Dipl.-Ing. , Manager m. IT-Expertise, Stratege und Macher, ITIL Expert verfügbar

Dipl.-Ing. , Manager m. IT-Expertise, Stratege und Macher, ITIL Expert

verfügbar
Profilbild von Anonymes Profil, Dipl.-Ing. , Manager m. IT-Expertise, Stratege und Macher, ITIL Expert
  • 76275 Ettlingen Freelancer in
  • Abschluss: Dipl.-Ing. Elektrotechnik und Informationstechnik
  • Stunden-/Tagessatz:
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut)
  • Letztes Update: 12.05.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Anonymes Profil, Dipl.-Ing. , Manager m. IT-Expertise, Stratege und Macher, ITIL Expert
DATEIANLAGEN
Aktuelles Profil inkl. Kompetenzen

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

PORTFOLIO
SKILLS
Summary
Beratung von Industrie- und Handelsunternehmen, Finanz- und IT-Dienstleistern, Organisationen im Gesundheits- und Bildungswesen sowie Behörden in den Themenbereichen:
Organisationsentwicklung (Themenkomplex Industrie 4.0), Strategie, Transformation (Operational Excellence, ITIL, SIAM), Führungskräfteentwicklung (Coaching), IT-Governance, Business Development, Turn-Around und Krisen Management, Teamstabilisierung und Teammotivation, Interim Management, IT-Operations (Service Operations Management, Prozess-Einführung, -Optimierung, -Stabilisierung, Rechenzentrums- und Infrastrukturbetrieb), IT-Sourcing, Service Management (Service Provider-, Service Delivery-, Transition-Management), Projektsteuerung und -Leitung,
ITSM / ESM Einführung und Projektbegleitung (POC, Prozesse, Rollen etc.)


Projektmanagement
Projektleiter (Prince2)
Projektverantwortlich für die Einführung von IT-Servicemanagement-Collaboration-Platformen, ITSM- und Prozessmodellierungs-werkzeugen und Endpointmanagementsystemen
Projektleitung von Hard- und Softwarerollouts
Migrationsprojektleitung
Projektierung von Hochverfügbarkeitslösungen (Cluster)
Aufstellung und Präsentation von Business-Cases
Leitung von Strategieprojekten
Implementierung PMO

Prozess- und Servicemanagement
ITIL-Prozessdesign und Prozessimplementierung (ITIL® Expert in IT Service Management)
Transitionmanagement
Eskalationsmanagement
Effizienzmethodiken
Verantwortlicher Service-Delivery-Manager für Managed-Services (2nd and 3rd-Level-Support)
IT-Prozessmanagement und -optimierung (Incident-, Request-Fulfillment-, Change- und Problemmanagement)
Überwachung von KPIs und SLAs
Unterstützung Servicemanagement bei SLA-Gestaltung und Kundengewinnung
Verantwortung für ca. 150 Kunden mit 2.000 Servern (Managed Service)
Betreuung von 800 Kunden im Bereich Server, Storage, Virtualisierung, Cloudservices und Professional Services)
Entwicklung und Etablierung von Produkt- und Prozessstandards
Standardisierung von IT-Lösungen
Prudukt- und Servicekatalogisierung
ITSM Toll Einführung (ServiceNow, Ivanti Service Manager, Matrix42, Helpline)

Organisationsmanagement
Restrukturierungen (Supportorganisation mit 100 Mitarbeitern)
Changemanagement
Konzept- und projektverantwortlich für die Reorganisation des Bereichs Support und Service-Operation
Umsetzung von Engpassstrategien und –methodiken
Implementierung von modernen Führungskulturen (Talentförderung, Vertrauens- und Fehlerkultur)
Restrukturierung und Optimierung des 2nd und 3rd-Level-Supports (IT Operations)
Aufbau und Leitung einer Outsourcing- und Outtasking-Organisation (Managed Service)
Aufbau und Leitung eines dienstleistungsorientierten Unternehmens (Professional Services, Cloud Services)
Steigerung der Bereichsleistung und –effektivität

Unternehmensführung
Unterstützung und Motivation der Mitarbeiter
Coaching von Führungskräften
Strategische Neuausrichtung von Geschäftsfeldern mit Kunden und Lieferanten, Business Development
Planen und Realisieren von Ertrags-, Umsatz- und Budgetzielen
Erstellen von Businessplänen
Erarbeiten von neuen IT-Konzeptionen, Produkten und Strategien (IT-Governance)
Strategische Beratung von Kunden und Kooperationspartnern
Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit (u.a. Blue Ocean Strategien)
Entwicklung strategischer Produkte und Lösungen
Verschmelzung und Integration von Unternehmungen (Merger)
Erkennen von Synergien und Optimierung der Zusammenarbeit von Geschäftsbereichen
Führen von Übernahmegesprächen und Vorbereiten eines IPO
Vertragsverhandlungen mit Lieferanten, Steuerung externer Dienstleister

Consulting
Coaching und Beratung von IT Leitern und IT-Abteilungen
Erfassung, Entwicklung und Optimierung der IT-Landschaftsbebauung
Aufnahme, Abbildung und Umsetzung der Geschäftskernprozesse und 
Unterstützungsprozesse durch geeignete IT Lösungen
Entwicklung der Themen Unified Communication, Monitoring, SW-Verteilung, Applikations- und Servervirtualisierung, Backup, Virenschutz, Netzwerk- und Firewall-Technologien
Implementierung einer virtuellen Infrastrukturplattform (VMWare) inkl. SAN-Einrichtung Konzeption und Implementierung einer dezentralen IT-Infrastrukturlösung
Konzeption und Projektleitung Hard- und Softwarerollouts
Konzeptionierung und Projektierung einer Datenbank
Konzeptionierung und Implementierung von Sicherheitsrichtlinien in mittelständischen Unternehmen
Einführung einer Patch-Managementlösung zur Verteilung sicherheitsrelevanter Updates
Konzeptionierung und Implementierung einer virtuellen Umgebung zur Serverkonsolidierung
Projektierung und Implementierung von Hochverfügbarkeitslösungen (Cluster)



PROJEKTHISTORIE
Leitung Service Desk
IT-KONZERNDIENSTLEISTER
Branche: Hochtechnologie-Maschinenbau
Umsatz: 3,57 Milliarden EUR
Mitarbeiter: 13.420
Budget: 23 Mio. EUR, 21 Mitarbeiter
Betreuung von ca. 5000 Mitarbeitern und 6.000 Endgeräten am Stammsitz
Führung der zentralen Supportorganisation (SD, Fieldservice, Endgerätebereitstellung, SR-Fulfillment Groups).
Analyse der Serviceerbringung und Servicequalität (Mitarbeiter, Prozesse, Portfolio).
Sicherstellung eines qualitativ hochwertigen und kosteneffizienten IT-Servicedesks unter Sourcingaspekten (Auslagerung Userhelpdesk - SD Frontoffice / Aufbau und Entwicklung des eigenen SD Backoffice)
Durchführung von qualitätssichernden Maßnahmen beim Serviceprovider (Einführung und Verlagerung von Service Operation Procedures, Aufbau Wissenslogistik, Sicherstellung Know-How-Transfer)
Durchführung Transition zur Auslagerung der IMAC Serviceerbringung
Verankerung der ITIL-Prozesse (Incident Management / Problem-Management, Change-Management) zur nachhaltigen Entlastung der Serviceorganisation.
Vorbereitung der Serviceorganisation auf die Herausforderungen der digitalen Transformation (DevOps)
Führung von Bewerbungsgesprächen / Einstellung von Mitarbeitern
Unterstützung der Abteilungsleitung in Fragen der Mitarbeiterführung und Mitarbeiterentwicklung
  
Erfolge:
•      Stabilisierung der Serviceorganisation (Einbindung der Mitarbeiter durch wertschätzende Maßnahmen)
•      Rückführung des Ticket-Backlogs auf Normalmaß
•      Verbesserung der Endgerätebereitstellung (Reduktion der Auslieferungszeiten von 2 Monate auf 8 Tage)
•      Entlastung der Mitarbeiter durch Trennung von Projekttätigkeiten und operativen Tätigkeiten.
•      Aufsetzen eines Programms zur Verbesserung der operativen Tätigkeiten (OPEX- Operational Excellence)
•      Einführung von Rollen und Prozessen (Incident Manager / Problemmanager / Service Delivery Manager, Service Provider Manager, Service Owner, Change Manager) zur klaren Aufgabenregelung und Effizienzverbesserung.
•      Aufbau eines Service Provider Managements (Erstellung Serviceschnitt, Aufbau Servicekatalog)
•      Standardisierung der SLAs
•      Implementierung von KPIs zur qualitativen Steuerung des SDs
•      Einführung des Change-Management-Prozesses inkl. Implementierung eines regelmäßig tagenden Change Advisory Boards
•      Einführung des Major Incident Prozesses inkl. der Eskalationsinstanzen (MoD)

Leitung Bereich Endgeräte-Infrastruktur
INTERNER IT-KONZERNDIENSTLEISTER
Branche: Healthcare & Education
Umsatz: 21 Mio. EUR, 104 Mitarbeiter
Konzern: 908,4 Mio EUR, 12.600 Mitarbeiter
Budget: 6 Mio. EUR, 45 Mitarbeiter an verschiedenen Standorten
Betreuung von ca. 36 Konzerngesellschaften mit 12.600 Mitarbeitern
und 12.500 Endgeräten sowie 30.000 Bildungsteilnehmern und
900.000 Endkunden an 67 bundesweiten Standorten.
Führung der dezentralen Supportorganisation (SD, Fieldservice) und
der personalverantwortlichen Objekt- und Standortleiter.
Sicherstellung eines qualitativ hochwertigen und kosteneffizienten
IT-Servicedesks (telefonische und persönliche 1st-Level Betreuung).
Führung der System-und Supportingenieure im Bereich
Endgeräteinfrastruktur (Betrieb des Endpointmanagement-, des
Patchmanagement-, des Sicherheitsmanagementsystems).
Verantwortlich für die Harmonisierung der Prozesse (Bereich
Softwarepaketierung und –verteilung, Onboarding, Offboarding etc.).
Verantwortlich für Betrieb und Support aller IT-Endgeräte über deren
gesamten Lebenszyklus.
Initiierung, Führung und Mitarbeit in bereichsübergreifenden
Projekten zum Ausbau und Verankerung der ITIL-Prozesse.
Planung und Durchführung von Projekten zur kaufmännischen
Konsolidierung und Überführung aller aktiven IT- Endgeräte-komponenten im Konzern zum Dienstleister.
Weiterentwicklung der Client-Infrastruktur nach aktuellen Maßstäben
sowie Evaluierung neuer Technologien (u.a. Desktop-Virtualisierung,
Cloud Services etc.) und deren kaufmännischen sowie technischen
Umsetzungsplanung.
IT-interne enge Zusammenarbeit mit den Bereichen zentrale
Infrastruktur sowie den Bereichen der Geschäftsapplikationen im
Konzern (SAP, Applikationen Krankenversorgung, Applikationen
Bildung, Applikationen Hochschulen).
Zusammenarbeit mit den IT-Verantwortlichen auf Kundenseite zur
Abstimmung der Kundenanforderungen an die Endgeräte (Definition
Hardware- und Softwarekatalog, Arbeitsplatztypisierung).
Steuerung externer Dienstleister.
Vertretung der IT in Gremien (Konzern IT-Governance-Gremium,
Strategiearbeitsgruppen) und Förderung der gesellschafts-übergreifenden Zusammenarbeit.

Leitung Bereich IT-Infrastructure IT Service
IT-DIENSTLEISTER
Umsatz: 61 Mio. EUR, 400 Mitarbeiter
Budget: 5 Mio. EUR, 50 Mitarbeiter an verschiedenen Standorten
Betreuung von ca. 800 Kunden sowie deren heterogenen und
komplexen Systemlandschaften
Zuständig für Realisierung (Planung, Konzeptionierung, Professional
Services und Dokumentation / Schulung), Consulting (Erfassung,
Analyse und Optimierung) und Betrieb (Managed Services in den
Bereichen Infrastructure, Monitoring, User Helpdesk und Repair
Services).
Verantwortlich für 1st, 2nd und 3rd-Level (Einsteuerung Hersteller)
Entwicklung der Wettbewerbsfähigkeit in den Bereichen
Kollaboration, Prozesse sowie Service- und Produktportfolio
Stabilisierung und Reorganisation der Fachteams und der
Leistungserbringer
Integration weiterer Standorte und Aufbau virtueller Teams zur
Nutzung von Synergieeffekten
Strategieausrichtung am Mutterkonzern und gemeinsame
Entwicklung strategischer Produkte
Einführung Projekt- und Transition-Management (Projekt-Office)
Einführung eines Customer Service Portals (Sharepoint)
Anpassung und Optimierung der ITSM-Werkzeuge
Standortübergreifende Projektleitung, Budget- und
Projektkoordination sowie Steuerung externer Dienstleister
Vertretung der IT in Gremien und Förderung der Zusammenarbeit
mit anderen Businessunits und Competence-Centren

Bereichsleitung IT-Operations
IT - (MANAGED SERVICES) DIENSTLEISTER
Umsatz: 10 Mio. EUR, 130 Mitarbeite
Budget: 3,0 Mio. EUR, 28 Mitarbeiter
Verantwortung für ca. 150 Kunden mit ca. 2.000 Servern
Weiterentwicklung der Themen Monitoring, SW-Verteilung,
Applikations- und Servervirtualisierung, Backup, Virenschutz,
Netzwerk- und Firewall-Technologien
Verantwortlicher Service-Delivery-Manager für Managed-Services
(2nd and 3rd-Level-Support)
Prozessoptimierung (Incident-Request-Fulfillment- und Problemmanagement)
Entwicklung der Unternehmensorganisation
Unterstützung des Servicemanagements
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Deuschlandweit
SONSTIGE ANGABEN
Schwerpunkte:
 
•           Leitung sowie Weiterentwicklung der globalen IT-Infrastruktur (IT-Operations, IT-Service-Desk)
•           Entwicklung einer zukunftsweisenden Strategie für die Etablierung einer modernen, effizienten und serviceorientierten IT-Architektur unter Einbezug aktueller IT-Trends und Technologien (Digitale Transformation
            und Innovation)
•           Verantwortung, Leitung und Steuerung komplexer IT-Projekte sowie aktive Gestaltung des Change- und Transformationsprozesses
•           Einführung von ITSM / ESM Tools (ServiceNow usw.)
•           Einführung und kontinuierliche Weiterentwicklung von IT-Service Management im Kundenunternehmen
•           IT Governance und IT Security
•           Motivation und Unterstützung von Mitarbeitern, Abteilungen und Teams (balancierte Führung)
•           Coaching des IT Managements auf IT-Leitungs-, Bereichs-, Abteilungs- und Teamebene

 
Ich biete
•           Mehrjährige Erfahrung in der disziplinarischen Führung (Unterstützung) von Abteilungen und Teams
•           Umfangreiches Wissen im Service- und Providermanagement (Outsourcing, Outtasking, Cloud-Services)
•           Kompetenz im Programm- / Projektmanagement (Prince2) und tiefgehendes Verständnis für Geschäftsprozesse
•           Ausgeprägte Kenntnisse im ITIL-Framework (ITIL Expert), Erfahrung in der Implementierung von IT-Service Management
•           Erfahrung in allen Facetten der IT Serviceerbringung und -nutzung (Managed Services, Professional Services, interner IT-Konzerndienstleistungen)
•           Bereichsübergreifende Kompetenzen
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: