Franjo Horvat verfügbar

Franjo Horvat

verfügbar
Profilbild von Anonymes Profil, Franjo Horvat
  • 60487 Frankfurt Freelancer in
  • Abschluss: Bachelor of Information Technology
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 23.11.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Anonymes Profil, Franjo Horvat
SKILLS
  • Mehr als 25 Jahre Erfahrung im Aufbau und Betrieb von IT-Lösungen in den Bereichen IT-Infrastruktur: Storage, Netzwerke, Server und Virtualisierung
  • Projekterfahrung in Enterprise Umgebungen auf internationaler Ebene bei Banken, Telco, Retail, Automobilindustrie
  • On-Premises sowie Cloud-Erfahrung
  • Technische Projektleitung
  • Migrationen, Konsolidierungen, Technologie-Refresh
  • Hochverfügbarkeit, DR-Planung
PROJEKTHISTORIE
  • 08/2018 - bis jetzt

    • Magna Electronics
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Automobil und Fahrzeugbau
  • Infrastructure Architect
  • IT-Infrastrukturprojekt in der Automobilindustrie zur Unterstützung eines „Greenfield“ ADAS-Projekts. Planung und Aufbau Datacenter zur Erfassung von ca. 60PB an Fahrzeug Sensordaten.

     

    • Verantwortlich für die Erfassung der Anforderungen, des Designs und der Implementierung der IT-Infrastruktur, einschließlich Colocation-Datacentre, sowie Storage-, Netzwerk- und der Rechnerarchitektur.
    • Zusammenarbeit mit dem internen Produkt-Engineering- sowie KPI-Teams zur Definition von Leistungs- und Kapazitätsanforderungen, Erstellung von Ausschreibungen und RFIs und Koordination der Lieferanten sowie des Colocation-Datacenters.
    • Erstellung von Projektplänen, Präsentation des Projektstatus und eventueller Risiken an interne und externe Mitarbeiter sowie an das Management
    • Datacenter Planung: Rack, Power, Cabling
    • Konfigurationsmanagement für virtuelle Maschinenfarm über Ansible und Tower, zentrale Log-Aggregation über ELK-Stack
    • Automatisierung der Switch-Konfiguration über netbox, Webhooks und ansible, sowie Konfigurationsversionierung mittels oxidized.
    • Nutzung der AWS Cloud  
    • Einsatz von Zabbix und Observium für die Überwachung (Erstellung individueller Skripten und Templates).

  • 02/2014 - 05/2015

    • Hewlett Packard Enterprise Services
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Internet und Informationstechnologie
  • Lead Infrastructure Migration
  • Architektur und Projektmanagement für ein Storage und Infrastruktur Konsolidierungsprojekt. Das Ziel war, die Kosten durch Umstellung von EMC Symmetrix auf HP-XP Systeme deutlich zu reduzieren.
    Dabei wurden ebenfalls mehrere SAN Inseln zu einer redundanten, zentralisierten Fabric zusammengeführt.
     

    • Inventarisierung und Erstellung von Migrationsplänen für mehr als 700 Server am Standort Rüsselsheim.
    • Koordination der Aktivitäten über mehrere Teams hinweg: Datacenter, Anwendungsteams, Netzwerkteam, Monitoring, etc.
    • Vorbereitung der System Konfigurationen, Datenmigration, Dekommissionierung Alt-Systeme

    Dokumentation


  • 08/2012 - 12/2013

    • Cap Gemini Outsourcing
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Internet und Informationstechnologie
  • Storage Architect
  • Unterstützung beim Outsourcing der IT-Infrastruktur der MediaMarktSaturn Handelsgruppe zu Cap Gemini:
     

    • Unterstützung bei der Konzeption, dem Aufbau und der anfänglichen Produktionsphase einer neuen Storage Infrastruktur, bestehend aus EMC und Brocade Technologien.
    • Planung und Inbetriebnahme der SAN-Switches und die Fabric-Infrastruktur, Einrichtung der EMC Storagesystems, Vorbereitung der Datenemigration.
    • Performance Tuning
    • Erstellung von Dokumentation und Entwicklung von Implementierungsrichtlinien für das Managed-Services-Team.
    • Planung und Implementierung von EMC Replication Manager als Disaster Recovery-Lösung

  • 06/2006 - 08/2012

    • JP Morgan Chase
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Storage Solution Architect
  • Während meiner Tätigkeit für die JPMC hatte ich folgende Tätigkeitsschwerpunkte im Bereich Infrastruktur / SAN:

     

    Storage Tech Refresh: Im Rahmen der regelmäßigen Ablösung von Storage -Altsystemen war ich Zuständig für die Integration von neuen Storagesystemen und die damit zusammengehörige Datenmigration in den Regionen EMEA und APAC.
     

    • Konfiguration und Inbetriebnahme des Neusystems (Kapazität, Performance, Netzwerkkonfiguration, SAN, Lizenzen, etc.)
    • Planung und Durchführung der Migration des Datenbestands.
    • Koordination der Tätigkeiten (Applikation-, Datacenter-, Netzwerkteam, Lieferanten, etc.).
    • Entwicklung und Pflege einer Inhouse-Lösung zur Automatisierung der Migration via Replikation bzw. Virtualisierung. Die Automatisierung trug massiv zur Effizienzsteigerung bei, reduzierte gleichzeitig das Risiko und reduzierte die benötigte Zeit.

     

    Datacenter Konsolidierung: Mitarbeit bei der Konsolidierung der Datacenter Landschaft von zwölf auf vier Standorte. In diesem Zusammenhang wurde untersucht, wie sich die erhöhte Latenz bei synchroner Replikation auf den Betrieb der Anwendungen auswirkt.
     

    • Aufbau verschiedener Testumgebungen
    • Entwicklung eines Maßnahmenkatalogs zur Optimierung (Filesystem, Datenbank, Volume Manager, SAN, etc).

    Aufbau Monitoring


ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT


 
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten:

WEITERE PROFILE IM NETZ