Dietrich Haak verfügbar

Dietrich Haak

SAP ABAP Entwickler & Coach

verfügbar
Profilbild von Dietrich Haak SAP ABAP Entwickler & Coach aus Hochneukirchen
  • 2852 Hochneukirchen Freelancer in
  • Abschluss: Dipl.-Inf.
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (gut)
  • Letztes Update: 28.06.2019
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von Dietrich Haak SAP ABAP Entwickler & Coach aus Hochneukirchen
SKILLS
Rollen
  • Entwickler
  • Projektleiter
  • Trainer, Seminarleiter
  • Teamleiter
Programmiersprachen
  • ABAP / ABAP OO
  • Java
  • Smalltalk
  • Ada95
SAP
  • SAP R/3/ERP (4.6C/4.7/ 5.0/6.0) IDES (Entwicklung, Customizing, Tests)
  • BAdI, Customer Exit, User Exit
  • IDoc
  • SAP-GUI (Dynpro)
  • Webdynpro
  • RFC, Web-Services
  • Rollen und Berechtigungen
  • SD
  • MM
Betriebssysteme
  • Windows
  • Linux (Mandriva, Fedora)
Kompetenzschwerpunkte,
  • Standard-Softwareentwicklung (Analyse, Design, Implementierung, Dokumentation, Test, Rollout, Wartung, 3rd-/4th-Level-Support)
  • Anbindung von Fremdsystemen an SAP ERP
  • Objektorientierte Entwicklung
 Spezialkenntnisse
  • Tätigkeit als Produktverantwortlicher (inkl. Technische/Entwicklungsaspekte) und Teamleiter. Fünf-köpfiges Entwickler-Team für Standard-Plugins in SAP R/3 / ERP / CRM im Bereich Außenhandel/Zoll/Risk
  • Konfliktmanagement, Social Skills
  • Diplomarbeit: Informationsgewinnung von Design aus vorhandenem Code
 Durchführung von Seminaren
  • SAP SD-FT / ATLAS Ausfuhr. Zielgruppe Vertrieb, Kundenprojektleiter, Kunden
  • ABAP, ABAP/OO. Zielgruppe Produkt-Entwickler, Individual-Entwickler
  • Konfliktmanagement, Social Skills. Zielgruppen unterschiedlich
REFERENZEN
Projekt
Entwicklung Bankenlösung und ABAP-Coaching

Zeitraum / Dauer
2017 – dato

Thema / Ziel
Im Zuge einer S/4 HANA Einführung wird bei einem Kunden im Bankenbereich eine Kreditmanagementlösung entwickelt. Aufgrund der Komplexität wird die Lösung nach Produktentwicklungsstandards im Team umgesetzt.

Technische Aspekte: 
•    Implementierung in ABAP/OO, WebDynpro, WebServices, BAdIs
•    Performance-Optimierung aufgrund von Massendaten
•    Coaching von Neu-Einsteigern in ABAP, ABAP/OO

Projekt
Einführung  Verbrauchsteuerlösung mit SAP-Integration / Chemie

Zeitraum / Dauer
2017 – 3 Monate

Thema / Ziel
Bei einem Kunden wird ein Produkt zur Anmeldung von verbrauchsteuerpflichtiger Ware via elektronischem Anmeldeverfahren ("EMCS") eingeführt.
 
Technische Aspekte:
  • Installation des SAP-Plugins
  • Verbindung via RFC und Web-Service zum Partner-System
  • Implementierung der Datenbefüllung aus SAP-Belegen zum Zoll-System in ABAP/OO
Fachliche Aspekte:
  • Fach-Workshop zum Abfragen der der individuellen Anforderungen, insbesondere Streckengeschäft, Aufteilen der Daten anhand von Verkaufsorganisationen
  • Betreuung der Tests
  • Schulung der Endanwender
 
 
Projekt
Einführung  Verbrauchsteuerlösung mit SAP-Integration / Brauerei UK

Zeitraum / Dauer
2016 – 6 Monate

Thema / Ziel
Bei einem britischen Kunden wurde ein Produkt zur Anmeldung von verbrauchsteuerpflichtiger Ware via elektronischem Anmeldeverfahren ("EMCS") eingeführt.
 
Technische Aspekte:
  • Installation des SAP-Plugins
  • Verbindung via RFC und Web-Service zum Partner-System
  • Implementierung der Datenbefüllung aus SAP-Belegen zum Zoll-System in ABAP/OO
Fachliche Aspekte:
  • Fach-Workshop zum Abfragen der individuellen Anforderungen
  • Betreuung der Tests
 
 
Projekt
Datenextraktion aus SAP ERP für BI-Tool

Zeitraum / Dauer
2016 – 3 Monate

Thema / Ziel
Aus SAP ERP wurden aus verschiedenen Modulen Daten extrahiert und an ein externes BI-Tool übertragen.
 
Technische Aspekte:
  • Datenextraktion aus SAP ERP
  • ABAP
Fachliche Aspekte:
  • Analyse Prozesse / Anforderungen BI-Use-Cases
 
 
Projekt
Einführung Tarifierungs-Lösung für DE mit SAP-Integration / Maschinenbau

Zeitraum / Dauer
2015 – 6 Monate

Thema / Ziel
Bei Es wurde eine Lösung zur Einreihung von statistischen Warennummern für Deutschland / EU eingeführt.

Technische Aspekte:
  • Installation der Java-basierten Fachkomponenten und der SAP-Plugins
  • Verbindung via Web-Service zwischen SAP und den Fachkomponenten
  • Beratung ABAP-Entwickler beim Kunde
Fachliche Aspekte:
  • Fach-Workshop zum Abfragen der individuellen Anforderungen
  • Betreuung der Tests
  • Schulung der Endanwender in der Bedienung der Software
 
 
Projekt
Einführung Lösung Warenursprung und Präferenzen für DE / CH mit SAP-Integration / Maschinenbau

Zeitraum / Dauer
2015 – 3 Monate

Thema / Ziel
Bei einem Schweizer Kunden wurde eine Lösung zur Ermittlung vom Warenursprung und zur Nutzung von Präferenzabkommen (WuP) für Deutschland und Schweiz eingeführt. Zur Anpassung an die komplexen Prozesse und Anforderungen des Kunden wurden etliche BadI-Implementierungen erstellt, getestet und produktiv gesetzt.
 
Technische Aspekte:
  • Analyse von bestehendem Code (ABAP/OO)
  • Überprüfen auf Fehlfunktionen
  • Performance-Optimierung für Massendaten
Fachliche Aspekte:
  • WuP-relevante Prozesse und Abläufe aus Prozessdokumentationen ermitteln, Lücken zur vorhandenen Implementierung finden
 
 
Projekt
Einführung Schweizer Export-Verfahren mit SAP-Integration

Zeitraum / Dauer
2014 – 2 Monate

Thema / Ziel
Bei einem Schweizer Kunden wurde ein Produkt zur Anmeldung von Ausfuhren in Drittländer via elektronischem Anmeldeverfahren („e-dec Export“) eingeführt.
 
Technische Aspekte:
  • Installation des SAP-Plugins
  • Verbindung via RFC und Web-Service zum Partner-System
  • Implementierung der Datenbefüllung aus SAP-Belegen zum Zoll-System in ABAP/OO
Fachliche Aspekte:
  • Fach-Workshop zum Abfragen der individuellen Anforderungen
  • Kommunikation mit Schweizer Partner-Unternehmen
  • Betreuung der Tests
  • Schulung der Endanwender in der Bedienung der Software
 
 
Projekte
Erweiterung Außenhandelslösung mit SAP-Integration / Maschinenbau

Zeitraum / Dauer
2014 – 8 Monate

Thema / Ziel
Es wurden drei Produkte eingeführt, um folgende Bereiche abzudecken:
  • Einreihung von statistischen Warennummern
  • Terrorlisten-Screening, Ausfuhrkontrolle und Verwaltung von Ausfuhrgenehmigungen inkl. Bestandsverwaltung
 
Technische Aspekte:
  • Installation der Java-basierten Fachkomponenten und der SAP-Plugins
  • Verbindung via Web-Service zwischen SAP und den Fachkomponenten
  • Komplexe Integration in Prozesse und Z-Transaktionen des Kunden
  • Implementierung der Anpassungen in ABAP/OO
Fachliche Aspekte:
  • Fach-Workshop zum Abfragen der individuellen Anforderungen
  • Betreuung der Tests
  • Schulung der Endanwender in der Bedienung der Software
 
 
Projekt
Einführung Außenhandelslösung mit SAP-Integration / Chemie

Zeitraum / Dauer
2013/2014 – 8 Monate

Thema / Ziel
Es wurden drei Produkte eingeführt, um folgende Bereiche abzudecken:
  • Einreihung von statistischen Warennummern
  • Anmeldung von Ausfuhren in Drittländer („ATLAS“)
  • Terrorlisten-Screening, Ausfuhrkontrolle und Verwaltung von Ausfuhrgenehmigungen inkl. Bestandsverwaltung
 
Technische Aspekte:
  • Installation der SAP-Plugins
  • Verbindung via Web-Service zwischen SAP und den Fachkomponenten
  • Optimierung der Datenüberleitung an das ATLAS-System in ABAP/OO
  • Aufteilen auf Buchungskreise per BAdIs und Z-Tabellen in ABAP/OO
  • Erweitern der Außenhandels-Prüflogik um spezifische Anforderungen der Chemie-Branche in ABAP/OO
Fachliche Aspekte:
  • Fach-Workshop zum Abfragen der individuellen Anforderungen
  • Betreuung der Tests
  • Schulung der Endanwender in der Bedienung der Software
 

Projekt
Standard-Software-Entwicklung SAP-Plugins in Festanstellung

Zeitraum / Dauer
2006 – 2011

Thema / Ziel
Konzeption und Entwicklung diverser SAP-Plugins in ABAP/OO bei einem mittelständischen Software-Dienstleister.
 
Tätigkeiten u.a.:
  • Einlernen neuer Mitarbeiter in SAP / ABAP / ABAP/OO für Standard- sowie Individualentwicklung
  • Teamleitung
ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
Bevorzugt Remote.
Vor Ort in Wien / Wiener Neustadt und Umgebung möglich.
Verfügbar 3-4 Tage pro Woche.
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Ja, ich akzeptiere die AGB

Ja, ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

Hinweis: der Versand ihrer Kontaktanfrage ist komplett kostenfrei