Profilbild von Andr Goerst Architekt, RZ Leiter Interims, Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung, IT Consulting aus Berlin

André Görst

verfügbar
Kontakt

Letztes Update: 06.09.2022

Architekt, RZ Leiter Interims, Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung, IT Consulting

Firma: Görst IT Consulting GmbH
Abschluss: nicht angegeben
Stunden-/Tagessatz: anzeigen
Deutschland: Dienstleistung nach Vereinbarung - Für die Standorte Berlin und Potsdam werden keine zusätzlichen Kosten für Spesen in Rechnung gestellt. - Leistungen für Notfall- und Wochenendeinsatz nach Vereinbarung - Hotelübernachtung Mittelklassehotel/P
Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut)

Dateianlagen

Andre_Goerst_Skillprofil-CV_V02-01-2021-04-14.docx

Skills

IT Consulting, Architektur, Rechenzentrumsbetrieb, Architekt, System-Analyse, Planung, SW Entwicklung, Administration, Aufbau, Sicherheit, Konsolidierung, Virtualisierung


Hier beschreibe ich Ihnen detailliert die Möglichkeiten, die ich Ihnen als Dienstleistung anbieten kann. Ich möchte Ihnen die Möglichkeit geben, bei Interesse näheres über mich zu erfahren. 
Meine jahrelange Projekterfahrung im IT-Business-Umfeld sind die solide Basis, um die von Ihnen zu besetzenden IT Projekte erfolgreich durchzuführen. 


Eine kurze Darstellung der eigenen Person.
Mein Leitbild „... never waste time“, ein Slogan aus der eigenen Projektmanagement Software. Projekte scheitern meist an fehlender und fachlich falscher Kommunikation.
 
Ich komme aus dem Hause Siemens und habe eine Stammhausausbildung im Elektronik Bereich, Wirtschafts- Informatik Abitur und mehr als zwanzig Jahre IT Erfahrung in Software-Entwicklung, Administration, Aufbau von Hochleistungs-Cluster Systemen und Planung von Rechenzentren.
 
Das Internet Fachwissen begründet sich in Leader-Tätigkeit als Internet Standortverantwortlicher für den Aufbau Internet und Intranet bei der Siemens AG.
Als Berater und Projektleiter > 250 Personen wurde seiner Zeit das modernste Rechenzentrum Europas geplant und aufgebaut. 
 
Meine hohe soziale Kompetenz und Vertrauen stiftende Persönlichkeit sind die Grundpfeiler für meine lebendige Methodik und qualitätsbewusste Didaktik.
 
Die fachliche Qualifikation als IT-Professional und externer Berater begründen sich aus den unterschiedlichen Tätigkeiten und der langjährigen Erfahrung für internationale Konzerne.
 
Aufgaben und Methoden in Umsetzung zu Problem-/ Information- Management, IT Software Development, Project Management und IT-Organisation bilden die Kompetenz meiner Person.
 
Mein Engagement und mein Einsatz bei Konzernen Siemens AG, Infinion AG, Online Brokerage Bank, Lufthansa-CityLine, EADS - Daimler Chrysler Aerospace, Hewlett-Packard, COLT Telecom, ThyssenKrupp AG, Deutsche Bahn, WEB.DE AG, comBOTs AG, Bombardier, Deutsche Post, E.ON und Bundesdruckerei gelten dem nachhaltigen Wissenstransfer für die interessierten Personenkreise.
Weitere Projekte... u.a. Beratungen und Lösungen in der IT, Machbarkeitsstudien zum Thema TV-OnDemand, Migrationen, Controling, Management , Planung & Aufbau von Rechenzentren, Rechenzentren-Betrieb-, Fehlersuche, RfP, GAP- Analysen,  Notfall-Einsätze und Produkt- Softwareentwicklungen für Wege im Kommunikationsumfeld des Internets.

Folgende Skills wurden besetzt:
- Kenntnis moderner Informationstechnologien und umfangreiche Erfahrungen in ihrer
  Anwendung
- Erfahrungen mit dem Betrieb von Infrastrukturen und Systemen in Rechenzentren
- Mehrjährige Erfahrung im Umfeld der Beratung und Betreuung komplexer IT-Projekte
- Erfahrungen im Monitoring mit SOA, Sitescope Mercury HP,  BMC patrol
- Erfahrung bei der Anwendung der Grundschutzkataloge des BSI
- Kenntnis Softwarearchitekturen, Mustern und Entwicklungsprozessen, sowie von
  Systemarchitekturen (Bausteine, Plattformen, Kommunikation auf ISO/OSI-Ebene)
- Bereitschaft zu Dienstreisen und Projekteinsätzen beim Kunden vor Ort


Datenbanken, Microsoft Server, SCCM, Windows10, PowerShell, XEN Server, Citrix 7.5- 8, Hypervisor, PKI, DB, Datenbank, Hewlett Packard - Server, Enclosure, Storage Big Data Systeme, EMC² Clarrion, HP EVA, HPE 3Par StoreServ, NetApp, Fiber Channel Switch, Cisco Router, Halbleiter-Fiber Optics Produkte, FDDI, Single Mode, ATM, Ascii/X - Terminals, Telix, SLT, Datenerfassungsterminals, IBM, Modem, Novell, NT, Win2k - XP, Prozeßrechner, Scanner, Plotter, Siemens Großrechner / Leitsysteme, Siemens MX, Siemens-SPS, Silicon-Graphics, Backup Systeme, Steuer- und Regelsysteme, SUN - Solaris, Halbleiter-Fiber Optics, PAROL optischen Link-Bausteine, Windows NT 10.0 Windows 10, Windows 10, Windows Server 2016, Windows Server 2019, Windows 2003 Server Enterprise Edition, Windows, Windows 8,8.1, 10 , Windows 7, XP / 2003, Server / 2000 Server / NT4 Server / Primary / Backup Domain Controller, Mac OS X, Sun, Solaris, Ubuntu, Debian, CentOS, Red Hat Enterprise Linux, RHEL, Fedora, RISC OS, Simatic, Personal CP/M-86, Linux, Lotus Domino, SQL Server-Big Data-Clustern Microsoft Datenbanken (SQL 2005 / 2008 / 2012,2014,2016,2017,- R2, AlwaysOn, Azure-Netzwerksicherheitsgruppen, Citrix Terminalserver Landschaft, VMWare, GSX, ESX, XEN Hypervisor, MS Hyper-V, MS Virtuell Server, Citrix ADC NetScaler, CMS, MS-DOS, DOS 3.x - 6.22, Cisco, WANG Systeme, Siemens ORG-R/M, Metaframe Presentation Server FR 4, XENAPP, Cloud Factory, Cloud Shaper, Windows Mobile Second Edition, Palm OS, Apple, iOS, Firewall, VPN, Informationstechnik (BSI, Intranet, Point to Point - Fibre Channel, SingleMode, MultiMode Netze, Ring, Vermaschtes, Netz, Stern, vollvermascht, Linie/Reihe, Baum, Bus, TCP/IP, IPX/SPX, IEEE- Standard - 802.1x, WLAN, VLAN, Radios-Server Intrusion-Detectionbeziehungsweise Intrusion-Prevention-Systeme, IDS/IPS, Firewalls, LoadbalancerISDN, LAN, LAN Manager, Message Queuing, MMS, NetBeui, NetBios, IPX SPX, WireShark, Wildcard Omnipeek, Ghost, Backup - Recovery Szenarien, RFC NTP, RPC, RS232, Barcode, Label Druck, SMTP, SNMP, Dipl, Microsoft Education, UUCP, Voice over IP, Winsock, X.400, X.25, Softwarelösungen - Entwicklung, konzeptionelle, DMS, ASP, C#, NET-Framework, ASP.NET, VB, JavaScript, HTML, CCS, DHTML, XML, Python, Java, PHP, Video-Conferencing, TV OnDemand, Proxy, Firewall Security, BSI Grundschutz - Sicherheitsaudit - Penetration VA, On Demand, Life-Stream-Encoding MS-Encoder Series 9, Basic, Visual Studio, NET, Visual Basic, VBA, VB.NET, C, Pascal, Clipper, dBase, 4gl, CENTURA-Software, GUPTA, Team Developer - SQL- Windows OOP - Gupta, Centura, Lotus Domino R5 Datenbankentwicklung, Innovation Gate DMS, PL/SQL, Powerbuilder, Perl, Unix shell scripting, Scriptsprachen, Makrosprachen, Div, PowerDesigner / TOAD, verschiedener Systeme, VBScript, Bash, AppleScript, ksch, sh, cmd, Makrosprache, ActivScript Macromedia Flash, SQL Base 4.x - 8, Gupta 3.x - 4, Microsoft SQL Server: 6.5, 7.0, 2000, 2005, 2008 R2 - 11.0, 12.0, 13.0, 14.0 - 2017) Cluster, FailOver Betrieb, Exadata - Oracle: 7, 8i, 9i, 10g, 11g, Enterprise, e-TEST Suite, Oracle CODASYL, Virtual Iron, mSQL / MySQL, PostgreSQL, Div. SQL-Syntax, BDE - Betriebsdatenerfassung, IBM DB2, Lotus Notes, R4.x, 5.x, DMS / CMS Systeme, DAO ODBC, JDBC Schnittstellen, Administration, Pflege und Optimierung von Hochleistung- Cluster -Datenbanksystemen, Aufbau, Server, Berechtigungs-Konzepte, Software, MS-Projekt, DMS-System, Content Management, Data Warehouse, MS-BackOffice Product, ITIL, Library, Front-End, Hyper-V, Windows Server 2012, IIS, SSL, IMPERIA Content Management, Unix, SQL, Perf, Windows Powershell, Client Server, SQL Datenbank, Windows Server R2 CLU 2008, 2012, MS SQL 2008, HP ProLaint Server - Blade, SAN, IT Security, CMDB Data Ware, MTA, ITIL v3, Jira, SharePoint, Windows Server 2012 Landschaften, Citrix, XenDesktop, NetScaler, Cloud, HP Quality Center, HP, Windows 2012, HP ProLaint Series, Windows Server / Microsoft SQL Server, ITSCM Desaster Recovery, Back-End, Microsoft SQL Server, Server Hardware, Microsoft Internet Server, Microsoft SQL Server 2012 Enterprise, VMware-Architektur EMC Clarion SAN, Horizon, ORACLE Exadata Exalogic, Oracle DB, MS-SQL Server AlwaysOn, SAP, HP OpenView Service Center, FNT - Command, Windows Server 2008 R2, MS SQL 2008 Active-Passive Cluster, Backup, IT- Security, IT-Security, Oracle, MS-SQL Database Performance Analysis, SOA, SCCM System Center Konfiguration Manager R2 Administration, SOAP UI, BMC Sevice Desk Express, MS-SQL, RAID, Oracle 10g DB, ORACLE 10g, Citrix Terminal Server, RfP, C++, MS, SharePoint Portal Server, Remedy ARS, Internet Information Server, IVR, VPN Gateways, ProLaint DL 360, DL380, DL385 G5, DL585, MSL1000, IPS, NAS Storage, Windows Server, Red Heat Linux, Sun Solaris, Citrix Terminal-Server, Oracle 8-10g, Microsoft SQL 2000 / 2005, MySQL, DL Line, BL, IBM Bade Center, Oracle 10g, WIN2k3, System, Monitoring-Management, Netzwerkmanagent, Windows NT 4 Cluster, HP Prolaint G4 Windows, HP ProLaint - Server 2003 Cluster + HP Storage RAID, MS-SQL 2005, Windows 2003 Cluster-Server, Server administration, NET Development MS-SQL Event-Reporting-System, ColdFusion, SharePoint Server, MS Virtual Server, Webserver, Firewall Systeme, WiFi, Windows NT, Windows 2003, Cluster Systeme, Firewall PIX, Load Balancer, Netzwerktopologien, Securty, MS-SQL (Cluster Aktiv-aktiv-Failover ), Veritas, Windows NT, 2k, XP, Lotus, SAP-GUI, SAP-Router, Gupta SQLBase, VCR, Internet, Client/Server, Microsoft Windows Server 2003 Enterprise Edition, Livestream Encoder Serie 9, x86, Bluetooth, Server Windows 2003, DHCP, DNS, Activ-Directory, Login-Scripte, Watchguard VP-Gateway, Citrix Metaframe, HP Server Rack 10, Windows CE, Microsoft Encoder Series 9, RedHat, MS-SQL-Server, NET Framework 1.1, C# Server-Module, Windows 2000 Server+Clients / Kommunikation Server BenHur Linux / MS Exchange, C# Visual Studio DHTML Javascript, Visual Basic SQL Datenbank, Internet Information Servers, Windows NT Server, Intranets, Server Sun Microsystems, Gauss VIP Enterprise, DMZ, Datenbanken SQL, Windows NT / Windows 2000, OOA/OOD, OOP, Lotus Enterprise Integrator, Domino Enterprise, Oracle Datenbank

Projekthistorie

03/2020 - bis jetzt
Projektleiter - Betrieb - Aubau Hochleistungs - Rechenzentrum
Behörde - Bundesland (5000-10.000 Mitarbeiter)
Öffentlicher Dienst
e-Government- Bundesland - IT Consulting - Projektleiter - Betrieb - Aubau Hochleistungs - Rechenzentrum - IT Grundschutz Kompendium - ISMS - ITSCM ISO 27001

07/2019 - 02/2020
dep. Projectleader Mircrosoft
Behörde (>10.000 Mitarbeiter)
Internet und Informationstechnologie
IT Consulting - e-Government -  dep. Projectleader Mircrosoft Server, Datenbanken, Window 10, Citrix für die IKT Steuerung Bundesland - Entwicklungsteam Berlin PC, Migration, Weiterentwicklung – Fehlerbehebung, Troubleshooting - ITIL  Teilprojektleiter, Softwareentwicklung, Unterstützung des Projektmanagements
Position/Rolle im Projekt:

Teilprojektleiter, Softwareentwicklung, Fehlersuche, Unterstützung des Projektmanagement

Eingesetzte Technologien:

Windows 10, Citrix-Hypervisor (XenServer), PowerShell, SharePoint, IT Forensik Tools

Eingesetzte Tools:

div. Microsoft Scripting, PowerShell, Windows Performance Analyze, Netzwerk-Tools Wireshark, Diagnostic Tools, Microsoft Message Analyzer, MS Debug-Studio, Visual Studio


10/2018 - 07/2019
IT Consulting - Aufbau Rechenzentrum
Bank (>10.000 Mitarbeiter)
Banken und Finanzdienstleistungen

Planung und Aufbaukoordination Hochleistungs - Rechenzentren
ITIL - Operational management - BCM (business continuity management)

10/2016 - 10/2018
IT Lead Architect - IT Consulting
T-Systems - Behörde Ü2 (>10.000 Mitarbeiter)
Öffentlicher Dienst
Projekt 10/2016 - 10/2018
IT Lead Architect - IT Consulting
Rechenzentrum / Data CenterRechenzentrum nach Klasse 4 / Tier 4 des Bundes
Planung und Aufbaukoordination von zwei Hochleistungsrechenzentren an zwei Standorten
ITIL - Operational management - BCM (business continuity management)
e-Government - T-Systems 
 

03/2016 - 09/2016
Operational management - Betriebsleiter IT - BCM (business continuity management)
Microsoft Deutschland - Deutsche Rente (>10.000 Mitarbeiter)
Öffentlicher Dienst
Projekt 03/2016 - 09/2016
Operational management - Betriebsleiter IT - BCM (business continuity management)
e-Government Deutsche Rente im Auftrag für Microsoft Deutschland

11/2015 - 03/2016
IT Consulting – Landesrechenzentrum Freistaat
Landesrechenzentrum Freistaat (1000-5000 Mitarbeiter)
Sonstiges
IT Consulting – Landesrechenzentrum Freistaat
   -  Windows Server 2012 Konzeption ( IIS, PHP, ASP.NET, PERL, SSL, IMPERIA) , Troubleshooting, Sicherheitsvorgabe, Dokumentation
   -  IT Service Continuity Management (ITSCM) 
   -  BSI Grundschutz GS Tool, Splunk - System - Security
   -  Beurteilung der vorhandenen Tools im Vergleich zu Microsoft-Tools
   -  Integration von Drittanbieterprodukten
   -  Planung, Installation und Konfiguration
   -  Schulung von Analytikern, Entwicklern, Managern und Testern im Hinblick bestmögliche Nutzung
   -  Verbesserung von Verfahren, um einen höheren Durchsatz zu erzielen
   - ALM, SQS unterstützt Unternehmen bei der Planungsphase, Installation und Prozessdefinition
Parallelprojekt -  Intrusion Detection data model CERT Bund - Log Data - Alarm

10/2015 - 11/2015
IT Consulting – GAP- Betrachtung SQL Perf.,  Scripting - Entwicklung, Administration
n.n

Parallelprojekt -  Intrusion Detection data model CERT Bund - Log Data - Alarm

IT Consulting – GAP- Betrachtung SQL Perf.,  Scripting - Entwicklung, Administration

   -  Windows Powershell Scripting – Anpassung d.  Automatisierung Workflows – Client Server Umfeld

   -  Dokumentation, Trouble Shooting - System Performance GAPs v. Applikation -> Datenbank

   -  AD Windows Server R2 CLU 2008, 2012, SCCM, MS SQL 2008 2012

   - HP ProLaint Server - Blade, SAN, VMWare

   - Umbau Datenschnittstelle Personalwesen, Performanz Optimierung SQL Statements - Execution Plan - GAPs Indexes für Vermeidung von TableScans, div. Anpassungen Scripting.

 

Teilprojekt 06/2015 - 10/2015

IT Security - Ausarbeitung eines Informations - Sicherheits - Leitfaden - Basis ISO 27001 - BSI, BitKom,

AR Applikation Recovery Plan


12/2014 - 08/2015
RZ Leiter Gesundheitsversorgung Niedersachsen
KVN Niedersachsen (5000-10.000 Mitarbeiter)
Öffentlicher Dienst

Projekt 12/2014 - 08/2015

RZ Leiter Gesundheitsversorgung Niedersachsen,

 IT Beratung - Consulting - E-Government Landesorganisation - Interim Manager 

   -  Verantwortung für den Betrieb und die Weiterentwicklung der IT-Infrastruktur

   -  Planung und Organisation des technischen Risiko- und Notfallmanagement

   -  Konzeption und Umsetzung technischer Maßnahmen zu IT-Sicherheit und Datenschutz

   -  Optimierung Aufbau- und Ablauforganisation

   -  Aktive Mitarbeit bei der Erarbeitung und Umsetzung der IT-Strategie

   -  Mitarbeiterführung, Einsatzplanung und Personalentwicklung

   -  Ausgestaltung der Budgetplanungen für den Rechenzentrumsbetrieb

   -  Weiterentwicklung, Professionalisierung und Automatisierung der Prozesse und Betriebskonzepte (Incident-/Change-/Problem-Management nach ITIL)

   -  Umsetzung von Projekten zur Optimierung des Rechenzentrums

   -  Definition und Umsetzung von Service-Levels

   -  Beratung der anderen IT-Bereiche


06/2013 - 06/2014
IT Beratung - Consulting - Systembetrieb für Rechenzentren einer Großbank
LBB (>10.000 Mitarbeiter)
Banken und Finanzdienstleistungen
Projekt 06/2013 - 11/2014
IT Beratung - Consulting - Systembetrieb für Rechenzentren einer Großbank
Absicherung des webbasierten Informationsaustauschs, Hardening Konzept Server, Sicherheitsaudit, Fachliche Beratung im Bereich Server für Virtualisierung und Betrieb von der Spezialanwendungen Eigenfertigung, Bizflow, Hewlett Packert Quality Center ALM, Migration zu 2012, IST-Aufnahme - Konzeptionen, Sicherheit Datentransport SSL; DOODLE TLS Schwachstellenbeseitigung, Umsetzung, Authentizität, Vertraulichkeit und Integrität schutzbedürftiger Inhalte 
2tes Projekt - Performance-GAP-Analysen RZ / Aufbau Verlagsgruppe MS SQL Serverlandschaft in Frankfurt - Projekt abgeschlossen - Laufzeit 2 Monate

03/2012 - 05/2013
ITSCM Consulting - Notfallplanung
Daimler AG - Mercedes Benz (>10.000 Mitarbeiter)
Automobil und Fahrzeugbau
Projekt 05/2012 05/2013
Automobilindustrie - ITSCM Disaster Recovery Planing -  Erstellung von Notfallplänen und Dokumenten zur Krisenorganisation.
Re-/ Design des bestehenden BCM- und ITSCM-Prozesse aus der Basis von ISO 27031, BS 25999 und ITIL/ITSCM, Erstellung von strategischen, taktischen und operationellen IT-Notfallplänen und -konzepten zur Unterstützung des Business Continuity Planning für verschiedenste Ausfallszenarien (Ausfall Rechenzentrum, Ausfall Verwaltungsstandort, Pandemie, Ausfall Facilities, Ausfall IT), Interne Reviews und Abstimmung mit dem BCM, mit der Innenrevision
nach Abschluss der DR Planung 98% der möglichen 100%, wird erneut in der Automobilindustrie - ITSCM Disaster Recovery Planing für einen weiteren Standort HH realisiert.
zweites Teil-Projekt 11/2012 Senior Sharepoint Architekt - Architektur Konkretisierung - Betrachtung - GAP Analyse - Unterstützung der Kompetenzgruppen RZ Infrastruktur.
Produkte FNT Command

Projekt 03/2012 -> 04/2012

SAN-Attach-Clusters Failover Cluster Hardwareinstallations- und Fehlerbehebung

Windows Server 2008 R2 , MS SQL 2008 Active-Passive/Active-Active Cluster

Verwendung gruppierter SQL Server-Instanzen

Clusterkonfiguration und Einrichtung, SAN-Backup, Powershell - Scripting


08/2011 - 03/2012
IT Consulting für e-Goverment Gesundheitswesen
KBV e-Goverment (>10.000 Mitarbeiter)
Sonstiges
Projekt 08/2011 -> 03/2012 
IT Consulting für e-Goverment Gesundheitswesen

Interim-Management Vertretung des Datenschutzbeauftragter für ein halbes Jahr
- Erarbeitung SOLL-Konzept (Richtlinien, Verfahren, Prozesse) und operative Umsetzung
- Analyse und Umsetzung von Anforderungen an den Datenschutz (BDSG)
- Interne Audits Fehlersuche
- Datenbankadministration der Abrechnungsdaten gesetzlichen Krankenversicherungen in
  verschiedenen Projekten
- Erarbeitung und Pflege von Datenschutzkonzepten im Bereich des BSI Grundschutz Standards#
  (100-1/2/3) in verschiedenen Projekten


03/2008 - 07/2011
IT Consulting für e-Goverment Bundesdruckerei GmbH
Bundesdruckerei e-Goverment (5000-10.000 Mitarbeiter)
Öffentlicher Dienst

Projekt 03/2008 -> 07/2011
IT Consulting für e-Goverment Bundesdruckerei GmbH
IT Security, Schwachstellen-Analyse, EAC PKI, Hardwareplanung RZ, Server-Tuning, Trouble-Shooting, Beratung, Entwicklung, Test und Integrationen in Testlabs.
Sicherheitsstandards (IT-Grundschutzkataloge, BSI, ISO27001,2) und deren Anwendung in der Praxis

Teilprojekt 1: Server-Konsolidierung und Kapazitätsoptimierung, konzeptionelle RZ-Planung auf Basis HP Blade Enclosure EVA

Teilprojekt 2: MS-SQL Database Performance Analysis, Trouble-Shooting.
Teilprojekt 3: Verringerung der Komplexitäten bei IT-Standardisierung
Teilprojekte IT ...

 

Systemlandschaft div. Hochleistungsserver Betriebssysteme Windows 2003 2008, Linux, VM-Ware
weitere Aufgaben: Aufbau, Planung, Administration, Software-Entwicklungen, MS-SQL -Server, Oracle 10-11g DB Systeme, C#, .NET, u.a. für BMC SDE - Service Desk Express, ...
Projekt 03/2010 - 03/2010
Review E-Learning Training Plattform, Soft-/Hardware-Analyse IT-Infrastruktur, Troubleshooting & Problem-Management, Benchmarking von VMware-Lösungen. GAP-Management
Produkte ASP, MS-SQL, C, RAID Struktur, Hochleistungsserver
Auftraggeber Medienkonzern Frankfurt

11/2007 - 03/2008
Projektmanagement, Migrationprojekt,  Aufbau internationaler PMO Organisation
E.ON IS (>10.000 Mitarbeiter)
Energie, Wasser und Umwelt
Migrationsprojekt Gelsenkirchen, Aufbau internationaler PMO Organisation
E.ON IS - Project Management Office- Standorte Müchen, Gelsenkirchen, Hannover, Erfurt, Potsdam

09/2007 - 10/2007
Softwareentwicklung - Applikation
n.n. (1000-5000 Mitarbeiter)
Sonstiges
Projekt  Gupta Team Developer Application  09/2007
Migration Centura / Gupta Team Developer Application von Oracle 7.3 zu Oracle 10g und
Applikationsentwicklung .NET Internet

06/2007 - 08/2007
IT Consulting - RfP
Deutsche Post AG / IBM (>10.000 Mitarbeiter)
Sonstiges
GAP-Analysen, RfP, Review, Interview, Soft-/Hardware-Analyse in der IT-Infrastruktur-Planungs- und Rolloutprozess, QS-Betrachtung, Störungs- & Problem-Management, sowie das Change-, Configuration- und Assetmanagement
Produkte .NET, C# , ASP.NET, ASP, ORACLE, MS-SQL, C, C++, Citrix Terminal Server, MS SharePoint Portal Server, Remedy ARS
Auftraggeber Deutsche Post AG, Darmstadt

02/2006 - 05/2007
IT Consulting Internet Solution Center Rechenzentrum Berlin + Frankfurt
COLT Telecom (5000-10.000 Mitarbeiter)
Telekommunikation
Aktuelle Themen: Weiterbildung & Zertifizierung ITIL und EMC²

Projekt Ablösung und Migration von Alt-Systemen zu neuen Aktiv-Aktiv MS-SQL Datenbanken, Migration Internet-Server, div. Serversysteme neu aufgesetzt; Prolaint G5, Microsoft MS-SQL 2000 -> Migration zu MS-SQL 2005
Datenbank Live-Migration, Software-Anpassung, Scripting, .NET, Powershell, HTML, ASP, C#.
Zeitraum: 04/2007 - 05/2007

Projekt IT Consulting Internet Solution Center Rechenzentrum Berlin + Frankfurt
Troubleshooting / Fehleranalysen div. Systeme HP Server Proliant 3000, 5500. DL 360,380, 580, G1, G2, G3, G4, G5 Packaged Cluster mit MSA 500 und 1000, EVA 3000, Server administration IT-technischer Aufbau.
Software-Entwicklung .NET C# MS-SQL 2005, etc ...
Zeitraum: 02/2006 - 01/2007

05/2005 - 02/2006
Projektleitung - Management DC OPS - comBOTS AG (WEB.DE)
WEB.DE ( comBOTS AG ) (1000-5000 Mitarbeiter)
Internet und Informationstechnologie
Projekt: Projektleitung - Management DC OPS - comBOTS AG (WEB.DE)
Aufbau eines der modernsten Rechenzentren Europas, 15 PByte, 1800 Server, 10GBase xyz Spezifikationen, Verwirklichung von Redundanzkonzepten, Stark wachsende Applikation, div. Hochleistungsserver der HP-Series ProLaint (DL Line, BL Line, Storage, Infrastructure)
Projektleader RZ Aufbau, IT TK, Rollout Linux, System-, Monitoring-Management, ITIL
Software: Suse SLES 9, Windows Server 2k3, Oracle 10g RAQ, Ubuntu, ZenWorks, Apache, Tomcat, Nagios, OpManager, AppManager, Altiris, Remedy, cfengine, samba, VmWare Server, VmWare ESX Server, HP Openview, HP Data Protector
Hardware: HewlettPackert DL585, DL380, DL 385, DL 365, DL360, DL320S, BL35p, EVA 3000, EVA 5000, IBM Bade Center
Zeitraum: 05/2005 - 02/2006

06/2005 - 07/2005
Notfall Einsatz: IT Consulting / Administration / Troubleshooting
ThyssenKrupp (>10.000 Mitarbeiter)
Sonstiges
Notfall Einsatz: IT Consulting / Administration / Troubleshooting
Live - Migration des Steuersystems Stahl-Hochöfen Windows NT  4 Cluster auf HP Prolaint G4 Windows Server 2003 Cluster + Storage RAID


04/2005 - 05/2005
Produktentwicklung - Forecast - Planung Deutsche Bahn
Deutsche Bahn (>10.000 Mitarbeiter)
Sonstiges
Projekt: Development - Controlling System DB-Bahn
Softwareentwicklung IVR + Planung-Management-Internet Portal, Datenbank-Design MS-SQL 2005, VB.NET, E-Colloboration C# Webinterface,
Windows 2003 Cluster-Serverlandschaft, Controlling Interactive Voice Response (IVR), Schnittstellen zu div. Internen/Externen Dienststellen.

04/2004 - 01/2005
Rechenzentren - Third Level Support IT Consulting
COLT Telecom (1000-5000 Mitarbeiter)
Telekommunikation
Projekt IT Consulting
Zeitraum: 02/2005 - 04/2004
Troubleshooting Systeme, Server administration IT-technischer Aufbau.
Implementing Storage HP EVA 3000 & 5000 SAN-Storage, VDisk Snap Clone Backupverfahren via SSSU-Script
.NET Development MS-SQL Event-Reporting-System, ColdFusion trouble shooting, .NET, ASP ...

Projekt Third Level Support IT Consulting
Zeitraum: 06/2004 - 01/2005
IT Consulting für analytische und systematische Arbeitsweise im Administrationsbereich, bei der Kundenbetreuung, beim Testen und bei der Ursachenforschung für Software & Hardware Internet-Solution Center, Third-Level Support, Implementing Storage EVA SAN.
Systemlandschaft: Windows NT - Windows 2003, Linux - Sun, Cluster Systeme, div. Software Applikationen für Internet Anwendungen, Firewall PIX, Load Balancer, Netzwerktopologien, Securty, CMS, Oracle, MS-SQL (Cluster Aktiv-aktiv-Failover ), Netinstall, Veritas
Rechenzentrum Berlin und Frankfurt
Auftraggeber: Colt Telecom

02/2004 - 04/2004
T Consulting - Administration
EADS (5000-10.000 Mitarbeiter)
Sonstiges
Projekt IT Consulting
Zeitraum: 02/2004 - 05/2004
IT-Consulting in den Bereichen Support für Windows NT, 2k, XP, Novell, Lotus Notes, SAP, Oracle, Netzwerk und Troubleshooting
Auftraggeber: Luft-Raumfahrtunternehmen am Bodensee und in München

05/2002 - 01/2004
IT Consulting - Machbarkeitsstudie für TV-On-Demand; Administration Server, Softwareentwicklung, Schulung
div. Telekom BlueWin CH, Behörde, Verlagswesen (5000-10.000 Mitarbeiter)
Sonstiges
Projekt / Produkt: TV- VCR-Internet-Portal
Zeitraum: 12/2003 - 01/2004
TV-On-Demand  standardbasierende Microsoft Applikationen mit entsprechender Programmierung, Internet und Client/Server auf die Verbreitung neuer digitaler TV Serviceleistungen durch terrestrische Netzwerke sowie Kabel- und Satellitennetzwerke über eine Vielzahl an TV Geräten, einschließlich der ganzen Bandbreite an Set-Top Boxen aufgebaut. Die Microsoft TV Plattform bietet mit der entsprechenden Software-Entwicklung Netzwerkbetreibern wertvolle Unterstützung, da sie neuartige, einnahmesteigernde Dienste, wie z.B. Video On Demand, interaktive Programmführer und digitale Videoaufnahmen ermöglicht.
SW-HW: drei Microsoft Windows Server 2003 Enterprise Edition, Livestream Encoder Serie 9, ein x86-basierter Via EPIA Mini-ITX  Rechner, Wireless, Bluetooth, SQL-Datenbank und C#-Entwicklungen als WebServices.

Projekt: Administration Pimary-Domain-Server Windows 2003
Zeitraum: 11/2003
Auftraggeber: IT-Dienstleistungsunternehmen München
Details: Einrichten des Domain-Server, DHCP-DNS, Routing-Server, Umstellung auf Windows XP-Clients , Aktiv-Directory, Login-Scripte, Watchguard VP-Gateway, Citrix Metaframe
Software: Microsoft Windows Server 2003 Enterprise Edition, VPN, Citrix
Entwicklung: Scripting

Projekt: Machbarkeitsstudie für TV-On-Demand; Administration Server HP-DL380 Rack
Zeitraum: 10/2003
Auftraggeber: Telekom-Unternehmensgruppe aus der Schweiz
Details: Ein Prototyp eines TV-On-Demand-Services. Eine Settop-Box bezieht über
das Internet Videodaten, die an den Fernseher weitergeleitet werden. Gesteuert wird das
Gerät über eine Fernbedienung, die einfache Menüführung erfolgt über Windows CE.
Server-Systeme Encoden Life-Streams via Microsoft Encoder Series 9
Hardware: 11 x DL380 ProLiant Server G3
Software: 6 x Windows 2003 Server Enterprise Edition, 5 x RedHat 9, 2 x MS-SQL-Server, .NET Framework 1.1
Entwicklung: C# Server-Module

Projekt: Einführung DMS-System Teilprojekt
Zeitraum: 09/2003
Auftraggeber: behördliche Institution
Details: Konzeptionelle Vorgaben, Planung, Mengengerüst
Software: Einführung wurde aufgeschoben

Projekt: Consulting / Administration Firewall - Business Zugangssystem
Zeitraum: 05/2003
Auftraggeber: Verlagsgruppe in München
Details: Konzeptionelle Vorgaben für den Remotezugriff auf Applikations-Ebene, innerhalb des Konzerns über den Weg des VPN Tunneling
Sicherheitsrelevante Kontrolle der Funktionalität
Software: Watchguard Technologies, Citrix Metaframe

Projekt: Administration, Softwareentwicklung, Schulung
Zeitraum: 05/2003
Auftraggeber: Ingenieurbüro general Management
Details: Administration Server / Domainkontroller. Internet-Lösung für Fax-Kommunikationsserver realisiert. Sicherheitskonzept, VPN-Softwarelösung für Firewall realisiert, Training
Software: Windows 2000, Windows XP, ASP.NET, C#

Projekt: IT-technischer Aufbau eines Ingenieurbüros
Zeitraum: 03/2003 - 04/2003
Auftraggeber: n.n. Ingenieurbüro
Details: Technischer Aufbau eines Ingenieurbüros, incl. Administration und Sicherheitskonzeption.
Software: Betriebsystem Windows 2000 Server/Clients, Kommunikation Server BenHur Linux / Microsoft Exchange 2000

Projekt: Internet Portal für Lebensmittel Großhandel, B2C Lösung
Zeitraum: 04/2003
Details: Business 2 Customer, Internet Portal, E-Commerce, Redaktionssystem,
Software: ASP, HTML, DHTML, Javascript, Macromedia Flash, Adobe Photoshop

Projekt: Consulting / Administration / IT-Management-Lösungen
Zeitraum: 2002, 01/2003 02/2003
Auftraggeber: PROF. STURM & CO. GmbH
Details: Beratung im Bezug des E-Collaboration - Lösungsansatzes für den Rückbau von Atomkraftwerken; Messe IT-Build Projektmanagement; Technische Management Lösungen, Administation, Software-Entwicklung, E-Commerce Lösung, Training
Software: Mindmanager, PowerPoint, Windows2000, Kapselung von Modulen des Produktes pcm

11/2000 - 04/2002
IT - Consulting, technische Projektleitung Weltweite Fehleranalyse, Intranet Entwicklung, Administration
nfineon Technologies AG (>10.000 Mitarbeiter)
Internet und Informationstechnologie
Projekt: Softwareentwicklung, Administration
Zeitraum: 05/2002 - 11/2002
Auftraggeber: Infineon Technologies AG
Details: Softwareentwicklung, Gegenstand des Projektes: Portallösung für das publizieren von Dokumenten via Internet Contentmanagement-System, verschiedene Klassen von Informationen (Nachrichten, Ankündigungen), die dem Anwender das Auffinden wichtiger Mitteilungen erleichtern, Prozessverfolgung-Controlling, Datenschnittstelle XML.
Software: C# Visual Studio, DHTML, Javascript, Visual Basic SQL Datenbank, Planung, Realisierung, Betreuung

Projekt: Consulting, Administration
Zeitraum: 10/2001 - 04/2002
Auftraggeber: Infineon Technologies AG
Details: Administration, Planung, Realisierung, Betreuung, Aufbau und Vernetzung der IT-Systeme
Software: Microsoft BackOffice, IIS, Proxy, DMZ

Projekt: Intranet Entwicklung, Consulting, Technische Projektleitung
Zeitraum: 09/2001
Auftraggeber: Infineon Technologies AG
Details: Gegenstand des Projekts ist die Realisierung von dynamisch generierten Intranet Seiten mit dem strukturellem Aufbau aus einer SQL Datenbank. Zukunftsweisende Zentralisierung der Qualitätsmanagementdaten. Einbindung des News System, Projektmanagement und Informations- System, dynamische Navigation. Neues Design für Kunden entworfen.
Software: Microsoft IIS, MS-SQL Server, MS-Access

Projekt: Intranet Entwicklung, Globales News DB-System
Zeitraum: 06/2001
Auftraggeber: Infineon Technologies AG, Siemens AG
Details: Dieses Programm ist ein leistungsfähiges News System mit vielen Features. Neue Informationen für unterschiedliche Geschäftsbereiche. Ziel: Eine einheitliche Optik und leichte Administration, Verwaltung der Daten. Dynamisch Datenbankgestütztes Objektmodel.
Software: ASP, HTML, DHTML, Javascript, SQL

Projekt: Consulting, Aufbau eines Applikation-Server
Zeitraum: 01/2001 - 02/2001
Auftraggeber: Infineon Technologies AG
Details: Aufbau-, Administration-, Sicherheitskonzept für Server-Systeme, Einrichtung und Einbindung der Internet Information Servers in die neu organisierte Domain-Struktur.
Koordination Siemens Business Service, Umzug und Einrichtung der Business Administration Portal auf die neuen Server.
Software: Windows 2000

Projekt: Consulting, technische Projektleitung Weltweite Fehleranalyse
Zeitraum: 11/2000 - 3/2001
Auftraggeber: Infineon Technologies AG
Details: INFINEON AG München, Regensburg
Zur Gewährleistung einer technisch und wirtschaftlich optimierten Lösung, für ein weltweit
einheitliches Fehleranalyse-Systems mit zentraler Oracle Datenbank. Konzeptionelle Planung und technische Projektleitung. In der Vorplanung wurden Anforderungen vom alten dezentralen System zugrunde gelegt und für das neue System mit allen Randbedingungen festgelegt.
Software: Systeme Windows NT Server, Citrix Metaframe, Unix, Oracle, Externer Produktanbieter

Projekt: IT Projektportal, eigenes Produkt ProCom/pcm Dienstleistung
Zeitraum: 09/2000 - 02/2002
Auftraggeber: Infineon Technologies AG
Details: Evaluierungseinsatz der eigenen Produkte ProCom Projektkommunikation, Webdokumenten-Management, Ereigniskalender, Intranet Forum für das Controlling-, Management- und die Analyse von Projektinformationen.
Software: Windows 2000, IIS 4+5, SQL Datenbanken Oracle, MS-SQL, MS-Access für mobilen Client, ASP, HTML, JAVASCRIPT, Schnittstellen: Siemens SCD, Exchange-Server, Office Produkte

Projekt: Intranet Entwicklung, dynamische Lösungen für Webbasierte Infrastruktur
Zeitraum: 08/2000 - 10/2000
Auftraggeber: Infineon Technologies AG
Details: Aufbau einer Webbasierten Infrastruktur zur Steuerung der Effizienz bei der Vermittlung von Projektinformationen. Planung und Realisierung eines Webportals für den Bereich Business

02/2000 - 11/2000
EDV LEITUNG - Projektmanagement Börse & Wertpapierhandelt des Online Brokers
Systracom Bank / Midas AG (500-1000 Mitarbeiter)
Banken und Finanzdienstleistungen
EDV LEITUNG - Projektmanagement Börse & Wertpapierhandelt des Online Brokers, Konzeption und Planung Gegenstand des Projekts in einem sehr kurzem Zeitrahmen < 3 Monate einen Börsen Handelsplatz zu realisieren, Fokus für Internet-Handel mit Aktien, Optionsscheinen, börsennotierten Fonds und Wertpapieren, Aufbau Trading Center Berlin / Krefeld, Anbindung an Fremdsysteme für Realtime Kurse, Überwachung der Softwarentwicklung USA für Realtimedaten AMEX; NYSE und NASDAQ (Level II), Konzeptionen für Call-Center
Software/Systeme: 16 gespiegelte Server Sun Mikrosystems, RS/4500, AS/400, OS/2, Solaris operating systems, Hoch-Sicherheitslösung, Backup-Systeme, diverse Windows Server, Oracle, MS-SQL, diverse Software Entwicklungen; Projekt-Unterstützung in der Endphase durch zusätzliche Mitarbeiter v. der DEBIS AG
Festanstellung zum Leiter der EDV

06/2000 - 08/2000
Konzeption Intranet für Luftfahrtunternehmen
Lufthansa CityLine (>10.000 Mitarbeiter)
Sonstiges
Konzepterstellung für strukturellen Neuaufbau des Intranets und Ablösung des alten statischen Intranet unter der Verwendung von Datenbanken. Um das Ziel der verbesserten Kommunikation zu erreichen, hilft keine wiederholte Überarbeitung des Intranets, sondern nur die Anpassung bestehender Technik an den eigentlichen Adressaten.
Ein Intranet muss wachsen. Die Inhalte und Funktionen müssen sich an den Wünschen der Mitarbeiter orientieren. Das System muss daher so flexibel und erweiterbar sein, dass jederzeit von den Mitarbeitern nachgefragte Inhalte und Funktionen aufgenommen werden können.

04/2000 - 06/2000
IT Consulting, Konzeption Intranet
Bombardier AG (>10.000 Mitarbeiter)
Transport und Logistik
Konzeptions-Meeting für den strukturellen Neuaufbau des Intranets und Ablösung des alten statischen Intranet unter der Verwendung von Datenbanken. Um das Ziel der verbesserten Kommunikation zu erreichen, hilft keine wiederholte Überarbeitung des Intranets, sondern nur die Anpassung bestehender Technik an den eigentlichen Adressaten. Ein Intranet muss wachsen. Die Inhalte und Funktionen müssen sich an den Wünschen der Mitarbeiter orientieren. Das System muss daher so flexibel und erweiterbar sein, dass jederzeit von den Mitarbeitern nachgefragte Inhalte und Funktionen aufgenommen werden können.

04/1991 - 01/2000
IT Professional - Informatiker
Siemens AG (>10.000 Mitarbeiter)
Internet und Informationstechnologie
BERUFSTÄTIGKEIT 1988-2000  Siemens AG
Tätigkeitsfelder: Webmaster Headquater, Softwareentwicklung für Produktionsstrassen, UML, OOP, BDE Betriebsdatenerfassung, Papierlose Produktionssteuerung, Verlagerung von Produktionsstrassen ins Ausland, Dataware House, Softwareentwicklung für das Qualitätsmanagement, Administration von Server und Datenbanken, Windows Unix Novel, Gupta, Oracle, MS-SQL, Schulung, Support, Internet Trainer, Rufbereitschaft 24h, NetInstall + WinInstall Scripterstellung, Planung RZ, Umstellung Novell nach Windows NT, Berechtigungssysteme, Backup-Archivierungssysteme, Großdatenbanken Gupta, Oracle, Jahr2000 Umstellung, Pilot Projekt Intranet 1996, Pflege und Wartung von div. Proxy- Firewall-Systemen Netscape, HP UX Unix, Siemens Primagy, EMC², Pilot Projekt Evaluierung von CMS-System, mit anschließender Projektleitung CMS-Einführung v.VIP Gauss Enterprise, Projekt DMZ B2B, SAP Intranet Interface.

Zeitliche und räumliche Verfügbarkeit

D0, D1 ,D2. D3, D4, D5, D6, D7, D8, D9, Österreich, Schweiz

Kontaktformular

Kontaktinformationen