Robert Lehmkühler nicht verfügbar bis 30.11.2021

Robert Lehmkühler

Senior IT Consultant

nicht verfügbar bis 30.11.2021
Profilbild von Robert Lehmkuehler Senior IT Consultant aus MonheimamRhein
  • 40789 Monheim am Rhein Freelancer in
  • Abschluss: nicht angegeben
  • Stunden-/Tagessatz:
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 17.02.2021
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Robert Lehmkuehler Senior IT Consultant aus MonheimamRhein
DATEIANLAGEN
REMC Robert Lehmkühler CV

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS
Digital
  • IT-Service Strategy
  • IT-Service Design
  • Continual IT-Service Improvement
Project
  • IT-Projektleitung
  • 1st -, 2nd - und 3rd - Level-
    Support, Client- / Server
  • Betrieb / Administration
    Microsoft & Citrix
Interim
  • Interim Manager
  • IT-Service
  • Demand
  • Prozess
  • Strategy
  • Design
  • Transition
  • Operation

Executive Summary
  • IT-Service Management Professional
  • IT Project Management Professional
  • Microsoft Expert
  • Hands-on and Can-Do Attitude
  • Multi Supplier Management
  • 20 Jahre IT-Service Management Expertise
  • Microsoft certified (System Engineer, Admin, Master), ITIL V3, Oracle OCA/OCP, Novell Netware, Red Hat Linux, Cisco Netzwerk Administration, SMS/SCCM, SNOW

Qualifikationen
Fachliche Führungserfahrung
  • Abteilungs- und Teamleitung (bis zu 80 Mitarbeiter)
  • Personal- und Aufwandsplanung
  • Mitarbeiter- und Aufgabensteuerung
  • Mitarbeitermotivation, Konfliktmoderation
  • Erstellung von Arbeitsanweisungen und Monitoring
  • Umsetzung von Managementvorgaben in Prozesse und Verfahren
  • Feedbackrunden
  • Moderation
ITIL/IT-Servicemanagement
Service Strategy / Design / Transition & Operation
  • Demand Management
  • Business Relationship
  • KPI-Erfassung und Reporting
  • Access-, Incident-, Request Fulfilment & Problem Management
  • Capacity-, Availability-, Continuity- und Change Management für RZ Hard-/Software & Infrastruktur
  • Prozessgestaltung First-, Second-, Third-Level-Support
  • Multiprovidersteuerung als Service Manager
  • Prozessberatung
Projektmanagement Fähigkeiten und Erfahrung
  • Management nationaler und internationaler IT-Projekte
  • Einführungen, Migrationen, Hardware Refreshs
  • Implementierung und Verfügbarkeit von ITSM-Prozessen und Servicestrukturen
  • Teamführung/ Leitung verteilter Teams
Technische Fähigkeiten und Erfahrung
  • Microsoft Windows Betriebssysteme
  • Microsoft Windows Serversysteme
  • Microsoft Exchange
  • Microsoft Office 365, Microsoft Office Produkte
  • Komplexe Netzwerk- und Serverinfrastrukturen
  • Active Directory
  • TCP/IP-Netzwerke und -Dienste (WINS, DNS, DHCP, etc.)
  • Betreuung und Administration in einer Citrix-Umgebung

Zertifizierungen
Microsoft:           
  • Microsoft Certified System Engineer
  • Microsoft Certified System Administrator
ITIL:                      
  • Foundation
LINUX:
  • Red Hat Linux
Oracle:
  • Oracle OCA/OCP
Novell:
  • Novell Netware
Sprachen:
  • Cambridge Business English B2
PROJEKTHISTORIE
  • 05/2020 - bis jetzt

    • Südwestfalen-IT
    • Internet und Informationstechnologie
  • Interim Manager „Teilprojektleitungen der Transition und Sicherstellung der Weiterentwicklung des operativen Betriebs “
  • Tätigkeit:

    • Aufbau des neuen Service Bereichs inklusive Entwurf von Eskalationsebenen im Übergang der Supportebenen
    • Erstellen einer Dokumentation für ausgewählte Tätigkeiten, die vom 2nd-level-support an den 1st-level-support verwiesen werden
    • Exemplarische Definition von Anforderungen an die Entwicklung sowie Entwicklung und Einsatz von Tools für die Vereinfachung von Routinetätigkeiten auf allen Serviceebenen
    • Trennung der Aufgaben Service, Beratung, Projekte und Betrieb
    • Exemplarische Leistungsbeschreibungen zu entwerfen, die eine regelhafte Bearbeitung von Standardproblemen ermöglicht. Hierdurch soll der entgeltfreie Support und der entgeltpflichtige Service entkoppelt werden
    • Verlagerung der Supportanteile in den neuen Service Bereich
    • Erstellung von Mengen- und Zeitgerüsten für den First- und Second Level-support zur späteren Bewertung von Personalkennzahlen
    • Analyse, Kategorisierung und Beschreibung der Inhalte der Supportanteile in der Organisation
    • Neuausrichtung zwischen dem TP und Definition des Zielbilds
    • Servicetheken - Ableitung eines Bauplans für die Iterationen
    • Serviceportal - Ableitung eines Bauplans für die Iterationen
    • Querschnittsfunktionen detaillierter ausarbeiten und Besetzung vorbereiten
    • Wissensmanagement - Technische Basis schaffen und Rolle ausarbeiten
    • Erstellung generischer Prozesse zwischen 1st und 2nd Level
    • Erstellung und Abstimmung eines Kommunikationskonzepts
    • Schlüsselrollen Training und Ausdetaillierung

  • 11/2019 - 02/2020

    • innogy SE
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Energie, Wasser und Umwelt
  • IT Consultant „IT Service Desk Deutschland“
  • Tätigkeit:

    • Übergreifende, ganzheitliche und methodische Erfassung, Qualifizierung und Bewertung aller Service Offering für den CSL01
    • Konzeption und Design der Service Desk internen IT und der genutzen Tools
    • Plausibilisierung der Anforderungen
    • Aufbau eines Rollenkonzepts sowie Mentoring der Agenten
    • Koordination der inhaltlichen Analyse der Service Offerings und der Bewertung hinsichtlich benötigter SLA`s.
    • Klassifizierung und Qualifizierung von Usecases und deren Service Offerings in Verbindung mit den CSL`s
    • Klassifizieren, Qualifizieren und Erstellen von Knowledge Base Artikeln für den Service Desk
    • Qualitativer und quantitativer Abgleich der Anforderungen an die Knowledge Base Artikel
    • Vertretung der Ergebnisse bzgl. der Leistungsfähigkeit in Zusammenarbeit mit Service Delivery Manager gegenüber dem Dienstleister
    • Planung und Durchführung von Schulungen im Rahmen des Incident Managements sowie Dokumentation der Schulungen
    • Ableitung von Vorschlägen zur Priorisierung und Initiierung der weiteren Bearbeitung im Incident LifeCycle
    • Beitrag zur kontinuierlichen Verbesserung des Eskalation Prozesses
    • Koordination und Implementierung vereinbarter Abhilfe- und Vorkehrungsmaßnahmen. Analyse von Mustern und Trends, sowie Durchführung eines Performance Monitoring
    • Zeitnahes Leistungsreporting als Grundlage einer ordnungsgemäßen Leistungsverrechnung

  • 06/2018 - 10/2019

    • innogy SE
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Energie, Wasser und Umwelt
  • Major Incident Manager
  • Tätigkeit:

    • Analyse, Klassifizierung und Qualifizierung von IT-Incidents zu zeitkritischer Services (hohe Priorität), mit evtl. durchzuführenden Erstmaßnahmen
    • Erfassung, Dokumentation, Verwaltung und Verfolgung von Störungsmeldungen über den gesamten Incident-Management-Prozess
    • operative „Multi-Supplier-Steuerung“ bei kritischen IT-Ausfällen auf internationaler Ebene
    • Monitoring und Live Checks von Hochverfügbarkeitssystemen aus Businesssicht
    • Informationsaggregation für das Management, den Geschäftsbereichen und Stakeholdern
    • Zusammenarbeit mit dem Problem Management
    • Einbindung in das Krisenmanagement von RWE IT/innogy/RWE Konzern
    • Integration von Prozessänderungen – administrative Abwicklung von erforderlichen Changes und prozessuale Abstimmung mit anderen Bereichen
    • Incident und Major-Incident-Reporting
    • zentraler Anlaufpunkt für das RWE IT Security- und Complaint Management
    • fallbezogene Koordination und Verantwortung bei der Alarmierung von Rufbereitschaften

  • 01/2018 - 05/2018

    • innogy Consulting GmbH
  • IT Consultant
  • Tätigkeit:

    • Betretung aller IT Projekte der Innogy Consulting
    • Dokumentation der Lasten und Pflichtenhefte
    • Zertifizierung und Auditierung der bestehenden IT-Systeme
    • Konzeption und Design einer neuen eigenständigen IT Landschaft
    • Umsetzung aller Migrationen der Gesellschaft
    • Definition des Support Relevanten Scopes und Prozesse
    • Fachliche Führung des internen Helpdesks

  • 01/2017 - 12/2017

    • Paintball Revolution
  • Field Supervisor
  • Tätigkeit:

    • Betriebliche Leitung der Anlagen
    • Operative Steuerung und Einsatzplanung der Mitarbeiter
    • Digitalisierung der internen Bestandsführung und Ressourcenplanung
    • Neuaufbau der Webseite und des Buchungssystems
    • Einführung von standardisierten Prozessen
    • Erstellung und Implementation von Reports und Analysen

  • 07/2016 - 12/2016

    • innogy SE
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Energie, Wasser und Umwelt
  • Major Incident Manager
  • Tätigkeit:

    • Analyse, Klassifizierung und Qualifizierung von IT-Incidents zu zeitkritischer Services (hohe Priorität), mit evtl. durchzuführenden Erstmaßnahmen
    • Erfassung, Dokumentation, Verwaltung und Verfolgung von Störungsmeldungen über den gesamten Incident-Management-Prozess
    • operative „Multi-Supplier-Steuerung“ bei kritischen IT-Ausfällen auf internationaler Ebene
    • Monitoring und Live Checks von Hochverfügbarkeitssystemen aus Businesssicht
    • Informationsaggregation für das Management, den Geschäftsbereichen und Stakeholdern
    • Zusammenarbeit mit dem Problem Management
    • Einbindung in das Krisenmanagement von RWE IT/innogy/RWE Konzern
    • Integration von Prozessänderungen – administrative Abwicklung von erforderlichen Changes und prozessuale Abstimmung mit anderen Bereichen
    • Incident und Major-Incident-Reporting
    • zentraler Anlaufpunkt für das RWE IT Security- und Complaint Management
    • fallbezogene Koordination und Verantwortung bei der Alarmierung von Rufbereitschaften

  • 09/2015 - 10/2015

    • DUCON Consulting GmbH
  • RWE SmartHome Service Desk Agent
  • Tätigkeit:

    • 1st und 2nd Level Support für RWE Hausautomatisierung und Stromspeicher

  • 05/2014 - 08/2015

    • T-Systems RSS GmbH
  • Duty / Operation Manager im User Help Desk
  • Tätigkeit:

    • Operative Steuerung und unmittelbare fachliche Führung der einzelnen Gruppen hinsichtlich Ressourcen, Ressourcenplanung, und Qualitätskennzahlen (KPIs)
    • SLA Monitoring - Steuerung der Prioritäten und Koordination der Arbeitserledigung des Service Desk
    • Sicherstellung der Qualitäts- und Auslastungsziele der einzelnen Bereiche
    • Planung und Durchführung von Schulungen, Dienst- und Urlaubsplanung
    • Technische Beratung und Teilnahme bei ISA Audits, Kundenworkshops und Meetings
    • Qualitätskontrolle und Analyse von Incidents für das Complaint und Problem Management
    • Design und Umsetzung der für die Serviceerbringung notwendigen Supportprozesse
    • Prozessanalyse und Mitwirkung bei der Entwicklung von Optimierungsstrategien und Unterstützung des Continual Service Improvement (KVP)
    • Notfallmanagement und Koordination interner Großausfälle der unterstützenden Systeme
    • Design und Implementation der internen Service Desk Tools
    • Development und Consulting für Design und Implementation von Service Now beim Kunden RWE für die gesamte T-Systems International Gruppe

  • 08/2011 - 04/2014

    • RWE IT GmbH
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Energie, Wasser und Umwelt
  • 24/7 Support 2nd Level Agent im User Help Desk
  • Tätigkeit:

    • Identifikation und Priorisierung von Hot und High Severity Incidents
    • Administration von Microsoft Server 2003/2007/2012
    • E-Mail Services (Exchange 2007/2010/2013/O365)
    • LAN/WLAN/VPN/WAN Netzwerkinfrastruktur, Access und Authentication RSA Secure ID
    • Drucker/Plotter und Printservices
    • Speichersysteme (DFS, Fileserver, Storage Area Networks, Rücksicherung)
    • Security (Accessmanagement, S/Mime, Bitlocker, Anti-Virus)
    • Verzeichnis und Basisdienste (Active Directory, DNS, DHCP, IIS)
    • Virtualisation (Citrix XenApp/XenDesktop, Microsoft RDP, VDI, AppV)
    • Mobile Devices (Exchange Active Sync, Blackberry, PDA)
    • Monitoring von Hochverfügbarkeitssystemen
    • Durchführung und Unterstützung bei Migrationen und IT relevanten Projekten

  • 12/2010 - 07/2011

    • RWE IT GmbH
    • >10.000 Mitarbeiter
  • 1st Level Agent im User Help Desk
  • Tätigkeit:

    • User Help Desk Support im Soft- und Hardwarebereich sowie Betreuung der Anwender in IT relevanten Fragen
    • Erfassung, Kategorisierung, Priorisierung von Störungsmeldungen
    • User Account Administration
    • Clientsoftware und Betriebssysteme Support
    • Softwareverteilung/Patchmanagement über SMS/SCCM
    • Erstellung und Pflege von Musterlösungen und Knowledge Artikeln in der zentralen Wissensdatenbank

  • 06/2009 - 03/2010

    • RWE IT GmbH
    • >10.000 Mitarbeiter
  • PC-Techniker
  • Tätigkeit:

    • Onsite Support Incident Bearbeitung
    • Austausch, Installation und Konfiguration von Workstations und Druckern

  • 01/2008 - 12/2008

    • Selbstständig
  • EDV-Service
  • Tätigkeit:

    • Beratung, Verkauf, Installation und Service von PC Hard- und Software sowie TK Anlagen bei kleinen und mittelständischen Firmen

  • 01/2005 - 12/2005

    • Tintenstation Lehmkühler Gevelsberg
  • Servicemitarbeiter
  • Tätigkeit:

    • Verkauf und Befüllung von Tintenpatronen und Tonern
    • PC und Drucker Support im Home und Small Business Bereich

  • 07/2003 - 04/2004

    • Microsoft Deutschland GmbH
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Internet und Informationstechnologie
  • IT Professional Support Engineer
  • Tätigkeit:

    • Microsoft Professional Business Support
    • Desaster Recovery und “follow-the-sun“ Emergency Support
    • Clustering unter Windows Server 2000/2003
    • Erkennung und Beseitigung von Storage-Problemen im SAN/RAID/NAS/SCSI Umfeld
    • Troubleshooting von Performance und Kompatibilitätsproblemen im Server und Netzwerk Umfeld

  • 07/2000 - 12/2000

    • Europ Top Team Dortmund
  • TK Monteur
  • Tätigkeit:

    • Betreuung TK/DFÜ/WAN Verbindungen, Installation x-DSL Verbindungen

ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Deutschlandweit
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: