Károly Bálint nicht verfügbar bis 04.01.2021

Károly Bálint

Netzwerk Ingenieur 12+ Jahren Cisco / Juniper/Checkpoint/Fortinet Erfahrungen

nicht verfügbar bis 04.01.2021
Profilbild von Kroly Blint Netzwerk Ingenieur 12+ Jahren Cisco / Juniper/Checkpoint/Fortinet Erfahrungen aus Nuernberg
  • 90491 Nürnberg Freelancer in
  • Abschluss: Dipl.-Informatiker (FH)
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
  • Sprachkenntnisse: deutsch (verhandlungssicher) | englisch (verhandlungssicher) | ungarisch (Muttersprache)
  • Letztes Update: 11.11.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Kroly Blint Netzwerk Ingenieur 12+ Jahren Cisco / Juniper/Checkpoint/Fortinet Erfahrungen aus Nuernberg
DATEIANLAGEN
Microsoft Prüfungen

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

Juniper JNCIA Zertifizierung

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

Cisco Zertifizierungen

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

Deutsche Lebenslauf

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

English Lebenslauf

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
Arbeitsplätze, Arbeitserfahrungen:
1. Juli 2014 - .: Freiberufler Netzwerk Ingenieur.
            04.02.2019 - : Netzwerk/Firewall Spezialist, BNP Paribas/Consorsbank, Nürnberg
  • Ticketbearbeitung und Last Level Support bei den Firewallfreischaltungen in München und in Nürnberg, Loadbalancer VIPs anlegen, iRules, Load-Balancing einstellungen ändern anhand Kundenanfragen
  • abgelaufene Security Zertifikaten verlängern oder neu anlegen durch Microsoft PKI
  • Software und Hardware updates, Migration auf einer kompakter (Konsolidation) FW und LAN Netzwerk
  • Proakttiv Performance/Auslastung und Latency monitoring durch Netflow und OpenNMS
  • FW Regel konsolidierung mit Tufin SW und neue Regelstruktur aufbauen (3500 Regel auf 200 konsolidieren), entwickeln die User Based FW Freischaltungen anhand AD Gruppen
  • Verwendete Hardware/Software: Cisco Catalyst/Nexus Swiche (Catalyst 2960, 3650, 4500, 6500 Serie, Nexus 5000/7000/9000 Serien) Checkpoint 12000/4000 Firewall Appliance (SW Ver. R80.10), Smart-1, VSX, Smartconsole R80.20, Cisco FWSM, Cisco ASA-X 5515/5525 Ver 8.6.1, Palo Alto Firewall PA200, PA220, PA3060, PA5050 (VPN), PA5250, Pan-OS 7.1-8.0, Forcepoint/StoneGate SG-3201 Firewall, Fortinet Fortigate 800C (SW 5.2.2), Fortimanager (SW 5.4), LoadBalancer F5 BIG-IP 10200, 5050, 4200, i4600, Palo Alto Panorama ver. 8.0 Monitoring, Infoblox, NeDi, Tuffin, OpenNMS, Syslog, Splunk, ServiceNow Ticketsystem, Nagios, Cisco ISE
              01.06.2018  - 31.01.2019: Netzwerk Consultant, Unisys Deutschland GmbH/Bayerische Justizministerium, München
  • Übernehmen der ganze Netzwerk von der alten Kollegen (Gruppenwechsel wegen Massenkündigung)
  • Ticketbearbeitung und Last Level Support den Standorten in Bayern mit IET Ticketsystem (Circa. 150 Standorten)
  • Tägliche Betrieb für LAN und WLAN Umgebung und hilfe für 2nd Level und Server Kollegen in Netzwerkfragen, Schulungen und Workshops durchführen für die Kollegen, Abteilungsleitern und für Kunde über neuere Technologien (Cisco VRF-Lite, Mac-sec, ISE, ACI)
  • Weiterentwicklung/Optimierung der Gesamtlösung in enger Abstimmung mit dem Kunden, Beratung des Kunden hinsichtlich der Umsetzung von neuen/geänderten Geschäftsanforderungen
  • LAN Refresh, Netzwerk weiterentwicklungen (Neuere Geräten und IP Adress erweiterungen bei verschiedene Standorten), Standort auf/abbau arbeiten, koordinieren der Arbeit von Field Engineern, Single auf Redundante Standortmigrationen, Routinganpassung zu machen.
  • Verwendete Hardware/Software: Cisco ASDM, Prime, ACS Server, ISE, KIWI Cat Tools, Microsoft NPS, Windows Server 2012, Cisco ASA 5515-X, Cisco Switch (2960,3560,3650,3750, 3800,4500,4900 Serien), Nexus Switch (3100 Serie), Icinga/MRTG Monitoring, Cisco WLC 5508/8500 Serie
               22.01 – 31.05.2018 : Security Engineer, Dimension Data AG, Karlsfeld
  • Durchführung von Betriebsaufgaben: Definieren und Umsetzen von Security technischen und/oder organisatorischen Maßnahmen
  • Security Infrastruktur-Design, vorbeugende Wartung, Fehleranalyse und -behebung, Umsetzung von Non-Standard-Changes, Bewertung von Change-Requests hinsichtlich des gewünschten Effekts und der durch den Change entstehende Risiken
  • Dokumentation und Reporting mit FNT-Command und Microsoft Visio
  • Weiterentwicklung/Optimierung der Gesamtlösung in enger Abstimmung mit dem Kunden, Beratung des Kunden hinsichtlich der Umsetzung von neuen/geänderten Geschäftsanforderungen
  • Verwendete Hardware/Software: Cisco Ironport, Cisco ASDM, Splunk Log Management, HP/VW Service Center 2.0, , Checkpoint SmartDashboard/SmartView, Genua Genugate 800 / Genubox 400, Checkpoint 4800 Firewall, Cisco ASA 5555-X / 5585-X, Cisco Firepower 4110, Juniper SRX 1400, Cisco WSA S680 / SMA M680
               01.12.2017 - : Security Officer Expert, Swisscom Ag, Zürich
  • Technische Projektmitarbeit beim Migration, Lifecyclereplatzierung und Koordination der Umbauarbeiten bei Finanzinstituten (kunden durch Swisscom)
  • Beseitigung von Störungen (Entgegennahme, Analyse, Behebung) mit Ticketsystem Apogee.
  • Konfigurieren Bluecoat Proxy, Zscaler Web Security Gateway, Fortinet Fortigate, Cisco ASA Firewalls

               01.03.2017 – 31.08.2017: Landeshauptstadt München / it@M, München
  • Technische Projektleitung beim Migration, Koordination der Umbauarbeiten, Netzwerk-erweiterung Projekten bei verschiedene Referaten (Sozial, Bau, Planung, Kreisverwaltung, AWM, Direktorium), Betreuung ungefähr 500 Geräten.
  • Beseitigung von Störungen (Entgegennahme, Analyse, Behebung) mit Ticketsystem Assyst.
  • Begehung der Örtlichkeiten mit Bestandsaufnahme und Bedarfsanalyse => Dokumentation, Netzplanung, Auswahl der Komponenten, Beratung des Kunden.
  • Durchführung von Umbauen und Migrationen mit Drittfirmen (Teilprojektleitung), Standortmigrationen auf  dem neue MPLS VPN Deisgn (Neue IP addressen, neue Gerätinstallation, neue Konfiguration (PE-CE Site)) danach Funktions und Redundanztests durchführen.
  • Beratung der städtischen Referaten und Eigenbetriebe bei Fragen zur Kommunikationstechnik wie beispielsweise Netzwerklösungen für verschiedene Situationen (Verbindungen, Routing+Switching, Redundanz, Datacenter, Security, Wireless Einführung, Guest Wlan möglichkeiten)
  • Betrieb, Pflege (Command), Optimierung und Administration der eingesetzten aktiven Netzkomponenten (Cisco Router+Switche, Cisco ASA/ASA-X oder Checkpoint 2000-4000 Serien Firewall), der ganze MPLS Netzwerk (P, PE, CE Geräten, MPLS VPN und BGP Routing)
  • Konzeptionerstellung für verschiedene Zukünftige und vorhandene Szenarios (Größere/kleinere Standorten mit Redundanz oder ohne Redundanz, entsprechende HW empfehlungen), WLAN installation Konzept (WLAN Controller, APs, entscprechende Netzwerk HW), Konzepte für verschiedene Redundanzmöglichkeiten (VSS, L3 Redundanz, L2 Redundanz, Spanning-tree Load-balancing). Alte konzeptionen überarbeiten auf aktuellste stand/Empfehlungen von Cisco.

               06.06.2016 - 01.03.2017: Finanz Informatik Technologie Service, Haar bei München
  • Überwachung des WAN/LANs (Beobachtung und Kontrolle von Status, Auslastung und Performance, Durchführung regelmäßiger Standardtests)
  • Sicherstellen, dass die zugewiesenen Trouble-Tickets, Betriebsaufträge, sonstige Aufträge und Changes korrekt abgearbeitet werden
  • Beseitigung von Störungen (Entgegennahme, Analyse, Behebung)
  • Auf- und Ausbau von WAN/LANs inkl. aktive und passive Netzwerkkomponenten (Cisco 2960/3560/4500 Switche, Juniper EX Serie, Juniper SSG 5/10, SSG140, SSG350 Cluster, F5 Loadbalancer)
  • Migration den bestehenden Juniper Firewallen (SSG und SRX Serie) auf Fortinet 80,90,100 Serie mit Fortinet FortiConverter Software und/oder manuell überprüfen den FW-Regelungen mit Hand.
  • Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern und deren Koordination bei Störungen und Installationen
  • Konfiguration und vorbereitung bei eine ISP wechsel oder bei Standort Ab/Aufbau anhand die Kundenanforderungen, Voice Readyness konfigurationen bei alle Bayerische Sparkasse und LB Filialen. Hauptgeschäftsstelle Distribution Layer, Firewalls und verschiedene Security konfigurationen (z.B IPSec VPN, Loadbalancing, Voice over IP, QoS).
  • Migration von Juniper auf HP Geräten (Layer2/ Layer3). Folgende Applikationen (Juniper NSM, Spectrum, Command, PSM (Auconet), Solarwinds Orion, eHealth) zu nutzen. Aufsetzen und Auswertung von Netzwerk-Traces, Mitwirken bei Projekten und konzeptionellen Aufgaben, Optimierung der Netzwerke und Arbeitsabläufe         
               01.07.2014 – 31.05.2016: Porsche AG, Stuttgart-Zuffenhausen
  • Rollout von Standardnetzwerkkomponenten im Produktionsumfeld (Switche, Routern, Accesspoint, Firewall), Betrieb und administration von F5 Loadbalancer Geräten.
  • Rechenzentrumsbetrieb (Cisco Nexus 2000/5000/7000 Serien, Cisco 6500-6800 Serien mit VSS Technologie, Cisco ASA/ASA-X und Checkpoint 2200-4400 Serie Firewall) IPv6 Adressen, IPv6 Routing (OSPFv3))
  • Technische Projektleitung beim Migration, Ab/Aufbau, Netzwerk-erweiterung Projekten
  • Beratung beim neue Technologie Einführungen, Projektplan/Pilottests zu machen, Software (IOS) Zertifizierung
  • Migration von 2.4Ghz auf 5Ghz Bereich beim Wireless LAN bei alle Standorten, Projekt Planung und Implementierung
  • Hilfe und Testplan durchzuführen beim Prime Installation (Komponententests zu machen), Prime Fine-tuning durchzuführen nach Implementation. Monitoring die ganze Netzwerk mit Cisco Prime Anwendung. Entwicklung der WAN, LAN und WLAN Standardkonzepte, Konfigurationstemplates auf diversen Netzwerkplattformen und Standorten insbesondere im Produktionsumfeld.

1. August 2011 – 30. Juni 2014: Dimension Data Germany, München, System Engineer (Festanstellung)
Eckpunkte: International Integrator-Unternehmen, Cisco Voice und andere Netzwerk Einbau und Planung. Arbeiten in Teil und Komplexe projekten. Hersteller-unabhängige Beratung und Implementierung.
Aufgaben: - Erstellen von Konzepten für die Implementierung und den Betrieb von Equipment in einer bestehenden Kundenumgebung oder Ausbau eine neue Umgebung
- Installation, Konfiguration und Support von Kommunikationshard- und -Software
- Vor-Ort Support und Kundenunterstützung bei Einführung neuer Technologien
- Tätigkeit im 2nd/3rd level Support bei MAN Nutzfahrzeuge (LAN, WAN, WLAN Unterstützung), Fehlerbehebung vor-Ort und an verschiedenen Standorten wie z.B. Neufahrn, München/Karlsfeld, Augsburg und Remote bei allen deutschen MN, MDT, MCC, MTB Standorten
- Unterstützung von Teilprojekten, Aufbau/Umbau neuer Standorte, Unterstützung und Leitung von Projekten im Bereich Wireless, R&S und VoIP beim Kunden als Airbus (EADS), Allianz, BMW AG, C&A, COLT Technology Services, Deutsche Bank, DHL, Good Year, Hella, IBM Deutschland, Kaufland, Kabel Deutschland, LEONI AG, MAN Nutzfahrzeuge, O2, Osram, Panasonic, Rehau, Sparkasse, Telefonica, WWK Versicherung.
- Voice Netzwerk migrationen bei unterschiedliche Kunden (Leoni AG, REHAU..) bei unterschiedliche Niederlassungen (Neuburg a. D. Donau, Muri bei Bern/Switzerland, München, Ingolstadt), halten Workshops und Einweisungen von VoIP Technologie bei Kunden.

1. September 2009 – 28. July 2011: AT&T GNS Slovakia, Voice Ingenieur (Festanstellung)
Eckpunkte: Multinationales Telekommunikations-Unternehmen mit mehr als 300 tsd. Mitarbeitern weltweit, mit dem Hauptprofil Überwachung und Betreuung, Fehlerbehebung bei Kunden von Cisco IP Telephonie und Netzwerksystem mit Fernbedienung. Niederlassung in Bratislava ist der EMEA Hauptsitz mit circa 1500 Mitarbeitern.

Aufgaben: - Konfiguration von Cisco VG224/248 Mitteln, Callmanager 3.x - 7.x, Unity 4.x – 7.x, CUE, CME, CER, IPCC Mitteln für Kunden, Konfigurierung der Filialen von neuen Kunden anhand freigegebener Pläne, Ermittlung von VoIP-Fehlern bei Kunden. Durchführung notwendiger Wartungen von Server-, Router- und Gateway Mitteln. Arbeiten mit AT&T Ticketsystem und Change Management Vorgängen.
- Installierung und/oder Verbesserung der bestehenden Unity oder Callmanager Versionen entsprechend dem Kundenvertrag oder Kundenansprüchen beim Endkunden z.B. Lexmark, General Motors, Flowserve, Ford Motor Co., Eli Lilly, Cognizant.

18. August 2008 – 1.Dezember 2009: Interware ISP AG., Netzwerk Ingenieur. (1 Jahr Freiberuflich)
Eckpunkte: Internetanbieter und Server-Hosting Umgebung. VSS Technologie wurde implementiert, um die Verfügbarkeit bei SLA auf 100% zu erhöhen. Implementierung der neuen Technologien (Ipv6, QoS), um Wettbewerbsfähig zu bleiben. Angeschlossen an größere ungarische Internetanbieter, Budapest Internet Exchange und auch an Internationale Anbieter.

Aufgaben: - Wartung und Überwachung bei dieser Firma des ganzen Netzwerkes (60 Mitteln + Kundenmitteln) und Dienste (xDSL, Hosting, Leased-Line, VoIP, Managed Services). Konfiguration und Installierung von Cisco Router und Switch Mitteln innerhalb Interware Datacenter und Büros (Routern 800-7600 Serie, Switches 1900-6500 Serie). Verwendung von OSPF, BGP, MPLS und MPLS-VPN Protokollen.
- Implementierung, Installation der Juniper SSG5/Cisco ASA/PiX Firewallen, Draytek Vigor/Linksys/ 3COM Mittel für die Kunden. Implementierung der Technologien QoS und IPv6 im Netzwerk.
- Konfiguration von Cisco VoipGW (Cisco AS series) Mitteln, SIP oder H323 trunk, Ermittlung von VoIP-Fehlern bei Kunden. Ich führte die notwendigen Änderungen andhand der Kundenerwartungen durch. Benutzung MRTG, Cacti-und Nagios-Anwendungen für Netzwek-Überwachung.
- Pre-Sales / Post-Sales-Tätigkeiten mit dem Vertriebspersonal anhand der Kundenansprüche.
- Pflege von Netzwerk Dokumentation und RIPE Datenbank wegen neue AS nummern oder neue öffentliche IP Address Bereichen von Kunden.

26. Februar 2007 – 15. August 2008: Bridgestone Tatabánya GmbH, IT-Ingenieur. (Festanstellung)
Eckpunkte: Produktionsgesellschaft mit Redundantem Netzwerk und PKW-Reifenproduktion in 3 Schichten Produktion. Festes und drahtloses Netzwerk für Büro und für den Produktionsbereich mit circa 3000 Endpunkten und 100 Servern. Strenge Netzwerksicherheit, wegen der Geheimhaltung der vollautomatisierten Produktiontechnologie.

Aufgaben: - Wartung und Installation von Servern HP Blade und DL (DC, WSUS, Applikations-Server, File-und Printserver), Unterstützung von anderen IT Geräten und Benutzern. Überwachung der Infrastruktur mit HP OpenView, HP Insight Manager, Nagios, MRTG und Cacti Anwendungen.
- Wartung und Konfiguration von Cisco-Mitteln (2960-6500 Serien switchen, 2800/1800 Serien Routern). Konfiguration und Installation des IP Telefonsystems (Callmanager 4.2 + Unity 4.0), den 2 Wireless Kontroller und Einstellung von 45 Stcke AP-s. Einstellung des Tandberg MX Serien Konferenz-System.
- Administration und Überwachung der 2 Stck Cisco ASA5540 + IPS Module, Cisco MARS, NAC, Security Agent und Management Center.

15. Februar 2005 – 23. Februar 2007: IBM Global Services GmbH, IT System Supervisor (Festanstellung)
Eckpunkte: Multinationales Telekommunikations-Unternehmen mit mehr als 200 tsd. Mitarbeitern weltweit, zuständig für Überwachung und Betreuung von Kundenservern und anderen Geräten. Die Niederlassung in Székesfehérvár ist das zweitgrößte Büro in Ungarn mit circa 800 Mitarbeitern die als Experten und 1-3. Ebene Ingenieure arbeiten.
Aufgaben: - Server-Überwachung und Fehlerbehebung bei Kunden-Servern (Windows 2000/2003, AIX). Wir benutzten Tivoli Desktop, Tivoli Enterprise Console, Netview and TSM-Anwendungen.
- ab Februar 2006 Beteiligter des Teams Stufe 3, wo ich für Überwachung und Fehlerbehebung von Windows Servern und Cisco-Mitteln/Netz (mit etwa 500-800 Endpunkten) zuständig war. Wir haben die Patchlink, TSM, VMWare ESX Server-Anwendungen benutzt bei Kunden als Alcatel, Bayer, Cedo, DAK, Deutsche Boerse, Hapag-Lloyd, Lufthansa, Muenchen.de, Roche, Stepstone Solutions.
Projekt: - Im Dezember 2006 Teilnahme am Projekt „Transfer” bei IBM Frankfurt. Ich war für die Übernahme der Berufskentnisse und Betriebserfahrungen von deutschen Kollegen verantwortlich, die sie während der Betreibung von Kunden-Servern gesammelt haben. Danach wurde ich der zuständige Serverpartner von diesen Kunden.

Bildungsstand:
  • 2000-2002 Kodolányi János Fachmittelschule, Tatabánya (Informatik-Computerprogrammierer)
  • 2002-2004 Péch Antal Technische Fachmittelschule und Technikum, Tatabánya (Techniker für Informatik)
  • 2007 Windows Server 2003 MCSE Zertifizierung
  • 2007/09. - 2008/09. Student der Akademie Cisco CCNP (Praktische und Theoretische Verwendung CCNP 5.0)
  • 2008 - 2010 Cisco CCNP, CCIP, CCVP, CCDP, CCNA Security Zertifizierung.
  • 2012 CCNP Wireless Zertifizierung
  • 2012 Windows 2008 Server Enterprise Administrator (MCITP EA) Zertifizierung
  • 2015 Cisco CCIE R&S Schriftliche Prüfung, CCNP Data Center Zertifizierung
  • 2016 Juniper JNCIA Zertifizierung
Andere Ausbildungen:
Führerschein: Klasse „B”; Sprachkenntnisse: Englisch und Deutsch Verhandlungsfähig
PROJEKTHISTORIE
- Ibrahim Anbour (Unisys Germany, Teamleiter Netzwerk, +49 172/4499920)
- Joachim Willigmann (Dimension Data, Head of Enterprise Engineering, +49 160/91313206)
- Jürgen Götz (Porsche AG, IT Infrastruktur Manager, +49 711/911-23773, juergen.goetz@porsche.de)
- Csaba Veres (IBM Global Services Hungary, Team Leiter Windows 2nd/3rd Level Team, +36 20-9281920)
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
ab 2020 Oktober bin ich für eine neue Projekt verfügbar in Deutschland mit 50% oder mehr Remoteanteil. In Österreich kann ich 5 Tage vor-Ort leisten, bevorzugt wäre Wien als Standort.
SONSTIGE ANGABEN
Meinem Rufnummer ist +49152-59358975.
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: