Torsten Thurow verfügbar

Torsten Thurow

Systementwickler

verfügbar
Profilbild von Torsten Thurow Systementwickler aus Muenchen
  • 80339 München Freelancer in
  • Abschluss: Dr.-Ing.
  • Stunden-/Tagessatz: 75 €/Std.
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache)
  • Letztes Update: 04.09.2019
SCHLAGWORTE
SKILLS
Programmierung
  • Schwerpunkt: Programmierung in C++, C++/CLI, C, embedded, Desktop-Applikationen, plattformübergreifend
  • STL, boost, WPF, WinForms, QT, MFC, wxWidgets. OpenCV, OpenVG, OpenCL, MKL, CMake etc.
  • Weiter C#, teilweise Java, Python, Assembler, Basic, VBA, Pascal, SQL, Cypher (Neo4J)
  • Mathematik: Schwerpunkt analytische Geometrie und geodätische Ausgleichungsrechnung
  • Numerik: Schwerpunkt numerische Umsetzungen von Problemstellungen aus dem Bereich der geodätischen Ausgleichungsrechnung (robuste Gestaltung von Beobachtungsgleichungen, numerische Differenziation, Techniken im Umfeld der Sparse-Matrizen, Regularisierungen, Fastsolver), eigene Bibliothek für z.B. dünn besetzte Matrizen
  • Konzeption und Realisierung von Applikationen für Handaufmaß, Tachymetrie, Photogrammetrie mit gemeinsamen Ausgleichungskern
  • Konzeption und Realisierung von Anwendungen im Umfeld von XCP und Serviceapplikationen
  • Computergrafik
    • OpenGL, teilweise Direct3D, gerade Einstieg Vulkan
    • VR / AR 3D-Stereo, z.B. Quest3D-Stereo-Channels
  • Schnittstellenprogrammierung und Protokolle
    • USB Schnittstellenprogrammierung: WinUSB, LibUSB, Cypress CyAPI
    • Netzwerkprogrammierung auf Basis von Win32 Sockets, BSD Sockets, boost ASIO, PCAP (libpcap, WinPcap), eigene Bibliothek für Paketinspektion (Ethernet TCP / UDP)
    • RS232/485, DMX, CAN, SPI, I2C, OneWire etc.
    • Auch Projekte mit harten Transferbedingungen (hohe Datenraten USB und Ethernet)
    • Schnittstellenprogrammierung für Vermessungsgeräte: GSI und GeoCOM
  • Messdatenerfassung im Automotiv-Umfeld, XCP (sowohl master- wie slaveseitig), eigene Bibliothek für XCP Master, Treiberentwicklung CANape und PROVEtech:VA
  • Entwicklung eigener Protokolle bei verteilten Anwendungen, Messsystemen und eigenen embedded-Systemen
  • Plattformen: Windows, Linux, embedded Linux, eCos
  • Entwicklungswerkzeuge: MS Visual Studio (verschiedene Versionen), Eclipse, MinGWStudio, CodeBlocks, wxDev-C++ usw., GCC, Atmel Studio, Arduino, Texas Instruments Code Composer Studio, Visual Micro, CoIDE (CooCox)
  • Versionsverwaltung bzw. Projektmanagement: Git, CVS, SVN, Gitlab und TRAC einschließlich Administration Server
  • Dokumentation und Formatierung: Doxygen, MiKTeX, XML-Dokumentation (.Net), AStyle
  • Analyse: Wireshark, diverse Logger USB und RS232; AQTime
  • Kamerasysteme: Vision Components, IC Imaging Control Component (The Imaging Source), Pylon (Basler)

Hardware
  • Entwurf, Layout und Realisierung von Digital- und Analogschaltungen / Mikrocontrollertechnik (Layout: Eagle)
  • Umfangreiche Erfahrungen im Bereich FDM 3D-Druck mit verschiedensten Kunststoffen
  • Entwurf und Realisierung von Gehäusen, mechanischen Komponenten bis hin zu spielfreien Getrieben
  • Beispiele
    • Entwicklung eines mikrocontrollerbasierten Akkustativs für die Vermessungstechnik
    • Entwicklung eines Prototyps für eine neuartige Video-Totalstation
    • Schrittmotoren- und Getriebetechnik im Bereich von 1 bis 10 Mgon
    • Betreuung einer Arbeit zur computergesteuerten Ansteuerung von Druckgebern mit Motoren in einer Versuchsanordnung mit hoher Auflösung (Mikrocontollerboard bis Leistungssufen)
    • Entwicklung einer Versuchsanordnung zur Erkennung von Laserpunkten einer fast kompletten Hemisphäre mit auf Netzfrequenz getriggerten Kameras, Laser und Differenzbildverfahren
    • Realisierung von Ankoppelvorrichtungen zur halbautomatischen Durchschallung von Betonbauteilen
    • Entwurf und Realisierung eines voll digitalen 6-Kanal-Dimmers für DMX
  • Licht- und Tontechnik im Bühnenbereich (theoretische und praktische Kenntnisse, mehrjährige Erfahrungen im kirchlichen / freikirchlichen Umfeld), einschließlich Entwicklung von Hard- und Software

Sonstige EDV-Kenntnisse
Word, Excel, Powerpoint, OpenOffice, Latex, GIMP, InkScape, AutoCAD, Adobe Photoshop, Corel Draw, Outlook, Thunderbird, etc.
PROJEKTHISTORIE
Gründung Thurow Technology

seit 2016
Entwicklung von Messtechnik im Bereich 3D Geometrieerfassung
  • Sensorik, Elektronik, Mechanik und Software
  • Prototypenbau einschließlich 3D Druck
Beispiele: Entwicklung eines mikrocontrollergesteuerten Akku-Stativs für die Vermessungstechnik, Entwicklung eines Prototyps einer Video-Totalstation
 
Projekte im Umfeld Entwicklung Automotiv

in den Zeitabschnitten:
  • 01.07.2005 – 31.01.2013
  • 01.10.2011 – 31.01.2013
  • 01.04.2010 – 28.02.2011
  • 01.07.2005 – 30.11.2008
Systementwickler im Automotiv-Bereich bei „Systementwicklung Dr. Manfred Wölfel GmbH“, Zeitabschnitte durch Projekte mit Continental, MBtech, ETAS
  • Messdatenübertragung im embedded-Bereich (XCP sowohl master- wie slaveseitig)
  • Programmierung von Teilen der Firmware eines XCP Slaves auf PPC Basis (eCos)
  • Serviceapplikationen (Tool für Firmwareupdates, Diagnose, Plattform Windows) und Teilen der Messtechnik
  • Treiberentwicklung XCP over USB für CANape und PROVEtech:VA
  • Entwicklung und Umsetzung eines Ansatzes zur zeitlichen Synchronisation der Zeitstempel von Jitter-belasteten Messströmen anhand von Messmarken
  • XCP Slave für Matlab-Anbindung (XCP over Ethernet)
  • Eigene Bibliothek mit XCP Master Funktionalitäten zur Messdatenerfassung XCP over Ethernet
  • XCP Testanwendung für Hochlastversuche XCP over Enthernet
  • Geräteansteuerung über WinUSB, Cypress CyAPI und LibUSB (Windows)
  • Entwicklung eines verteilten Diagnosesystems für XCP over Ethernet
    • Idee, Systementwurf, Prototyp
    • Aufwandskalkulationen, Entwicklung und Kalkulation von buchbaren Zusatzpaketen
    • Umsetzung und Test des Systems, Dokumentation sowohl der Bedienung wie des Quellcodes


Projekte im wissenschaftlichen Umfeld

12.08.2013 – 12.08.2016
Postdoktorand an der TU München Interdisziplinäre Forschungsarbeit im Bereich Ähnlichkeitssuche in Grundrissen auf Grundlage von Graphenalgorithmen
  • Entwicklung und Implementation von Ähnlichkeitsvergleichen für geometrische Beschreibungen
  • Erstellung verschiedener Prototypen
  • Betreuung von Studentenarbeiten, die sich mit dem Forschungsthema beschäftigen
  • Betreuung Deployment
  • Pflege des Systems

11.02.2008 – 31.01.2013
Postdoktorand an der Bauhaus-Universität Weimar im BMBF Projekt nuBau (50%, parallel Systementwickler im Automotiv-Bereich, siehe oben) Interdisziplinäre Forschungsarbeit, u.a. Erfassung und Abbildung von Gebäudedaten in einem selbst entwickelten verteilten Produktmodell und darauf aufbauender Teilmodelle und Applikationen zur Geometrieerfassung und Visualisierung von Gebäuden unter Windows mit Versionierung und alternativen Versionszweigen unter .Net, dabei
  • Idee, Entwicklung des Basisansatzes, Erstellung der Grundkonzepte, Interfaces und Bibliotheken
  • Erstellung verschiedener Teilmodelle
  • Strukturierung aller Komponenten und Erstellung der Makeprozesse zu einer heute weiter genutzten Entwicklungsplattform durch mehrere Entwickler
  • Einrichtung und Pflege von Repositorien bzw. Projektmanagement (SVN, TRAC) und zugehörigem Server
  • Dokumentation und Workshops für mitprogrammierende und / oder auf der Plattform aufbauende Kollegen
  • Pflege des Systems
Geometrieerfassung, -visualisierung und Kopplung mit anderen Messdaten wie z.B. Durchschallungen, dabei auch Geräteansteuerung von Messtechnik
Weiter Arbeiten an einem Ansatz der Nutzung der geodätischen Ausgleichungsrechnung zur Zusammenführung unterschiedlicher Aufmaßtechniken im Bauaufmaß (Handaufmaß, Tachymetrie, Photogrammetrie)
Entwicklung eines Versuchsaufbaus zur laserbasierten Tachymetersteuerung
Mitbetreuung einer Studienarbeit zur computergestützten Ansteuerung von Druckgebern in einem Messstand
  • Einführung in elektronische Grundschaltungen, Schaltungsentwurf, Leiterplattenlayout,  Programmierung von Desktop-Anwendungen, Begleitung der Arbeit von den Schaltungsentwürfen bis zur Fertigstellung von Hard- und Software

22.10.2004
Promotion zum Doktor-Ingenieur
Thema „Digitaler Architekturbestand – Untersuchungen zur computergestützten, schrittweisen Erfassung und Abbildung der Geometrie von Gebäuden im Kontext der planungsrelevanten Bauaufnahme“


01.02.2000 – 30.06.2006
Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Bauhaus-Universität Weimar Interdisziplinäre Arbeit im Sonderforschungsbereich 524 auf den Gebieten Informatik, Architektur, Geodäsie und Baudiagnostik
Entwicklung eines bedingt verteilten Produktmodells und darauf aufbauender Teilmodelle und Applikationen zur Geometrieerfassung und Visualisierung von Gebäuden unter Windows (C++, MFC), dabei
  • Idee, Entwicklung des Basisansatzes, Erstellung der Grundkonzepte, Interfaces und Bibliotheken
  • Erstellung verschiedener Teilmodelle
  • Anwendungen für Handaufmaß, Tachymetrie, Photogrammetrie, AR und Messtechnik, z.B. mathematische Modellierung der Optik von einem Laserfibrometer zu dessen Justierung und Ansteuerung usw.
  • Strukturierung aller Komponenten und Erstellung der Makeprozesse zu einer teilweise bis heute genutzten Entwicklungsplattform durch mehrere Entwickler
  • Einrichtung und Pflege von Repositorien bzw. Projektmanagement (SVN, TRAC) und zugehörigem Server
Entwicklungen und Veröffentlichungen zum Thema der Geometrieerfassung von Gebäuden durch Zusammenführung unterschiedlichster Aufmaßtechniken mittels der geodätischen Ausgleichungsrechnung und deren numerischen und informationstechnischen Realisierung
Geräteansteuerung für z.B. Leica Tachymeter (GSI, GeoCOM) und Polhemus Tracking System
Mitbetreuung der Entwicklung eines tragbaren „Rucksack-PCs“ für den Einsatz auf Baustelle (Einführung in elektronische Grundschaltungen und Schaltungsentwurf, Betreuung)
Programmierung von Projektionskanälen für Quest3D zur Dual-Stereo-Projektion
Mitbetreuung an Designprojekten zum Thema Vermessungsgeräte
Seminare im Bereich Bauaufmaß für Architekten (Tachymetrie und optische / mathematische Grundlagen Photogrammetrie)
Seminare im Bereich Programmierung für Architekten
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei

WEITERE PROFILE IM NETZ