Ablauf im Betrieb, Testen, Qualitätsmanagement und in der Qualitätssicherung. Meine Stärke ist es, die wesentlichen Geschäftsfaktoren sowohl aus der Perspektive eines beschäftigten Systemingenieurs als auch aus der des unabhängigen Informationssystemberaters zu sehen.
SYSTEME
Hauptqualifikation:
• Software Configuration Management
• Change- and Configuration Management
• Test-Management
• Quality Management
• Process Management
• Project Management
• Service Level Agreement
• Host / Client Server Programmierung
• Applikationsentwicklung
• IBM WebSphere Produktfamilie
• DC/DB Technologien
persönliche Qualifikation
• zuverlässig
• teamorientiert
• kundenorientiert
• didaktisch erfahren
• verantwortungsbewusst
• umsetzungsstark
• qualitätsbewusst
• stressresistent
• analytisches -
• konzeptionelles -
• betriebswirtschaftliches - Denken und Arbeiten
Branchenkenntnisse: Informationstechnologie, Banken, Nahrungsmittelindustrie, (Kranken-) Versicherung, Gesundheitswesen, Handel, Dienstleistungsunternehmen, Raum- und Luftfahrt
Fremdsprachen: Englisch: fließend / verhandlungssicher
?
Beruflicher Werdegang:
Seit September 1993 selbstständig
1988 bis 1993 IDL Beratung für integrierte DV-Lösungen GmbH
Anwendungsprogrammierung / Senior Systemberater
1987 bis 1988 ADB GmbH
Anwendungsentwicklung / Junior Systemberater
1984 bis 1987 Fachhochschule Karlsruhe
Ingenieur Wirtschaftswissenschaften
1980 bis 1983 Universität Karlsruhe
Studium der Wirtschaftswissenschaften
Spezielle Kenntnisse:
Methoden und Techniken:
• Host- / Client- Server Programmierung
• IBM WebSphere Produktfamilie
• Teilprojektleitung
• Dokumentation
• Programmierung
• Applikationsentwicklung
• Monitoring
• Analyse
• Konzeption
• Software Configuration Management
• Change- and Configuration Management
• Test-Management
• Quality Management
• Process Management
• Project Management
• Service Level Agreement
Standard- Software/Tools:
• MS-Office / Access / Project / Sharepoint
• MS Exchange Server
• Windows NT/XP/VISTA/7
• Linux
• Novell
• EPLIS OS/2
• DbVisualizer
• Gamma
• ECon
• Jira 4.3
• Remedy
• ERP (XEROX Chess, SAP-MM)
• SAP Bridge
• Peregrine Service Center
• IBM Rational ClearQuest
• IBM z/OS
• OS/390,
• OS/2
• DOS
• RACF
• DB2
• DB2I
• SQL/DS
• IMS-DB
• CICS
• MQSeries
• DB2/2
• Oracle
• VSAM
• Notes
• DB2/UDB (mit ODBC)
• TWS
• QMF
• Clist V-Model Testing
• TestDirector
• XPediter
• Endevor
• IBM WebSphere MQ Series
• Document Management on-Demand
• IBM Rational ClearQuest
?
Standard- Software/Tools:
• TSO
• ADPS
• SCLM
• SWT
• SWT-VDA
• XPEDITER
• ISPF
• DD
• SPUFI
• RO-IV Workbench
• Bachmann
• Case
• Data Dictionary
• File-AID
• ISPF
• MVS / XA
• MVS / ESA
• VM / SP
• VM / ESA
• Easy Retrieve
• RDz/CCM IBM Rational Developer for zOS
• QPasa
• DCF
• Tivoli CCMDB and CMDB
• Beta
• CA7 Scheduling
• CA Products
• CA TELON
• OPC
• OPS
• SDSF
• BMC Software
• Control-M
• ULP & PC Applikationen
• AbendAid
• Copycase
• Compare
• 8100 DPPX
• BS 2000
• MS IE
• SDSF
Programmiersprachen:
• COBOL
• VAGEN
• Pascal
• Basic
• IBM AS
• IBM ED
• MDIS PRO-IV
• Lotus Notes Script
• Linux
• SQL
• 4 GL
• Assembler
• PL/1
• REXX
• JCL
• C
PROJEKTHISTORIE
Projekterfahrung:
10/2013 – heute
Funktion Generali Deutschland AG (Volksfürsorge AG)
Business Analyst , Analyse, Entwicklung
• Migrationsprojekt Leben ( SELEKTA) der Anwendungslandschaft München nach Hamburg, Wartung des erstellten BestandsService System,
o Weiterführung der begonnenen Analyse, Konzeption, Realisierung
o Kommunikation zwischen den Fachbereichen
o Erstellung von Technischen Dokumentationen
o Wartung des Bestands Service Systems mit Anbindung an das Partnersystem
• Testmanagement: Generierung erforderlicher Testdaten, Erstellung / Review der Testdokumentation, Testfalldefinition, durchführen von Tests
• Prozessdefinition
• Erstellung von technischen Spezifikationen nach AGSM (Advanced Generali Systems Engineering),
• System- und Anwendungs- Monitoring
o Erstellung von Jobabläufen
o Transaktionsüberwachung
Tools: IBM z/OS (Input-Management und Dokumenten-Management), RACF, CICS, Cobol, RDz/CCM IBM Rational Developer for zOS, VAGEN, DB2, ISPF, TWS, OPC, Beta, SDSF, AbendAid, BMC Software, MQ Series IBM WebSphere MQ, UML, SQL, IAFC, Document Management on-Demand, CM, Rational ClearQuest, Remedy Change Management, Notes,Verwaltung
Anwendungssoftware: Englisch, Deutsch
Sprachen: Englisch, Deutsch

12/2011 – 10/2013
Funktion HEK Hanseatische Krankenkasse
( früher: Hansesatische Ersatzkasse von 1826 zu Hamburg
System Analyst / Business Analyst / Tester
• Migrationsprojekt GKV-Branchenlösung oscare® der AOK-Systems
• Das SAP-basierte oscare® bildet als Software-Lösung sämtliche Geschäftsprozesse der gesetzlichen Krankenversicherung in einer integrierten Systemumgebung ab. Von der Stammdatenverwaltung, über das Beitrags- und Leistungsmanagement bis zum Controlling und der Erstellung von Statistiken - oscare® ist vollumfänglich.
o Analyse
o Konzeption
o Kommunikation zwischen den Fachbereichen
o Erstellung / Review von fachlichen und technischen Dokumentationen
• Testmanagement: Generierung erforderlicher Testdaten, Erstellung / Review der Testdokumentation, Testfalldefinition, durchführen von Tests
• Prozessdefinition
Tools: SAP insurance, oscare® der AOK-Systems
IBM z/OS, DB2, ISPF, SQL, PL/1,IAFC, Notes, Verwaltung
Anwendungssoftware: Englisch, Deutsch
Sprachen: Deutsch

10/2011 – 12/2011
Funktion Generali Deutschland AG (Aachen)
System Analyst / Entwickler
• Entwicklungsprojekt AMKAS
o Analyse
o Konzeption
o Realisierung
o Design von Hostanwendungen mit C2S Client to Server
o Erstellung / Review von Technischen Dokumentationen
• Testmanagement: Generierung erforderlicher Testdaten, Erstellung / Review der Testdokumentation, Testfalldefinition, durchführen von Tests
• Prozessdefinition
• Erstellung von technischen Spezifikationen nach AGSM (Advanced Generali Systems Engineering),

Tools: IBM z/OS, RACF, RDz/CCM IBM Rational Developer for zOS, Cobol, DB2, ISPF, TWS, OPC, Beta, SDSF, AbendAid, BMC Software, MQ Series IBM WebSphere MQ, UML, SQL, PL/1, CM, Rational ClearQuest, Notes, Verwaltung
Anwendungssoftware: Englisch, Deutsch
Sprachen: Englisch, Deutsch

03/2011 – 10/2011

Funktion Lufthansa Technik Luft- und Raumfahrt
Standort Hamburg
System Analyst / Tester
• Analyse der bestehenden Host Systeme und OS/2 Anwendungen
• Erstellung von Konzepten auf Basis bestehender Dokumentation
• Analyse neuer Anwendungen, die die alten Systeme ablösen
• Ausarbeiten von Berechtigungskonzepten
• Verfeinerung des Style Guides für das laufende Projekt
• Erstellen von Testfällen und -dokumenten
• Durchführen von funktionalen Tests
• Definition und Durchführen von Datenbankabfragen
• Nachverfolgung der Fehlerbehebung
• Kommunikation mit Lieferanten
• Analyse von Log-Files

Tools: Webapplikationen EAA (Java JEE basiert) und Host IBM z/OS, RACF, CICS, DB2 und Tools, OS/2 und Anbindung an SAP, DbVisualizer, Gamma, ECon, Microsoft SharePoint, Microsoft Office 2000, Windows XP, Jira 4.3
Anwendungssoftware: Englisch, Deutsch
Sprachen: Deutsch, Englisch

02/2007 – 01/2011
Funktion Generali Deutschland AG (Volksfürsorge AG)
Teilprojektleiter, Analyse, Entwicklung
• Migrationsprojekt Leben ( SELEKTA) der Anwendungslandschaft München nach Hamburg, Migrationsprojekt Komposit ( SUH & K ) der Anwendungslandschaft München nach Hamburg, Aufbau eines BestandsService System, Migrations-Projekt Makler-Daten von AWL Aachen nach AWL Hamburg, KLV (Kosten-Leistungsverrechnungs-Analysen)
o Analyse
o Konzeption
o Realisierung
o Design von Hostanwendungen
o Kommunikation zwischen den Fachbereichen
o Erstellung / Review von Technischen Dokumentationen
o Aufbau eines Bestands Service Systems mit Anbindung an das Partnersystem
o Anbindungen der Systeme an Java-Anwendungen
• Testmanagement: Generierung erforderlicher Testdaten, Erstellung / Review der Testdokumentation, Testfalldefinition, durchführen von Tests
• Erstellen von Use Cases
• Prozessdefinition
• Erstellung von technischen Spezifikationen nach AGSM (Advanced Generali Systems Engineering), Java EE Frameworks Genesis / Grape
• System- und Anwendungs- Monitoring
o Erstellung von Jobabläufen
o Überwachung der Jobsteuerungen
o Betriebsüberwachung in Vorprod- und
Produktions-Umgebung
o Transaktionsüberwachung

Tools: IBM z/OS (Input-Management und Dokumenten-Management), RACF, CICS, Cobol, VAGEN, DB2, ISPF, TWS, OPC, Beta, SDSF, AbendAid, BMC Software, MQ Series IBM WebSphere MQ, UML, SQL, PL/1,IAFC, Document Management on-Demand, CM, Rational ClearQuest, Remedy Change Management, Notes, Verwaltung
Anwendungssoftware: Englisch, Deutsch
Sprachen: Englisch, Deutsch

?
07/2005 – 12/2006
Funktion Page One Unternehmensberatung AG
Externer Berater in verschiedenen Projekten
• Analyse
• Konzeption
• Realisierung
• Anwendungsentwicklung
• Testmanagement: Generierung erforderlicher Testdaten, Erstellung / Review der Testdokumentation, Testfalldefinition, durchführen von Tests
• Qualitätsmanagement
• Betriebsüberwachung
02/2004 – 06/2005
Funktion Deutscher Ring AG
Externer Berater / Systemverwaltung
• Verwaltung, Problembehandlung und Wartung von MQ Series
• Server Verwaltung (MS+AIX)

Tools: CICS, Cobol, DB2, OPS, SDSF, Tivoli CCMDB und CMDB, AbendAid, BMC Software, SQL, PL/1, Notes, IBM WebSphere MQ, QPasa, MSB MQ Series SAP Bridge, IBM z/OS, RACF, Control-M,
Sprachen: Deutsch
Anwendungssoftware: Englisch, Deutsch
08/1996 – 12/2003
Funktion DAK (Deutsche Angestellten Krankenkasse)
Teilprojektleitung
• Teilprojektleitung für verschiedene Projekte mit Personalverantwortung bis zu 5 MA
• Realisierung der Anwendungsentwicklung
• Testmanagement für die realisierten Projekte
• Qualitätssicherung für die realisierten Projekte
• Design und Realisierung eines Systems für DRG Krankenhaus Fallpauschalen (Diagnosis Related Groups)
• Zusammenführung von Datenbeständen unter IMS und DB2 mit Anpassung von Dialogen und Batch-PGMe (EDH)
• EURO Umstellung mit Anpassen von Dialogen und Batch-PGMe des kundenspezifischen Informationssystems
• Implementierung Krankenversichertenkarten Systems ins hauseigene Informationssystem (KVK)
• DATUM 2000 Umstellung des DAK Informationssystems / Anpassen der Dialoge und Batch-PGMe
• Migration und Überführen von Daten und Software von 60 dezentralen Rechnern auf Host
• Überarbeitung des hauseigenen Werkzeugs (QS-Tool) zur Einhaltung der Standards in der Anwendungsentwicklung
Tools: IBM OS/390, CICS, DB2, Cobol, RACF,
Sprachen: Deutsch
Anwendungssoftware: Englisch, Deutsch
1995 - 1996
Funktion Matsushita Communication Germany (Panasonic)
Organisations-Berater Presales
• Presales-Aktivitäten und Projektbetreuung bei der Einbindung der betrieblichen Standard-Software XEROX Chess
• Design und Realisierung von Bürokommunikations-Systemen (Matsushita Communication Germany Panasonic)
1993 – 1995
Funktion Kraft Jacobs Suchard (KGF)
Externer IT-Berater
• Wartung und Erweiterung eines Distributor- Informations- und Abrechnungssystems, sowie deren Portierung in eine neue Systemumgebung (incl. Ablösung Altsystem)
• Konzept und Realisierung eines Vertriebssteuerungs- und Informations-Systems mit Produktions-Planung und Steuerung incl. Anbindung der bundesweit verteilten Werke (KGF, Bremen)
• Realisierung eines Schulungs- und Seminar-Verwaltungs-Systems
1988 – 1993
Funktion IDL Beratung für integrierte DV Lösungen GmbH
Systemberater / Anwendungsprogrammierer
• Entwicklung eines Schulungs- und Seminar-Verwaltungs-Systems (Kraft Jacobs Suchard, Bremen)
• Konzeption und Realisierung eines Informations-Systems mit Produktions-Planung und Steuerung zudem die Anbindung der bundesweit verteilten Werke und Einbindung von Hellmann Logistik im Rahmen der Integration HAG GF und Kraft GF (KJS, Bremen)
• Konzeption und Realisierung eines Planungs- und Steuerungs-System für die Personalabteilung mit Schnittstelle zu PAISY (Kraft GF, Bremen)
• Aufbau eines Key-Account-Management Informationssystems (HAG GF, Bremen)
• Erweiterung des Vertriebs-Informations-Systems für die Gastronomie Goldene Tasse (HAG GF, Bremen)
• Konzeption und Realisierung eines Vertriebs- Steuerungs- und Informations- Systems (Melitta Bentz KG, Minden)
• Design und Implementierung von DSS and Executive Information System (div. Produkte von IBM)
• Aufbau eines Sachmittel-Einsatzplanungs-Systems für Rundfunk / Fernsehen (Analyse bis Implementierung) für das NDR, Hamburg
• Realisierung eines Sachmitteleinsatzplanung Systems für einen Werkzeugmaschinenhersteller (AEG Olympia, Wilhelmshaven )
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Einsatzort: verhandelbar
Verfügbarkeit: auf Anfrage
SONSTIGE ANGABEN
Ich verstehe mich als gesamtheitlicher Systemberater, der analytisches Denken mit pragmatischen Fähigkeiten mischt. Mein langjähriger Erfahrungsschatz ergibt sich aus der industriellen Produktion, Systemberatung, kundenspezifischen Anwendungsentwicklung, Migration und Integration von Planungs- und Informationssystemen für einige führenden Firmen in Europa. (Industrien: Handel, Banken, Industrie-, Nahrungsmittel-, Versicherungs- und Dienstleistungsunternehmen sowie Raum- und Luftfahrt).
Ich verfüge über umfangreiches Wissen in der Analyse, Konzeption und Realisierung in der Anwendungsentwicklung für die Umsetzung der Kundenbedürfnisse in der Projektüberwachung, Ablauf im Betrieb, Qualitätsmanagement und in der Qualitätssicherung. Meine Stärke ist es, die wesentlichen Geschäftsfaktoren sowohl aus der Perspektive eines beschäftigten Systemingenieurs als auch aus der des unabhängigen Informationssystemberaters zu sehen.
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: