Andriy Gubriyenko teilweise verfügbar

Andriy Gubriyenko

J2EE/J2SE Software Architektur/Entwicklung, Web/Frameworks Entwicklung, Multi-Tier Client/Server Anw

teilweise verfügbar
Profilbild von Andriy Gubriyenko J2EE/J2SE Software Architektur/Entwicklung, Web/Frameworks Entwicklung, Multi-Tier Client/Server Anw aus Heidelberg
  • 69124 Heidelberg Freelancer in
  • Abschluss: Dipl.-Mathematiker (FH)
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
    projektabhängig
  • Sprachkenntnisse: deutsch (verhandlungssicher) | englisch (verhandlungssicher) | russisch (Muttersprache) | ukrainisch (Muttersprache)
  • Letztes Update: 22.08.2014
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Andriy Gubriyenko J2EE/J2SE Software Architektur/Entwicklung, Web/Frameworks Entwicklung, Multi-Tier Client/Server Anw aus Heidelberg
DATEIANLAGEN
AndriyGubriyenko.doc
Der Download dieser Datei ist nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
SKILLS
Fachlicher Schwerpunkt:
J2EE/J2SE Software Architektur/Entwicklung, Web/Frameworks Entwicklung, n-Tier Client/Server Anwendungen, SOA, Systemintegration, Problemanalyse und -lösungen.
Branchen: Telekommunikation (Festnetz, Mobilfunk, Internet (Schmalband, Breitband)), Telematik, B2B, B2C, E-Commerce, Finanzdienstleistungen(CRM, Forderungsmanagement), Logistik, Industrie, Automotive.

SW-Engineering Methoden:
SCRUM, XP/Agile, RUP, OOA/OOD/OOP, SOA, MDA, UML, Design Patterns.

Programmiersprachen: Java, SQL, HQL, JPQL, XML, XSD, XSLT(XSL-FO, XPath), JavaScript, (D)HTML, CSS, Perl, Shell u.a.

Betriebssysteme:
Linux, AIX, Windows, Solaris, FreeBSD, NetBSD

Datenbanken:
DB2, Oracle, MySQL, PostgresSQL .

Technologien/Frameworks: J2EE/J2SE, Java EE 5, Java EE 6, EJB2, EJB3, JSF, AJAX, JSP, Servlet, Taglibs, RMI, JMS, JavaMail, JDBC, JPA, JCE, JAXP, JNLP, Web Start, JDO, JSF, EJB, JTA, Swing, AWT, SOAP, DOM u.a.
Hibernate, Spring, JBoss Seam, JBoss jBPM, JBoss Rules, AndroMDA, Freemarker, Apache FOP, ActiveMQ, Castor, Ehcache, SAX, Xerces, Xalan, Log4j, Apache Commons, Dom4j, Struts, JUnit, TestNG u. a.

Tools:
IntelliJ IDEA, IBM Rational Application Developer, Eclipse, Jira, GreenHopper, Confluence, MagicDraw UML, Subversion, CVS, Jenkins, Ant, Maven, SoapUI, JMeter, Keystone, Mantis, Enterprise Architect, JBuilder, TOAD, TOra, Together, u.a.

Web/Applikation Servers:
JBoss, Tomcat, IBM WebSphere, Apache, Jetty, Resin, BEA WebLogic*.
REFERENZEN
Projekterfahrungen:

06.2010 – 10.2013. Senior Software Entwickler. Weltbekannter Automobilhersteller. Bensheim.

Projekt:
Wartung und Erweiterung bestehender Anwendungen. Entwicklung von neuen Teilanwendungen. Prozessanalyse und Anforderungsaufnahme für Erweiterungen der bestehenden Systemen und Anwendungen.

Aufgaben:
Wartung und Erweiterung bestehender "Aftersales" und "Spareparts" Systemen.
Technische und fachliche Anforderungsanalyse in Kommunikation mit Projekt- und Produktmanagement.
Konzeption, Design und Umsetzung der Softwarelösungen in der agilen Umgebung unter Verwendung des SCRUM.
Abbildung von komplexen Geschäftsprozessen von Backend bis zu Frontend.
Umsetzung von komplexen Weboberflächen und -Komponenten.
Umsetzung von Schnittstellen.
Erstellung von automatisierten Tests.
Codereviews, Refactoring, Performanceoptimierung.
Bugfixing, Problemanalyse und -lösungen.
Erstellung und Pflege von technischer Dokumentation.

Umfeld:
Java EE 5/6, Java SE 5/6, JDK 1.5/1.6, JSF, AJAX, Javascript, HTML, CSS, UML, XML, XSL, XSLT, SQL, HQL, JPQL, MySQL, DB2(AS/400), Hibernate, ajax4jsf, MyFaces, RichFaces, Facelets, Apache Tomahawk, Log4J, Ant, Maven, JBoss Seam, Spring, JUnit, AndroMDA, SCRUM, MDA/MDD, TDD, Webservices, WDSL, SOAP, JMS, Intellij IDEA, Eclipse, Tomcat, JBoss, Subversion, Jenkins, JIRA, GreenHopper, Confluence, MagicDraw UML, SoapUI, Linux, Windows.


03.2010-04.2010. Senior Software Entwickler. Weltbekanten Warenhaus. Großraum Stuttgart .

Projekt: Refactoring und Weiterentwicklung von bestehende EDV-System

Aufgaben:
Refactoring von Projektstruktur, Buildmanagement. Entwicklung von Sofwaremodulen von Backend bis Frontend.

Umfeld:
Java EE 5, JDK 1.5, Struts, Apache Ant, SQL, JSP, HTML, Javascript, CSS, Oracle 10g, IBM Filenet P8 v4.5, Tomcat 6, JBoss 4.2.3, Eclipse, Subversion, Windows.

07.2009-02.2010. Senior Software Entwickler. 1 & 1 Internet AG. Montabaur.

Projekt: Umsatzsteuer-Identifikationsnummern Validierungsservice

Beschreibung: Im Zuge gesetzlicher Änderungen, die zum 1.1.2010 wirksam werden, müssen USt.-Daten von Firmenkunden (aus Deutschland und Europa) genauer geprüft und validiert werden, um im Billing korrekte Rechnungen erstellen zu können.

Aufgaben:
Design, Entwicklung, Test und Bereitstellung (Deployment und Konfiguration auf Test- und Produktivsystemen) einer, basierter auf JBPM Prozess, Softwarelösung.
Mitwirkung bei Erstellung von nutzer- und technischer Konzept.
Entwicklung von jBPM Business Prozess, Action und Decision Handlern, Schnittschtellen zum externe (Bundeszentralamtes für Steuern, Europäische Kommission) und interne (Kundennstammdaten) Systemen über WebServices, zeitgesterter JBoss Service für Steuerung von jBPM Prozessinstanzen.
Erstellung von technischer Dokumentation, Daten- und Fehleranalyse für laufende jBPM Prozessinstanzen auf Produktionsumgebung.
Problemanalyse und -lösungen.
Know-how Transfer.

Umfeld:
Java EE 6, JDK 1.6, EJB 2.1, EJB 3, Spring2, Hibernate 3, Junit 4, Apache Axis2, Apache Ant, Apache Ivy, SQL, Sybase , MySQL, jBPM 3.2.6, jPDL, JBoss 4.2.3, Jboss ESB, WSDL, XML-RPC, WebServices, SOA , Eclipse, IntelliJ IDEA, Subversion, Linux, Windows.


Projekt: Automatisierung von Kundenstammdaten Kundennummernkreis-Refresh

Beschreibung:
Der Nummernkreis zu den Kundennummern innerhalb der neuen Stammdatenverwaltung (Kundenstammdaten) muss derzeit manuell über den Primärnummernkreis der Auftrags-Erfassung System gepflegt werden.
Das manuelle Nachtragen von Kundennummernbeständen ist kritisch und potentiell fehlerträchtig und soll durch einen automatisierten, eigenständigen und zeitgesteuerten Prozess innerhalb der Laufzeitumgebung abgelöst werden. Die Kundenanlagefunktion des Kundenstammdaten-Middlewaresystemen muss hochverfügbar sein.

Aufgaben:
Design, Entwicklung, Test und Bereitstellung(Deployment und Konfiguration auf Produktivsystemen) einer Softwarelösung für automatisierter Kundennummernkreis-Refresh. Erstellung von technischer Dokumentation.

Umfeld:
Java EE 6, JDK 1.6, SQL, XML, JavaMail, Log4J, Apache Ant, Apache Ivy, JUnit 4, Jboss 4.0.2, Sybase, IntelliJ IDEA, Eclipse, soapUI, Aqua Data Studio, Subversion, Linux, Windows

06.2007-02.2009 Softwareberater. synthesis concept + services GmbH. Stuttgart.

Projekt: Architektur, Design und Realisierung einer betriebswirtschaftlichen B2B Lösung für STIHL AG & Co. KG

Beschreibung:
Für STIHL ist ein mehrsprachiges Händlersystem nach Vorgabe eines bestehenden Pflichtfelden zu entwickeln, das die Händlern von STIHL und STIHL selbst ermöglicht, die wichtigsten Geschäftprozesse über das B2B-Sysstem abzuwickeln. Dazu gehören u.a. die Bereitstellung eines WEB-basierten Informationssystems für den Händler, die Bestellung von Artikeln und Ersatzteilen, die Abwicklung von Garantiefällen, die Anzeige von Katalogdaten, u.s.w.

Aufgaben:
Abbildung von komplexen Workflows und Geschäftsprozessen von Backend bis zu Frontend.
Design, Entwicklung und Test von Software Komponenten für B2B Frontend und Backend.
Entwicklung von vorkonfigurierte Projektumgebung für RAD und IntelliJ IDEA.
Entwicklung von Prototypen für Web Interfaces.
Selbstverantwortliches Design und Entwicklung einen JCR-ähnliches Framework für Import, Export und Verarbeitung von Massendaten als Hierarchical und Flat Datenstrukturen mit asynchrone Steuerung über das Web-Interface.
Analyse von Geschäftsprozessen, verfügbare Technologien und Frameworks.
Automatisierung von Entwicklungs- und Buildprozessen.
Performanceoptimierung.
Erstellung von technischer Dokumentation
Bereitstellung (Deployment und Konfiguration) von B2B-System für STIHL in Deutschland, Schweiz und Frankreich.
Beratung, Coaching von interne und externe Mitarbeitern, Know-How Transfer
Problemanalyse und -lösungen.

Umfeld:
Java EE 5, Java SE 5, JDK 1.5, JSF, AJAX, Javascript, XHTML, CSS, Shell, XML, UML, SQL, JBoss Seam, Hibernate, MyFaces, RichFaces, Apache Tomahawk, Log4J, Ant, CVS, OpenLDAP, IBM Directory Server, Oracle, Intellij IDEA, Tomcat, IBM RAD 7, IBM RSM 7, IBM Websphere 6.1, Linux , AIX, Windows.



11.2006-03.2007. Softwareentwickler. WEB.DE. Karlsruhe.

Projekt: Target Group Planning

Beschreibung:
Prognose der Ähnlichkeit auf Merkmalsbasis von Nutzern im Allgemeinen sowie die daraus ableitbaren, frei konfigurierbaren Zielgruppen. Auslieferung von zielgruppenspezifische Werbung mit kontrollierbarem Streuverlust.

Aufgaben:
Eigenständige Einarbeitung in neue Technologien, Coaching von Mitarbeitern.
Analyse von Geschäftsprozessen, Definition und Implementierung von Workflows.
Datenmodellierung, Entwicklung von Prototypen für Metadatenmanagement und Administration Systemen.
Automatisierung von Entwicklungs- und Buildprozessen, Entwicklung von vorkonfigurierten Projektvorlagen, Beratung, Know-How Transfer.

Umfeld:
Java 5, Java 6, EJB3, JSF, JPA, Facelets, AJAX, Javascript, XHTML, CSS, Shell, XML, UML, SQL, jPDL, BPEL, JBoss AS, JBoss Seam, JBoss jBPM, JBoss Rules, Oracle, Hibernate, Ajax4jsf,MyFaces
Ant, Maven, Maven2, Subversion, Oracle, Oracle BPEL Process Manager, Eclipse, MagicDraw UML, AndroMDA, VMWare, Linux, Windows.



05.2003 - 11.2006. Softwareentwickler. acoreus AG. Düsseldorf.

Die acoreus AG ist ein Dienstleistungsunternehmen für Business Process Outsourcing mit den Schwerpunkten Kundenmanagement, Abrechnung und Zahlungsverkehr. Spezialisiert auf die Verarbeitung von Massentransaktionen, betreut für ihre Kunden zurzeit mehr als 29 Millionen Privatkunden und fakturiert über 6,5 Milliarden Geschäftstransaktionen pro Jahr.

Aufgaben im Allgemein:
Weiterentwicklung und Pflege der Frontend-Applikationen der primären Anwendungsplatform der acoreus AG, einer massiv parallelen, verteilen Java-Anwendung mit ca. 1 Million Codezeilen unter Verwendung von Java (JDK 1.4.x), IBM DB2 und XML/DOM unter Linux.
Umsetzung von Benutzeroberflächen zur Abbildung komplexer Geschäftsprozessanforderungen im Rahmen des Frontend-Frameworks. Erweiterung des Frameworks zur Abdeckung neuer Anforderungen.
Technische und fachliche Anforderungsanalyse in Kommunikation mit Projekt- und Produktmanagement.
Erstellung und Pflege von technischer und Anwenderdokumentation.
Problemanalyse und -lösungen (Trouble-Ticket-System)


Firma: acoreus AG als Business Process Outsourcer für Diensteanbietern im verschiedenen Bereichen.

Projekt: Entwicklung von generischen „Customer SelfCare“ Framework .

Beschreibung:
Verteile, skalierbarer n-Tier Anwendung, komponentenbasierte und serviceorientierte Architektur, nutzbar in Business Process Outsourcing (branchenunabhängig).

Aufgaben:
Mitwirkung bei der Analyse branchenspezifischer Geschäftsprozesse. Konzeption und Architektur-Beratung.
Definition der Schnittstellen(Stamm-, Faktura-, Bewegungsdaten) zur primären firmeneigenen Anwendungsplatform in Zusammenarbeit mit dem Backend-Team.
Design und Entwicklung von Kernkomponenten für CSC Backend und Frontend sowie Prototypen für branchen- und kundenspezifische Komponenten.

Umfeld:
J2EE/J2SE, RMI, JMS, Servlet API, JDBC, JAF, Hibernate, Ehcache, JAF, Castor, Freemarker, Apache FOP, Log4j, Dom4j, JavaMail, ActiveMQ, Apache Commons, JUnit u.a. Java, XML, XSD, XSL, XSL-FO, Xpath, SQL, (D)HTML, CSS, Javascript. DB2, Tomcat, IntelliJ IDEA, Eclipse, Ant, CVS, Jira, Linux.

Firma: acoreus AG als Business Process Outsourcer für bekannten Diensteanbieter im Bereich Logistik.

Projekt: Framework für Erstellung von Rechnungen und Einzelsendungsnachweise.

Beschreibung:
Erstellt Rechnungen und Einzelsendungsnachweise als PDF, für die Anzeige auf Web-Anwendungen den entsprechenden Geschäftspartnern.

Aufgaben:
Design, Entwicklung und Test.
Deployment in der Produktionsumgebung. Übergabe an Betriebsabteilung.

Umfeld:
J2SE, JDBC, Hibernate, Castor, Apache FOP, Log4j , Java, XML, XSD, XSL, SQL, HQL, Shell. DB2, IntelliJ IDEA, Ant, CVS, Jira, Linux.



Firma: acoreus AG als Business Process Outsourcer für internationale Diensteanbieter im Bereich Mobilfunk

Projekt: Entwicklung von “Customer SelfCare“.

Beschreibung:
Verteile n-Tier Anwendung, komponentenbasierte und serviceorientierte Architektur.
Bietet den Vertag- und Geschäftskunden folgende Möglichkeiten: Tarif/Produkt-, Login-, Vertrags- und Stammdatenmanagement, Konto Aufladung für Prepaid Kunden, Neue SIM und PUK Bestellung, Rechnungs-, Statements-, Aufladebelege-, Kundenreports-, Einzelverbindungsansicht, Kundenmanagement, Fraud-Prävention.

Aufgaben:
Technische und fachliche Anforderungsanalyse in der Zusammenarbeit mit Produkt- und Projektmanagement, technische Projektleitung, eigenverantwortliches Design und Entwicklung von CSC Backend bis Frontend, Test. Entwicklung von Benutzeroberflächen in der Zusammenarbeit mit einem Grafikdesigner. Integration mit der firmeneigenen und externen Anwendungsplattformen.
Deployment in der Produktionsumgebung ( in Zusammenarbeit mit der Betriebsabteilung) .

Umfeld:
J2EE/J2SE, RMI, Servlet API, JDBC, JCE, Hibernate, Freemarker, Ehcache, Castor, Apache FOP, Log4j, Dom4j, JavaMail, Apache Commons, u. a. SQL, HQL, XML, XSD, XSLT, XSL-FO, Xpath, (D)HTML, CSS, Javascript, Shell. DB2, Apache, Tomcat, IntelliJ IDEA, Eclipse, Ant, CVS, Jira, Keystone, Linux



Firma: acoreus AG als Business Process Outsourcer für Diensteanbieter im Bereich Telekommunikation.

Projekt: Entwicklung einer konfigurierbarer Plattform für Internet (Schmallband, Breitband) Dienstenbieter.

Beschreibung:
Eine Komplettlösung für Unternehmen, ein eigener ISP zu werden (virtual ISP).
Verteilte n-Tier Anwendung, komponentenbasierte und serviceorientierte Architektur.

Features:
Auftragsannahme/Registrierung (Internet-Zugang. Freischaltung innerhalb 15 Minuten), Vertrags-, Login-, Stammdatenmanagement, Rechnungs- und Einzelverbindungsansicht und Download, Email Notifications für die Privatkunden.
Bonitätsprüfung, Fraud-Prävention, Zahlungserinnerungen, Black/White-Listing, Tarif- , Produkt- und Kundenmanagement, verschiedene Reports für Geschäftspartner.

Aufgaben:
Geschäftsprozessanalyse in der Zusammenarbeit mit Solution Management, technische Projektleitung, eigenverantwortliches Design und Entwicklung vom Backend bis Frontend inklusive Benutzeroberflächen, Test.
Integration mit der firmeneigenen und externen Anwendungsplatformen
Deployment in der Produktionsumgebung (in Zusammenarbeit mit Betriebsabteilung).

Umfeld:
J2EE/J2SE, RMI, Servlet, JDBC, JCE, Hibernate, Freemarker, Castor, SAX, Apache FOP, Log4j, Dom4j, JavaMail, Apache Commons u.a. Java, XML, XSD, XSLT, XSL-FO, Xpath, SQL, (D)HTML, CSS, Javascript DB2, Apache, Tomcat, IntelliJ IDEA, Eclipse, Ant, CVS, Mantis, Keystone, Linux.
Firma: acoreus AG als Business Process Outsourcer für weltbekannten Diensteanbieter im Bereich Telekommunikation.


Projekt: Weiterentwicklung einer „Call Center“ Anwendung.

Aufgaben:
Mitwirkung an Design und Umsetzung auf Frontend und Middleware.
Technische und fachliche Anforderungsanalyse in der Zusammenarbeit mit dem Produktmanagement.
Design, Entwicklung und Implementierung einer Web-basierten Benutzermanagement Komponente.
Erweiterung/Refactoring/Redesign des
CRM-Systems (Kundensuche, Notizen, Stamm- und Bewegungsdatenmanagement),
Forderungsmanagement/Inkasso(Mahnsperren, Zahlungserinnerungen, Ratenzahlungen, Gutschriften, Collection Services Status, u.a.) Komponenten.
Performance-Analyse und Optimierung.

Umfeld:
J2EE/J2SE, RMI, Servlet, JDBC, Freemarker, Castor, Xalan, Xerces , Log4j, Dom4j, Apache Commons, LaTex, u. a. Java, Shell, XML, SQL, (D)HTML, CSS, Javascript, DB2, Tomcat, IntelliJ IDEA, Eclipse, Ant, CVS, Keystone, Jira, Linux.


Firma: acoreus AG als Business Process Outsourcer für verschiedene Diensteanbietern im Bereichen Telekommunikation, Logistik, Mobilfunk, E-Commerce.

Projekt: Weiterentwicklung einer „CallCenter“ Anwendung für firmeneigene Call Center.

Aufgaben:
Mitwirkung an Design und Umsetzung auf Frontend und Middleware,
Technische und fachliche Anforderungsanalyse in Kommunikation mit Call Center- und Produktmanagement.
Entwicklung/Erweiterung/Refactoring/Redesign des
CRM-Systems (Eskalationen-, Kontakts-, Ticketmanagement, Stamm- und Bewegungsdatenmanagement, Kundenhistorie u.a.),
Forderungsmanagement/Inkasso(Mahnsperren, Zahlungserinnerungen, Ratenzahlungen, Gutschriften, Standartschreiben, Collection Services Status, u.a.) Komponenten.
Performance-Analyse und Optimierung (Massendaten, mehr als 29 Millionen Privatkunden)

Umfeld:
J2EE/J2SE, RMI, Servlet, JDBC, Freemarker, Castor, SAX, Xalan, Xerces, Log4j, Dom4j, Apache Commons, JavaMail, LaTex u.a. Java, XML, SQL, (D)HTML, CSS, Javascript, DB2, Apache, Tomcat, IntelliJ IDEA, Eclipse, Ant, CVS, Keystone, Jira, Linux.



05.2001-05.2003. Softwareeentwickler. DIG GmbH. Oberndorf. Germany.

Projekt: Refactoring und Weiterentwicklung von DIG CMS.

Aufgaben:
Mitwirkung an Konzeption und Architektur.
Design, Entwicklung und Test von Kernkomponenten, Benutzeroberflächen, Multilevel Security, Daten Verschlüsselung und Entschlüsselung, Datenmanagement, Anbindung an die Datenbanken.
Design, Entwicklung und Implementierung von konfigurierbare „Hosting Platform“ (Zentrale Steuerung für CMS Instanzen). Entwicklung des Datenmigration Mechanismus.

Umfeld:
J2EE/J2SE, JSP, Servlet API, Beans, JCE, JAXP, JNLP, Swing, Web Start, u.a. Struts, Taglibs, Cryptix3, Xerces, Xalan, Poolman, Log4j, JavaMail, ImageMagic u.a. Java, Perl, Shell, SQL, PL/SQL , XML, XSLT, (D)HTML, CSS, Javascript, Oracle, MySQL, Apache, Tomcat, Resin, IntelliJ IDEA, JBuilder, TOAD, TOra, Together, Ant, CVS, Bugzilla, Linux, Solaris, Windows2000


Projekt: woodZ - Das Onlinemagazin - www.woodzmag.com.

Beschreibung:
Online Magazin für Jugendliche mit Freemail, News, Stars, Entertainment, Lifestyle und Spielen, auf Basis von DIG CMS.

Aufgaben:
Anforderungsanalyse, Design und Entwicklung von woodZ-spezifische Komponenten. Integration mit anderen internen Anwendungen (Mail Server, Chat Server). Deployment in der Produktionsumgebung, Pflege und Wartungsarbeiten.

Umgebung:
IntelliJ IDEA, JBuilder, Apache, Tomcat, J2EE/J2SE( JSP, Servlets, Beans, TagLibs, JCE, u.a.) , XML, XSLT, Xalan, Xerces, Cryptix3, Poolman, Log4j, HTML, Java, Javascript, CSS, Perl, SQL, PL/SQL, Oracle, MySQL, TOAD, TOra, Together, Ant, CVS, Bugzilla, Linux, Solaris, Windows2000.
Projekte: SWOL Netzwerk, Bioforce, Medicon u.a

Beschreibung:
Verschiedene Projekte unter „SWOL Netzwerk“ wie SWOL Vereinsportal (www.sw-vereine.de), SWOL Kleinanzeigen u.a.
Kundenprojekte wie www.medicon.de, www.bioforce.de u.a.
Aufgaben:
Anforderungsanalyse, Design, Entwicklung, Deployment,  Pflege und Wartungsarbeiten.

Umfeld:
J2EE/J2SE, Solaris, Linux, Windows, verschiedene Web/Applikation Servers, Frameworks und Programmiersprachen.



05.2000-05.2001 Freiberufliche Softwareentwickler/Berater.

Firma: Web Plus Consulting Inc. USA.
Projekt: Webanwendung für Flugzeugverkauf.
Aufgaben: Anforderungsanalyse, Erstellung von technischen Spezifikationen.
Design, Entwicklung und Deployment in der Produktionsumgebung
Umfeld: J2EE/J2SE (JDBC, JSP, Servlets, Beans), Javacript, (D) HTML, CSS, MySQL, CVS, Ant, Apache, Tomcat, Linux.

Projekt: “Software Komponenten” für Business Credit Co. Ukraine.

Beschreibung Erweiterung firmeneigener Anwendungen.
Aufgaben Design und Entwicklung von Web-basierten SW-Komponenten (Newsletters und Pricelists (Abonnierung, Versand), Kundenmanagement, u.a).
Umfeld: PHP4, HTML, JavaScript, CSS, MySQL, Apache, CVS, Linux, Windows2000



08.1998-05.2000 Softwareentwickler. Staatliche Ukrainische Institut für Wissenschaftliche, Technische und Wirtschaftliche Information (UkrINTEI). Kiew. Ukraine.

Projekt: Informational support for Ukrainian social-economical and science-technical monitoring system
Aufgaben: Konzeption, Design und Entwicklung von Intranet/Internet Anwendungen in Rahmen des Projekts.
Umfeld: J2EE/J2SE (JDBC, JSP, Servlets. Beans, AWT), JavaScript, (D)HTML, CSS, SQL, Informix, MySQL, PostgresSQL, CVS, Ant, Apache, Tomcat , Linux, Solaris, NetBSD, FreeBSD, Windows2000/NT.

07.1997-08.1998. Softwareentwickler. Ministerium für Wirtschaft und Technologie der Ukraine. Analytische Abteilung. Kiew. Ukraine.

Projekt: Informationsmanagement Systemen für Ministerium für Wirtschaft und Technologie der Ukraine
Design, Entwicklung und Wartung von SW-Anwendungen für Ministerium, Abteilungen und wirtschaftliche Events.
Umfeld: Java(JDK1.1, AWT), Perl, SQL, MySQL, HTML, Javascript, Apache, NetBSD, Windows95/98/NT u.a


04.1996-09.1997 Softwareentwickler. Staatliche Wirtschaftliche Unternehmen "Fonon". Kiev. Ukraine.

Project: "Ukrainische Experten in verschiedene Branchen von Wirtschaft und Technologie"
Aufgaben: Design, Entwicklung und Wartung von Web und SW-Anwendungen in Rahmen von Projekt.
Umfeld: HTML, Javascript, Perl, Apache, NetBSD, Windows95, u.a.


09.1993-04.1996 Programmierer. StroySpecIndutriya Ltd. Kiew. Ukraine.

Aufgaben: Erstellung der technischen Dokumentationen.
System- und Netzwerkverwaltung
Erstellung von „Web Presence“ und „Corporate Identity“ für die Firma.
Umfeld: DOS, Windows, HTML, u.a.
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Grossraum Heidelberg, Mannheim, Karlsruhe, Frankfurt, Stuttgart.

Verfügbar ab 15.05.2014 zu 100%, Vor-Ort-Einsatz 100% möglich
SONSTIGE ANGABEN
Zertifizierungen:
Java
Java 2
Java-EJB
Java Server Pages
SOAP
XML
SQL
JavaScript
Javascript 1.5
HTML 3.2
HTML 4.0
Dynamic HTML
Perl
OO Concepts
Client/Server Concepts
Programming Concepts
E-Commerce Concepts
E-Commerce Implementation
Web Development Concepts
Internet Security
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei