SAP FI, FI-AA, CO Developer (m/w)

Vertragsart:
Vor Ort
Start:
04.09.2017
Dauer:
40 PT
Ort:
Frankfurt am Main
Eingestellt:
10.08.2017
Land:
flag_no Deutschland
Ansprechpartner:
Daniel Mietasch
Projekt-ID:
1396231

Warning
Dieses Projekt ist archiviert und leider nicht (mehr) aktiv.
Sie finden vakante Projekte hier in unserer Projektbörse.

Für unseren Kunden in Frankfurt am Main suchen wir einen SAP FI Developer (m/w).

Projektbeschreibung

 

Die Leistungen des Auftragnehmers(Dienstleisters) werden für das Projekt „Implementierung IFRS 16“ / Solution Center „SAP Accounting“erbracht.

Das Projekt „Implementierung IFRS 16“ hat folgenden Inhalt:

Das Projekt „Implementierung IFRS 16“ setzt den neuen Standard für Leasingbilanzierung im DB Konzern über das Modul SAP RE-FX im SAP R/3 K um. Es berücksichtigt hierbei die Anbindung von weiteren bestehenden Anwendungen auf unterschiedlichen technischen SAP-Installationen (SAP OA, SAP SAFA) und anderen Plattformen.

Schwerpunkt der Umsetzung ist die Einführung einer zentralen IFRS 16-Lösung mit Integration in den Bereichen Vertragsmanagement, Finanz- und Anlagenbuchhaltung.

Das Solution Center „SAP Accounting“ hat folgenden Inhalt:

Die Durchführung von IT-Projekten zu SAP-Lösungen in der fachlichen Domäne Accounting (internes und externes Rechnungswesen) für diverse Kunden des Auftraggebers. Diese IT-Projektleistungen bestehen im Wesentlichen aus der Definition und dem Design von funktionalen Anwendungsarchitekturen in der fachlichen Domäne und der (Weiter-)Entwicklung und Integration von SAP-Lösungen in diesem Bereich.

 

Aufgabenbeschreibung



  • Programmierung / Implementierung / Customizing technischer Komponenten in Applikationen auf Basis der genutzten Technologien (SAP FI, FI-AA, CO) inkl. dazugehöriger Schnittstellen, Module und entsprechender Datenbanken unter Einhaltung der Standards des Auftraggebers (z.B. Nutzung der standardisierten Entwicklungsumgebungen und Programmierrichtlinien) Beheben von Fehlern aus den Testphasen in den Applikationen / Komponenten



  • Dokumentation der technischen Komponenten



  • Erstellen von Systemdokumentationen



  • Erstellen von Lieferpaketen für die betreffenden Applikationen



  • Einrichten von Entwicklungsumgebungen



  • Durchführen von Code-Reviews, Komponententests, Modultests, Modulgruppentests



  • Vorbereitung von Entscheidungsvorlagen zu technischen Themen



  • Präsentationen zu technisch komplexen Themenstellungen



  • Berichten von Risiken und Problemen an die technischen Architekten und an das Projektmanagement



 

Anforderungsprofil

Muss-Anforderungen:



  • Umfangreiche Kenntnisse / Erfahrungen in den SAP-Modulen SAP FI sowie FI-AA, CO



  • Aktuelle Kenntnisse in folgender(n) Technologie(n) der Softwareentwicklung:



    • Workflow



    • Korrespondenzen



    • SAP-Script



    • Smart Forms



    • Inter Active Forms (Adobe)



    • Web Services



    • ABAP/4-Entwicklung R/3



    • ABAP-OO



    • ALV



    • E-Mail-Versand aus SAP heraus



    • Selektionsmasken erstellen



    • SAP-Tabellen erweitern, auslesen



    • BAdI-Implementierung



    • Ausgangsdatei erzeugen



    • Schnittstelle programmieren - RFC, Dateien, Web-Services (XML), IDoc



    • Excel-Upload



    • Batch-Input programmieren



    • Dynpro-Programmierung



    • Substitutionen, Validierungen





  • Umfangreiche Erfahrung mit Entwicklertests / Komponententests, Funktionstests



  • Umfangreiche Methodenkenntnisse und mehrjährige Erfahrungen in der Anwendungsentwicklung (OOA und OOD, UML2, Vorgehensmodelle der Softwareentwicklung, Konfigurationsmanagement, Releasemanagement)



  • Zertifizierung mindestens SAP Certified Development Associate oder vergleichbare Qualifikation



 

Soll- Anforderungen:



  • Idealerweise Erfahrung aus SAP-Projekten im Bahn-Umfeld



  • Beherrschung der englischen Sprache in Wort und Schrift



  • Test- und Produktionsfehler analysieren, bearbeiten (Entwicklung) und testen



  • Projektinterne Prozesse und Abläufe (z.B. auch in administrativer Hinsicht) sowie Projektziele unterstützen