Enterprise Architect / Agile Coach and Transformation Consultant verfügbar

Enterprise Architect / Agile Coach and Transformation Consultant

verfügbar
Profilbild von Anonymes Profil, Enterprise Architect / Agile Coach and Transformation Consultant
  • 81669 München Freelancer in
  • Abschluss: Dipl. Informatiker der Medizin (Universität Heidelberg)
  • Stunden-/Tagessatz:
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | italienisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 08.10.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Anonymes Profil, Enterprise Architect / Agile Coach and Transformation Consultant
DATEIANLAGEN
Aktuelles Profil

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
Enterprise Architecture, TOGAF, UML, MDA, SOA, BPMN, ARIS Express, Bizagi Modeler, MagicDraw, ArchiMate, Archi, Sparx Enterprise Architect, MS Visio, Backend, Microservices, Docker, Kubernetes, JEE, Soap, Restful, JBoss, Websphere 8, Tomcat, GlassFish, Spring Boot, Apache ActiveMQ, Apache Camel, Activiti, Zertifikate, PKI, Frontend/ Web-Technology, Swing, JavaFX, JSF, HTML, XHTML, CSS, Javascript, JQuery, Servlet, JSP, Struts, Primefaces, Ajax, Itext, POI, FOP, Database, Persistence, Oracel, DB2, PostgreSQL, LDAP, Mysql, Derby, JPA, Hibernate, OpenJPA, Eclipselink Testing, Jmeter, Selenium, JUnit, Httpunit, ALM, Scrum, Kanban, TOFAG, RUP, Apache, Spring, agilen, Enterprise Application Integration, ActiveMQ, Continuous Integration, TDD, Websphere, JAXB, Servlets, EJB 3.0, JPA 2.0, JSF 2.0, Primefaces, IBM WebSphere, EJB 3.0, JPA 2.0, Frontend (JSF, Primeface, Drools, BizAgi Process Modeler, J2EE, Spring-Framework, EJB 2.0, GPS, Java/Swing, C, SQL, Java, Intranet, SVG, DB, JSPs, Beans, Stored Procedures, PL/SQL, PDF, EXCEL, RTF, XSLT, Oracle, Datenbank
PROJEKTHISTORIE
  • 08/2017 - bis jetzt

    • Siemens
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Industrie und Maschinenbau
  • Senior Solution Architect / Agile Coach
    • Ermittlung und Analyse der geschäftlichen und technischen Anforderungen an die IT-Systeme sowie Entwurf und Implementierung einer neuen Systemarchitektur auf Basis von SOA und Microservices.
    • Dokumentation der gesamten Architekturlandschaft der Organisation von der Strategie bis zur Infrastruktur in ArchiMate.
    • Beratung des Kunden über die technische Architektur (Strategie) der IT-Systeme sowie deren Weiterentwicklung und Hervorhebung von Verbesserungsmöglichkeiten der bestehenden Architektur.
    • Modellierung der Basis- und Zielarchitektur des Geschäftsbereichs in Archi.
    • Präsentationen zu technisch komplexen Themen sowie Moderation von Workshops zu Architekturthemen.
    • Governance von Architekturimplementierungen onsite und nearshore.
    • Coaching und Training von Mitarbeitern.
    • Beratung des Kunden bei der Implementierung des neuen Softwareentwicklungsprozesses basierend auf agiles Mindset.
    • Förderung der Umsetzung von Technologiestrategie, Austausch von architektonischem und technischem Wissen sowie Innovation und Standardisierung in Projekten.
    • Ressourcen- und Kostenschätzung der Projekte.
    • Kommunikation und Unterstützung des Projektmanagements im Projektkontext.
    • Design von Softwarelösungen basierend auf der Integration von Unternehmensanwendungen mit Apache Camel.
    • Service orientierte Architektur basieren auf Spring Boot.
    • Design und Entwicklung von B2B Schnittstellen und Applikationen.

  • 10/2020 - 10/2020

    • Südtiroler Raiffeisenverband
  • Senior Software Architect in JEE
    • Erhebung und Analyse der fachlichen Anforderungen die IT-Systeme sowie Ableiten, Erarbeiten und Entwicklung von technischen Lösungen.
    • Beratung bei der Umsetzung der technischen Architektur in der Softwareentwicklung.
    • Erstellung technischer Architekturkonzepte und Prototypen im Kontext von Proof of Concept (wie Datenbankdesign, Komponentenspezifikationen, technische Schnittstellen- und Servicebeschreibungen) Gemäß des Standards und Referenzarchitekturen des Auftraggebers.
    • Ermittlung nichtfunktionaler Anforderungen, Dokumentation, Abstimmung und Überwachung von deren Realisierung im Projekt.
    • Definition von Anforderungen an die Hard- und Software- Ausstattung.

  • 08/2016 - 07/2017

    • Video Security Technology
    • 250-500 Mitarbeiter
    • Industrie und Maschinenbau
  • Senior Solution Architect /Agile Coach, Scrum Master
    • Aufsetzen von Scrum Team.
    • Coaching und Schulung der Mitarbeiter im agilen Prozessmodell.
    • Planung und Durchführung von Seminaren und Workshops, Moderation von Meetings (u.a. im Scrumprozess wie Sprint Planning, Sprint Retrospective, Sprint Review, Estimation).
    • Analyse und Überwachung der Teamperformance und Definition von Maßnahmen zu „Continuous Improvement“.
    • Anforderungsanalyse und Projektplanung mit Hilfe von agilen Methoden und Instrumenten.
    • Erstellung von technischen Architekturkonzepten für IT-Systeme im Projektkontext (wie Datenbankdesign, Komponentenspezifikationen, technische Schnittstelle und Servicebeschreibungen) in Übereinstimmung mit den Standards und Referenzarchitekturen des Kunden.
    • Design von Softwarelösungen basierend auf Enterprise Application Integration und SOA.
    • Design von Softwarelösungen basierend auf Activiti Workflow Management System. Erstellen und Integrieren von Workflows unter BPMN 2.0.
    • Architekturentwicklung und Integration von Spring Boot basierten Microservices mit Apache Camel, ActiveMQ, Docker und Kubernetes basierend auf „Event Driven Architecture“.
    • Definition von Integrations- und Abnahmetests unter Apache Jmeter.
    • Beratung und Coaching des Kunden bei der Optimierung von Softwareentwicklungsprozessen wie Continuous Integration and Delivery.
    • Durchführung von Reviews von Architektur, Code und Tests.

  • 10/2015 - 03/2016

    • BMW
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Automobil und Fahrzeugbau
  • Agile Coach, Management Consultant, Scrum Master
    • Managementberatung.
    • Beratung, Schulung und Coaching bei der Implementierung von Scrum als Entwicklungsprozessmodell.
    • Förderung der Entwicklung einer agilen Denkweise individuell, auf Teamebene und in der gesamten Organisation.
    • Aufsetzen von Scrum Team.
    • Steuerung und Koordination der Scrumprozesse sowie kontinuierliche Prozessoptimierung im Rahmen der Anforderungsanalyse und Softwareentwicklung.
    • Kontrolle des agilen Produktentwicklungsprozesses.
    • Planung und Moderation von Scrum Meetings wie Sprint-Planungen, Retrospektiven etc. sowie Identifizierung und Vermittlung von Konflikten.
    • Moderation von Workshops und Schulungen

  • 02/2014 - 09/2015

    • Spardabank
    • 5000-10.000 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Senior Software Architect in JEE / Scrum Master
    • Teilweise Scrum Master und Entwickler in einem 100 köpfigen Team.
    • Design und Entwicklung von Anwendungs- und Geschäftslogik in Übereinstimmung mit den TDD-Prinzipien basierend auf JEE, JSF und Primefaces als Frontend mit Schnittstelle zu MBS und DB2 als Backend auf Websphere 8.
    • Unterstützung und Zusammenarbeit bei IT-Konzepten und komplexen Entwicklungsaufgaben.
    • Konzeption und Durchführung von Softwaretests.
    • Teilnahme am Bereitstellungs- und Freigabeprozess.

  • 11/2012 - 04/2014

    • topmeal
    • < 10 Mitarbeiter
    • Transport und Logistik
  • Senior Software Architect inJEE
    • Technische Analyse der Business-Anforderungen von Software Komponenten und deren Schnittstellen zu anderen Systemen in einer Serviceorientierten Mehrschichten-Architektur.
    • Beratung, Entwurf und Dokumentation von technischen Lösungen.
    • Benutzerschnittstellen & Workflow Design für Desktop Web Clients.
    • Vorbereiten und durchführen von Akzeptanztests und Abnahme.
    • Ermittlung und Dokumentation von Anwendungsfällen sowie Detaillierung der Anwendungsfälle.
    • Prozessmodellierung und Solution Architektur.
    • Gesamtverantwortung für die Datenbankmodellierung und Softwarearchitektur, Implementierung der Software Backend (EJB 3.0, JPA) und Frontend (JSF, Javascript, Primeface, XHTML).
    • Erstellung und Durchführung von Tests mit Selenium.

  • 11/2013 - 01/2014

    • BayernLB
    • 1000-5000 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Business Analyst / Senior Software Architect in JEE
    • Erhebung und Analyse der fachlichen Anforderungen.
    • Durchführung von Interviews mit den Stakeholdern zur Anforderungserhebung / Erstellen und Durchführung von Präsentationen und Anforderungsworkshops.
    • Erstellung der Systemarchitektur und des technischen Konzeptes im Projektkontext.
    • Implementierung der Software Backend (JAXB, JPA) und Frontend (JSP,Servlets,JQuery,XHTML,Webservice).
    • Test und Entwicklung der Software auf unterschiedlichen Stages bis zur Produktion.

  • 07/2011 - 11/2012

    • Süddeutscher Apothekenverband
    • 250-500 Mitarbeiter
    • Pharma und Medizintechnik
  • Business Analyst, IT-Architect, Software developer in Java
    • Aktive und gesamtverantwortliche Tätigkeiten innerhalb des gesamten Entwicklungszyklus von Konzeption, Design, Implementierung, Test und Deployment der Vertragsmanagement-Komponenten.
    • Design und Implementierung technischer Komponenten ohne direkten Oberflächenbezug innerhalb gegebener grober Leitplanken und Standards in state of the art Technologie.
    •  Entwicklung von algorithmisch, regel- und datenbasierten Modulen und deren übergreifenden Kombinatorik als serviceorientierte Teile eines Gesamtsystems im Rahmen eines Großprojektes.
    • Hier insbesondere Erarbeitung einer durch Fachbereiche konfigurierbare Regelwerksmaschine inklusive des Designs entsprechender Datenmodelle ggf. unter Ausnutzung von marktgängigen Standardprodukten.
    • Einbringung externer Impulse und Erfahrungen aus früheren Tätigkeiten in agilen Teams und übergreifenden Projektteams wie z.B. einem Enterprise Architektur Management, Service Teams.

  • 03/2006 - 07/2011

    • azh
    • 250-500 Mitarbeiter
    • Pharma und Medizintechnik
  • Business Analyst, Solution Architect, Software Developer in Java
    • Gesamtverantwortung für den Bereich Reklamation/Differenzen.
    • Erhebung und Beschreibung von funktionalen und nicht funktionalen Anforderungen im genannten Kontext und Abstimmung mit dem Auftraggeber.
    • Erstellen von Fachdokumenten (Konzepte, Usecases, Userstories, Ein-/Ausgabe-Layouts, fachliche Schnittstellenbeschreibung, etc.).
    • Durchführung von Interviews mit den Stakeholdern zur Anforderungserhebung / Erstellen und Durchführung von Präsentationen und Anforderungsworkshops.
    • Abstimmung und Beschreibung von abnahmerelevanten Testfällen.
    • Durchführung von Prozess- und Systemanalysen.
    • Moderation von Workshops.
    • Sicherstellung, dass die gewählte fachliche Architektur sowohl aktuelle als auch zukünftig absehbare Anforderungen und Skalierungen abbilden kann.
    • Analyse der bestehenden Geschäftsprozesse im Themengebiet, Erarbeiten und Bewerten von möglichen Prozessverbesserungen und Herbeiführen einer Entscheidung durch den Auftraggeber.
    • Überarbeitung der Geschäftsprozesse gemäß der Entscheidung des Auftraggebers.
    • Erstellung von Prototypen für die Anforderungsanalyse bzw. Anforderungsvalidierung.
    • Entwurf und Modellierung der Softwarearchitektur.
    • Koordination und Delegieren der Teilaufgaben zwischen den im Projekt beteiligten Teams.
    • Softwareentwicklung im Bereich J2EE und Swing.
    • Funktion als Softwarearchitekt. Erstellung der Software, Erstellung von Tests, Migration der Daten aus dem Altsystem.
    • Rollout und Übergabe der Software an dem Fachbereich.
    • Wartung und die Verbesserung der Software. Übergabe und Schulung der internen Mitarbeiter.

  • 08/2010 - 12/2010

    • Real Estate
    • < 10 Mitarbeiter
    • Marketing, PR und Design
  • Business Analyst
    • Durchführung von Prozess- und Systemanalysen.
    • Erhebung und Dokumentation von Process Workflows in BPMN.
    • Erstellung von Modellen und Vorschlägen zu Optimierung der Geschäftsprozesse.
    • Moderation von Workshops.
    • IT-Geschäftsprozessentwurf.
    • Process Cost Management.

  • 11/1995 - 07/2006

    • Geodesy
    • 10-50 Mitarbeiter
    • Industrie und Maschinenbau
  • Project Manager, Software Architect
    • Softwareprojektgeschäft angefangen von Angebotserstellung bis zur Übergabe und Support.
    • Anforderungsanalyse in Workshops zusammen mit dem Kunden.
    • Erstellung von technischen Lösungskonzepten.
    • Erstellung der DV-Spezifikation.
    • Erstellung von Anwendungsfällen mit UML. Aufwandsschätzung und Projektplanung.
    • Definition der Systemarchitektur und des Kommunikationsprotokolls, Programmierung in Java/Swing, C, SQL. Definition und Erstellung von Unittests.
    • Schulung der Mitarbeiter.

  • 04/2005 - 03/2006

    • Kassenärztliche Vereinigung Bayerns
    • 250-500 Mitarbeiter
    • Pharma und Medizintechnik
  • QA-Consultant, Senior Software Architect
    • Softwareentwicklung in J2EE unter Verwendung eines internen Frameworks, Spring, Hibernates.
    • Entwicklung eines regelbasierten Systems zur Validierung der medizinischen Daten auf Basis von Spring-Framework.
    • Definition und Implementierung von Methoden der SW-Qualitätssicherung.
    • Erstellung einer Persistences Schicht unter Hibernate.
    • Definition der Artifakten bezüglich des Qualitäts- und Änderungsmanagements.

  • 09/2003 - 03/2005

    • BonAppetit
    • < 10 Mitarbeiter
    • Transport und Logistik
  • Project Manager, Software Architect
    • Erfassung von Kundenanforderungen und Erstellung von DV- Spezifikation.
    • Aufwandschätzung und Projektplanung.
    • Erstellung von Anwendungsfällen mit UML.
    • Definition des Prozessmodells für die Entwicklung und das Changemanagement.
    • Projektkoordination und Kontrolle.
    • IT-Architektur und Entwicklung.

  • 03/2001 - 01/2003

    • Siemens
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Internet und Informationstechnologie
  • Software Architect/ Senior Java Developer
    • DB-Modellierung, Erstellung von Anwendungsfällen und Komponentenmodellierung mit UML.
    • Implementierung der Anwendungsfälle in J2EE mit JSPs, Servlets und Beans. Erstellung von Berechnungsmodulen von Angeboten mit Hilfe von Stored Procedures in PL/SQL. Erstellung von dynamischen Dokumenten und Angeboten in PDF, EXCEL und RTF.
    • Modellierung und Entwicklung des Reportgenerators mit Hilfe von XSLT/SVG. Erstellung von Reports aus einer Oracle-Datenbank.

  • 06/1992 - 03/2001

    • Industrie, Gesundheitswesen, Banking
    • 1000-5000 Mitarbeiter
    • Industrie und Maschinenbau
  • Project Manager, Software Architect
    • Echtzeit GPS-Datenverarbeitung.
    • Ärztliche und Zahnärztliche Praxissysteme.
    • Anwendungen zum „Monitoring and Alarming“ von Banking Systemen.
    • Systemengineering und Analyse der Geschäftsprozesse Beratung bei der Einführung der ISO9000.
    • Entwicklung von Compiler und Interpreter im Bereich von „Cross Platform Application Development“.

KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: