Joern Becker verfügbar

Joern Becker

Entwicklung technisch / wissenschaftlich / medizinischer Software

verfügbar
Profilbild von Joern Becker Entwicklung technisch / wissenschaftlich / medizinischer Software aus Darmstadt
  • 64285 Darmstadt Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz:
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut) | französisch (Grundkenntnisse) | spanisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 26.07.2016
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Joern Becker Entwicklung technisch / wissenschaftlich / medizinischer Software aus Darmstadt
SKILLS
              Chemie / Gentechnik
                            Gentechnische Arbeiten an E. Coli (Plasmid, Klonierung und Genexpression) (1983-1984)
                            Proteinisolierungen.(1983-1989)
                            ESR (Elektronenspinresonanz) Technik (1984-1989)
                            Fluoreszenzspektroskopie (1984-1989)
 
              Informatik / Programmierung / Programmsprachen
                            C / C++     (ab 1989)
                            Pascal / Delphi   (1986)
                            Smalltalk  (1992)
                            Fortran      (1984, Institut für Informatik, TH Darmstadt)
                            Basic         (1979)
                            Assembler                       (1980)
                            Perl            (2005)
                            Matlab       (1999)
                            Paradox    (1993)
                            MS-Access / Visual Basic        (1994)
                            SQL           (1994)
                            Java SE, Swing 4, 5, 6  (ab 2007)
                            Unix-Shells         (ab 1992)
                            Windows-Shells (Batch (1989), Powershell (2015), Autoit (2015))
                            Makefile    (ab 1989)
                            XML (2002), Schema (2006), XSLT (2015)
 
 
              Betriebssysteme
                            CP/M, DOS, Windows (3.0, 3.1, 95, 98, NT, 2000, XP, Win7/8/10)
                            Unix ( SCO, Sun ), Linux ( Suse, Redhat, Debian )
                            PalmOS, Android
 
              Methoden / Algorithmen
                            Statistische Methoden
                            Zeitreihenanalysen
                            Fourier Analyse
                            Neuronale Netze ( Adaline, Backpropagation )
                            Nichtlineare Approximation
 
              Sprachen
                            Deutsch (Muttersprache)
                            Englisch B2-C1
 
              Weitere Erfahrungen und Arbeiten
                            verschiedene Weiterbildungen in Softskills/Humanskills -
                            Kommunikationstrainings
                            GfK (Gewaltfreie Kommunikation) bei S. Höltje, M. Backere (2010)
 
              Hobbys
                            Elektronik, Digitaltechnik, Fotografie, Zeichnen, Videotechnik, Tischtennis, Reisen
PROJEKTHISTORIE
LUM, Bereitstellung von Werkzeugen zur Begutachtung/Charakterisierung der Chemie (und Physik) von Teststreifen (2007-2016)
Fa. Roche Diagnostics GmbH, Mannheim
Projektleiter:  Dr. Carina Horn
Verwendete Werkzeuge: Java, (Html, JavaScript für die Hilfeseiten)
Zeitrahmen: Frühjahr 2007 – Herbst 2015
Teamgröße: 3-8
Planung, Realisierung, Auswertung
Aufbau eines Systems zur Beurteilung von optischen Blutglucose Streifenmessungen.
Code-Generierung.
Verschiedenste Aufnahme-Geräte, Varianten und Wellenlängen.
Verschiedenste Kinetik Gewinnungsmethoden und verschiedenste Code-Funktionen im freien interaktiven Zugriff.
Vergleichende Darstellungen.
Statistische Verfahren zur Codebeurteilung, Näherungsverfahren zur Code-Kurven Anpassung. Grafische Ausgaben.

Entwicklung einer XML-CM Datenstruktur zur Etablierung als offizieller Standard in CDISC (2007)
Fa. Roche Diagnostics GmbH, Burgdorf CH,
Projektleiter:  Dr. Brandt, Dr. Schweitzer, Dr. Petersen
Verwendete Werkzeuge: Perl, XML
Zeitraum: Frühjahr 2006 – Herbst 2007
Teamgröße: 8-10
Entwurf einer XML-CM Datenstruktur um Continuous-Monitoring-Zeitreihen in ein Data Repository integrierbar zu machen und Etablierung als offizieller Standard in CDISC.

Charakterisierung von subkutanen interstitiellen Glucosemessungen (2002-2006)
Fa. Roche Diagnostics GmbH, Mannheim
Projektleiter:  Dr. Arnulf Staib
Verwendete Werkzeuge: Matlab, Excel
Zeitraum:  Frühjahr 2002 - Winter 2006
Teamgröße: 3
Auswertung, Programmierung
Verschiedenste Auswertungen zur Stabilität und Fremdsignal-Charakterisierung des Glucosesignals von subkutanen interstitiellen Flüssigkeitsmessungen.
Ansätze zur Charakterisierung des Glucosesignals der subkutanen interstitiellen Messungen im Vergleich zu punktuellen Blutglucosemessungen. Die Charakterisierungen betrafen Einlaufverhalten, Zeitdelay und zeitlicher Verlauf der Sensitivität des Glucosesensors.

Modellerstellung zur Bestimmung der renalen Clearance (2001)
Fa. Roche Diagnostics GmbH, Mannheim
Projektleiter:  Dr. Michael Hein
Zeitrahmen: 2001
Verwendete Werkzeuge: Excel
Teamgröße: 3
Modellerstellung
Erstellung eines Blutzirkulationsmodells aus Zeitreihenmessungen transkutaner optischer Signale zur Bestimmung der renalen Clearance eines Markerfarbstoffs (an Ratten).

AlgoDB, Aufbau einer Algorithmus-Ergebnisdatenbank für Noninvasive Blutglucosemessungen (2000)
Fa. Boehringer Mannheim GmbH, Fa. Roche Diagnostics GmbH, Mannheim
Projektleiter:  Dr. Dr. Böcker, Dr. Michael Hein
Zeitrahmen: 1999-2000
Verwendete Werkzeuge: Microsoft Access / Visual Basic, Matlab
Teamgröße: 5
Planung, Koordinierung
Aufbau einer Ergebnisdatenbank zum Vergleich der Güte verschiedener Algorithmen zur Korrelation der optisch/reflektiven Hautprofil - Zeitreihenmessung

DMS, Data Management System, Aufbau eines Datenbanksystems für Noninvasive Blutglucosemessungen (1994-1999)
Fa. Boehringer Mannheim GmbH, Fa. Roche Diagnostics GmbH, Mannheim
Projektleiter:  Dr. Dr. Böcker, Dr. Michael Hein
Zeitrahmen:  1994-1999
Verwendete Werkzeuge: C, Interface zur Datenbank (Access)
Teamgröße: 6
Planung, Programmierung, Pflege
Planung und Durchführung des Aufbaus eines Datenbanksystems zur Archivierung und Auswertung von zeitlichen(typische Messdauer 72h-96h) optisch/reflektiven nichtinvasiven Streukoeffizienten/Blutglucosesignalen.

Programmierung eines künstl. Neuronalen Netzes (Back Propagation) zur Auswertung von transkutaner-optischer-nichtinvasiver Streukoeffizienten/Blutglucosemessungen (1996)
Fa. Boehringer Mannheim GmbH, Mannheim
Projektleiter:  Dr. Dr. Böcker, Dr. Michael Hein
Zeitrahmen:  Frühjahr 1996 – Herbst 1996
Verwendete Werkzeuge: C, Neuronale Netze (Back-Propagation)
Teamgröße: 4
Programmierung, Auswertung
Ermittlungen von Koeffizienten in Reflektionsprofilen der menschlichen Haut zur Ermittlung eines Blutglucose wiederspiegelnden Signals.

Kläranlagen Datenerfassung/Steuerung/Prozessverwaltung (1991-1993)
Fa. Mechatronic
Zeitrahmen: 1991 - 1993
Projektleiter: Reiner Witt
Zeitrahmen: 1991-1993
Verwendete Werkzeuge: C, Motif
Teamgröße: 4
Projektierung, Planung, Programmierung
Für jeweils mehrere kleinere Kläranlagen in Sachsen wurde eine Regelung/Steuerung/Protokollierung projektiert. Als jeweilige Zentralstation wurde dabei ein x86-Rechner mit SCO-Unix als Basisstation gewählt, der sämtliche Regelungs und Steuerungsaufgaben durchführte. Zur Kontrolle und Visualisierung wurde ein entsprechendes Modul entworfen, welches erlaubte durch Anklicken einer Komponente in der Übersicht diese auch manuell zu steuern.

Flugzeugturbinen-Messstand Regelung/Steuerung (1988)
Fa. Mechatronic GmbH Darmstadt, Bopp & Reuter Mannheim
Zeitrahmen: 1988
Verwendete Werkzeuge: x86-Assembler, C
Teamgröße: 6
Planung, Programmierung

Plasmid, Erstellung einer DNA-Plasmid Abbildung (1984, 1986)
Für meine Diplomarbeit
Projektleiter: Prof. Dr. Gassen, Dr. habil. Hillen
Zeitrahmen: 1984, 1986
Verwendete Werkzeuge: Pascal
Programmierung
 
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Räumliche Verfügbarkeit: D, CH, A
Zeitliche Verfügbarkeit: 100%, ab 1. Aug. 2016
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: