Steffen Schliwinski verfügbar

Steffen Schliwinski

Entwicklung (Analyse, Konzeption, Implementierung und Test) verteilter Java/J2EE-Anwendungen

verfügbar
Profilbild von Steffen Schliwinski Entwicklung (Analyse, Konzeption, Implementierung und Test) verteilter Java/J2EE-Anwendungen aus Heilbronn
  • 74078 Heilbronn Freelancer in
  • Abschluss: Dipl.-Wirtschaftsinformatiker (BA)
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
  • Sprachkenntnisse: englisch (verhandlungssicher) | französisch (Grundkenntnisse) | spanisch (Grundkenntnisse)
  • Letztes Update: 21.03.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Steffen Schliwinski Entwicklung (Analyse, Konzeption, Implementierung und Test) verteilter Java/J2EE-Anwendungen aus Heilbronn
SKILLS
Betriebssysteme:
[3] Microsoft Windows
[2] Linux

Programmiersprachen:
[3] Java (JAVA SE & JAVA EE)
[1] ABAP, C/C++, Visual Basic

Skript-, Meta- und Modellierungssprachen:
[3] JavaScript, (X)HTML & CSS
[2] PHP, SQL, UML, XML & DTD/XSD
[1] JAX, XSL (XSL-FO, XSLT, XPath)

Datenbanken:
[2] HSQLDB, MySQL, SAP DB
[1] IBM DB2, Oracle DB

Applikationsserver:
[2] Apache Geronimo, Apache HTTP-Server, Apache Tomcat, IBM WebSphere Application Server,
JBoss Application Server, SAP Web Application Server

Entwicklungsumgebungen und -werkzeuge:
[3] Apache Ant, Eclipse IDE, IBM Rational Clear Case, IBM Rational Software Architect (RSA),
Perforce SCMS (P4V, P4Merge), SAP NetWeaver Developer Studio, SAP SQL Studio, Subversion
[2] Apache Maven, IBM Rational Requisite Pro
[1] SAP ABAP Workbench

Entwicklungstechnologien und -techniken:
[3] Apache log4j, Apache Struts + Tiles, JUnit, SAP HTMLB, SAP JCo, SAP JVer
[2] Apache OJB, Hibernate + HQL, Webservices (UDDI, WSDL, SOAP bzw. XML-RPC), XDoclet
[1] SAP WebDynpro für Java

SAP-Anwendungen:
[2] SAP Netweaver Exchange Infrastructure (SAP XI)

-------------------------------
[3] Expertenwissen
[2] Fortgeschrittene Kenntnisse
[1] Grundkenntnisse
-------------------------------

Zusatzqualifikation:
2001: Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar
Ausbildung der Ausbilder

Weiterbildungen (Kurse, Seminare, Workshops):
2001: Change Factory München: Projektmanagement
2001: SAP AG: Effektive Teamarbeit
2005: SAP AG: Zeitmanagement
2006: Change Factory München: Kundenbetreuung und Kommunikation mit dem Kunden
REFERENZEN
- - -
08/2007 – 12/2010: Daimler AG, 70567 Stuttgart
-Wartung, Weiterentwicklung und Optimierung der existierenden Internetanwendungen (PKW-Konfigurator, Neu- und Gebrauchtfahrzeugsuche etc.)
-Systemadministration (Sun Solaris, IBM WebSphere Application Server)
- - -
02/2007 - vsl. 07/2007
Bezurk Pte Ltd, 53B Boat Quay, Singapore 049842
Firmenprofil: Bezurk.com ist eine unabhängige Online-Suchmaschine, die es Reisenden im asiatisch-pazifischen
Raum ermöglicht, in Kooperation mit einver Vielzahl von Partnern in Echtzeit nach Flügen, Hotels und
weiteren reiserelevanten Produkten zu suchen und eine Buchung direkt über die entsprechende Partner-
Webseite vorzunehmen.
Funktion: Software-Architekt (Java)
Aufgabenbereich:
-Wartung und Optimierung der Entwicklungs-, Test- und Produktionsumgebung;
Anforderung: Detaillierte Auseinandersetzung mit den eingesetzten Applikationsserver,
Middleware- und Datenbanktechnologien, Build und Test Tools
-Anleitung und Unterstützung des Entwicklungsteams bei technologie- und systemrelevanten
Fragestellungen; Systemdesign- und architektur
-Design und Implementierung verschiedener Java (Web-) Anwendungen
Entwicklungslandschaft: JBoss and Apache Tomcat (Applikationsserver), MySQL (Datenbank), Eclipse (IDE), Java SE,
(D)HTML & JavaScript, JSON (JavaScript Object Notation), RSS/XML, Spring (Web Application
Framework), Hibernate (O/R Mapping Tool), ActiveMQ (JMS Message Broker), Subversion (Source-Code
Verwaltung), Apache Ant (Build Tool), Ivy (Dependancy Management), Unix Shell-Skripte

09/2006 - 01/2007:
Bundesamt für Informatik und Telekommunikation BIT, 3003 Bern (Schweiz)
Firmenprofil: Das Bundesamt für Informatik und Telekommunikation (BIT) ist das bundesweite Kompetenzzentrum der
Schweiz für Informationstechnologie und erbringt als IT-Partner der öffentlichen Verwaltung und
verwaltungsnahen Organisationen vielfältige Dienstleistungen in den strategischen Geschäftsfeldern
IT-Consulting, IT-Solutions, IT-Infrastructure und IT-Education. Durch stetiges Wachstum hat sich
das BIT mit mehr als 650 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen (Stand: Nov. 2006) zum bedeutendsten IT-
Anbieter der zivilen Bundesverwaltung entwickelt.
Abteilung & Funktion: NK-AVAM, Technischer Berater (Java)
Aufgabenbereich:
-Unterstützung des Entwicklungsteams bei dem Design und der Implementierung eines
Informationssystems für die Arbeitsvermittlung und Arbeitsmarktstatistik, basierend auf Java
Enterprise-Technologien, Struts und Apache Tiles
-Konzeption und Dokumentation der Geschäftsprozesse sowie der fachlichen Anforderungen
Entwicklungslandschaft: IBM WebSphere Application Server, IBM DB2 und Oracle DB, Rational Software Architect (IDE),
Java SE, Java EE (insb. EJBs, Servlets, JSPs, div. Tag Libraries), (D)HTML & JavaScript,
Apache Struts (Web Application Framework), Apache Tiles (Templating Framework), Apache OJB (O/R
Mapping Tool), Rational Clear Case (Source-Code Verwaltung), JUnit (Test Tool), Projektvorgehen nach
HERMES und RUP (Rational Unified Process)

10/2001 - 12/2005:
SAP AG, 69190 Walldorf (Deutschland)
Firmenprofil: SAP ist der drittgrößte unabhängige Softwarelieferant der Welt und Europas größter
Softwarehersteller. SAP entwickelt innovative Unternehmenslösungen für eine Vielzahl von Branchen.
Mit Niederlassungen in mehr als 50 Ländern und weltweit rund 37.700 Mitarbeitern (Stand: Juni 2006)
erwirtschaftete SAP im Jahr 2005 einen Umsatz von 8,512 Mrd. Euro und einen Jahresüberschuss von
1,496 Mrd. Euro.
Abteilung & Funktion: SAP NetWeaver Exchange Infrastructure (SAP XI), Software-Entwickler (Java)
Aufgabenbereich:
-Design und Implementierung von Java Enterprise-Anwendungen, die die Administration,
Konfiguration und das Monitoring der SAP XI Runtime ermöglichen (SAP XI Runtime Workbench)
-Aufbau und Betreuung der Entwicklungs- und Testlandschaft
-Koordination der Zusammenarbeit mit dem Standort in Bangalore (Indien)
-Kundensupport
Entwicklungslandschaft: SAP WebApplication Server, SAP DB, Borland JBuilder (IDE), später SAP NetWeaver Developer Studio,
Java SE, Java EE (insb. EJBs, Servlets, JSPs, div. Tag Libraries), (D)HTML & JavaScript,
SAP JCo (ABAP-Java-Konnektivität), Perforce (Source-Code Verwaltung), Apache Ant (Build Tool),
JUnit und SAP JVer (Test Tools)

Seit 2001:
Entwicklung kundenspezifischer Webanwendungen in Java und PHP

============================================================

Referenzschreiben der SyBOR AG:

Muri, 31. Januar 2007

Einsatzbestätigung

Herr Steffen Schliwinski, geboren am 21. Oktober 1977, war vom 01. September 2006 bis 31. Januar
2007 als externer Mitarbeiter beim Bundesamt für Informatik und Telekommunikation beschäftigt.

Sein Aufgabenfeld umfasste die Konzeption, die Implementierung und das Testen einer Struts-basierten
J2EE-Webanwendung.

Herr Schliwinski verfügt über umfassende, vielseitige und fundierte Fachkenntnisse, die er bei
schwierigen Aufgaben sicher einsetzte. Er zeigte stets Eigeninitiative und überzeugte durch seine
große Leistungsbereitschaft. Herr Schliwinski arbeitete selbstständig, zuverlässig und gewissenhaft
und stets zu unserer unserer vollsten Zufriedenheit. Sein Umgang mit Kollegen und Vorgesetzten war
freundlich, hilfsbereit und jederzeit einwandfrei.

Wir danken Herrn Schliwinski für seine wertvolle Mitarbeit und wünschen ihm auf seinem weiteren
Berufs- und Lebensweg alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

SyBOR AG
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Verfügbarkeit: 01.01.2019
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei