Profilbild von Markus KuhnJzsa SAP Berater & Projektmanager aus Koeln

Markus Kuhn Józsa

teilweise verfügbar
Kontakt

Letztes Update: 21.01.2022

SAP Berater & Projektmanager

Firma: resventura GmbH
Abschluss: Dipl.-Informationswirt (FH)
Stunden-/Tagessatz: anzeigen
VS
Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher) | französisch (Grundkenntnisse) | ungarisch (Grundkenntnisse)

Dateianlagen

sap_expertenprofil_markus_kuhn_jozsa_de.pdf
sap_expert_profile_markus_kuhn_jozsa_en.pdf
sap_expert_profile_markus_kuhn_jozsa_en.pdf
sap_expertenprofil_markus_kuhn_jozsa_de.pdf

Skills

Zertifizierter SAP Solution Consultant SCM
Zertifizierter PRINCE2 Foundation Projektmanager



Über 10 Jahre SAP Projekterfahrung
 
Funktionale SAP Beratung seit 2002, Projektmanagement seit 2007
 
SAP Implementierungen & Best Practice Prozessberatung mit Schwerpunkt Logistik
EAM / PM, PS, MM, CS, SD, PP; Integrationskenntnisse in BW, FI / CO, RE-FX, CRM, HR
 
Fundierte, praktische Erfahrung in sämtlichen Aspekten des Implementierungszyklus
Führungserfahrung aus verschiedenen Projektmanagement- und Teamleiter-Rollen


Beratertyp
 
Hands-on Mentalität, Macher, starke analytische & methodische Fähigkeiten, kommunikationsstark, überzeugend, ausgeprägte Sozialkompetenz & Einfühlungsvermögen


 
Branchenerfahrung
 
Facility Management, Gasferntransport, Handel & Dienstleistungen, Öl & Gas, Real Estate, Softwareindustrie, Stahlproduktion, Transport & Logistik


 
Internationale Projekterfahrung
 
Deutschland, Indien, Kanada, Österreich, Polen, Schweiz, Slowakei, Tschechische Republik,
Ungarn, Russland


____________________________________________________________________________________________________________________________


SAP ERP Qualifikationen & Kompetenzen





Modul EAM / PM – Instandhaltung (>10 Jahre)

Equipments, Technische Plätze, Objektvernetzung, Instandhaltungsstücklisten, Messpunkte & Zähler, Arbeitspläne, Wartungsplanung, Meldungen, Aufträge, Terminierung, Rückmeldungen, Instandhaltungshistorie, Informationssystem
 
 
Modul PS – Projektsystem (8 Jahre)

Projektstrukturierung, Projektbudgetierung, PSP-Elemente, Netzpläne, Eigen- & Fremdvorgangsbearbeitung, Projektvorlagen, Gemeinkosten- & Investitionsprojekte



Modul MM – Materialwirtschaft (7 Jahre)

Bedarfsplanung, Bestellanforderungen, Bestellungen, Leistungserfassungen, Rahmenverträge, Kontrakte, Konditionen, Muster- & Standardleistungsverzeichnisse, Preise, Warenbewegungen, Wareneingangsbezogene Rechnungsprüfung


Modul CS – Kundenservice (4 Jahre)

Equipments, Technische Plätze, Serviceabwicklung, Servicevereinbarungen, Customer Interaction Center, Lösungsdatenbank, Informationssystem


Modul SD – Vertrieb (3 Jahre)

Anfrage- & Angebotsbearbeitung, Kundenauftragsbearbeitung, Kontraktbearbeitung, Kunden- & Materialinformation, Preisfindung, Fakturabearbeitung, Fakturapläne, Nachrichtenverarbeitung



Modul PP – Produktionsplanung (1 Jahr)

Bedarfsplanung, Arbeitsplätze, Materialstücklisten, Arbeitspläne, Fertigungsaufträge, Kapazitätsplanung, Rückmeldungen, Warenbewegungen
 
 
Zentrale Funktionen
 
LSMW Legacy System Migration Workbench
LO-VC Variantenkonfiguration
CA-CL Klassensystem

 

Projekthistorie

Projekthistorie


04.2016 –heute
Branche: Gasferntransport (Europa)

Projekt:  Einführung standardisierte Auftragsabwicklung Gasmesstechnik
               (SAP EAM/PM, CS mit FI/CO Integration)


 
  • Prozessanalyse Auftragsabwicklung (EAM/PM, CS)
  • Design & Pilotierung standardisierte Auftragsabwicklung
  • Aufbau PM TP-Struktur unter technischen & Kostenaspekten
  • Konzeption & Umsetzung Standardklassifizierung SAP CA-CL
  • Datenmigration mit SAP LSMW
  • Erstellung Kontierungsrichtlinien/-matrix mit Vorgaben FI/CO
  • Kommunikation & Change Management mit Fachbereichen
  • Planung & Durchführung Cutover-Plan (Auftragsumstellung)
  • Berücksichtigung Integration mobiler Anbindung über MobileX
  • Erstellung von Managementauswertungen, Plan-/Ist-Vergleichen
     

04.2016
Branche: -

Projekt:  openSAP S/4 HANA Kurs “Implementation of SAP S/4 HANA“

 
  • Adoption Fundamentals
  • System Conversion and Innovation
  • New Cloud Implementation
  • New On-Premise Implementation
  • openSAP Record of Achievement vom 13.04.2016
     

12.2015 –
03.2016

Branche: Gasferntransport (Europa)

Projekt:  Best Practice Prozessberatung & Standardisierung von
               Wartungsabläufen in NT & KKS Fachtechniken mit SAP PM-PRM
  • Modul SAP EAM / PM & übergreifende Funktionen
  • Prozessberatung standardisierte Wartungsplanung in SAP
  • Differenzierte Darstellung SAP Standard & Möglichkeiten/Anpassung der Eigenentwicklung
  • Aufbau einer Standardwartungs-Matrix mit Wartungspaketen, Tätigkeiten, Zyklen, Aufwänden, Verantwortlichkeiten und Klassifizierungsvorgaben zur Abbildung in SAP
  • Überführung der Standardwartungsmatrix in die Eigenentwicklung („Cockpit“) des Kunden
  • Datenmigration mit Legacy System Migration Workbench (LSMW)
  • Durchführung von rollenbasierten Testszenarien in Q-Umgebung inkl. mobiler Anbindung (MobileX)
  • Kommunikation & Stakeholdermanagement
  • GoLive-Support und Anwenderbetreuung
 

12.2015
Branche: -

Projekt:  3 openSAP S/4 HANA Kurse: S4H1, S4H3 &
               “Developing Mobile Apps with SAP HANA Cloud Platform”


 
  • S4H1 – SAP S/4 HANA in a Nutshell (RoA vom 03.12.2015)
  • S4H3 – SAP S/4 HANA Use Cases (RoA vom 03.12.2015)
  • Developing Mobile Apps with SAP HANA Cloud Platform
    (RoA vom 16.12.2015), inkl.:
  • Mobility@SAP
  • SAP Web IDE Development for SAP Fiori Apps
  • SAP Fiori Client Focus
  • Mobilizing SAP Fiori Apps
  • Creating an Offline App
  • Managing Apps with SAP Mobile Secure
     

11.2014 –
11.2015

Branche: Gasferntransport (Europa)

Projekt:  Optimierung GDRM Wartungsplanung auf SAP ECC6 EHP6
                (SAP EAM / PM mit CA-CL, LO-VC & LSMW, MM Integration)
  • Analyse & konzeptionelle Beratung: Abbildung vorbeugender Instandhaltung Gasdruckregel- & Messtechnik
  • Fokussierung auf Standardisierung der GDRM-Kerntätigkeiten
  • Optimierung zustandsorientierte Instandhaltung nach G495 in SAP PM
  • Klassifizierung der technischen Objekte mittels CA-CL & LO-VC
  • Optimierung der Wartungsplanterminierung (Anpassung von Strategien)
  • Ableitung von Datenqualitätsstandards (DQS) zum Monitoring standardisierter Objekte & Prozessabläufe
  • Datenmigration mit Legacy System Migration Workbench (LSMW)
  • Aufbau von LSMW-Projekten zur regelmäßigen Datenaktualisierung
  • Erstellung von Managementauswertungen & prägnanten Statusupdates
  • Dialogpartner für Stakeholder auf verschiedenen Ebenen
  • Agiles Projektmanagement

01.2014 –
10.2014

Branche: Facility Management & Technischer Service (Deutschland)

Projekt:  Head of FM Process Management (SAP PM/CS, SD, MM, FI/CO)

 
  • Technische Beratung mit Schwerpunkt SAP PM/CS, SD, MM
  • Fachliche und disziplinarische Leitung eines Teams von 4 Mitarbeitern
  • Steuerung und Optimierung von Geschäfts- und IT-Prozessen
  • Koordination der IT-Maßnahmen von der Konzeption bis zur Umsetzung im SAP-System inkl. Budgetkontrolle
  • Segregation bestehender IT-Lösungen und Integration in IT-Systeme eines strategischen Partnerunternehmens (SAP / Navision)
  • Implementierung eines Standardprozesses zur flexiblen und schnellen Abwicklung von FM-Leistungen in neuen Geschäftsfeldern (Drittmarkt)

     
  • Konzeption einer mobilen iPad-Lösung für Servicetechniker
  • Prozessstandardisierung und Definition von KPIs
  • Profit-Center Rechnung CO
  • Stammdatenintegration RE-FX
  • Erstellung von Management-Reportings für die Geschäftsführung
  • Problemlöser & Troubleshooter

10.2012 –
12.2013

Branche: Real Estate & Facility Management (Deutschland)

Projekt:  SAP Functional Consulting PM/CS, MM, PS, SD, RE-FX
 
  • Anwendungs- und Prozessoptimierung SAP PM/CS, MM, PS, SD
  • Integrationsaspekte RE-FX und mobile Anbindung MobileX
  • Bewertung und Priorisierung von Kundenanforderungen
  • Konzeption der Änderungen & Umsetzung in Change Requests
  • Projektleitung für umfangreichere Change Request Maßnahmen
  • Umsetzung eigener Optimierungsvorschläge
  • Anleitung der internen & externen Developer
  • Organisation User Acceptance Tests & Abnahmen
  • Optimierung interner Abläufe durch den Einsatz verschiedener Projektmanagementmethoden & -werkzeuge
     

03.2012 –
09.2012

Branche: Real Estate & Facility Management (Deutschland)

Projekt:  Technische Realisierung einer
SAP/Navision Schnittstelle
                im Rahmen einer strategischen Unternehmensbeteiligung

 
  • Angebundene SAP Module: PM/CS, SD, MM, FI (Release ECC 6.0)
  • Entwicklung einer Schnittstelle zum automatisierten Austausch von Bestellungen, Bestellbestätigungen, Rückmeldungen & FI-Daten
  • Projektleitung: Koordination der Entwickler, Status Reporting und Kommunikation mit dem externen Partnerunternehmen
  • Umsetzung aller Projektphasen von Konzeption bis GoLive
  • Projektmanagement nach PRINCE2
     

01.2012 – 02.2012
Branche: -


Projekt:  APMG Projektmanagement-Zertifizierung
               „PRINCE2 Foundation Examination“


 
  • Prozesse: Vorbereiten eines Projekts, Lenken eines Projekts, Initiieren eines Projekts, Steuern einer Phase, Managen der Produktlieferung, Managen der Phasenübergänge, Abschließen eines Projekts
  • Themen: Business Case, Organisation, Qualität, Pläne, Risiken, Änderungen, Fortschritt
  • Registrierung P2R/NLPB156395
  • Zertifikat Nr. 02341338-01-GQJ4 vom 01.02.2012
     

10.2011 – 01.2012
Branche: Dienstleistung (Deutschland)

Projekt:  Techn. Projektleitung „SAP Business by Design“ Einführung

 
  • Projektleitung für die Einführung von SAP ByD für eine Gruppe von
    5 Unternehmensberatungen in Deutschland
  • Implementierung cloud-basierter “Software as a service”
  • Design aller End-to-End Kernprozesse (Verkauf, Einkauf, Projektmanagement)
  • Scoping und Konfiguration
  • Tests, Datenmigration, Training & Support
     
 

02.2011 –01.2012
 
 
Branche: Ölindustrie (Kanada)

Projekt:  SAP Consulting & Change Management (SAP PM, MM)
                Globaler Rollout standardisierter Geschäftsprozesse
     
  • Beratung des Manufacturing Geschäftszweigs bei der Anwendung von “Best Practices” bei der Nutzung von SAP PM in den Raffinerien
  • Überarbeitung von Projektplänen
  • Erstellung und Veröffentlichung von Statusreports für lokale und globale Stakeholder des PMO
  • Stakeholder Management; lokal (Kanada, USA) & global (GB, Indien, Manila) während der Implementierung für 1800+ Anwender
  • Beratung des Trainingsleads (TL) und seines Teams aus 8 Ressourcen
  • Unterstützung des Change Managers
  • Verantwortlich für die Lokalisierung der Anwenderdokumentation in Bezug auf die kanadische Gesetzgebung & buchhalterische Vorgaben
  • Schnittstelle zu lokalen SAP Deploy Teams

     

09.2009 –03.2011
 
 
Branche: Downstream Oil (Zentral- & Osteuropa, CEE)

Projekt:  Projektleitung Training, Globale SAP Einführung in Bulgarien,
               Tschechische Rep., Ungarn, Polen, Russland, Slowakei, Ukraine

 
  • Globale SAP Implementierung 4.7, FI/CO, SD, MM, PM, PS, CS, CRM und Anbindung eigener Applikationen
  • Entwurf & Implementierung einer integrierten, cross-cluster Trainingsstrategie für 1400 Endanwender in 7 Ländern, 10 Zeitzonen, in
    6 Sprachen an 11 Standorten inkl. Service Centern in Chennai & Manila
  • Koordination aller Trainingsaktivitäten & Führung des Trainingsteams bestehend aus 5 direkten Mitarbeitern und 127 Trainern
  • Globales & lokales Stakeholder Management
 
 
 
 
 

01.2009 – 08.2009  
 
Branche: Öl & Gas (Deutschland, Österreich, Schweiz)

Projekt:  Lokale GSAP Projektleitung Training D-A-CH

 
  • Führung eines Teams von 4 Mitarbeitern zur Organisation von Trainingsmaßnahmen für ~4500 Endanwender im D-A-CH Cluster.
  • SAP Module: SAP CS, CRM, FI/CO, MM, SD, PM, PS
  • Koordination der Lokalisierung und Übersetzung von Trainingsmaterial
  • Anpassung der globalen Retrofitstrategie
  • Durchführung einer lokalen Trainingsbedarfsanalyse
  • Entwicklung einer lokalen Trainingsstrategie
  • Entwicklung eines Lehrplans (Curriculum)
  • Koordination des Train-the-Trainer Programms
  • Vorbereitung von Key Usern und Trainern
  • Entwicklung eines Stundenplans & Einladungsmanagement
  • Veröffentlichung der individuellen Trainingsmaterialien im Intranet
  • Erstellung und Veröffentlichung der Statusreports
  • Evaluierung des Feedbacks und Erstellung “Lessons Learned”

     
 

09.2008 – 12.2008
 
Branche: Öl & Gas (Österreich, Schweiz)

Projekt:  SAP PMO Delivery Manager A-CH
               (Anwendung einer globalen Trainingsstrategie im A-CH Cluster)

 
  • Teilprojektleitung “SAP Training” im Project Management Office
  • Umsetzung globaler Trainingsvorgaben auf lokaler Ebene,
    SAP-modulübergreifend für ~500 Endanwender in Österreich und der Schweiz
  • Planung und Koordination des Train-theTrainer Programms
  • Abstimmung mit Globalen Key-Trainern zur Unterstützung der lokalen Trainer
  • Entwicklung eines Trainingszeitplans
  • Beschreibung und Implementierung von Administrationsprozessen
  • Einladungsmanagement
  • Anleitung des Training Logistics Managers und des Training Content Managers, um Ressourcen und Materialien rechtzeitig zur Verfügung stehen zu haben
  • Koordination der Trainingsmaßnahmen für Tester
  • Trainingsevaluierung
  • Evaluierung “Lessons Learned” und Übermittlung “Best Practices” an das globale Team zur Aktualisierung der „Business Change Implementation Methodology”
 
 
 
 
 
 
 

09.2007 –08.2008
 
Branche: Mineralöl-Raffinerien (Deutschland)

Projekt:  SAP Functional Training Lead Manufacturing
 
  • Leitung eines Teams aus 3 Key Usern und 25 Trainern des Manufacturing Business in 3 deutschen Raffinerien
  • SAP Module PM, PS & MM (4.7)
  • Koordination der Wissensvermittlung zwischen diversen globalen und lokalen Teams
  • Lokalisierung und Übersetzung von Trainingsmaterialien
  • Einbindung von IT CAP, rechtlichen und finanzbuchhalterischen Vorgaben sowie Stepouts und Workarounds in die Trainingsmaterialien
  • Scoping, Planung und Qualitätssicherung während der Entwicklung der Trainingsmaterialien
  • Lead Trainer für bestimmte Fachfragen / Trainingspakete
  • Trainingsreporting und Koordination des Einladungsmanagements in Zusammenarbeit mit dem zentralen Project Management Office
  • Post GoLive Unterstützung
 
 
 

08.2007
Branche: -


Projekt:  Zertifizierung „SAP Solution Consultant
               SCM
Procurement with mySAP ERP 2005“

 
  • SAP129 SAP Navigation
  • SM001E Introduction to SAP Solution Manager
  • TERP01 SAP ERP Business Process Basics and Navigation
  • TERP50 Plan-to-Produce Processing in SAP ERP
  • TSCM50 SAP ERP Procurement Academy Part I
  • TSCM52 SAP ERP Procurement Academy Part II
  • Software Component: SAP Enterprise Central Component ECC 6.0
  • Zertifikat ID: 0004455844 vom 10.08.2007
 




01.2007 –07.2007
 
    
 
 
Branche: Mineralöl-Raffinerien (Deutschland)


Projekt:  SAP Team Lead „Datenqualität“

 
  • SAP R/3 PM, MM, Release 4.0
  • Lokale Anpassung und Implementierung globaler Datenqualitätsstandards (DQS)
  • Koordination aller Datenbereinigungsaktivitäten zur Erfüllung der DQS
  • Leitung eines Teams von 6 Mitarbeitern
  • Unterstützung der Datenmigration zur Implementierung eines neuen SAP Releases (4.7)
     
 

10.2005 - 12.2006
 
    
 
 
 
Branche: Mineralöl-Raffinerien (Deutschland)

Projekt:  SAP Datenmigrationsmanager (Projekt „SubEx“)

 
  • Analyse der Daten aus 100+ lokalen Subsystemen
  • Migration der Daten nach SAP R/3 PM
  • Teilprojektleitung
  • Prozessdesign zur Übernahme der Daten (Cutover)
  • Change Management
  • Endanwender & Admin Support (1st & 2nd level)
  • Dokumentation und Abschaltung der lokalen Subsysteme

     
 
 

04.2005 - 09.2005
 
    
 
 
 
Branche: Stahlproduktion (Deutschland)

Projekt:  SAP PP Implementation Consultant
(Release 4.6C)
 
  • Implementierung der Produktionsplanung in SAP Release 4.6C in den Werkstätten eines Stahlproduzenten
  • Prozessanalyse und Visualisierung
  • Erstellung von Projekt- & Endanwenderdokumentation
  • Aufbau von Daten und Szenarien in der Trainingsumgebung
  • Test der Szenarien
  • Planung und Durchführung der Trainingseinheiten
  • Support der Endanwender

     
 

10.2003 - 03.2005
 
    
 
 
 
Branche: Stahlproduktion (Deutschland)

Projekt:  SAP PM 4.6C Implementation Consultant
  • Implementierung SAP PM Instandhaltung (4.6C)
  • Testen der Abläufe im System
  • Erstellung der Projektdokumentation
  • Prozessübergreifende Schulungen in PM und MM
    (Instandhaltung und Lagerwirtschaft / Bestellwesen)
  • Prozessübergreifende Schulungen in PM und HR (Instandhaltungsplanung und personenbezogene Zeitrückmeldung mit Lohnfindung)
  • PMIS-Kurse Managementinformationen
  • Moderation von Workshops
  • Planung und Umsetzung intranet-basierter Lernkonzepte



 
 
 
 

10.2002 - 09.2003
 
    
 
 
Branche: Handel & Dienstleistungen (Deutschland)

Projekt:  Unterstützung verschiedener Projekte als SAP Analyst

 
  • SAP Business One Implementierungen
  • Testen neuer SAP Business One Releasestände
  • Marketing & Anfertigung von Proposals
  • Aufbau eines intranet-basierten, in-house genutzten Wissensmanagementsystems
     

09.2002 -10.2002
Branche: Öl & Gas (Deutschland)

Projekt: Anbindung einer Access-Datenbank an SAP R/3 zur optimierten
               Inspektionsplanung und Realisierung einer automatischen
               Terminstatusverfolgung in MS Project (inkl. Outlook-Integration)

 
  • Entwicklung einer Access-Datenbank mit SAP R/3 Anbindung zur optimierten Raffinerie-Inspektionsplanung
  • Übernahme von Projektdaten aus einem Alt-System in MS Project
und Realisierung einer automatisierten Terminstatus-Verfolgung
  • Entwicklung eines Onlineformulars zur Verbesserung der Kommunikation
    in der Projektabteilung
  • Modellierung und Abbildung von SAP-Arbeitsabläufen in einem
    Organisationshandbuch als Auditierungsgrundlage
     

02.2002 - 09.2002
 
    
 
 
 
Branche: Öl & Gas (Deutschland)

Projekt: SAP Wissensmanagementanalyse (Information Analyst)
 
  • Analyse zum Wissenserhalt bei Unternehmensfusionen
  • Untersuchung business-kritischer Inspektionsdaten in der Instandhaltungsabteilung einer Raffinerie in SAP
  • Modellierung von Informationsflüssen in SAP
  • Gegenüberstellung des Informationsbestands zum Informationsbedarf
    der Instandhaltungsabteilung im Rahmen einer WM-Reflexion

     

03.2001 - 01.2002
 
    
 
 
Branche: Transport & Logistik (Deutschland)

Projekt: Entwicklung einer Datenbank zur Optimierung der
               Rangierplanung und Zugbereitstellung

 
  • Ablösung einer dBase-Datenbank zur Generierung von Rangierplänen durch eine Access-Datenbank für einen Schienentransportdienstleister
  • Optimierung der Erstellung von Plänen für den Rangierbetrieb, Zugvorbereitung und Zugbereitstellung
  • 1st – 3rd Level Support
 

09.2000 - 02.2001
 
    
 
Branche: Softwareindustrie (Indien)

Projekt: IT Business Development Strategy
 
  • Aufbau einer Business Development Strategie für ein indisches Softwarehaus im Bereich von Industrieanwendungen
  • Analyse des europäischen Softwaremarkts für “Embedded systems”
  • Durchführung einer mail-basierten Marketingkampagne in Deutschland
  • Einführung eines selbstentwickelten Dokumentationssystems

Zeitliche und räumliche Verfügbarkeit

flexibel

Kontaktformular

Kontaktinformationen