David Svoboda nicht verfügbar bis 31.10.2020

David Svoboda

Testmanager / Mobile Testing (Banking)

nicht verfügbar bis 31.10.2020
Profilbild von David Svoboda Testmanager / Mobile Testing (Banking) aus FrankfurtamMain
  • 60314 Frankfurt am Main Freelancer in
  • Abschluss: Angewandte Informatik (Master of Science)
  • Stunden-/Tagessatz: nicht angegeben
  • Sprachkenntnisse: deutsch (Muttersprache) | englisch (verhandlungssicher)
  • Letztes Update: 12.03.2020
SCHLAGWORTE
PROFILBILD
Profilbild von David Svoboda Testmanager / Mobile Testing (Banking) aus FrankfurtamMain
SKILLS
  • Mobile Testing (Android & iOS)
  • Test-Management
  • Agile (Scrum/Kanban)
  • Atlassian Suite (Jira & Confluence)
  • Testkoordination
  • Releaseplanung
  • Testing (IT)
  • Testdesign (Behavior Driven Development (BDD))
  • Testdaten-Management
  • Testgeräte-Management
  • Defect-Management
  • Regressiontest
  • Featuretest
  • Smoketest
  • Exploratives Testen
  • Requirements-Management
  • Testtool-Evaluation
  • Präsentation auf Management-Ebene
  • AppDynamics
  • Splunk
  • Man-in-the-Middle Testing
  • Microsoft Office
  • HP ALM
  • Postman
  • Workshops leiten
  • Continuous Integration (Team Foundation Server, TeamCity)
  • Continuous Deployment (HockeyApp)
  • Coded UI (Testautomatisierung)
  • Microsoft Test Manager
PROJEKTHISTORIE
  • 02/2019 - 09/2019

    • Postbank Systems AG
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Testanalyst „Bankrechner“ für Zahlungsaufträge (EBICS, FinTS)
  • Zielsetzung für das Projekt ist die Überprüfung von einem korrekten Datenaustausch von verschiedenen Systemen durch die Kanäle EBICS und FinTS bei Zahlungsaufträgen. Hierfür gibt es automatisierte Tests auf Shell-Ebene für den Regressionstest und die manuelle Ausführung. Des Weiteren müssen für die Tests valide Testdaten ausgewählt oder ggf. erstellt werden. Das Projekt soll agil mit Scrum durchgeführt werden, das Team hat jedoch noch überhaupt keine praktische Erfahrung zum Thema Agilität. Ein Scrum-Master fehlt – der Vorschlag an den Kunden meine Erfahrung zu dem Thema mit Struktur und Änderungsvorschläge einzubringen, wurden positiv aufgenommen.

    • Test (QA)
    • Testdaten-Management
    • Scrum-Methodiken einführen
    • Jira-Board + Confluence optimieren

  • 12/2016 - 12/2018

    • Deutsche Bank AG
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Testmanager für "Deutsche Bank Mobile" private banking App
  • Zielsetzung für das Projekt ist es, einen Qualitätsstandard zu definieren und zu integrieren. Ein umfangreiches Testkonzept ist nötig. Dementsprechend müssen auch jegliche Testaktivitäten definiert und dokumentiert werden. Das Projekt hat als Vorgehensweise das agile Scrum-Framework gewählt. In diesem Umfeld ist auch die Test-Unterstützung von neuen Funktionalitäten der Applikation nötig. Hierfür gibt es 2-wöchige Sprints für die Bereitstellung von Funktionen oder auch Code-Optimierungen.

    Die Applikation basiert auf den Plattformen Android und iOS. Ein derzeitiger Release-Zyklus entspricht 6 Wochen, hier müssen neue und alte Funktionalitäten geprüft und abgenommen werden Die Anforderungen sind in User-Stories beschrieben, hier wird der Produkt Owner bei Erstellung unterstützt. Testautomatisierung wird von einem anderen Team begleitet, als Grundlage werden die Testfälle genommen, die in dem BDD-Format geschrieben werden.

    Viele unterschiedliche Teams (auch von einer ausländischen Geschäftsstelle) arbeiten für bestimmte Themen für die App. Dementsprechend muss viel Kommunikation und Organisation von Meetings durchgeführt werden. Während der Entwicklung einer User-Story gibt es viele Abhängigkeiten, z.B. einen 2-wöchiges Deployment der API, Hotfixes oder auch das Release der Applikation,

    Die Aufgaben beinhalten zusätzlich die Erstellung und Organisation der Testdaten zu komplexen Geschäftsvorfällen oder auch zu den Release-Vorbereitungen und das Testgeräte-Management. In einer Test-Guild werden Workshops für die Tester vorbereitet und gehalten. Die Testplanung und Durchführung für das Release rundet das Aufgabenumfeld ab.

    • Testmanagement
    • Testkonzept-Erstellung
    • Organisation der Releaseplanung
    • Test (QA)
    • Unterstützung bei Erstellung der User Stories
    • Testfall-Erstellung
    • Testdaten-Erstellung
    • Testgeräte-Management

  • 02/2016 - 12/2016

    • Deutsche Bank AG
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Banken und Finanzdienstleistungen
  • Testanalyst "maxblue App"
  • Zielsetzung des Projektes "maxblue" auf iOS-Basis ist die Quality Assurance. Hierzu zählt u.a. die Op-timierung der bestehenden Test Cases, sowie die Erstellung neuer Test Cases. Des Weiteren wird eine Vorbereitung zur Importierung in die HP ALM Suite getroffen. Automatisierte Tests für iOS runden dieses Projekt ab.

    Das gesamte Projekt wird komplett agil in SCRUM betrieben. Hierzu gehört auch ein Scrum-Master und die dazugehörigen Meetings, welche u.a. für die Besprechung der User-Stories nötig sind.


    • Quality Assurance maxblue
    • Testautomation (QA)
    • Test Cases definieren (QA)
    • Testing (QA)
    • Test Accounts Verwaltung (QA)
    • Aufgaben in JIRA erstellen, zuweisen, updaten
    • Business Requirements prüfen

  • 02/2016 - 03/2016

    • HORNBACH Baumarkt AG
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Konsumgüter und Handel
  • Prozessmanager - Organisation der Recovery-Prozesse des Webshop Systems
  • Zielsetzung ist es, ein Konzept zur Einführung von Recovery-Prozessen zu entwickeln, welches bei einem Ausfall / Schaden des Webshops eingreift. Hier soll Klarheit darüber bestehen, was es aktuell an Recovery-Prozessen in den jeweiligen Fachbereichen gibt und an fehlender Stelle ein Lösungsvorschlag gegeben werden soll. Auch bereits vorhandene Recovery-Prozesse dürfen überprüft und bei Bedarf optimiert werden. Das Konzept wird anschließend umgesetzt und mit Ausfallszenarien konfrontiert werden.

    • Ist-Zustand Infrastruktur
    • Darstellung Architektur
    • Analyse Disaster Recovery
    • Analyse kritische Pfade
    • Best Practice (Recovery Prozesse)
    • ITIL (Recovery Prozesse)
    • Analyse Hochverfügbarkeit
    • Darstellung Kostenausfälle
    • Optimierung Kommunikationsprozesse

  • 04/2015 - 01/2016

    • Airbus Defence and Space GmbH
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Industrie und Maschinenbau
  • Testmanager - Coded UI (Automatische Testausführung) für Verfügbarkeits- und Performanceanalyse
  • Mit der automatischen Testausführung auf GUI-Ebene wird die Qualität im Testbereich zusätzlich erhöht. Die Anforderungen hierzu sind Verfügbarkeits- und Performancetests mit automatisierten Reports in grafischer Darstellung.

    • Erstellung des Visual Studio Coded UI Projekts
    • Definition, Aufzeichnung und Verifizieren von Test Cases (Coded UI Projekt)
    • Durchführung von Code- und Testoptimierungen (Coded UI Projekt)
    • Vorbereitung von Deployment-Einstellungen für Microsoft Test Manager (Coded UI Projekt)
    • Konfiguration des Microsoft Test Managers
    • Test Controller / Test Agent / Lab (Konfiguration)
    • Anpassung der Testumgebung für Testszenarien (Konfiguration für Internet Explorer und Microsoft Dynamics CRM)
    • Verknüpfung und Verifizierung von automatisierten Test Cases mit Microsoft Test Manager
    • Skript-Konfiguration zum automatischen Ausführen der Test Cases
    • Analyse und Test automatisierter Datenimporte der Testresultate aus Microsoft Test Manager für Reporting
    • Erstellung von SQL-Queries im SQL Server Management Studio und Konfiguration des SQL-Agent (Reporting)
    • Erstellung und Konfiguration einer automatisierten Excel-Datei zur Auswertung der Testergebnisse von Verfügbarkeit und Performance (Reporting)
    • Analyse eines möglichen Einsatzes von 2015er Versionen (Team Foundation Server und Microsoft Dynamics CRM)
    • Präsentation und Empfehlung der Ergebnisse (Analyse 2015er Versionen)

  • 04/2015 - 01/2016

    • Airbus Defence and Space GmbH
    • >10.000 Mitarbeiter
    • Industrie und Maschinenbau
  • Testmanager - Anbindung des Planungs- und Kundenmanagementtool an MS Sharepoint
  • Zielsetzung des Projektes ist es, das Planungs- und Kundenmanagementtool mit der Möglichkeit zu erweitern, Dokumente zu der jeweiligen Verkaufskampagne über Sharepoint hochladen zu können. In Sharepoint sind verschiedene Funktionalitäten, wie z.B. die Suche einer Kampagne, Favoriten, Doku-mentenmanagement umgesetzt worden. Zu der Sharepoint Plattform ist zusätzlich die Integration in Microsoft Dynamics CRM vorgesehen. Das Autorisierungskonzept muss dem Planungs- und Kundenmanagementtool entsprechen. Viele Workflows lassen sich nicht über die Sharepoint-Standardfunktionalität abdecken. Somit sind hier individuelle Anpassungen erforderlich.

    • Gegenprüfung der Anforderungen vom Business Requirement Document mit der entwickelten Soft-ware
    • Klärung der Anforderungen mit dem Business
    • Einrichten der Projektmitglieder im Team Foundation Server (TFS)
    • Berechtigungen und Product-Backlog konfigurieren (TFS)
    • Abfragen erstellen, z.B. zur automatischen E-Mail Benachrichtigung bei neuen Bugs für den jeweili-gen Entwickler (TFS)
    • Einweisung der Projektmitglieder im TFS - Generelle Bedienung, Bug-Statuswerte aktualisieren
    • Reporting im TFS - Abfragen erstellen, z.B. für erstellte Bugs zu dem Projekt, Excel-Reports an die Projektleitung senden
    • Testen der CRM und Sharepoint Anpassungen auf Internet Explorer Version 8 und 11
    • Gefundene Bugs in den TFS eintragen und zuweisen (Testing)
    • Überwachung der Bug-Statuswerte und ständiger Kontakt mit den Entwicklern (Testing)
    • Bug-Fixes Testen und Bug-Statuswerte im TFS aktualisieren (Testing)
    • User Acceptance Test-Phase (UAT) im TFS vorbereiten
    • Test Cases zu den Hauptworkflows erstellen (UAT)
    • Test Cases inkl. Test-Suiten mit Berechtigungen im Test Manager anlegen für jeweiligen Test User (UAT)
    • Workshops leiten (UAT) - Einarbeitung im TFS und des Planungs- und Kundenmanagementtool
    • Support (UAT)
    • Auswertung der Resultate im TFS / Test Manager und Test Case Excel-Report für die Projektlei-tung erstellen (UAT)
    • Vorbereitung des finalen Systemdeployments
    • Schnittstelle zwischen Entwickler, Business und Projektleitung
    • Regelmäßige Präsentation umgesetzter Requirements

ZEITLICHE UND RÄUMLICHE VERFÜGBARKEIT
  • Sofort verfügbar
  • Hohe Reisebereitschaft in ganz Europa
  • Bevorzugt mit Remote-Anteil
  • Wohnhaft in Frankfurt
KONTAKTANFRAGE VERSENDEN

Nachricht:

Absenderdaten: