René Marx verfügbar

René Marx

EDV-Berater und Software-Entwickler Mainframe (Cobol IMS DB2)

verfügbar
Profilbild von Ren Marx EDV-Berater und Software-Entwickler Mainframe (Cobol IMS DB2) aus Heidelberg
  • 69118 Heidelberg Freelancer in
  • Abschluss: Staatlich geprüfter Wirtschaftsassistent
  • Stunden-/Tagessatz: 65 €/Std. 520 €/Tag
    abhängig vom Einsatzort
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut)
  • Letztes Update: 03.02.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Ren Marx EDV-Berater und Software-Entwickler Mainframe (Cobol IMS DB2) aus Heidelberg
DATEIANLAGEN
Skill 201912 PDF

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

Skill 201912 docx

Diese Anzeige ist nur für angemeldete Nutzer möglich.

SKILLS



DV-Erfahrung: seit 1 9 8 3

Schwerpunkte/ Erfahrungen:

Beratung, Analyse, Anwendungsentwicklung, Programmierung,
Testmanagement, Jobsteuerung, Workload Automation,
Organisation, Systembetreuung, Kundenbetreuung, Schulung



Hardware:

IBM-Mainframe, PC


Software:


TSO, ISPF, ISPF-Panel, JCL,CLIST, REXX,
IMS-DB, IMS-DC, CICS, MFS,
BTS: XPEDITER,COBTEST, TESTCOB
FILE-AID-IMS /-DB2 /-FILE, QMF, SPUFI, IBM Platinum,
BMC DB2 Catalog Manager, DB2-Utilities,
SMS, IOF,SDSF, BETA92,
OMEGAMON, STROBE, Faultanalyser, Abendaid,
SDF2, Data-Dictionary,
ENDEVOR, TSCM, PANVALET, PDSMAN,
NETMASTER, NETVIEW, RACF,
CA7/11, Control-M, OPC(TWS)
KTL (Kundentestladen), Test-CADETT, Test-PROC(Test-SQS),
DCF, Waterloo Script, SIR, INNOVATOR,
MS-OFFICE, Lotus Notes, VISIO


Betriebssysteme:

z/OS, OS/390, OS-MVS/XA/ESA, DOS, OS/2, WINDOWS, Micro Focus Workbench


Programmiersprachen:

COBOL, SWT01-05, EASYTRIEVE PLUS, DFSORT,
SAP ABAP/4, SIROS/SIRON,
PL/1, FORTRAN, PASCAL, (Assembler)


Datenbanken /Monitor: IMS-DB, IMS-DC, DB2, CICS


Sprachkenntnisse : Englisch, gut 
 
PROJEKTHISTORIE
  • 12/2016 - bis jetzt

    • Fiducia & GAD IT AG
    • 1000-5000 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Steuerung, Überwachung, Koordination, Entwicklung
  • Projekt Bankenmigration, über 300 Banken von bank21 nach agree21
    Controllingaufgaben im System MiB Migrationsbetreuung und
    Migrationsbetreuung im Anwendungsservice bank21,
    bei der Fiducia&GAD AG in Münster und Karlsruhe
    • • Migrationsüberwachung mittels IBM Cognos Analytics
    Überwachung Bericht Minuten- und Ausführungspläne,
    Eskalationskoordination an betroffene Stellen bei Nichteinhaltung
    Kommunikation remote mit chat Notes-Sametime, Telko, Videokonferenz
    BASIS: IBM Cognos Analytics, Notes, Sametime
    • • Migrationsbetreuung mittels Job Scheduler TWS
    Pflege, Auslieferung und Überwachung von > 10 Tausend Jobnetzen und JCL-Jobs
    mittels TWS, Betreuung der Banken Testüberleitungen unter der Woche
    und Echtüberleitungen an Wochenenden,
    sebstständige Behebung von Störungen in der Jobabfolge,
    Korrekturen abgebrochener Jobs und Jobnetze, sowie
    kurzfristige Koordination von Spezialisten bei Programmabbrüchen
    BASIS: z/OS, Batch, TWS, ISPF, IMS, DB2, Cobol

  • 01/1989 - bis jetzt

    • 8 Firmen in 30 Jahren
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Sonstiges
  • G e s a m t ü b e r s i c h t : Anwendungsentwicklung, Steuerung, Überwachung, Koordination, Konzeption, Analyse, Tuning, Mitarbeiterschulung
  • "eigene GmbH"

    Übersicht Zeitraum, Firmen und Projekte

    4 Jahre Fiducia&GAD, FinanzIT Migrationsprojekte
    8 Jahre Clearstream, Deutsche Börse Group, Frankfurt Kapitaldienste
    16 Jahre dwpbank, bws bank, BIK/DZ-Bank, Frankfurt Börse, Kapitaldienste
    5 Jahre BASF, Ludwigshafen Finanzbuchhaltung
    2 Jahre Freudenberg, Weinheim Informationssysteme

  • 01/2008 - 03/2016

    • Deutsche Börse AG (Clearstream Banking AG)
    • 1000-5000 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Anwendungsentwicklung, Konzeption, Analyse, Tuning
  • 01/2008 –03/2016
    >> Projektaufgaben im System KADI Kapitaldienste, Clearstream Banking AG,
    bei der Deutschen Börse AG in Eschborn, Frankfurt
    • • Softwareentwicklung in allen Phasen
    Realisierung gesetzlicher Anforderungen,
    US-Tax, OGAW, FATCA, manuelle Buchungen,
    Steuerbescheinigung, Shortselling,
    Umsatz-, Stichtags-, Reverse-Kompensationsverarbeitung,
    Record-Date Germany,
    One Clearstream,
    Link GS - AKV Luxembourg,
    Central Counterparty CCP,
    TARGET2-Securities T2S
    Pflege des bestehenden Systems
    Zentrale Schnittstelle zu Cash-Life-Cycle
    Analyse zu T2S (Target to Securities), Europäische Zentralbank EZB
    BASIS: Batch, Online, IMS, DB2, Cobol

  • 08/1992 - 12/2007

    • dwpbank in Frankfurt
    • 1000-5000 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Anwendungsentwicklung, Überwachung, Konzeption, Analyse, Tuning
  • Projektaufgaben im Wertpapierverbundsytem (WVS)
    der deutschen Kreditgenossenschaften und im Wertpapierzielsystem WP2 bei
    der Deutsche WertpapierService Bank AG (dwpbank) in Frankfurt,
    Folgeunternehmen der bws bank AG:
    Softwareentwicklung in allen Phasen
    • System WVS:
    Realisierung der gesetzlichen Anforderung MiFID
    (Markets in Financial Instruments Direktive) im Bereich Börse
    in allen relevanten Online-/ und Batchprogrammen
    BASIS: Batch, IMS-ONLINE, DB2, Cobol
    • System WP2:
    Realisierung Redesign Selektion und Freigabe Order zur Abrechnung
    im Bereich Börse
    BASIS: IMS-Batch, Cobol

ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Wohnort: Heidelberg, Deutschland

Staatsangehörigkeit: deutsch

räumliche Verfügbarkeit: Deutschland, Schweiz, Österreich

Reisebereitschaft: vorhanden, abhängig vom Stundensatz
 
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: