Profilbild von Anonymes Profil, Embedded SW Entwickler
verfügbar
Kontakt

Letztes Update: 28.02.2022

Embedded SW Entwickler

Firma: Keko Informatik GmbH
Abschluss: Dipl.-Informatiker
Stunden-/Tagessatz: anzeigen
Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)

Skills

Embedded Softwareentwicklung nach Automotive Spice sowie allen gängigen Rulesets und Metriken (ANSI C, Misra/QAC, Polyspace). UML Design mit verschiedenen Modellierungstools. Embedded SW-Integration, Modul-, Integrations- und Systemtests, Design in allen gängigen Sprachen.

Unterstützung bei der Absicherung sicherheitsrelevanter Software im Sinne der IEC61508

Kommunikationsstacks, Bootloader, Diagnose (UDS/KWP), NM, Kalibrierung (CCP/XCP), Autosar, ODX, ASAM
SW-Architekturen / OS: Osek OS, Autosar
Konfigurations- und Änderungsmanagement

PROGRAMMIERSPRACHEN: C/C++, Objective C, C#, .NET, Java, Pascal, ASM – x86,

ENTWICKLUNGSTOOLS: Matlab/Simulink, Suberversion, CVS, Clear Case, Clear Quest, Dimensions
(Konfigurations- und Änderungsmanagement), DOORS, Vector Tools (Canalyzer, CANoe, CANape, CANdito, CANflash, CANdela, Diva, Davinci, GENy), INCA, Misra und QAC, Polyspace, Enterprise Architect, Entwicklung eigener Tools. Vector CANbedded Stack, Kalibrierungstools INCA sowie CANape (CCP), OSEK OS (ProOsek), gesamte Vector Toollandschaft (Canalyzer, CANoe, GENy, Diva, CANdesc, CANdela für Diagnose (UDS), CANflash), sowie Tools zur
Laufzeitmessung und Codegenerierung, winIDEA, Lauterbach

Projekthistorie

VALEO Schalter und Sensoren, 2008-201x
Embedded Entwicklung für Steuergeräte SW in verschiedenen Projekten (Parkhilfe, automatische Einparkassistenten, Kamera) von Spezifikation bis zur Serie. Entwicklung in C mit Schnittstellen zu Matlab/Simulink. Design, Entwicklung, Integration und Tests hardwarenaher SW. Integration Standard SW. Autosar Stacks, Flash Bootloader sowie CAN Kommunikationsstack, Diagnose, NM und weiteren Komponenten nach Spice konformen Entwicklungsprozess.

ZF LENKSYSTEME, 2007-2008
Entwicklung von Safety relevanter Serien-Software für eine elektronisch gesteuerte Hinterachslenkung für Nutzfahrzeuge auf einem 2-Rechner-System. Tätigkeit beinhaltet Implementierung in C, Modultests, Integration. Benutzt wurden Daimler NKW Standard Core sowie gesamte Vector Toollandschaft.

DAIMLER AG 2006-2007:
Konzeption und Entwicklung einer sicherheitskritischer SW-Architektur für das EU Projekt EASIS. Entwicklung in C, OSEK OS (Oil Tool), Matlab Simulink (Targetlink), CANoe (Capl-Programme), Design mit Enterprise Architect. Dabei kamen CAN sowie Flexray zum Einsatz, viele Überschneidungen mit Autosar. Referenzimplementierung SW-Watchdog.

Zeitliche und räumliche Verfügbarkeit

Remote

Kontaktformular

Kontaktinformationen